orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Lesen in der Akasha-Chronik

Ausgewählte Texte

Der Auswahlband soll deutlich machen, wie eines der zentralen Anliegen Rudolf Steiners darin bestand, einen direkten Zugang zur Menschheitsgeschichte im Sinne einer Erweiterung des menschlichen Gedächtnisses zu erlangen. Später hat er dann einzelne, zentrale Vorträge der Frage nach der Erweiterungsfähigkeit und der Veränderung des menschlichen Gedächtnisses gewidmet. Diese erstreckt sich zunächst auf frühere Verkörperungen der eigenen Persönlichkeit. Das ist aber nur das Tor zur Erkenntnis der Menschheitsgeschichte, an der die eigene Individualität beteiligt ist.

Portrait

Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 in Kraljevec (Königreich Ungarn, heute Kroatien), geboren. Er studierte an der Technischen Hochschule Wien und promovierte an der Universität Rostock mit einer erkenntnistheoretischen Arbeit, die mit dem Satz endet: «Das wichtigste Problem alles menschlichen Denkens ist das: den Menschen als auf sich selbst gegründete, freie Persönlichkeit zu begreifen.» Diese Überzeugung leitete ihn auch in seiner Tätigkeit als Goethe-Herausgeber in Weimar, als Schriftsteller, als Redakteur und Vortragsredner in Berlin, später in Dornach und an vielen anderen Orten Europas. Seine durch Bewusstseinsforschung erweiterte Sichtweise, die er «Anthroposophie» (Weisheit vom Menschen) nannte, ermöglichte es ihm, auf zahlreichen Lebensgebieten praktische und tiefreichende Impulse zu geben, stets mit dem Ziel einer spirituellen Erneuerung der Zivilisation. Nach der Trennung von der Theosophischen Gesellschaft, deren Deutscher Sektion er zunächst als Generalsekretär vorstand, wirkte bei der Gründung der Anthroposophischen Gesellschaft mit. Im Goetheanum in Dornach bei Basel bekam die Gesellschaft ihr Zentrum «Freie Hochschule für Geisteswissenschaft». Als der Doppelkuppelbau aus Holz durch Brandstiftung zerstört wurde, stellte sich Rudolf Steiner an die Spitze der neu begründeten Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Rudolf Steiner starb am 30. März 1925. Sein Werk umfasst neben zahlreichen geschriebenen Büchern Nachschriften von rund 6000 Vorträgen und ist in der «Rudolf Steiner Gesamtausgabe» zum grossen Teil ediert.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Andreas Neider
Seitenzahl 235
Erscheinungsdatum Juni 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7274-5378-6
Verlag Steiner
Maße (L/B/H) 178/114/18 mm
Gewicht 232
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21232918
    Der Akasha-Code
    von Ervin Laszlo
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 33790971
    Akasha-Therapie
    von Amanda Romania
    Buch
    Fr. 22.90
  • 3072764
    Aus der Akasha - Chronik
    von Rudolf Steiner
    Buch
    Fr. 52.90
  • 2916402
    Die Geheimwissenschaft im Umriß
    von Rudolf Steiner
    Buch
    Fr. 24.90
  • 5951245
    Die Akasha-Chronik
    von Mengiarda Darms
    Buch
    Fr. 41.90
  • 39188714
    Mutige Seelen
    von Robert Schwartz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15323337
    Geistererscheinungen und Vorzeichen
    von Aniela Jaffé
    Buch
    Fr. 31.90
  • 2996946
    Aus der Akasha-Forschung. Das Fünfte Evangelium
    von Rudolf Steiner
    Buch
    Fr. 24.90
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45411820
    Das Buch der Freude
    von His Holiness the Dalai Lama
    Buch
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Lesen in der Akasha-Chronik

Lesen in der Akasha-Chronik

von Rudolf Steiner

Buch
Fr. 31.90
+
=
Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter

Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter

von Doreal

(4)
Buch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale