orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Liv & Aidan - Irresistible

(4)
Aidan hat leichtes Spiel bei den Frauen. Schliesslich sieht er verteufelt gut aus, ist erfolgreich in seinem Job und eine heisse Nummer im Bett. Seinen Eroberungen gönnt er niemals mehr als eine Nacht mit ihm.
Als zwischen ihm und seinem Urlaubsgast Liv Sullivan sexuelle Spannungen knistern, ist er entschlossen, auch sie nach einer ekstatischen Nacht abzuservieren. Allerdings hat er die Rechnung ohne Liv gemacht, denn er bekommt ihren süssen Hintern nicht mehr aus dem Kopf. Auf einmal ist viel mehr im Spiel als nur Sex. Aidan weiss aber auch, dass er Liv niemals das geben kann, wonach sie sich sehnt.
Erotisch-prickelnder Hüttenzauber in den verschneiten Bergen Vermonts
Verführerisch, heiss und sinnlich
Portrait
Kate Lynn Mason liebt romantische Sonnenuntergänge, Schmusetiger und sexy Kerle mit Tattoos. Wenn sie nicht gerade ihren Tagträumen nachhängt, bringt sie ihre erotischen Fantasien in Form von prickelnden, sexy Liebesromanen zu Papier.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 169, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9789963533282
Verlag Bookshouse
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47346663
    Schokoküsse unterm Mistelzweig
    von Loki Miller
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35069878
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (5)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44244532
    Hardline - verfallen
    von Meredith Wild
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Ein prickelnder Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 07.04.2016

Ein prickelnder Liebesroman der einen sofort in seinen Bann zieht . Toller Schreibstil und total toll zu lesen .Eine Geschichte die aus den Perspektiven der Haupt Protas geschrieben ist . Echt ein tolles Lesevergnügen das einen für ein paar Stunden abtauchen lässt . Echt toll und empfehlenswert .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zweisamkeit statt Einsamkeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 29.03.2016

Was gibt es besseres, als sich bei Liebeskummer vor einem Kamin in einer verschneiten Holzhütte im Selbstmitleid zu baden? Das hat sich auch Liv gedacht und daher das Angebot ihrer Kollegin und besten Freundin Claire angenommen, in der Hütte der Familie Devonport ein Wochenende zu verbringen. Aber leider kommt es... Was gibt es besseres, als sich bei Liebeskummer vor einem Kamin in einer verschneiten Holzhütte im Selbstmitleid zu baden? Das hat sich auch Liv gedacht und daher das Angebot ihrer Kollegin und besten Freundin Claire angenommen, in der Hütte der Familie Devonport ein Wochenende zu verbringen. Aber leider kommt es erstens anders und zweitens als man denkt. So auch für Liv. Aidan, der Bruder von Claire, hatte angeboten, Liv vom Bahnhof zur Hütte zu fahren. Zuerst kommt er zu spät und dann geraten beide in einen Schneesturm, der dafür sorgt, dass auch Aidan in der Hütte übernachten muss. Beide haben ihr eigenes Päckchen zu tragen. Aidan hat sich nach dem Tod seiner Freundin Sophie geschworen, nie wieder eine ernsthafte Beziehung einzugehen und Liv versucht, über Gavin hinwegzukommen. Trotz dessen fühlen sich Liv und Aidan voneinander angezogen und geniessen nach anfänglichen Schwierigkeiten, eine Nacht zu zweit. Beide sind sich eigentlich bewusst, dass es bei der einen Nacht auch bleiben sollte. Aber beiden geht die Nacht und die verbrachte Zeit nicht aus dem Kopf. Erst nach einem Unfall Claires sehen sich beide wieder und können die Hände nicht voneinander lassen. Reicht diese Anziehungskraft aus, um es ernsthaft miteinander zu versuchen? Hat die Beziehung der beiden eine Chance? Diesen Fragen müssen sich beide stellen. Erst dann haben sie eine gemeinsame Zukunft. Die Frage ist, sind sie bereit dazu. Die Geschichte zwischen Liv und Aidan ist von der ersten Seite an so erzählt, dass der Leser das Prickeln zwischen beiden spüren kann. Der Schreibstil ist flüssig und sehr anschaulich, so dass der Leser das Gefühl hat, sich ebenfalls in den Bergen in Vermont zu befinden. Darüber hinaus finden sich in der Geschichte viele Kleinigkeiten, die den Leser zum Schmunzeln bringen. Ich sage nur, Rudolph-Socken. Wer sieht schon todschick aus, wenn er bzw. sie einem Traum von Mann begegnet? Eine leichte Lektüre, die nicht nur für einen verschneiten Wintertag empfohlen werden kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wunderschöner Liebesroman mit einer Priese Humor
von YaBiaLina aus Berlin am 18.03.2016

Aidan und Liv haben eins gemeinsam:ein gebrochenes Herz,jedes wurde doch auf eine andere Art gebrochen. Liv führt mit Claire,Aidans Schwester,eine erfolgreiche Hochzeitsagentur.Nach der Trennung von ihrem Freund,braucht Liv jedoch eine Auszeit und da kommt die abgeschiedene Hütte,Eigentum der Familie von Claire, in der schönen Winterlandschaft in Vermont gerade richtig.Endlich Ruhe,Abstand... Aidan und Liv haben eins gemeinsam:ein gebrochenes Herz,jedes wurde doch auf eine andere Art gebrochen. Liv führt mit Claire,Aidans Schwester,eine erfolgreiche Hochzeitsagentur.Nach der Trennung von ihrem Freund,braucht Liv jedoch eine Auszeit und da kommt die abgeschiedene Hütte,Eigentum der Familie von Claire, in der schönen Winterlandschaft in Vermont gerade richtig.Endlich Ruhe,Abstand und nur Zeit für sich alleine.....das hat Liv jedenfalls gedacht ;) Nachdem Aiden sie dann fast eine Stunde hat warten lassen in der Kälte,und Liv dementsprechend angesäuert war,tauchte er dann doch auf und brachte sie zur Hütte,zusammen mit seinem Hund Max.Durch einen starken Schneesturm,kommt Aiden jedoch nicht mehr zurück und muss mit Liv in der Hütte bleiben,sehr zum Missfallen von Liv...doch es kommt anders,als sich Liv es gedacht hat und am Ende geht der jeweils andere beiden nicht mehr aus dem Kopf. Liv ist am Anfang der zurückhaltend und schüchtern,und schämt sich für ihren Körper.Man kann hier richtig miterleben wie ihr Selbstvertrauen nach und nach steigt und sie sich Dinge traut,die sie sich zuvor niemals zugetraut hätte.Und das Aidan bewirkt.Er hat sie immer wieder spüren lassen das er sie so mag wie sie ist und ihr reichlich Komplimente gemacht. Solche Männer sollte es öfters geben :D So sehr es mir für Liv auch leid getan hat,das Aidan sie oft von sich weggestossen hat,so konnte ich ihn doch trotzdem verstehen,warum er diese Schutzmauer um sich aufgebaut hat.Mit so einem Verlust klar zu kommen,das braucht eine Weile,wenn man diesen überhaupt vergessen kann.Trotzdem war er immer ehrlich zu ihr und hat sie nie im Glauben gelassen,das daraus mehr werden könnte.Anständiger Mann ;) Von Claire hätte ich gerne mehr erfahren,aber Hauptcharaktere waren hier einfach Aidan und Liv,deswegen war es in Ordnung. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen,besonders die abwechselnde Sicht von Aidan und Liv.So konnte man in jeden Charakter mal reinschlüpfen und seine bzw ihre Gedanken erfahren,was durchaus interssant war.Durch die tolle Schreibweise konnte man sich alles bildlich vorstellen und das Kopfkino war vorhanden,was besonders bei den erotischen Szenen der Fall war aber auch den Schneespaziergang konnte ich mich sehr gut vorstellen. Auch Humor war hier das ein oder andere Mal zu finden,was ich toll fand und ich muss gestehen,ich saß hier und musste lachen,besonders bei einem Satz:Er hat mich angestupst :D Das Cover war das erste worauf ich aufmerksam geworden bin und mein Grund,das Buch aufzurufen.Der Schreibstil des Titels sieht auch wunderschön aus und dann das Paar,das trifft es perfekt <3 Fazit: Ein wirklicher toller Liebesroman,der mich komplett überzeugt hat.Hier hat alles gepasst: Die Hauptcharaktere,die Hütte,der tolle Schnee (der hier jedes Jahr fehlt ;) ),die erotischen Szenen,die Gefühle,der tolle Schreibstil wo auch der Humor nicht gefehlt hat und natürlich das schöne Cover.Beide Daumen hoch.Volle 5 Sterne :D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Heiße Verführung in Vermonts Bergen
von Kerstin Thieme aus Zittau am 06.03.2016

Nachdem ihr Freund sie betrogen und sie die Beziehung beendet hat, braucht Olivia Sullivan eine Auszeit. Ein einsames Wochenende in den verschneiten Bergen Vermonts schwebt ihr vor. Die Familie ihrer Freundin Claire, mit der sie eine Hochzeitsagentur leitet, besitzt neben einem Hotel auch eine Skihütte, zu der sie Claires... Nachdem ihr Freund sie betrogen und sie die Beziehung beendet hat, braucht Olivia Sullivan eine Auszeit. Ein einsames Wochenende in den verschneiten Bergen Vermonts schwebt ihr vor. Die Familie ihrer Freundin Claire, mit der sie eine Hochzeitsagentur leitet, besitzt neben einem Hotel auch eine Skihütte, zu der sie Claires Bruder Aidan bringen soll. Dass dieser ein umwerfender Womanizer ist, damit hat Liv nicht gerechnet. Noch viel weniger damit, dass ein Sturm ihn dazu zwingt, die erste Nacht mit ihr in der Hütte zu verbringen. Es knistert vom ersten Augenblick an zwischen den beiden, sie können der erotischen Anziehung nicht entfliehen und verbringen eine unvergessliche Nacht miteinander. Für beide ist klar, es wird keine Wiederholung geben, ein Wiedersehen ist ausgeschlossen. Doch das Schicksal hat einen anderen Plan und lässt beide nicht zur Ruhe kommen. Meine Meinung: Zugegeben, ich bin schon länger ein Fan der Autorin Kate Sunday. Daher war es keine Frage, dass ich ihr neuestes Werk näher in Betracht ziehen musste. Unter dem Pseudonym Kate Lynn Mason legt die Autorin mit „Liv & Aidan“ einen Kurzroman vor, der seinen Schwerpunkt im erotischen Subgenre des Liebesromans hat. Der Roman konzentriert sich fast ausschließlich auf die zwei Hauptfiguren, die durch die wechselnde Perspektive den Leser ganz nah an ihren Empfindungen und Gedanken teilhaben lassen. Aidan ist fast schon zu gut, um wahr zu sein, aber das tat meiner Begeisterung keinen Abbruch. Wer würde so einem Typen nicht begegnen wollen? Liv dagegen, anfangs leicht verunsichert und sich ihrer Schönheit kaum bewusst, gelangt durch Aidans „Behandlung“ zur vollen Blüte. Wie sie sich anfangs gegen ihr Verlangen wehrt und schlussendlich doch machtlos gegen ihre Gefühle ist und sich mehr öffnet als jemals zuvor in ihrem Leben, ist einfach wunderbar beschrieben. Überhaupt sind die erotischen Begegnungen der beiden unheimlich geschmackvoll, ästhetisch und auf hohem Niveau angesiedelt, das man in manchem erotischen Roman vergeblich sucht. Das Kribbeln zwischen den beiden überträgt sich auf den Leser und lässt mitunter einen Anflug von Neid aufkommen. Denn es geht auch nicht nur um platten, schnellen Sex – Gefühle und Romantik werden hier großgeschrieben. Das Setting mit der wunderbaren Winterlandschaft und dem knisternden Kaminfeuer in der Hütte bildet das i-Tüpfelchen auf einem bezaubernden, erotischen Lesevergnügen. Ich kann der Autorin nur unbedingt anraten, dem Genre treu zu bleiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Liv & Aidan - Irresistible

Liv & Aidan - Irresistible

von Kate Lynn Mason

(4)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3

Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3

von Lucinda Riley

eBook
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 22.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen