orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Liebe mit zwei Unbekannten

Roman

(20)
Laure und Laurent sind sich nie begegnet. Beide leben in Paris. Eines Morgens findet Laurent eine elegante Damenhandtasche - augenscheinlich gestohlen und achtlos weggeworfen. Die Tasche verrät ihm zwar nicht den Namen der Besitzerin, doch ihr Inhalt gibt einiges über sie preis: Fotos, ein altmodischer Spiegel, ein Roman mit Widmung des Autors und ein rotes Notizbuch, in dem die Unbekannte ihre geheimsten Gedanken und Träume festgehalten hat. Laurent ist fasziniert von dieser Frau, immer mehr verliebt er sich in ihre Gedanken. Also beschliesst er, sich auf die Suche nach ihr zu machen. Aber wie soll er sie finden?
Portrait
Antoine Laurain arbeitete als Drehbuchautor und Antiquitätenhändler. Liebe mit zwei Unbekannten ist sein fünfterRoman und in Frankreichein Bestseller. Fürseinen Roman Le chapeau de Mitterand (2012) wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Antoine Laurain lebt in Paris.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 14.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-60017-9
Verlag Atlantik Verlag
Maße (L/B/H) 213/134/25 mm
Gewicht 368
Originaltitel La femme au carnet rouge
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45230341
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    Buch
    Fr. 16.90
  • 31508074
    Shades of Grey 01. Geheimes Verlangen
    von E L James
    (183)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40931375
    Zwei fürs Leben
    von Julia Hanel
    (23)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 30612555
    Im Café der verlorenen Jugend
    von Patrick Modiano
    (4)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 40953003
    Sommernovelle
    von Christiane Neudecker
    (8)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 2940990
    Salz auf unserer Haut
    von Benoite Groult
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21382999
    Zeit deines Lebens
    von Cecelia Ahern
    (27)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42462624
    Für alle Tage, die noch kommen
    von Teresa Driscoll
    (24)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 13577154
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (36)
    Buch
    Fr. 26.90

Buchhändler-Empfehlungen

„was leichtes für zwischendurch“

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Als Buchhändler hat man den Vorteil Leseexemplare zu bekommen. Liebe mit zwei Unbekannten war ein solches. Aus reiner Neugierde meinen Horizont als angehende Buchhändlerin zu erweitern habe ich mir dieses Buch geschnappt, gelesen und für gut befunden.

Die Geschichte könnte Simpler nicht sein. Laurent, ein etwa 45ig jähriger Buchhändler
Als Buchhändler hat man den Vorteil Leseexemplare zu bekommen. Liebe mit zwei Unbekannten war ein solches. Aus reiner Neugierde meinen Horizont als angehende Buchhändlerin zu erweitern habe ich mir dieses Buch geschnappt, gelesen und für gut befunden.

Die Geschichte könnte Simpler nicht sein. Laurent, ein etwa 45ig jähriger Buchhändler findet eines Tages eine Lila Handtasche und versucht anhand des Inhaltes die Besitzerin zu finden. Einfach geschrieben, humorvoll und süss.

Ein Kurzweiliger Roman den ich jedem empfehlen kann der zwischendurch was Leichtes lesen möchte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20948501
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (66)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21244068
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (18)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 35058592
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (30)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 13577154
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (36)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 31156823
    Eines Abends in Paris
    von Nicolas Barreau
    (15)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 16408260
    Alle sieben Wellen
    von Daniel Glattauer
    (97)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 30612555
    Im Café der verlorenen Jugend
    von Patrick Modiano
    (4)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 33810588
    Nachricht von dir
    von Guillaume Musso
    (24)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37438061
    Ab morgen ein Leben lang
    von Gregory Sherl
    (7)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 32363833
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (6)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 39272487
    6 Uhr 41
    von Jean-Philippe Blondel
    (21)
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
13
6
1
0
0

Zauberhaft!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2015

Kann man, anhand eines kleinen Notizbuchs und einiger Kleinigkeiten, die sich in einer Handtasche befinden, sich in einen Menschen verlieben? Ja, ich glaube man kann und dieses Buch beschreibt es so schön. Ein bisschen hat es mich an die fabelhafte Welt der Amélie erinnert.... Auf jeden Fall ein tolles... Kann man, anhand eines kleinen Notizbuchs und einiger Kleinigkeiten, die sich in einer Handtasche befinden, sich in einen Menschen verlieben? Ja, ich glaube man kann und dieses Buch beschreibt es so schön. Ein bisschen hat es mich an die fabelhafte Welt der Amélie erinnert.... Auf jeden Fall ein tolles Buch fürs Herz!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein zauberhaftes Lesevergnügen.
von einer Kundin/einem Kunden am 17.06.2015

Selten trifft man auf ein so charmantes und verspieltes Buch. Eine typisch französische Liebesgeschichte mit Witz und dem gewissen Etwas. Mein Sommerbuch des Jahres, das mir einen wunderbaren Lesenachmittag beschert hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine Handtasche mit Rätsel
von Sikal am 23.03.2015

Laure wird auf dem Heimweg überfallen und ausgeraubt. Ihre Handtasche mit vielen persönlichen Dingen, Hausschlüssel und Geldbörse wird gestohlen. Mit ihrer Kopfverletzung schleppt sie sich erst in ein Hotel und fällt plötzlich ins Koma. Laurent findet auf einer Mülltonne eine Handtasche und möchte diese der Besitzerin zurückgeben, doch die Polizei... Laure wird auf dem Heimweg überfallen und ausgeraubt. Ihre Handtasche mit vielen persönlichen Dingen, Hausschlüssel und Geldbörse wird gestohlen. Mit ihrer Kopfverletzung schleppt sie sich erst in ein Hotel und fällt plötzlich ins Koma. Laurent findet auf einer Mülltonne eine Handtasche und möchte diese der Besitzerin zurückgeben, doch die Polizei ist so kompliziert, dass sich Laurent allein auf Spurensuche begibt. Ein rotes Tagebüchlein sowie ein Schlüsselanhänger sind seine einzigen Anhaltspunkte. Wird es ihm gelingen, die faszinierende Frau zu finden? Der Autor erzählt abwechselnd aus der Position von Laure und Laurent. Manches Mal erscheint es beinahe etwas zu lange und man wartet bereits wieder auf den Wechsel. Besonders toll gelungen fand ich die Pariser Atmosphäre mit den kleinen Gässchen und Cafès, gerahmt von Fensterläden, die einladend wirken. Der französische Autor Antoine Laurain lädt uns mit diesem Roman ein, romantische Stunden in Paris zu verbringen. Man ist sehr schnell von der Geschichte gefangen, der Schreibstil fesselt und lässt mit einer Leichtigkeit die Seiten verfliegen. Besonders das Ende des Buchs fand ich sehr gelungen, verbinden sich nicht nur die beiden Erzählstränge, sondern überrascht der Autor noch mit einer besonderen Wendung. Die Charaktere unterstreichen ebenso diese ruhige, angenehme Atmosphäre, wirken sympathisch und lassen hoffen, dass sich ein positives Ende abzeichnet. Etwas fehl am Platz wirkte für mich Paul, der mit seiner Oberflächlichkeit völlig deplatziert war. Alles in allem eine Liebesgeschichte mit Charme, bei der es sich lohnt einzutauchen und ein paar entspannte Momente zu genießen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das schönste Buch des Jahres !
von einer Kundin/einem Kunden aus Flensburg am 13.10.2015

Wir haben seit langem nicht mehr so viel Vergnügen beim Lesen gehabt. Einfach allerbestes Lesevergnügen! Das Buch ist gleichermaßen für Frauen und Männer geschrieben, man kann es nicht mehr aus der Hand legen, wenn man einmal mit dem Lesen begonnen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wunderbares Buch für den Sommer! Sehr empfehlenswert!
von warmerSommerregen aus Essen am 17.06.2015

Der Buchhändler Laurent entdeckt eines Morgens eine lilafarbene Damenhandtasche, die auf einer Abfalltonne steht. Ihre Besitzerin ist nirgendwo zu sehen und so schaut er flüchtig in die Tasche. Es befinden noch einige Gegenstände in ihr, doch hat es auf Laurent den Anschein, dass die Tasche ihrer Besitzerin gestohlen wurde.... Der Buchhändler Laurent entdeckt eines Morgens eine lilafarbene Damenhandtasche, die auf einer Abfalltonne steht. Ihre Besitzerin ist nirgendwo zu sehen und so schaut er flüchtig in die Tasche. Es befinden noch einige Gegenstände in ihr, doch hat es auf Laurent den Anschein, dass die Tasche ihrer Besitzerin gestohlen wurde. Schließlich würde keine Frau ihre Tasche- samt Inhalt- auf einer Mülltonne deponieren und somit einen kleinen Teil ihres Lebens stehen lassen. Laurent beschließt, die Tasche mitzunehmen, schließlich würde sie sonst sowieso von der Müllabfuhr fort gebracht werden. Während er durch die Straßen von Paris eilt, die lilane Damenhandtasche haltend, fühlt er sich aufgrund der vielen forschenden Blicke der ihn umgebenden wie der Dieb selber. Als er Abends zu Hause ankommt beschließt er, sich den Inhalt der Tasche genauer anzusehen. Ein alter Taschenspiegel, ein Schminktäschchen mit einem korallenfarbenden Lippenstift und einer Haarklammer, ein paar Orakel-Würfel, ein rotes Moleskine Notizbuch, ein schwarzes Parfumfläschchen, ein Schlüsselbund, an dem ein goldener Schlüsselanhänger mit eingravierten Hieroglyphen hängt, ein kleiner Taschenkalender, Lakritzbonbons und Fotografien, sowie viele andere Dinge, über die Laurent erstaunt ist, dass sie in diese Tasche passen, kommen zum Vorschein. Besonders das rote Notizbuch erweckt sein Intresse und obwohl ihn das mulmige Gefühl beschleicht, dass ihn sein Inhalt rein gar nichts anzugehen hat, öffnet er es, um darin zu lesen. Die Besitzerin der Tasche, wie aus einer Buchwidmung hervorgeht heißt sie Laure, schreibt dort hinein ihre Gedanken, das was sie mag und das wovor sie Angst hat. Obwohl Laure Laurent nicht kennt, da sie ihn noch nie im Leben gesehen hat, erfährt er immer mehr über ihr Leben. Auch wenn Laurent Laure noch nie begegnet ist, verliebt er sich in sie. Er beschließt, sie ausfindig zu machen, um ihr ihre um die Wertgegenstände erleichterte Tasche zurück zu geben und auch um zu erfahren, wer ihm den Kopf verdreht. Doch ist dies in Paris, einer Stadt mit rund 2,5 Millionen Einwohnern, denkbar schwierig. Immerhin weiß er, dass sie in seiner Gegend wohnen muss.. Und so macht er sich auf die Suche nach seiner unbekannten Liebe. Dieses Buch ist sehr angenehm zu lesen, sodass die Seiten nur so dahin fliegen. Der Schreibstil ist locker-leicht und man fühlt sich sehr schnell in das Buch und nach Paris befördert, da die Sprache sehr lebendig ist und man sofort in die Geschichte gezogen wird. Der in Paris geborene und dort noch immer lebende Autor Antoine Laurain schafft es, den Leser von der ersten Seite an zu fesseln und nachvollziehbar und faszinierend die Gefühle der einzelnen, sehr lebendig gezeichneten, Charaktere zu beschreiben. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da ich unbedingt erfahren wollte, ob und wenn ja wie Laurent Laure findet und natürlich was sie davon halten würde. Ich muss gestehen, dass ich um dieses Genre meistens einen Bogen mache, doch konnte mich dieser Roman wirklich sehr überzeugen. Er scheint realistisch, ist in sich schlüssig und nicht mit Kitsch überfüllt, er ist packend und entführt den Leser nach Paris, er lässt einen direkt am Geschen teilhaben und wirkt gleichzeitig erfrischend wie auch berührend. Ich kann tatsächlich nachvollziehen, dass dieser Roman es unter die Spiegel-Bestseller geschafft hat! Ich kann ihn sehr weiter empfehlen, auch an Leser, die dieses Genre, genauso wie ich, meistens meiden- es lohnt sich, dieses Buch zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein persönliches Lesehighlight des Sommers!
von Jennifer aus Stadtroda am 12.06.2015

Dieser Roman ist mein absolutes Lesehighlight des Sommers 2015. Die Platzierung in der SPIEGEL-Bestsellerliste ist m. E. gerechtfertigt, denn „Liebe mit zwei Unbekannten“ verzaubert den Leser, nimmt ihn ab der ersten Seite gefangen. Der Autor Antoine Laurain erzählt eine romantische Geschichte voll Poesie, Gefühl und Leichtigkeit. Laurent, Mitte 40 und... Dieser Roman ist mein absolutes Lesehighlight des Sommers 2015. Die Platzierung in der SPIEGEL-Bestsellerliste ist m. E. gerechtfertigt, denn „Liebe mit zwei Unbekannten“ verzaubert den Leser, nimmt ihn ab der ersten Seite gefangen. Der Autor Antoine Laurain erzählt eine romantische Geschichte voll Poesie, Gefühl und Leichtigkeit. Laurent, Mitte 40 und Buchhändler, findet eines Morgens in Paris eine Damenhandtasche. Für ihn steht fest, die Besitzerin der lilafarbenen Ledertasche muss umgehend gefunden werden. Doch die Ausweispapiere fehlen. Dafür stößt er auf allerhand Persönliches – Parfüm, Haarnadel, Lippenstift, Notizheft, Fotos, Buch mit Widmung -, das sein Interesse weckt. Vor allem die Aufzeichnungen der Unbekannten rühren ihn an und lassen ihn nicht mehr ruhig schlafen. Doch Laure, Anfang 40, verwitwet und Vergolderin, ahnt nicht, dass ihre gestohlene Handtasche wieder aufgetaucht ist. Seit dem nächtlichen Überfall vor ihrem Wohnhaus liegt sie im Koma. Wird Laurent zu Laure finden? Der französische Autor ist ein Meister der leichtfüßigen Erzählkunst. Kein Wort ist zu viel. Sein Roman lässt sich mit einem liebevoll verpackten Geschenk vergleichen, das man nur mit größter Vorsicht öffnen möchte, damit nichts kaputt geht. Das Geschenk ist eine ans Herz gehende Story, die den Leser mit einem seligen Lächeln auf den Lippen zurücklässt. Denn es gibt sie noch, die zutiefst romantischen, märchenhaften Geschichten, in denen Liebe vorherbestimmt scheint. Der Protagonist Laurent verliebt sich in eine ihm unbekannte Frau, die er nur durch ihre Handtasche und deren Innenleben geht – hach. Wie dieser sich heimlich in Laures Leben schleicht, lässt sich einfach herrlich lesen. Was nach Rosamunde Pilcher klingt, ist hier viel mehr. Es ist eine durchaus realistische Erzählung über die zufällige und unvoreingenommene Liebe, die besonders die weibliche Leserschaft in Verzückung versetzen wird. Die Handlung überrascht und gibt den Wissenschaftlern Recht, die behaupten, dass die Handtasche der ultimative Schlüssel zur weiblichen Seele sei. Für mich war dieses Buch Liebe auf den ersten Satz. Ich mochte es gar nicht mehr weglegen und hatte es innerhalb einer Stunde durchgelesen. Möge Laurain noch weitere, solch wundervolle Bücher schreiben und veröffentlichen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Poetisch, verspielt und einfach nur bezaubernd
von Vanessas Bücherecke am 11.06.2015

Inhalt: Laure und Laurent sind sich nie begegnet. Beide leben in Paris. Eines Morgens findet Laurent eine elegante Damenhandtasche ? augenscheinlich gestohlen und achtlos weggeworfen. Die Tasche verrät ihm zwar nicht den Namen der Besitzerin, doch ihr Inhalt gibt einiges über sie preis: Fotos, ein altmodischer Spiegel, ein Roman mit... Inhalt: Laure und Laurent sind sich nie begegnet. Beide leben in Paris. Eines Morgens findet Laurent eine elegante Damenhandtasche ? augenscheinlich gestohlen und achtlos weggeworfen. Die Tasche verrät ihm zwar nicht den Namen der Besitzerin, doch ihr Inhalt gibt einiges über sie preis: Fotos, ein altmodischer Spiegel, ein Roman mit Widmung des Autors und ein rotes Notizbuch, in dem die Unbekannte ihre geheimsten Gedanken und Träume festgehalten hat. Laurent ist fasziniert von dieser Frau, immer mehr verliebt er sich in ihre Gedanken. Also beschließt er, sich auf die Suche nach ihr zu machen. Aber wie soll er sie finden? Meinung: Laure wird abends vor ihrer Wohnung überfallen. Der Dieb greift sie an, verletzt sie und haut dann mit ihrer Handtasche ab. Laure ist geschockt, denn die Handtasche ist nicht nur ein Gegenstand für sie, sondern beinhaltet wichtige Teile ihres Lebens. Wie paralysiert kommt sie in einem Hotel unter und fällt kurz darauf ins Koma. Der Buchhändler Laurent findet die Tasche am nächsten Tag. Da die Polizei überarbeitet ist, beschließt Laurent selber die Besitzerin der Tasche ausfindig zu machen. Handy und Geldbeutel fehlen zwar, aber anhand der Gegenstände in der Tasche, kommt er der Besitzerin immer näher. Laurent ist fasziniert von der Person hinter der Tasche und verliebt sich nach und nach in die Unbekannte. Laure und Laurent sind wundervolle und authentische Charaktere. Beide sind Mitte Vierzig, aber auch wenn sie jünger oder älter gewesen wären, ich hätte sie nicht weniger gemocht. Laurent ist geschieden und Vater einer sehr altklugen Tochter. Er ist sehr neugierig, kocht gerne und ist ein sehr offener und freundlicher Mensch. Laure ist verwitwet und lebt mit ihrem Kater mitten in Paris. Auch sie ist freundlich, aber etwas schüchterner als Laurent. Außerdem ist sie ein zuweilen recht ängstlicher Mensch, den viele Zweifel plagen. Auch die Nebenfiguren sind gut umgesetzt und am meisten mochte ich Laurents Tochter. Wow, so einen wunderschönen Roman habe ich lange nicht mehr gelesen. Der Sprachstil ist typisch französisch, leicht verspielt, detailverliebt und ein wenig ausschweifend, aber in einem gesunden Rahmen, so dass die Geschichte nie überfrachtet wirkt. Ein feiner Humor lockert das Buch auf und zaubert einem immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Geschrieben ist das Buch in der dritten Person, wobei die Sichtweise zwischen Laure und Laurent wechselt. Es ist faszinierend zu lesen, was man alles an dem Inhalt einer Handtasche über die Person erfahren kann. Die Kapitel sind kurz gehalten und ohne Längen. Viel zu schnell ist man am Ende dieses bezaubernden Buches angelangt und klappt das Buch mit leichtem Bedauern zu, da man gerne noch mehr Zeit mit Laure und Laurent verbracht hätte. Fazit: Ein Roman zum Verlieben. Verspielt und bezaubernd, berührend und leicht. Wer romantische Bücher mag MUSS dieses Buch lesen. Von mir gibt es volle Punktzahl, 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlich schön
von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2015

Ein ganz wundervolles Buch über die Irrungen und Wirrungen des Lebens. Man hofft mit Laurent mit und bekommt nebenbei noch ein paar Buchtipps mit auf den Weg. Der Schreibstil des Autors ist schlicht, aber elegant - ich kann es gar nicht so richtig beschreiben. Zart und spannend zugleich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe mit zwei Unbekannten
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2015

Laurent findet eine lilafarbene Lederhandtasche auf einem Müllcontainer. Augenscheinlich wurde sie gestohlen und dort einfach abgestellt. Anstatt das Gefundene bei der nächsten Polizeidienststelle abzugeben, nimmt der Buchhändler die Tasche mit nach Hause. Er beginnt, das Fundstück genauestens zu durchsuchen, um einen Hinweis auf den Namen, beziehungsweise eine Adresse der... Laurent findet eine lilafarbene Lederhandtasche auf einem Müllcontainer. Augenscheinlich wurde sie gestohlen und dort einfach abgestellt. Anstatt das Gefundene bei der nächsten Polizeidienststelle abzugeben, nimmt der Buchhändler die Tasche mit nach Hause. Er beginnt, das Fundstück genauestens zu durchsuchen, um einen Hinweis auf den Namen, beziehungsweise eine Adresse der Besitzerin zu erfahren. Einzig ein handsigniertes Buch eines bekannten Autors, der den Vornamen Laure preisgibt, ist der Anhaltspunkt seiner Recherchearbeit. Aus Neugier beginnt er dieser feinen Spur zu folgen…… Eine schöne Liebesgeschichte im leichten französischen Stil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2015

Ein entzückender und bezaubernder kleiner französischer Roman über eine gefundene Handtasche und ein rotes Notizbuch. Bitte unbedingt lesen und abtauchen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe mit zwei Unbekannten
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2015

Diese Liebesgeschichte ist etwas ganz Besonderes. Ich habe mit Laurent gehofft, dass er Laure kennenlernen wird. Ob mein Wunsch in Erfüllung geht? Lesen Sie selbst!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön...
von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2015

Laurent findet eines morgens eine Handtasche, dessen Inhalt keinen Hinweis auf die Besitzerin verrät. Der Inhalt ist allerdings so persönlich, dass Laurent sich immer mehr zu der Unbekannten Besitzerin hingezogen fühlt. Was fasziniert Laurent so sehr an dem Inhalt dieser Tasche, dass er beschließt nach der Unbekannten zu suchen? Wird... Laurent findet eines morgens eine Handtasche, dessen Inhalt keinen Hinweis auf die Besitzerin verrät. Der Inhalt ist allerdings so persönlich, dass Laurent sich immer mehr zu der Unbekannten Besitzerin hingezogen fühlt. Was fasziniert Laurent so sehr an dem Inhalt dieser Tasche, dass er beschließt nach der Unbekannten zu suchen? Wird er diese wunderbare Person ohne Namen finden? Liebe mit zwei Unbekannten war ein absoluter Genuß zu lesen. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Lila Handtasche
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2015

So ein wunderbares Buch. Ein Mann verliebt sich in eine Frau, wobei er nur den Inhalt ihre Tasche kennt. So schön zu Lesen. Gut gegen Nordwind bekommt einen würdigen Nachfolger. Sehr schöner Liebesroman. Bitte Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mon Coup de Coeur
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2015

Lust auf einen richtig schönen, französischen Unterhaltungsroman mit Feel-Good-Charakter? Dann bitte "Liebe mit zwei Unbekannten" lesen - viel Spaß dabei!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Charmante Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2015

Eine gestohlene Tasche und zwei Menschen, die füreinander bestimmt sind. In etwa so lässt sich die Handlung dieser charmanten Geschichte zusammenfassen. Der Leser ist direkt in der Handlung und fiebert mit den Protagonisten mit. Liebe mit zwei Unbekannten ist ein toller Schmöker und endlich mal eine Liebesgeschichte, die ohne viel... Eine gestohlene Tasche und zwei Menschen, die füreinander bestimmt sind. In etwa so lässt sich die Handlung dieser charmanten Geschichte zusammenfassen. Der Leser ist direkt in der Handlung und fiebert mit den Protagonisten mit. Liebe mit zwei Unbekannten ist ein toller Schmöker und endlich mal eine Liebesgeschichte, die ohne viel Drama auskommt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein liebevolles Buch für Zwischendurch
von Tracy am 15.04.2015

Der Buchhändler Laurent findet eines Morgens die Handtasche einer fremden Frau. In dieser liegt auch ihr Notizbuch, den sie ihre geheimsten Gedanken und Wünsche anvertraut hat. Laurent entwickelt Gefühle und Sehnsüchte für die Unbekannte, die wie auch er, der Literatur sehr zugeneigt zu seien scheint. Doch kann er Laure... Der Buchhändler Laurent findet eines Morgens die Handtasche einer fremden Frau. In dieser liegt auch ihr Notizbuch, den sie ihre geheimsten Gedanken und Wünsche anvertraut hat. Laurent entwickelt Gefühle und Sehnsüchte für die Unbekannte, die wie auch er, der Literatur sehr zugeneigt zu seien scheint. Doch kann er Laure tatsächlich finden? Schreibstil: Das Buch ist aufgrund der angenehm kurzen und unaufgeregten Sätze sehr flüssig zu lesen. Auch die nüchterne Erzählweise passt hier gut. Der Autor konzentriert sich sehr auf die Geschichte, ohne sich zu lang mit Beschreibungen von Gegenständen, Orten, Gefühlen und Personen ablenken zu lassen und aufzuhalten. Charaktere: Die Personen, vor allem Laurent waren mir sehr sympathisch und wuchsen mir schnell ans Herz. Die Emotionen und Gedanken der Agierenden sind verständlich und nachvollziehbar. Meine Meinung: Die Idee des Buches und auch deren Umsetzung gefielen mir gut und es machte Freude es zu lesen. Es liest sich locker und beschwingt und macht gute Laune. Der Spannungsbogen wurde dauerhaft aufrechterhalten, und man möchte unbedingt wissen wie Laure reagiert wenn sie auf Laurent trifft. Die Geschichte erinnert zwar an ein Märchen, dennoch ist es nicht kitschig geschrieben, was mir sehr wichtig war. Mir ist aufgefallen, dass man Laurent storybedingt gut kennenlernt und Laure leider erst später und dann auch weniger intensiv. Das fand ich ein bisschen schade und dadurch mochte ich Laurent auch lieber als Laure. Gern hätte ich mir noch mehr gewünscht! Mehr Seiten, mehr Gefühle, mehr von den beiden, einfach mehr von allem. Das ist auch mein einziger großer Kritikpunkt, abgesehen davon, dass mir von den ganzen Aufzählungen der im Buch genannten Autoren schon ganz schwindlig wurde. Gerade weil auch viele Franzosen dabei waren, konnte ich mit vielen gar nichts anfangen. Insgesamt war es ein wunderschönes Märchen für Zwischendurch mit einem unaufgeregtem, aber sehr schönem Ende! Ich vergebe gern gute 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantisch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2015

Dies ist die Geschichte zweier Menschen, die sich ineinander verlieben ohne sich vorher je kennengelernt zu haben. Mitten in Paris wird Laure vor Ihrer Wohnungstür überfallen und ihrer Handtasche beraubt. Am nächsten Tag findet Laurent auf einer Mülltonne die Tasche. Er nimmt sie an sich und erkundet ihren Inhalt. Er... Dies ist die Geschichte zweier Menschen, die sich ineinander verlieben ohne sich vorher je kennengelernt zu haben. Mitten in Paris wird Laure vor Ihrer Wohnungstür überfallen und ihrer Handtasche beraubt. Am nächsten Tag findet Laurent auf einer Mülltonne die Tasche. Er nimmt sie an sich und erkundet ihren Inhalt. Er findet zwar keinen Namen oder Adresse, doch anhand des Inhaltes (Notizbuch, ein signiertes Buch von Partick Modiano, Fotos, Parfüm,etc.)verliebt sich Laurent in die ihm unbekannte Laure und macht sich daran sie zu finden. Romantisch, verträumte Liebesgeschichte mitten in der Stadt der Liebe. Leichte Kost für zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nett
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2015

ein richtig netter Liebesroman, mit französischem Flair. Bezaubernd, leicht zu lesen, was für Zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernder Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2015

Laurent ist Buchhändler in Paris und findet eines Tages eine Handtasche, offenbar gestohlen und dann einfach weggeworfen. Aus einem Grund, der ihm selbst nicht ganz klar ist, versucht er, die Besitzerin der Tasche ausfindig zu machen. Über den Inhalt findet er wirklich heraus, wer die Unbekannte ist... Während des... Laurent ist Buchhändler in Paris und findet eines Tages eine Handtasche, offenbar gestohlen und dann einfach weggeworfen. Aus einem Grund, der ihm selbst nicht ganz klar ist, versucht er, die Besitzerin der Tasche ausfindig zu machen. Über den Inhalt findet er wirklich heraus, wer die Unbekannte ist... Während des Lesens habe ich mich gefragt, was jemanden bewegt so zu agieren wie Laurent. Er weiß es selbst nicht, das finde ich wieder sympathisch. Der Roman ist eine zauberhafte Liebesgeschichte mit Paris Flair, liebenswürdigen Protagonisten, einfach zum Wohlfühlen! Hat mir wirklich gut gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Buch ist etwas Besonderes. Zart, poetisch und wunderschön wird die Liebe von zwei verwandten Seelen beschrieben. Lassen Sie sich von diesem Buch bezaubern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Liebe mit zwei Unbekannten

Liebe mit zwei Unbekannten

von Antoine Laurain

(20)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Altes Land

Altes Land

von Dörte Hansen

(27)
Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale