orellfuessli.ch
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 285, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426438237
Verlag Feelings
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43989498
    Was vor dir noch keiner sah
    von Susanna Ernst
    (4)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 39308817
    Silicon Wahnsinn
    von Katja Kessler
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 44380710
    Winterwunder mal sechs
    von Sophie Kinsella
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44794817
    Glitzerkram
    von Mara Winter
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Tolles Buch mit sympathischen Protagonisten
von Tami von littlecornerformybooks aus Wien am 29.01.2016

Meinung zum Cover: Das Cover finde ich, obwohl mir rosa normalerweise nicht wirklich gefällt, sehr gelungen, es passt sehr gut. Auch die Schrift finde ich gut gewählt. Meinung zum Inhalt: Charlotte ist eine sehr ruhige und nicht sehr selbstbewusste Protagonistin. Ansich finde ich sie sehr sympathisch und ich bin auch... Meinung zum Cover: Das Cover finde ich, obwohl mir rosa normalerweise nicht wirklich gefällt, sehr gelungen, es passt sehr gut. Auch die Schrift finde ich gut gewählt. Meinung zum Inhalt: Charlotte ist eine sehr ruhige und nicht sehr selbstbewusste Protagonistin. Ansich finde ich sie sehr sympathisch und ich bin auch schnell mit ihr warm geworden, nur ab und zu hat sie sich selber viel zu klein gemacht, das fand ich dann auf Dauer etwas anstrengend. Jonas war mir gleich sympathisch, man kann schnell raus lesen, dass er trotz seinem Erfolg „normal“ geblieben ist. Auch die Nebencharaktere, wie zum Beispiel die Geschwister von Charlotte und Jonas, sind mir schnell ans Herz gewachsen. Online ist es oft einfacher. So ist es für Charlotte schwer mit Menschen zu reden, chatten ist allerdings kein Problem. Vor allem mit MrNiceGuy. Die Chats zwischen LadyChatterley und MrNiceGuy habe ich sehr gerne gelesen! Anfangs hatte ich, vor allem wegen dem Titel, die Befürchtung, dass das ganze Buch voll mit Chats ist, diese Befürchtung hat sich jedoch nicht bewahrheitet. Das Buch ist eine wundervoll gelungene und witzige Liebesgeschichte, die man gut zum Abschalten lesen kann. Auch ein paar ernstere Themen werden angeschnitten, ohne jedoch die lockere Stimmung zu stören. Das ist mein zweites Buch der Autorin und der Schreibstil ist auch diesmal wieder sehr angenehm. Ich bin flüssig durch das Buch gekommen. Die Geschichte wird genau im richtigen Tempo aufgebaut, es gibt lustige, ernste, traurige, glückliche Momente, von keinem zu viel oder zu wenig. Fazit: Ein lockeres und lustiges Buch mit sehr sympathischen Charakteren. Perfekt um kurz der Realität zu entfliegen und in eine wunderbare Liebesgeschichte zu tauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe auf den ersten Chat
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 25.01.2016

Charlotte chattet regelmäßig unter dem Namen LadyChatterley mit MrNiceGuy. Zwischen ihnen hat sich eine tiefe Freundschaft entwickelt. Im wahren Leben ist Charlotte Buchhändlerin, hält sich selbst für langweilig und schwärmt für den bekannten Schauspieler Jonas Föster. Sie lernt ihn tatsächlich kennen und findet ihn unglaublich. Doch gibt es für... Charlotte chattet regelmäßig unter dem Namen LadyChatterley mit MrNiceGuy. Zwischen ihnen hat sich eine tiefe Freundschaft entwickelt. Im wahren Leben ist Charlotte Buchhändlerin, hält sich selbst für langweilig und schwärmt für den bekannten Schauspieler Jonas Föster. Sie lernt ihn tatsächlich kennen und findet ihn unglaublich. Doch gibt es für die beiden eine Chance? Und welche Rolle spielt MrNiceGuy für LadyChatterley? Der Klappentext und das Cover lassen einen romantischen Liebesroman erwarten. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn Barbara Leciejewski hat einen unglaublichen Schreibstil und verbindet Gefühl und Emotion mit (Wort-)Witz. Die Protagonisten werden sehr detailliert dargestellt, indem der Leser den Alltag der beiden miterlebt und sich daher ein eigenes Bild machen kann, das Kapitel für Kapitel vervollständigt werden kann. Sehr gelungen finde ich die Gestaltung der Chatverläufe, weil ganz klar ist, dass sich beide viel offener und freier als in ihrem Privatleben bewegen, es sich allerdings unverkennbar um Charlotte und Jonas handelt. Beide Charaktere waren mir von Beginn an sympathisch und haben durch ihren Witz und Charme mein Herz erobert. Doch auch die Nebenfiguren - und zwar ausnahmslos alle - sind sehr lebendig gestaltet, obwohl sie nicht so ausführlich beschrieben werden, dass es den Leser langweilt. Ihre Präsenz entwickelt sich im Gesamtkontext und wird durch den unterhaltsamen, gefühlvollen und mitreißenden, sehr lebendig gestaltetem Schreibstil unterstützt. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich gern von Charme und Witz unterhalten lässt und gleichzeitig von einer zauberhaften Liebesgeschichte berührt werden möchte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe auf den ersten Chat
von Turtlestar am 02.02.2016

Charlotte ist sehr schüchtern und lebt eher zurückgezogen. Ihre Hobbies sind lesen und Filmabende, natürlich am liebsten alleine. Feierabend ist ihre Lieblingsserien, doch diese wird abgesetzt. Auf der Suche nach Trost landet Charlotte im Internet und rutscht in einen Jonas Förster Fanclub. Gleichzeitig landet sie in einem Chatroom für... Charlotte ist sehr schüchtern und lebt eher zurückgezogen. Ihre Hobbies sind lesen und Filmabende, natürlich am liebsten alleine. Feierabend ist ihre Lieblingsserien, doch diese wird abgesetzt. Auf der Suche nach Trost landet Charlotte im Internet und rutscht in einen Jonas Förster Fanclub. Gleichzeitig landet sie in einem Chatroom für Filmliebhaber. Hier kann sie sein wie sie ist, sich frei fühlen und sagen, was ihr auf der Seele liegt. Als LadyChatterley trifft sie auf MrNiceGuy. Sie treffen sich regelmäßig im Chatroom und sind beste Freunde oder ist da doch mehr? Wird Charlotte aufblühen oder sich noch mehr zurückziehen? Was passiert mit dem Fanclub? Und was hat Jonas Förster mit all dem zu tun? Eine schöne Liebesgeschichte zwischen zwei Welten, die eigentlich nicht zusammenpassen. Die Frage, ob man alles schaffen kann, solang man sich liebt wird auf die harte Probe gestellt. Protagonistin Charlotte ist wirklich etwas sehr schüchtern und zurückhaltend, aber sympathisch von Anfang an. Jonas Förster der bekannte Schauspieler ist… naja, wie soll ich es sagen... etwas unselbstständig, aber er besinnt sich ja zum Glück noch eines besseren. Mir hat das Buch gut gefallen. Es hat Spaß gemacht zu lesen und die Idee zwischen Chat und wahrem Leben ist mal was anderes. Danke, dass ich das Buch lesen durfte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Liebe auf den ersten Chat

Liebe auf den ersten Chat

von Barbara Leciejewski

(3)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Liebt Mich... Wherever You Are

Liebt Mich... Wherever You Are

von Sarah Banks

(1)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen