orellfuessli.ch

Lobola - Preis der Liebe

(2)
Fünf Sekunden, in denen Kathi alles verliert – ihr gewohntes Leben, ihre Liebe, den Glauben an eine glückliche Zukunft.
Während eines Urlaubs in Südafrika erobern die Menschen Kathis Herz. Ihre Seele kommt in diesem aufstrebenden und von Hoffnung getriebenen Land endlich zur Ruhe. Kurzerhand bricht sie alle Zelte in Europa ab und verwirklicht am Ostkap mithilfe des weissen Architekten Cedrik van Meuren ihren Traum am Indischen Ozean. Sie verliebt sich in den jungen Ingenieur Tabo Mangaliso, der ihr von den Traditionen der Xhosa und der Lobola erzählt, dem Preis, den junge Männer für ihre Braut an die Eltern zahlen. Mit jeder Begegnung wird Kathi klarer, dass sie nicht gegen Rinder aufgewogen werden kann, doch der Preis für ihre Liebe erscheint ihr zu hoch. Als Cedrik ihr seine Zuneigung gesteht, flieht sie vor der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens.
Portrait
Evelyn Barenbrügge wurde 1958 in Münster geboren. Ihre Wurzeln reichen jedoch bis nach Pecs in Ungarn zurück. Heute lebt sie in der Domstadt Billerbeck und arbeitet als freie Journalistin und Fotografin in der Region. Zu ihren Veröffentlichungen zählen Reiseberichte und Kurzgeschichten in Online-Magazinen und Anthologien. Sie ist Herausgeberin der im November 2013 im Waxmann-Verlag erschienenen Quo Vadis Kurzgeschichtenanthologie "Engel, Hexen, Wiedertäufer – Historische Geschichten aus dem Münsterland". Ihr Debütroman "Leeres Versprechen" erschien 2014 in zweiter Auflage im Engelsdorfer Verlag. Ihr zweiter historischer Roman "Tayfun" wurde im Februar 2015 im bookshouse-Verlag veröffentlicht. 2003 reiste sie zum ersten Mal nach Südafrika. In weiteren elf Reisen vertiefte sie ihre Eindrücke, entdeckte die Schönheit des Landes, knüpfte Kontakte zu den Menschen und erlebte, erfuhr und las viele Geschichten, die sie für diesen Roman inspirierten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 371, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9789963530861
Verlag Bookshouse
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (168)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (28)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (78)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 46037082
    Tage mit dir
    von Kate Dakota
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (64)
    eBook
    Fr. 27.50
  • 39308769
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (84)
    eBook
    Fr. 24.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (7)
    eBook
    Fr. 7.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Authentisches Südafrika
von einer Kundin/einem Kunden aus Billerbeck am 17.11.2015

Ein Mensch kann nicht zwei Wege gehen, entscheide dich für den richtigen. Auch Kathi Schuman, nach einem schweren Unfall aus ihrem gewohnten Leben gerissen, kann, wie das südafrikanische Sprichwort verdeutlicht, nicht zwei Wege gehen. Nach herben Rückschlägen führt sie ihr Weg nach Südafrika. Sie verliert ihr Herz an die... Ein Mensch kann nicht zwei Wege gehen, entscheide dich für den richtigen. Auch Kathi Schuman, nach einem schweren Unfall aus ihrem gewohnten Leben gerissen, kann, wie das südafrikanische Sprichwort verdeutlicht, nicht zwei Wege gehen. Nach herben Rückschlägen führt sie ihr Weg nach Südafrika. Sie verliert ihr Herz an die atemberaubende Landschaft, die einzigartige Tierwelt und an Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie alle haben die Apartheid hinter sich gelassen und müssen dennoch mit ihrer Vergangenheit zurechtkommen. Der Autorin zeigt durch ihre Protagonistin auf bewegende Weise das neue Südafrika, wie es nur die wenigsten kennen. Aus jeder Zeile spricht die Liebe der Autorin zu diesem Land. Evelyn Barenbrügge besticht in diesem Roman, wie bereits bei „Leeres Versprechen“ und „Tayfun“, erneut durch ihre wunderbare Sprache und Erzählkunst. Die ausgefeilten Charaktere haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Mal durfte ich lachen, mal musste ich weinen. Für alle Leser, die einen facettenreichen, informativen, oft liebenswerten und vor allem spannenden Roman lesen möchten, ist „Lobola-Preis der Liebe“ meine klare Leseempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, anschaulich geschrieben, mit interessanten Charakteren
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 08.02.2016
Bewertetes Format: Taschenbuch

Ein wirklich lesenswertes Buch: spannend, plastisch, aber angenehm schnörkellos geschrieben, mit interessanten Charakteren — Ursula_Meyer Ursula_Meyer vor 22 Stunden In mehreren parallel verlaufenden Handlungssträngen stellt Evelyn Barenbrügge ihre liebevoll und gut konturierten Protagonisten vor, in deren Mittelpunkt die junge Deutsche Katharina Schumann steht. Nach einem schweren Autounfall versucht sie, körperlich auf Dauer... Ein wirklich lesenswertes Buch: spannend, plastisch, aber angenehm schnörkellos geschrieben, mit interessanten Charakteren — Ursula_Meyer Ursula_Meyer vor 22 Stunden In mehreren parallel verlaufenden Handlungssträngen stellt Evelyn Barenbrügge ihre liebevoll und gut konturierten Protagonisten vor, in deren Mittelpunkt die junge Deutsche Katharina Schumann steht. Nach einem schweren Autounfall versucht sie, körperlich auf Dauer behindert, von ihrem Arbeitgeber und ihrem Lebensgefährten gleichermaßen abserviert, ihr Leben neu zu ordnen, und findet die Lösung in Südafrika - sicherlich kein Land, das auch auf Dauer Bequemlichkeit und Sorglosigkeit garantiert. Beeindruckend fand ich, wie Frau Barenbrügge die Zeit von Kathis Rehabilitation beschreibt, dieses Wechselbad aus Hoffnungen und Rückschlägen, dann ihre Verbitterung über das skandalös milde Urteil für den Unfallverursacher und die soziale Isolation, die sie auch auf ihrer ersten, organisierten Rundreise durch Südafrika erlebt. Bis sie auf einer Eisenbahnfahrt zwei wirklich schräge weiße Frauen kennenlernt, die im Roman noch recht tragende Rollen spielen werden. Geschickt webt die Autorin menschliche Schicksale und historische Ereignisse in die Handlung ein, ohne dass es zu konstruiert wirken würde. Gut, die Zufälle geben sich manchmal die Klinke in die Hand, aber bei einem so komplex angelegten Stoff lässt sich das nicht immer vermeiden. Die weiße Minderheit, die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen will, erhält ebenso eine Stimme wie die junge schwarze Generation mit ihren ehrgeizigen Plänen, ihrem Durchsetzungsvermögen und ihrem Stolz. Doch die verkrusteten Traditionen der Familienclans sind nur schwer zu durchbrechen. Obwohl auch die Landschaft immer wieder ausführlich beschrieben wird, gibt es keinen Leerlauf, der Spannungsbogen bleibt kontinuierlich erhalten. Gut gefallen hat mir auch der modern und trotzdem "typisch" gestaltete Umschlag. Ein Kompliment an die Autorin, die mit "Lobola" interessante Themen angeschnitten und - in einem sehr angenehmen Sprachstil - ein Südafrika beschrieben hat, wie man es wahrscheinlich erst durch längere Aufenthalte und persönliche lokale Kontakte kennenlernt. Weniger

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lobola - Preis der Liebe

Lobola - Preis der Liebe

von Evelyn Barenbrügge

(2)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Im Schatten das Licht

Im Schatten das Licht

von Jojo Moyes

eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen