orellfuessli.ch

Leas siebter Brief

Roman

Zwei Frauen gehen zur Sache – eine ostwestdeutsche Affäre
Judith kommt aus Ostberlin. Sie ist Malerin, knapp über dreissig und versucht zu begreifen, was mit ihr, ihrem Staat und ihren Idealen seit 1989 passiert ist. Seit einem halben Jahr lebt sie in München, als heimliche Geliebte des erfolgreichen Rundfunkmannes Johannes, der gerne Brecht zitiert und sich heute noch links fühlt. Besonders glücklich ist Judith nicht in dieser Idylle, aber wirklich Angst bekommt sie erst, als eines Tages Lea bei ihr vor der Tür steht, offenbar mit einer Pistole in der eleganten Handtasche ...
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Portrait
Barbara Bronnen, geboren in Berlin, aufgewachsen in Österreich, studierte Germanistik und Philosophie in München, wo sie als freie Autorin lebt. Ihr umfangreiches Werk umfasst Romane, Erzählungen, Essays und Features.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783105610497
Verlag Fischer Digital
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Leas siebter Brief

Leas siebter Brief

von Barbara Bronnen

eBook
Fr. 4.50
+
=
Das Inselhaus

Das Inselhaus

von Jette Hansen

(1)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 8.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen