orellfuessli.ch

Lesegören: Gut gemacht, Girls!

(3)
Oh nein! Lottes Leben ist total ausser Rand und Band: Ein ungebetener Gast verwüstet die Küche, und in der alten Siedlung am Waldrand rücken mit Getöse die Abrissbagger an. Nur eine Bewohnerin hält dort noch tapfer aus, denn sie hat ein grosses Herz für Tiere. Jede Menge Hunde, Katzen, ja sogar ein unglaublich süsses Minischwein tummeln sich auf ihrem Grundstück. Nur wohin mit den Tieren, wenn das Haus dem Erdboden gleichgemacht wird? Die Zeit drängt, und obwohl Lotte gerade schwer mit der Wiedervereinigung ihrer Eltern beschäftigt ist, schmiedet sie mit den GIRLS einen tierisch guten Plan, um für die Vierbeiner ein neues Zuhause zu finden …
Portrait
Bianka Minte-König, als Tochter eines Buchhändlers in Berlin geboren, promovierte in Literaturwissenschaft und lehrte als Professorin für Literatur-, Theater- und Medienpädagogik. Mit ihren Jugendbüchern der Reihe „Freche Mädchen – freche Bücher!" hat sie sich in die Bestsellerlisten und die Herzen ihrer Leserinnen geschrieben. Ihre Bücher wurden in über 20 Sprachen übersetzt, in zahlreichen Hörbüchern vertont und für das Kino verfilmt, wo sie zusätzlich ein Millionenpublikum erreichten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 18.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50483-6
Reihe Lesegören
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 211/149/27 mm
Gewicht 450
Illustratoren Carolin Liepins
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45273106
    Lesegören: Cooler Auftritt, Girls!
    von Bianka Minte-König
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40950409
    Dünensommer im Pferdeinternat
    von Tanja Janz
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45272809
    Wir sind doch Freunde / Charlottes Traumpferd Bd.5
    von Nele Neuhaus
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45185410
    Gian und Giachen
    Buch
    Fr. 26.90
  • 45189759
    Conni streitet sich mit Julia
    von Liane Schneider
    Buch
    Fr. 6.40
  • 31178012
    Thilo: Wie eine Freundin in mein Leben purzelte
    von Thilo
    Buch
    Fr. 15.90
  • 43843017
    Ein Geheimnis kommt selten allein / Der magische Blumenladen Bd.1
    von Gina Mayer
    (11)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 44410335
    Disney Violetta Mein Tagebuch 3
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45120058
    Eliot und Isabella im Finsterwald
    von Ingo Siegner
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44147382
    Wir zwei gehören zusammen
    von Michael Engler
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Tierische Herausforderungen - tolles Projekt für die Girls
von Lesestunde mit Marie aus Düsseldorf am 06.07.2016

„Gut gemacht Girls“ ist der dritte Band der im Planet-Verlag erschienen Mädchenreihe „Die GIRLS“ von der erfahrenen Autorin Bianka Minte-König und gehört zur Verlags-Buchreihe "Lesegören" Nach den ersten beiden Bänden „Wo geht´s lang, Girls?“ und „Was gibt´s neues, Girls?“ mussten wir die Geschichte um die Mädelsclique „Die GIRLS“... „Gut gemacht Girls“ ist der dritte Band der im Planet-Verlag erschienen Mädchenreihe „Die GIRLS“ von der erfahrenen Autorin Bianka Minte-König und gehört zur Verlags-Buchreihe "Lesegören" Nach den ersten beiden Bänden „Wo geht´s lang, Girls?“ und „Was gibt´s neues, Girls?“ mussten wir die Geschichte um die Mädelsclique „Die GIRLS“ mit Lotte und ihren Freundinnen Stine und Hanna unbedingt weiterlesen. Wie bei den ersten beiden Bänden, haben wir auch Band Drei als Mutter-Tochter-Gespann genossen. Eines vorweg: Wir empfehlen zwar Band 1 und 2 zu lesen, da sie uns so gut gefallen haben, man kann Band 3 aber auch ohne Vorkenntnisse genießen. Lotte, die Hauptprotagonistin, ist immer noch mit dem Megaprojekt "Wiedervereinigung ihrer Eltern" beschäftigt. Doch als sich ein unerwarteter, riesiger, tierischer Gast in der Küche von Lottes Mutter gütlich tut, wird der Startpunkt eines neuen Projektes für die drei „Girls“ gesetzt. Nachdem die Mädchen herausgefunden haben, woher das „große Kalb“ stammt; werden sie mit einem ganz besonderen Problem konfrontiert, denn das zu Hause des Überraschungsgastes, seines Frauchens und seiner tierischen Freunde wird von einem Bauprojekt bedroht. Doch das Frauchen, eine alte Dame, kann und will nicht weichen. Während um sie und ihre tierischen Freunde die Abrissbagger wüten, harrt sie tapfer aus, weil ihr einfach nichts anderes übrig bleibt. Zunächst sind Lotte, Stine und Hanna entsetzt über die Zustände im Hause der alten Dame. Sie verstehen jedoch schnell, dass die Tierliebhaberin eine gute Seele und kein Messi ist, und sich die Zustände in dem Haus so zugespitzt haben, weil die in die Jahre gekommene Frau die ganze Arbeit nicht mehr bewältigen kann. Ebenso ist es ihr unmöglich, sich und den Tieren ein neues zu Hause zu leisten. Aber Ihre Tiere möchte sie auf keinen Fall im Stich lassen. Wo also hin mit all den vielen Tieren? Das ist natürlich wieder eine Herausforderung, die wie gemacht ist für die Girls. Schnell ist es beschlossene Sache, dass Lotte und ihre Girls der alten Dame helfen und die Tierrettung zu ihrem neuen Projekt erklären. Einfach ist diese Aufgabe nicht und es gibt so einige Hürden zu überwinden, bei denen Ideenreichtum und geschicktes Vorgehen gefragt sind. Ob der Bauunternehmer, in Person des Vaters der zickigen Viola oder der ach so ungnädige Mathelehrer „Zwiefalten“, die wir bereits aus den ersten beiden Bänden kennen, machen den Dreien das Leben nicht unbedingt leichter. Hinzu kommen Lottes persönliche Belastungen. Da wäre zum einen die Probe-Trennung ihrer Eltern. Hier sucht sie verzweifelt nach einem einmaligen Event zum Hochzeitstag, das die beiden wieder näher zueinander bringen soll. Ob das bei so viel Übermotivation auf Seiten Lottes nicht gehörig daneben geht? Dann die komischen Hitzewallungen, wenn Rob-Boy auf die Bildfläche tritt und … Auch Band Drei der Reihe hat uns wieder vollends in seinen Bann gezogen! Bianka Minte-König überzeugt wie gewohnt mit ihrem erfrischend flüssigen Schreibstil. Neben aller Ernsthaftigkeit der Themen bringt die Geschichte auch eine gesunde Portion Humor mit. Außerdem steckt die Story voll Spannung, weil man nie weiß, wie die Situationen ausgehen und man manche Wendung gar nicht ahnen kann. Die Girls müssen wieder Charakterstärke beweisen und sich an der ein oder anderen Stelle zusammenraufen. Schön, dass nicht immer alles glatt läuft. Schön, dass man sich richtig gut in die Charaktere hineinversetzen kann. Fazit: Ein tolles Buch, zum Mitfiebern mit sympathischen, kreativen, anpackenden und natürlichen Protagonistinnen. Von uns – Mama-Tochter-Gespann - wieder einmal eine absolute Leseempfehlung für Mädels mit Charakter! Wir freuen uns schon sehr auf den Band 4.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit den Girls wird es nie langweilig!!!!!
von Lesezirkel am 07.03.2016

Lesegören - Gut gemacht, Girls! Band 3 von Bianka Minte-König Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner 11 jährigen Tochter gelesen. Selbst meine 9 jährige war von der Geschichte begeistert. Lotte und ihre Girls haben uns wieder verzaubert. Das Buch hat 208 Seiten und ist im Planet! Verlag erschienen! Altersempfehlung: 10... Lesegören - Gut gemacht, Girls! Band 3 von Bianka Minte-König Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner 11 jährigen Tochter gelesen. Selbst meine 9 jährige war von der Geschichte begeistert. Lotte und ihre Girls haben uns wieder verzaubert. Das Buch hat 208 Seiten und ist im Planet! Verlag erschienen! Altersempfehlung: 10 - 12 Jahre, aber für solche tolle Geschichten ist man nie zu alt!!! Autorin: Bianka Minte-König ist die Tochter eines Buchhändlers und eine der bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen und schreibt auch erfolgreich Romane für Erwachsene in unterschiedlichen Genres. Stets ist sie auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Themen. So tritt sie in diesem Herbst mit einer ersten kleinen Programmvorschau ihres Autorenverlags an. Zwei neue Kinder- und Jugendbuchreihen erscheinen zur Zeit im Thienemann-Esslinger-Verlag. Für Mädchen ab 12 Jahren die Reihe "Best friends forever: Du & ich" mit der pubertätsgebeutelten, grade 13jährigen Motzi als kesser Erzählerin. Sowie in der Reihe "Lesegören" für Mädchen ab 10 Jahren die Subreihe "GIRLS", die von den Abenteuern einer Mädchenclique mit Herz, Kreativität und Tatkraft erzählt. Buchreihe: Band 1 - Lesegören - Wo geht`s lang Girls? Band 2 - Lesegören - Was gibt`s Neues Girls? Band 3 - Lesegören - Gut gemacht, Girls! Inhaltsangabe/Klappentext: Oh nein! Lottes Leben ist total außer Rand und Band: Ein ungebetener Gast verwüstet die Küche, und in der alten Siedlung am Waldrand rücken mit Getöse die Abrissbagger an. Nur eine Bewohnerin hält dort noch tapfer aus, denn sie hat ein großes Herz für Tiere. Jede Menge Hunde, Katzen, ja sogar ein unglaublich süßes Minischwein tummeln sich auf ihrem Grundstück. Nur wohin mit den Tieren, wenn das Haus dem Erdboden gleichgemacht wird? Die Zeit drängt, und obwohl Lotte gerade schwer mit der Wiedervereinigung ihrer Eltern beschäftigt ist, schmiedet sie mit den GIRLS einen tierisch guten Plan, um für die Vierbeiner ein neues Zuhause zu finden ? Fazit/Kindermeinung: Wir sind wieder total gut in die Geschichte eingetaucht. Lotte und ihre Girls sind einfach genial! Man meinte wieder ein Teil der Geschichte zu sein. Alles wurde wieder so lebendig erzählt. Wir haben wieder oft lachen und schmunzeln müssen. Humorvoll, lustig, aber auch spannend und cool, würde da jetzt meine Tochter sagen! Lotte und die Girls muss man einfach lieb haben! Die Autorin schaffte es wieder uns mit ihrem lebendigen Schreibstil in die Welt der Girls zu ziehen. Wir waren wieder hin und weg von der Geschichte. Es ist eine Geschichte die einen fesselt und man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Die Girls sind einfach spitze. Buchfiguren bei denen man meinte, das sie neben einem stehen. Total genial beschrieben. In diesem Band ging es ja echt turbulent her. Wenigstens sind Lottes beste Freundinnen Stine und Hanna dabei! Der Hochzeitstag der Eltern steht an. Die sind zwar immer noch auf Probe getrennt, aber das ist dennoch kein Grund für Lotte an diesem besonderen Tag nichts zu planen. Ja und was sie da plant ist echt genial, da müsst ihr euch selber überraschen lassen. Wir waren echt überrascht auf was für Sachen Lotte kommt um ihre Eltern wieder zusammen zu bringen. Und da ist noch eine Siedlung die abgerissen werden soll. Dort lebt noch eine alte Frau mit ihren mega tollen und vielen Tieren. Es ist garnicht einfach sich in diesem Alter noch um so viele Tiere zu kümmern und jetzt droht dem Haus auch noch der Abriss. Die alte Frau soll ins Altersheim. Und was ist mit den Tieren? Ja, wenn da mal nicht Lotte wäre! Sie nimmt es mit ihren Freundinnen in die Hand. Was die nicht alles veranstalten um all die tollen Tiere zu vermitteln. Nicht jedes Tier ist so schnell vermittelbar. Rubber ein echt gigantischer Hund hat es da sehr schwer. Ein fieser aber vielleicht auch netter Lehrer von Lotte spielt hierbei auch eine wichtige Rolle. Was der wohl von Lotte will? Echt spannend, wer hätte das von dem gedacht. Spannend und lustig geht es zu. Tolle Ideen wurden dazu eingebaut. Man meinte immer dabei zu sein. Tja und werden die Girls es am Ende schaffen? Werden sie alle helfen können. Findet jedes Tier ein Zuhause, selbst der gigantische Hund Rubber, der zuvor Lottes Küche demoliert hat? Und was ist mit dem Hochzeitstag der Eltern? Was passiert an diesem Tag? Wir hätten mit einiges gerechnet aber nicht mit diesem Ende, tja was es ist, müsst ihr selber lesen. Ein Buch das man immer wieder lesen könnte!!! Bei jedem neuen Kapitel erzählt uns Lotte ein Teil ihrer Lebensgeschichte, echt interessant. Die Geschichten rund um Lotte sind es aufjedenfall Wert gelesen zu werden. Der Schreibstil ist locker und leicht und richtig fluffig. Uns gefallen die Charaktere wieder sehr, jeder auf seiner Art sympathisch und kindgerecht beschrieben. Wir konnten uns wieder alles bildlich vorstellen. Wir sind begeistert. Wie auch der erste und zweite Band, hat uns die Geschichte rund um Lotte mitgerissen. Als wären wir Teil der Girls, einfach herrlich. Uns gefällt das Cover und die Aufmachung wieder sehr gut. Die Mädels sehen wieder richtig Girlymässig toll aus. Das Orangegelb kommt wieder gut zur Geltung, es wirkt natürlich sommerlich frisch. Die Tiere auf dem Cover machen neugierig, vorallem das kleine rosa Schweinchen, was es nur damit aufsich hat? Aufjedenfall wirkt es wieder richtig fesh!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Achtung, da will ein Hai über den Zwebrastreifen
von einer Kundin/einem Kunden aus Gundelfingen am 27.02.2016

Dies ist bereits der dritte Teil der Reihe Lesegören Girls, für mich war es der erste und da habe ich bisher so richtig etwas verpasst. Ich hatte super gute Unterhaltung mit Lotte und ihren Projekten. Schon als ich die erste Seite aufgeschlagen habe, musste ich das erste Mal fett grinsen.... Dies ist bereits der dritte Teil der Reihe Lesegören Girls, für mich war es der erste und da habe ich bisher so richtig etwas verpasst. Ich hatte super gute Unterhaltung mit Lotte und ihren Projekten. Schon als ich die erste Seite aufgeschlagen habe, musste ich das erste Mal fett grinsen. Steht da tatsächlich bei Lotte ein Kalb in der Küche. Schnell stellt sich heraus, dass der bunt gefleckte Kuhableger mit dem Namen Rubber bei Frau Ludwig ausgebüxt ist. Diese wohnt als letzte in einem alten Häuschen der Siedlung, die abgerissen werden soll. Aber nicht nur Frau Ludwig und Rubber wohnen dort, sondern mit ihnen noch zwei Esel, ein Minischwein, einige Hühner und jede Menge Hunde und Katzen. Als Lotte in der Zeitung liest, dass die Räumungsklage erfolgreich war und die Abrissbagger schon im Anrücken sind, ist für sie alles klar. Das muss zum nächsten Projekt für Lotte und ihren Girls-Club werden. Schließlich sind hier Tiere in Not und da ist Helfen Ehrensache. Wer sich nicht bewegt, kann nichts bewegen und so entwickeln Lotte, Hanna und Stine einen tierisch guten Plan. Ganz nebenbei muss Lotte natürlich auch noch ganz intensiv an der Wiedervereinigung ihrer Eltern arbeiten. Ich bin wirklich begeistert von Lotte und ihren Girls. Was die so alles auf die Beine stellen, Hut ab. Man bekommt hier wirklich ein spannendes Abenteuer geboten und ganz nebenbei darf man noch jede Menge lachen. Super sympathische Charaktere, Tierliebe, eine Bombenfreundschaft und ein super locker leichter Schreibstil machen das Lesen wirklich zum Vergnügen. Die Geschichte dreht sich zu großen Teilen um die Rettung von Frau Ludwigs Tieren. Ganz klar, dass so etwas nicht ganz einfach ist. Da die Zeit so richtig drängt, muss man wirklich viel auf die Beine stellen, wenn man Erfolg haben will. Ich war überrascht, wie kreativ die Ideen sind und habe natürlich gebibbert, dass auch alle Tiere wirklich gerettet werden können. Immer wieder geht es aber auch um das Elternprojekt, denn schließlich rückt der Hochzeitstag immer näher und hier muss Lotte etwas ganz Großes einfallen. Gar nicht so einfach, auch wenn es im Internet viele schräge Ideen gäbe! Ich konnte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen musste, wie diese Projekte ausgehen. Ich habe die Seiten mit einem Dauergrinsen regelrecht verschlungen. Die Charaktere sind toll ausgesucht und großartig gezeichnet. Hauptperson ist Lotte, die mir gleich ans Herz gewachsen ist. Sie ist eine pfiffige, tierliebe, super hilfsbereite Zwölfjährige, die man einfach mögen muss. Richtig begeistert bin ich vom Zusammenhalt unter den Mädels. Bei Lotte, Stine und Emma gilt stets, einer für alle, alle für einen. Toll ist auch, welches Engagement die Girls in ihre Projekte stecken. Keine Arbeit ist ihnen zu viel und mit ihrem Elan schaffen sie es sogar noch zusätzlich jede Menge andere Leute ins Boot zu holen. Auch die Nebendarsteller sind super dargestellt. Beim unsympathischen Mathelehrer Herr Bergmann angefangen, bei dem man nie glauben könnte, dass der auch ein Herz hat, über die alte gebrechliche, aber super tierliebe Frau Ludwig, die mir richtig leid getan hat, bis hin zu Viola aus der Schule, ein Zicke aus reichem Hause, ich bin begeistert. Der Sprachstil sprudelt nur so vor witzigen Szenen und guten Sprüchen, da trifft man schon einmal auf einen Gartenzwerg im Tutu als Beispiel für eine keramische Schöpfung des Grauens, oder es hoppelt einem ein geföhntes Eichhörnchen über den Weg. Wirklich begeistert bin ich vom trotz allem Humor doch sehr verantwortungsvollen Umgang mit dem Thema Tierhaltung. Es wird nicht verschwiegen, dass Tiere Haare verlieren und Dreck machen. Es kann sogar sein, dass so ein Doggen-Dalmatinermix bei einem Schlozzer bis zu einem Viertelliter Schlabber verliert. Minipigs kann man sich nicht einfach als Haustier anschaffen und ein künftiger Tierhalter will sorgfältig ausgesucht sein. Aber wenn das dann alles passt, sind Tiere so richtige Herzöffner. Auch das Thema Freundschaft wird hier ganz groß geschrieben und toll umgesetzt. Ab und an muss es prickelndes Mineralwasser sein und nicht die alltägliche Plörre aus der Leitung. Dieses Motto gilt hier und deshalb muss man dieses super gelungene Girlsbuch einfach lesen. Begeisterte 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lesegören: Gut gemacht, Girls!

Lesegören: Gut gemacht, Girls!

von Bianka Minte-König

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Lesegören: Emely - voll im Freundschaftschaos!

Lesegören: Emely - voll im Freundschaftschaos!

von Patricia Schröder

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale