orellfuessli.ch

Licht im August

Roman

(1)
Mit sinnlicher Leidenschaft entrollt Faulkner in diesem Klassiker der Literatur des 20. Jahrhunderts drei Lebenswege in der weiten Landschaft des Mississippi: Lena Grove, eine junge Schwangere auf einer fremden Landstrasse, sucht ihren Geliebten. Am Ende hat sich ihr Schicksal in der Begegnung mit einem anderen Mann erfüllt, aber das Chaos sündhafter Verstrickung entlässt sie wieder fast unberührt. Joe Christmas, ein Wanderarbeiter, der sich seiner Rassenzugehörigkeit nicht sicher ist, findet hingegen keinen anderen Ausweg aus seinem Dilemma, als selbst zum Mörder zu werden. Der Geistliche Gail Hightower durchschaut das Gewebe aus religiösem und rassischem Fanatismus, kann sich aber nicht aus seiner Verklärung der „glorreichen“ Südstaatenvergangenheit befreien ...
Faulkners zwingende Modernität, sein multiperspektivischer, psychologischer Stil machten „Licht im August“, 1932 geschrieben, bereits 1935 bei Rowohlt veröffentlicht, zu einem der wirkungsmächtigsten Romane des 20. Jahrhunderts - hierzulande vor allem nach dem Krieg, als er in einer rororo-Zeitungsausgabe einem breiten Publikum zugänglich wurde.
Der Rowohlt Verlag legt Faulkners besten und bekanntesten Roman in einer zeitgemässen Neuübersetzung von Helmut Frielinghaus und Susanne Höbel vor, versehen mit einem Nachwort von Paul Ingendaay.
Portrait
William Faulkner, am 25. September 1897 in New Albany im Staat Missisippi/USA geboren, wuchs in der Nachbarstadt Oxford auf. Im I. Weltkrieg war er Kampfflieger. Nach seiner Rückkehr studierte er Literatur, schlug sich danach in verschiedenen handwerklichen Berufen durch, arbeitete aber auch als Journalist. Schliesslich liess er sich in seiner Heimatstadt als Farmer nieder. Faulkner schrieb zunächst Gedichte später Prosa. Erst die Zuerkennung des Literatur-Nobelpreises im Jahre 1949 machte ihn einem weiteren Publikum bekannt. Viele Themen zog er aus seinem eigenen Hintergrund der niedergegangenen Südstaatenwelt. Der Schriftsteller, der seine Farm in Oxford nie verlassen hat, starb dort am 6. Juli 1962 an einem Herzschlag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 07.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-498-02068-2
Verlag Rowohlt Verlag
Maße (L/B/H) 211/105/41 mm
Gewicht 576
Originaltitel Light in August
Auflage 2. Neuübersetzung
Verkaufsrang 12.889
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42492170
    Absalom, Absalom!
    von William Faulkner
    Buch
    Fr. 35.90
  • 18690125
    Licht im August
    von William Faulkner
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30570611
    Als ich im Sterben lag
    von William Faulkner
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 30569914
    Eine Rose für Emily und andere Meistererzählungen
    von William Faulkner
    Buch
    Fr. 33.90
  • 42415044
    Wilde Palmen
    von William Faulkner
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2857738
    Der Garten Eden
    von Ernest Hemingway
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42492161
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (4)
    Buch
    Fr. 38.90
  • 4199367
    Bildnis einer Dame
    von Henry James
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42466039
    Schall und Wahn
    von William Faulkner
    Buch
    Fr. 16.90
  • 3019352
    Owen Meany
    von John Irving
    (9)
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Neue Übersetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2010

Im deutschsprachigen Feuilleton wurde Vieles über die Qualität der neuen Übersetzung von William Faulkners Roman "Licht im August" angemerkt. Einigen KommentatorInnen halten die neue Übersetzung von Helmut Frielinghaus uund Susanne Höbel als eine gelungene, moderne Übertragung, hingegen andere KommentatorInnen die gewählte Übersetzung an prägnanten Textstellen für unpräzise halten. Das... Im deutschsprachigen Feuilleton wurde Vieles über die Qualität der neuen Übersetzung von William Faulkners Roman "Licht im August" angemerkt. Einigen KommentatorInnen halten die neue Übersetzung von Helmut Frielinghaus uund Susanne Höbel als eine gelungene, moderne Übertragung, hingegen andere KommentatorInnen die gewählte Übersetzung an prägnanten Textstellen für unpräzise halten. Das soll hier jedoch bei der Buchempfehlung unberücksichtigt bleiben; darauf möchte ich nur hinweisen. Die Qualität des Romans steht außer Frage! Der Roman behandelt in einer von Rassismus und Gewalt geprägten Gesellschaft Hassbeziehungen zwischen Mann und Frau, religiösen Fanatismus und Schuld- und Täterstrukturen. Der Ort der Handlung befindet sich in den Südstaaten der USA.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Faulkner, Licht im August
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 09.08.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wunderbares, großartiges, niederdrückendes, deprimierendes, perfekt neu übersetztes Buch! Faulkner verknüpft äußerst kunstvoll drei Handlungsstränge miteinander. Zwei Männer und eine Frau sind die Hauptpersonen dieses Romans. Und wie in einem mächtigen Strom rollt die Geschichte beim Lesen über Sie hinweg!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Licht im August

Licht im August

von William Faulkner

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

Buch
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 58.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale