orellfuessli.ch

Liebesgedichte

Ausgew. u. übertr. v. Karl Dedecius. Originalausgabe

Beide sind überzeugt, / sie habe ein plötzliches Gefühl vereint. / Diese Gewissheit ist schön, / doch die Ungewissheit ist schöner« – Liebe gehört für Szymborska zum Alltag, ist etwas, das schon seit jeher ge- und erlebt wurde; so hütet sie sich vor grossen Worten, ist bisweilen ironisch. Sie kartographiert die Augenblicke, und mit einfachsten sprachlichen Mitteln gelingt ihr die hohe Kunst der verdichteten Weltbetrachtung.Szymborska, die 1996 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, gilt als Schöpferin einer eigenen poetischen Sprache; keines ihrer Gedichte gleicht dem anderen. So überraschen auch ihre Liebesgedichte mit einer Fülle von Inhalten und Stimmungen.
Portrait
Karl Dedecius, 1921 in Lodz geboren, gilt als bedeutendster Mittler polnischer Literatur und Kultur in Deutschland. Als Übersetzer Hunderter Bücher, Autor zahlloser Reden und Aufsätze, Herausgeber der ›Polnischen Bibliothek‹, Gründer des Deutschen Poleninstituts in Darmstadt wurde er vielfach gewürdigt und ausgezeichnet, u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1990 und dem Orden des Weissen Adlers 1999 in Polen. Er lebt in Frankfurt am Main.
Karl Dedecius, 1921 in Lodz geboren, gilt als bedeutendster Mittler polnischer Literatur und Kultur in Deutschland. Als Übersetzer Hunderter Bücher, Autor zahlloser Reden und Aufsätze, Herausgeber der ›Polnischen Bibliothek‹, Gründer des Deutschen Poleninstituts in Darmstadt wurde er vielfach gewürdigt und ausgezeichnet, u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1990 und dem Orden des Weissen Adlers 1999 in Polen. Er lebt in Frankfurt am Main.
Wisława Szymborska wurde am 2. Juli 1923 in Bnin (heute Kórnik, Polen) geboren. Sie zählt zu den bedeutendsten polnischen Autorinnen ihrer Generation und wurde 1996 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. In Deutschland sind ihre Werke zumeist in der Übersetzung von Karl Dedecius erschienen. Szymborska verstarb am 1. Februar 2012 in Krakau.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 138
Erscheinungsdatum 23.05.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-34811-5
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 177/110/18 mm
Gewicht 98
Auflage 4
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 9.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39303965
    Glückliche Liebe und andere Gedichte
    von Wislawa Szymborska
    Buch
    Fr. 12.90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 35053979
    Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16331723
    Mein Leben im Schrebergarten
    von Wladimir Kaminer
    (5)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 14577621
    Weiße Nächte
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    Fr. 5.90
  • 45207991
    Russische Weltliteratur: Schuld und Sühne - Die toten Seelen - Oblomow - Krieg und Frieden (4 Bände im Schuber)
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    Fr. 39.90
  • 39304096
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45165372
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    Fr. 49.90
  • 35298523
    Der Russische Märchenschatz
    Buch
    Fr. 13.40
  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (4)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Liebesgedichte

Liebesgedichte

von Wislawa Szymborska

Buch
Fr. 9.40
+
=
Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

Helden des Olymp: Das Zeichen der Athene, Bd. 3

von Rick Riordan

(7)
Buch
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 36.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale