orellfuessli.ch

Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten

Lesung

Die verlorene Kunst des Briefeschreibens - wiederbelebt von vielen prominenten Stimmen.
Von Virginia Woolfs herzzerreissendem Abschiedsbrief an ihren Mann bis zum höchsteigenen Eierkuchen-Rezept von Queen Elizabeth II. an US-Präsident Eisenhower; von Gandhis Friedensersuch an Adolf Hitler bis zu Iggy Pops wundervollem Brief an einen jungen weiblichen Fan in Not, zelebriert und dokumentiert „Letters of Note” die Faszination der geschriebenen Korrespondenz mit all dem Humor, der Ernsthaftigkeit, der Traurigkeit und Verrücktheit, die unser Leben ausmachen. Prominente Autoren, Schauspielerinnen und Schauspieler lassen die Briefe durch ihre Stimmen lebendig werden.
(3 CDs, Laufzeit: 3h 10)
Portrait
Shaun Usher ist Autor und Betreiber diverser Blogs.Er lebt mit seiner Frau Karina und seinen beiden Söhnen in Wilmslow.
Virginia Woolf wurde am 25. Januar 1882 in London geboren und wuchs im grossbürgerlichen Milieu des viktorianischen England auf. Der Tod ihrer Mutter 1895 und ihrer älteren Schwester führte zu einer schweren psychischen Krise, deren Schatten sie nie mehr loslassen sollten. 1912 heiratete sie Leonard Woolf. Zusammen gründeten sie 1917 den Verlag The Hogarth Press. Bereits in jungen Jahren bildete sie gemeinsam mit ihrem Bruder den Mittelpunkt der intellektuellen "Bloomsbury Group". Ihr Haus war eines der Zentren der Künstler und Literaten der Bloomsbury Group. Ihre Romane zählen zu den Meilensteinen moderner Literatur. Zugleich war sie eine der einflussreichsten Essayistinnen ihrer Zeit. Aus Furcht, geistig zu umnachten, nahm sie sich am 28. März 1941 nach einem Bombenangriff das Leben.
F. Scott Fitzgerald, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, hatte nach den Studienjahren in Princeton mit 24 Jahren sein Ziel erreicht: Sein erster Roman 'Diesseits vom Paradies' machte ihn auf einen Schlag berühmt und reich, mit seiner Frau Zelda stand Fitzgerald im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. 'Der grosse Gatsby', sein heute meistgelesenes Buch, war jedoch ein finanzieller Flop. Alles endete im schrecklichen Kater der Wirtschaftskrise. Alkohol, Zank und Geldprobleme zerstörten die Ehe mit Zelda. Um Geld zu verdienen, ging Fitzgerald 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 starb.
Iris Berben, geboren 1950 in Detmold, brach das Gymnasium ab und kam Ende der 60er Jahre zum Film. Nach einer Tanz- und Bewegungsausbildung in London sowie einer Sprech- und Gesangsausbildung in Berlin spiele sie in mehr als 300 Kino- und Fernsehfilmen und gehört zu den erfolgreichen deutschen Schauspielerinnen. 2003 ausgezeichnet für ihr Engagement gegen Antisemitismus und Rassismus mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik.
Lars Eidinger, 1976 geboren, ist einer der begehrtesten deutschen Schauspieler. Seit 1999 festes Ensemblemitglied an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin, 2007 Durchbruch als Filmschauspieler mit "Alle Anderen", seitdem regelmässig in Film und Fernsehen zu sehen. Zahlreiche Auszeichnungen, so 2014 "Grimme-Preis" als bester Darsteller und 2016 mit dem "Deutscher Hörbuchpreis" als bester Interpret.
Mechthild Grossmann, 1948 in Münster geboren, bekannt als einzige Schauspielerin in Pina Bauschs Wuppertaler Tanztheater, als Staatsanwältinim ARD-Tatort aus Münster und aus zahlreichen weiteren TV- und Filmrollen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Iris Berben, Lars Eidinger, Mechthild Grossmann, Axel Hacke, Horst Evers
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 12.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783837129397
Genre Briefe, Tagebücher, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag Random House Audio
Originaltitel Letters of Note (Canongate)
Spieldauer 190 Minuten
Verkaufsrang 887
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153145
    Dichtung und Wahrheit - Teil I und II
    von Johann Wolfgang Goethe
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 29854949
    Ein Schnupfen hätte auch gereicht
    von Gaby Köster
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 40974207
    Die Kinder der Manns
    von Lisbeth Exner
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 31158702
    Ziemlich beste Freunde
    von Philippe Pozzo di Borgo
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 17.90
  • 42565423
    Die sieben Säulen der Weisheit
    von T. E. Lawrence
    Hörbuch
    Fr. 36.90
  • 40935949
    The Lovers
    von Rod Nordland
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 45066796
    Wir brauchen viel mehr Schafe. Die Online-Omi macht Theater
    von Renate Bergmann
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 45120054
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    Hörbuch
    Fr. 15.50
  • 42364737
    Über Topflappen freut sich ja jeder
    von Renate Bergmann
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 45291440
    Warte nicht auf bessre Zeiten!
    von Wolf Biermann
    Hörbuch
    Fr. 36.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37711441
    84, Charing Cross Road
    von Helene Hanff
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 21488158
    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    von Stefan Bollmann
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 6163160
    Frauen, die lesen, sind gefährlich
    von Stefan Bollmann
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37473576
    Frauen, die schreiben, leben gefährlich
    von Stefan Bollmann
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39304415
    Die Romantherapie
    von Traudl Bünger
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30614897
    Abenstein, E: Wir sind einfach unzertrennlich
    von Edelgard Abenstein
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten

Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten

Hörbuch
Fr. 31.90
+
=
Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten

Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten

(3)
Buch
Fr. 48.90
+
=

für

Fr. 80.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale