orellfuessli.ch

Liebesgedichte

Nachw. v. Siegfried Unseld

"Rilkes Liebesgedichte sind Gedichte von Liebe und Tod; Liebeslust und Liebesklage liegen in ihnen so eng beieinander wie die Gewissheit der Liebe und die Gewissheit ihrer Unerreichbarkeit."

Portrait
Rainer Maria Rilke wurde am 4. Dezember 1875 in Prag geboren. Nach dem Abbruch der Militärschule studierte er Literatur, Kunstgeschichte und Philosophie in Prag, München und Berlin und schrieb Gedichte. Nach einer Liaison mit der verheirateten Lou Andreas-Salomé und heiratete er 1901 Clara Westhoff, die Scheidung folgte schon im folgenden Jahr. Aus Geldnot nahm Rilke Auftragsarbeiten an und reiste 1902 nach Paris, wo das Gedicht Der Panther entstand. Rilke unternahm Reisen nach Nordafrika, Ägypten und Spanien. Rilkes Tagebuchroman Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge wurde 1910 veröffentlicht. 1919 siedelte er in die Schweiz über. In den 1920er Jahren erkrankte er an Leukämie und verstarb schliesslich am 29. Dezember 1926 im Sanatorium Valmont bei Montreux in der Schweiz.
Rainer Maria Rilke ist einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Sprache. Seit dem Jahr 1900 ist er Autor des Insel Verlages, sein Werk wird hier geschlossen betreut.
Siegfried Unseld wurde am 28. September 1924 in Ulm geboren und starb am 26. Oktober 2002 in Frankfurt am Main. Nach dem Abitur wurde er im Zweiten Weltkrieg zum Kriegsdienst einberufen und war drei Jahre lang, bis 1945, als Marinefunker im Einsatz. Nach seiner Rückkehr absolvierte er beim Ulmer Aegis Verlag eine Lehre als Verlagskaufmann. 1947 erhielt er durch die Vermittlung von Professor Weischedel die erstrebte Zulassung an der Universität Tübingen und studierte dort Germanistik, Philosophie, Nationalökonomie, Völkerrecht, Bibliothekswissenschaften und Sinologie. Seinen Lebensunterhalt bestritt Unseld als Werkstudent. Bis 1950 arbeitete er im Verlag J. C. B. Mohr in Tübingen. 1951 promovierte er mit einer Dissertation über Hermann Hesse zum Dr. phil. 1952 trat er in den Suhrkamp Verlag ein, wurde 1958 Gesellschafter der Suhrkamp Verlag KG und übernahm nach dem Tod Peter Suhrkamps die Verlagsleitung. Neben seiner beruflichen Tätigkeit besuchte er 1955 das von Henry Kissinger geleitete Internationale Seminar der Harvard Universität in Cambridge/Mass. (USA). Unseld führte die Verlage Suhrkamp und Insel und den 1981 von ihm gegründeten Deutschen Klassiker Verlag bis zu seinem Tod im Jahr 2002.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 100
Erscheinungsdatum 21.01.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-34523-7
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 9.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3070191
    Wie soll ich meine Seele halten
    von Rainer Maria Rilke
    Buch
    Fr. 19.90
  • 16333009
    Liebesgedichte
    von Sylvia Plath
    (1)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 2888378
    Liebesgedichte
    von Novalis
    Buch
    Fr. 7.40
  • 42515918
    Kleines Meerstück
    von Pier Paolo Pasolini
    Buch
    Fr. 31.90
  • 18688691
    Buch der Sehnsüchte
    von Leonard Cohen
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45217625
    Saukopf Natur
    von Thomas Gsella
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45383870
    Was kann einer allein gegen Zen Buddhisten
    von Mani Matter
    Buch
    Fr. 31.90
  • 42614121
    Heinz Erhardt - Die Gedichte
    von Heinz Erhardt
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42399633
    Die göttliche Komödie (Illustrierte Iris®-LEINEN-Ausgabe)
    von Dante Alighieri
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32276301
    Du musst das Leben nicht verstehen
    von Rainer Maria Rilke
    (1)
    Buch
    Fr. 8.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Liebesgedichte

Liebesgedichte

von Rainer Maria Rilke

Buch
Fr. 9.40
+
=
Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

von Werner Holzwarth

(7)
Buch
Fr. 8.40
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale