orellfuessli.ch

Lebensmittelgeschichte(n)

schmackhaft · wissenswert · kurios

(2)

Du bist, was du isst!
Kulinarische Legenden, kuriose Fakten und viel Wissenswertes hat Josef Schöchl rund um die Lebensmittel, die wir täglich konsumieren, zusammengetragen. Dass der russische Tee aus China kommt, mag noch bekannt sein, aber was der Weihnachtsspekulatius mit Indonesien zu tun hat, das ist eine andere Geschichte.
Begeben Sie sich mit Josef Schöchl auf eine vergnügliche, kulinarische Spurensuche, Sie werden staunen.
Gewürzt mit Rezepten und Ideen für schmackhafte Gerichte.

Portrait
Josef Schöchl, HR Dr.; geboren 1959 in Salzburg-Parsch als Sohn von Lebensmittelkaufleuten. Studium der Veterinärmedizin in Wien, 1986 Promotion. Amtstierarzt beim Magistrat Salzburg und beim Amt der Salzburger Landesregierung. Langjährige Tätigkeit im Bereich tierischer Lebensmittel. Lehrer an Landwirtschaftsschulen und Fachtierarzt für Lebensmittel. 1994 Bestellung zum Landesveterinärdirektor. Verfasser zahlreicher Fachartikel zu veterinärmedizinischen Themen. Seit 2009 Abgeordneter zum Salzburger Landtag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 20.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7025-0703-9
Verlag Pustet Anton
Maße (L/B/H) 246/170/20 mm
Gewicht 640
Abbildungen mit farbigen Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 32.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32351891
    Kidskitchen
    von Markus Krassnitzer
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39223846
    Vegan X-mas
    von Stina Spiegelberg
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    Fr. 29.90
  • 42610872
    New York Christmas - Rezepte & Geschichten
    von Lisa Nieschlag
    (7)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45409695
    Das inoffizielle Harry-Potter-Kochbuch
    von Dinah Bucholz
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 46079250
    Weihnachtskochbuch 
    von Jamie Oliver
    (1)
    Buch
    Fr. 34.90 bisher Fr. 42.90
  • 44440925
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (3)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 43574128
    Club der roten Bänder
    von Albert Espinosa
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 46680407
    Mix ohne Fix - BAND 2!
    von Corinna Wild
    Buch
    Fr. 13.90
  • 46078231
    Kinderleichte Becherküche - Für die Backprofis von Morgen
    von Birgit Wenz
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Lebensmittelgeschichte(n) – so lecker is(s)t die Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2013

Wie alles in dieser Welt haben auch die unterschiedlichen Nahrungsmittel, Gerichte und Rezepte ihre ganz eigene Geschichte und ihre ab und an kuriosen Geschichten. Einige davon haben das besondere Glück, im Buch „Lebensmittelgeschichte(n) von Josef Schöchl literarisch verewigt worden zu sein, um ihren „Werdegang“ einer breiten Leserschaft mitteilen zu... Wie alles in dieser Welt haben auch die unterschiedlichen Nahrungsmittel, Gerichte und Rezepte ihre ganz eigene Geschichte und ihre ab und an kuriosen Geschichten. Einige davon haben das besondere Glück, im Buch „Lebensmittelgeschichte(n) von Josef Schöchl literarisch verewigt worden zu sein, um ihren „Werdegang“ einer breiten Leserschaft mitteilen zu können. Man sollte es kaum glauben, aber Vieles, was wir über so manches Gericht zu wissen glauben, stimmt zum Teil nicht. Wer weiß schon, dass das original Bircher-Müesli-Rezept überwiegend aus Obst und in nur sehr geringem Maße aus Getreideflocken besteht? Oder, das in Indien Curry keine Bezeichnung für eine Gewürzmischung, sondern der Oberbegriff für eine Vielzahl von Fleisch- und Gemüsegerichten in würzigen Soßen ist? Schon diese zwei Beispiele zeigen, worauf es Josef Schöchl in seinem Buch ankommt: Er möchte landläufige Irrtümer über Speisen und Gerichte zurechtrücken und ihre „wahre“ Geschichte berichten. So nimmt er den geneigten Leser mit auf eine Reise durch alle Kontinente und die Küchen von China bis Südamerika, um den Geheimnissen von Kaiserschmarren, Filet Wellington, Zuppa Pavese und Co. auf die Spur zu kommen. Unterhaltsam erzählt, hervorragend recherchiert und reich bebildert werden Anekdoten, Kuriosa und Ereignisse rund um ausgewählte Gerichte und Zutaten dem Dunkel der Historie entrissen und in den „Lebensmittelgeschichte(n)“ festgehalten. Und wer Lust hat, die eine oder andere Köstlichkeit selbst zu kochen, findet in dem Buch das passende Rezept dazu. Lebensmittelgeschichte(n) – nicht nur für Köche ein literarisches Vergnügen, das Appetit auf mehr macht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Informativ, unterhaltsam und mit animierenden Bildern
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 07.04.2013

Welche bayrische Eigenheit von d der Münchner Gaststätte „Zum ewigen Licht“ ihren Weg in die gastronomische Unsterblichkeit gefunden hat, darüber und über viele andere Kuriositäten berichtet Hofrat Schöchl in seinem sehr richtig bezeichneten Buch „Lebensmittel Geschichte(n)“. Wer meint, die Mayonnaise stamme aus Frankreich, der wird in diesem Buch... Welche bayrische Eigenheit von d der Münchner Gaststätte „Zum ewigen Licht“ ihren Weg in die gastronomische Unsterblichkeit gefunden hat, darüber und über viele andere Kuriositäten berichtet Hofrat Schöchl in seinem sehr richtig bezeichneten Buch „Lebensmittel Geschichte(n)“. Wer meint, die Mayonnaise stamme aus Frankreich, der wird in diesem Buch eines Besseren belehrt. „Kâtsiap“ ist „Ketchup“ nicht falsch geschrieben, sondern seiner Urform – woher? Das steht im Buch. Was Louis de Béchamel, Giovanni Bellini oder der deutsche Reichskanzler Otto von Bismarck der Küche als ewiges Andenken hinterließen, was in der kleinen Gemeinde Mortagne-au-Perche in der französischen Normandie entstand, woher „Zweigebackene“ Kekse kommen, wo sich das Fort Malakoff befand, warum eine echte Paella keine Muscheln hat? Jetzt höre ich aber auf, denn alles und noch viel mehr bietet dieses informativ-unterhaltende Buch. Insgesamt 72 Lebensmittel und Speisen, 66 Rezepte und 29 Literaturtipps hat Hofrat Schöchl zusammengetragen: jeweils ein ganzseitiges Bild und eine Seite über die Geschichte des Produkts sowie fast überall auch ein Rezept. Bei den Rezepten handelt es sich jeweils um ein typisches Gericht, beispielsweise beim Strudel um einen ausgezogenen Apfelstrudel. Die Bilder sind sehr animierend und ausgesprochen gut von der Qualität. Doch hier seien zwei Wermutstropfen erwähnt: Bei meiner Lieblingstorte, der Malakofftorte, fehlt ein typisches Bild dieser Torte – es sind nur vier mit Mascherl verzierte Biskotten zu sehen! Und: die echte Paella, so schreibt der Hofrat, sei nie mit Meeresfrüchte gewesen – das sei „Touristen-Paella“, doch das ganzseitige Bild zeigt eine Paella mit Meerestieren und Muscheln und unter dem Text ein Bild von Muscheln – das passt in meinen Augen nicht zu einem „authentischen“ Bild einer Speise. Aber das sind dann auch die einzigen beiden Ausrutscher dieses ansonsten gut gelungenen Buches. Es liest sich gut, die Texte sind angenehm kurz und doch informativ, das Format handlich – ein Buch zum Schauen und Lernen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lebensmittelgeschichte(n)

Lebensmittelgeschichte(n)

von Josef Schöchl

(2)
Buch
Fr. 32.40
+
=
Eine treue Frau / Old Filth Trilogie Bd. 2

Eine treue Frau / Old Filth Trilogie Bd. 2

von Jane Gardam

(10)
Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 64.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale