orellfuessli.ch

Liebten wir

wundervoller Frauenroman über Familie, Liebe und Freundschaft

(52)
Verstohlene Blicke, versteckte Gesten, die Abgründe hinter lächelnden Mündern: Fotografin Mo sieht durch ihre Linse alles. Wenn sie der Welt ohne den Filter ihrer Kamera begegnen soll, wird es kompliziert. Mit ihrer Schwester hat sie sich zerstritten, von ihrem Vater entfremdet. Umso mehr freut sich Mo auf das Familienfest ihres Freundes Leon. Doch das endet in einer Katastrophe. Mo reicht es. Gemeinsam mit Aino, Leons eigensinniger Grossmutter, flieht sie nach Finnland. Eine Reise mit vielen Umwegen für die beiden grundverschiedenen Frauen. Als Mo in Helsinki Ainos geheime Lebensgeschichte entdeckt, ist sie selbst ein anderer Mensch.
Rezension
"Ein fesselndes Roadmovie.", Münchner Merkur, Brandl Melanie, 08.08.2015
Portrait
Nina Blazon, geboren 1969, studierte Slawistik und Germanistik in Würzburg und lebt inzwischen in Stuttgart, wo sie als freie Journalistin, Autorin und Texterin arbeitet. Nina Blazon ist Autorin zahlreicher Jugendromane. Sie wurde mit dem Deutschen Phantastikpreis und dem Wolfgang-Hohlbein-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 560, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843705172
Verlag Ullstein eBooks
eBook
Fr. 9.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43239976
    Ein Mann mit Zuckerguss
    von Tina Grube
    (1)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 29271604
    Alles, was bleibt
    von Annette Hohberg
    (8)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40942598
    Ein Ja im Sommer
    von Mary Kay Andrews
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942522
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (144)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942618
    Zur Sache, Schätzle!
    von Elisabeth Kabatek
    eBook
    Fr. 14.50
  • 32790161
    Fliehkräfte
    von Stephan Thome
    (21)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 42749222
    Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40990829
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (77)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 41656789
    Kurz bevor das Glück beginnt
    von Agnès Ledig
    (41)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 34083092
    Abschied von Chautauqua
    von Stewart O'Nan
    eBook
    Fr. 12.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32071404
    An einem Tag in Paris
    von Ellen Sussman
    eBook
    Fr. 8.90
  • 29724030
    Zweilicht
    von Nina Blazon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32246825
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42420889
    Niemand kennt mich so wie du
    von Anna McPartlin
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42126791
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per Andersson
    eBook
    Fr. 12.00
  • 41804563
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39364657
    Das kleine große Glück
    von Lucy Dillon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39265169
    Das Geheimnis der Queenie Hennessy
    von Rachel Joyce
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942250
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37430091
    Als wir unsterblich waren
    von Charlotte Roth
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
34
13
2
1
2

"Thelma & Louise" nur ohne Leiche...
von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2015

Moiras ("Mo") Beuteschema: Mann mit großer und herzlicher Familie. Der Rest ist ihr erstmal egal. Umso glücklicher ist sie, als Leon und sie übers Wochenende zu dem Geburtstag von Leons Vater eingeladen sind. Doch was als scheinbar fröhliches Familienfest beginnt, endet mit einer Flucht von Mo inklusive Aino, Leons... Moiras ("Mo") Beuteschema: Mann mit großer und herzlicher Familie. Der Rest ist ihr erstmal egal. Umso glücklicher ist sie, als Leon und sie übers Wochenende zu dem Geburtstag von Leons Vater eingeladen sind. Doch was als scheinbar fröhliches Familienfest beginnt, endet mit einer Flucht von Mo inklusive Aino, Leons kratzbürstiger Großmutter. Mo auf der Flucht vor Anzeigen wegen Fahrerflucht,Omi-Entführung und ihrer lieblosen Kindheit und Aino auf der Suche nach Antworten auf alte Fragen.., oder doch nicht? Ein tiefsinniges, authentisches Buch über die Geister der Vergangenheit und den Segen der Vergebung. Mein Geheimtipp!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der besondere Blick...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2015

Mo ist Fotografin mit einer besonderen Begabung, mit der Kamera spürt sie den verborgenen Beziehungen der Menschen nach , entschlüsselt Familiengeheimnisse und deckt Konflikte auf ! Ihrer eigenen , tragischen Familiengeschichte entkommt sie trotzdem nicht, bis sie auf die ebenso eigensinnige und starrköpfige Aino trifft und sie beide auf... Mo ist Fotografin mit einer besonderen Begabung, mit der Kamera spürt sie den verborgenen Beziehungen der Menschen nach , entschlüsselt Familiengeheimnisse und deckt Konflikte auf ! Ihrer eigenen , tragischen Familiengeschichte entkommt sie trotzdem nicht, bis sie auf die ebenso eigensinnige und starrköpfige Aino trifft und sie beide auf eine eher unfreiwillige Reise nach Finnland aufbrechen ! Ein spannendes Roadmovie und ein psychologische Porträt zugleich - absolut lesenswert !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ab nach Finnland
von einer Kundin/einem Kunden am 05.06.2015
Bewertet: Taschenbuch

Danae und Moira sind Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide haben durch den frühen Tod ihrer Mutter, das Desinteresse des Vaters und einer engagierten, aber nervösen Stiefmutter eine harte Kindheit durchlebt, die sie noch mehr voneinander entfernt hat. Durch diese Situation hat Moira, genannt Mo, eine Angewohnheit... Danae und Moira sind Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide haben durch den frühen Tod ihrer Mutter, das Desinteresse des Vaters und einer engagierten, aber nervösen Stiefmutter eine harte Kindheit durchlebt, die sie noch mehr voneinander entfernt hat. Durch diese Situation hat Moira, genannt Mo, eine Angewohnheit entwickelt, sich immer neue Familien zu suchen, in die sie dazugehören kann. Als Fotografin erblickt sie diese Familien in einem anderen Blickwinkel, der ihr die zwischenmenschlichen Beziehungen direkt zeigt. Mo ist auf dem Weg zu der Familie ihres neuen Freundes Leon, worauf sie sich sehr freut, im Hinterkopf wieder dieses Gefühl von Geborgenheit in einer Familie zu haben. Doch das Fest wird zu einem Fiasko für Mo und verwirrt, wütend und entschlossen flieht sie von dort mit Leons Großmutter Aino, die sich ihr, genervt von ihrer Familie, anschließt. Die beiden machen sich auf nach Finnland, Helsinki, um eine Angelegenheit in Ainos früheren Lebens während des Krieges zu klären. Es ist kein Geheimnis, dass die beiden Frauen auf dieser Reise mehrfach aneinander geraten, doch als Mo Ainos Lebensgeschichte erfährt, versucht sie auch etwas an ihrem Leben zu ändern. Ein großartiger Roman über zwei eigensinnige Frauen, die versuchen sich selbst treu zu bleiben. Man erfährt sehr interessante Dinge über Finnland und seine Bewohner. Hat mir ganz wunderbar gefallen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Liebten wir

Liebten wir

von Nina Blazon

(52)
eBook
Fr. 9.50
+
=
Bretonischer Stolz

Bretonischer Stolz

von Jean-Luc Bannalec

(29)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen