orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel

(2)
Wenn Londons Geisterwelt erwacht


Dank des spektakulären Erfolgs im Fall der seufzenden Wendeltreppe ist Lockwood & Co. nun eine der angesagtesten Geisteragenturen Londons. Doch inzwischen wird die Metropole bereits von einer Reihe neuer grausiger Ereignisse erschüttert: In einer beispiellosen Diebstahlserie werden mächtige magische Artefakte entwendet und deren Hüter grausam ermordet. Als dann auch noch auf einem Friedhof ein schauerlich eiserner Sarg geborgen wird, dessen Inhalt unter mysteriösen Umständen verschwindet, steht fest: Ein klarer Fall für Lockwood & Co.! Nur wenn das Team um Anthony Lockwood, Lucy und George ihre ganze Genialität im Umgang mit übernatürlichen Ereignissen in die Wagschale wirft, kann es ihnen gelingen, die Verschwörung, die hinter all dem steckt, aufzudecken.


Rezension
"Jonathan Strout ist ein Meister des witzigen Abenteuerromans"
Portrait
Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London.


Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus, dessen Abenteuer in »Das Amulett von Samarkand«, »Das Auge des Golem«, »Die Pforte des Magiers« und »Der Ring des Salomo« erzählt werden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641121839
Verlag Cbj
Verkaufsrang 7.490
eBook (ePUB)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35427553
    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe
    von Jonathan Stroud
    (10)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 17209801
    Bartimäus - Das Auge des Golem
    von Jonathan Stroud
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43348887
    Die Dunkelzeit Trilogie - Die komplette Trilogie (Band 1-3)
    von Jason A. James
    (2)
    eBook
    Fr. 3.20
  • 45039207
    Die Spur ins Schattenland
    von Jonathan Stroud
    eBook
    Fr. 8.90
  • 17857435
    Die Diebin
    von Torsten Fink
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35123744
    Young Sherlock Holmes 3
    von Andrew Lane
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44600097
    Harry Potter und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 25441809
    Die Magierin des Windes
    von Misty Massey
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44178609
    Witch Hunter
    von Virginia Boecker
    (1)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 17857486
    Valley - Tal der Wächter
    von Jonathan Stroud
    eBook
    Fr. 8.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17209801
    Bartimäus - Das Auge des Golem
    von Jonathan Stroud
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 17209823
    Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44611711
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 31204379
    Young Sherlock Holmes 1
    von Andrew Lane
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30917242
    Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 42741907
    Lockwood & Co. - Die Raunende Maske
    von Jonathan Stroud
    eBook
    Fr. 17.90
  • 41109006
    Skulduggery Pleasant 7 - Duell der Dimensionen
    von Derek Landy
    eBook
    Fr. 11.00
  • 35123744
    Young Sherlock Holmes 3
    von Andrew Lane
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 36508623
    Young Sherlock Holmes 4
    von Andrew Lane
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38237828
    Skulduggery Pleasant 1 - Der Gentleman mit der Feuerhand
    von Derek Landy
    eBook
    Fr. 11.00
  • 44600099
    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44600096
    Harry Potter und der Feuerkelch / Harry Potter Bd.4
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die Reihe ist einfach toll
von My Books Paradise am 04.07.2015

Inhalt Es sollte ein normaler Auftrag werden, nichts Ernstes. Doch dann kommt alles anders, als das Team von Lockwood & Co. sich vorher ausgemalt hat. Zuerst wird George von einem ominösen Spiegel wie magisch angezogen und dann verschwindet dieses Artefakt auch noch spurlos. Zwischen der Geisterjagd macht es sich die... Inhalt Es sollte ein normaler Auftrag werden, nichts Ernstes. Doch dann kommt alles anders, als das Team von Lockwood & Co. sich vorher ausgemalt hat. Zuerst wird George von einem ominösen Spiegel wie magisch angezogen und dann verschwindet dieses Artefakt auch noch spurlos. Zwischen der Geisterjagd macht es sich die Agentur nun zur Mission mehr über den Spiegel und deren Hintergründe herauszufinden. Dies ist allerdings auch noch nicht alles, was den Agenten alles widerfahren wird... Meine Meinung "Der Fall ist easy. Das geht ganz leicht. Kurz hin und innerhalb von ein paar Minuten haben wir es hinter uns." Wenn Anthony Lockwood so einen Satz von sich gibt, kann man zu einhundert Prozent davon ausgehen, dass mal wieder irgendetwas in die Hose gehen wird und dieser Fall absolut nicht "mal eben schnell" abgehandelt werden kann. Welche Dinge den Agenten einen Strich durch die Rechnung machen, kann man zu diesem Zeitpunkt zwar noch nicht erahnen, allerdings ist der Weg dahin es zu erfahren, äußerst spannend auch ziemlich lustig. Aber mal von vorne: In Der wispernde Schädel geht es gleich wieder richtig gut los. Der Autor befasst sich nicht lange mit drumherum Gerede, sondern wirft seinen Leser gleich in die Geschichte. Es gibt, für alle, die den ersten Teil der Reihe nicht gelesen haben sollten, auch Rückblicke. Allerdings sind diese so kurz gehalten und so rar gesät, dass ich sie weniger als störend, sondern eher als hilfreich empfunden habe. Die Geschichte wird zu jeder Zeit aus der Sicht von Lucy beschrieben, die uns die Ereignisse in der Ich-Form schildert. Ich bin mir sicher, dass dies einen großen Anteil daran hatte, dass ich mich so gut mit ihr anfreunden konnte. Sie ist eine richtig starke Protagonistin, zwar nicht perfekt, aber absolut authentisch, was ich sehr an ihr schätze. »Der Tod ist flüchtig: Selbst wenn man auf ihn wartet, rinnt einem der tatsächliche Eintritt durch die Finger. Es ist nicht so wie im Film, wo plötzlich der Kopf auf die Brust fällt. Man sitzt einfach da und wartet darauf, dass etwas geschieht, und dann merkt man plötzlich, dass man es verpasst hat. Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen, nichts mehr, nie wieder.« Zitat aus: "Der Wispernde Schädel" Die Story wirkte auf mich äußerst lebendig. Zuerst sind die Settings unglaublich toll beschrieben. Ich hatte des Öfteren das Gefühl, mir den dreien mitzugehen. Mich mit ihnen zusammen in den dunklen Gassen Londons zu bewegen, bzw. auf dem dunklen Friedhof neben ihnen zu stehen, was mir manchmal ein äußerst beklemmendes Gefühl beschert hat. Und dann sind da noch die Dialoge, die so herrlich erfrischend und manchmal ziemlich lustig zu lesen sind. Hier steht natürlich George im Vordergrund, der mit seinen verrückten Experimenten allerlei, ich nenne es mal, Unruhe stiftet, aber auch der Schädel, der diesem Buch den Titel geschenkt hat, kann sich auf jeden Fall sehen lassen. An dieser Stelle möchte ich aber natürlich nicht allzu viel verraten. Trotz der schon ziemlich düsteren Stimmung bin ich förmlich durch die Seiten geflogen, weil es einfach niemals langweilig wird. Jonathan Stroud schafft es einfach seine Leser bei der Stange zu halten und ist grundsätzlich für die ein oder andere Überraschung gut. Ich kann sagen, dass ich mich im Hause von Lockwood & Co. schon äußerst zu Hause fühle und ich bin absolut geschockt darüber, wie die Geschichte endete. So einen miesen Spoiler hätte ich wirklich nicht erwartet. Aber wie ich schon sagte: Der Autor ist eben immer für eine Überraschung gut... Fazit: Der wispernde Schädel steht dem ersten Band in Nichts nach, Er ist genau so spannend und gut durchdacht, wie es schon in Die seufzende Wendeltreppe der Fall gewesen ist. Die Charaktere sind an sich und ihren Aufgaben gewachsen. Mir gefällt die Entwicklung sehr. Zudem hat das gesamte Buch jede Menge Überraschungen zu bieten. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung! Die Reihe: 1. Die seufzende Wendeltreppe 2. Der wispernde Schädel 3. Die raunende Maske (26.10.2015)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grauen und Geheimnisse des Jenseits
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2014

Im neusten Coup von Jonathan Stroud müssen die drei jungen Geister-Agenten Lockwood, Lucy und George einen geheimnisvollen und mordsgefährlichen Spiegel finden, der angeblich Einblicke ins Jenseits gewähren soll. Dumm nur, dass jeder stirbt, der in den Spiegel schaut. Die drei Agenten müssen sich ranhalten, bevor das unsägliche Artefakt ganz... Im neusten Coup von Jonathan Stroud müssen die drei jungen Geister-Agenten Lockwood, Lucy und George einen geheimnisvollen und mordsgefährlichen Spiegel finden, der angeblich Einblicke ins Jenseits gewähren soll. Dumm nur, dass jeder stirbt, der in den Spiegel schaut. Die drei Agenten müssen sich ranhalten, bevor das unsägliche Artefakt ganz London ins Verderben führt. Auch der zweite Band des geisterjagenden Trios namens »Lockwood & Co« hält, was es verspricht: witzige Dialoge, atemraubenden Grusel und Spannung pur!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2016
Bewertetes Format: Einband: Klappenbroschur

Mit der Reihe rund um Lockwood& Co ist es Jonathan Stroud nach der Bartimäus Reihe zum zweiten Mal gelungen, eine absolut spannende, düster faszinierende Welt zu entwerfen. Ein Muss Fans von Bartimäus oder Supernatural, für angehende Geisterjäger und alle, die gute Fantasy zu schätzen wissen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich habe dieses Buch nicht gelesen, sondern förmlich verschlungen. Diese Reihe kann es in meinen Augen fast (!) mit Harry Potter aufnehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener 2.Fall des Geisteragenten-Trios
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Jonathan Stroud hat es geschafft: mit „Lookwood & Co.“ hat er nach seiner „Bartimäus“-Tetralogie eine tolle, neue Serie kreiert, die gruselig und zeítweilig witzig, jugendliche und erwachsene Leser gleichermaßen begeistert! Auch dieser 2.Teil steigt sofort actionreich ein - die drei Jugendliche der Geister-Agentur Lookwood & Co. stehen mitternachts auf einer... Jonathan Stroud hat es geschafft: mit „Lookwood & Co.“ hat er nach seiner „Bartimäus“-Tetralogie eine tolle, neue Serie kreiert, die gruselig und zeítweilig witzig, jugendliche und erwachsene Leser gleichermaßen begeistert! Auch dieser 2.Teil steigt sofort actionreich ein - die drei Jugendliche der Geister-Agentur Lookwood & Co. stehen mitternachts auf einer Wegkreuzung und suchen dort nach den sterblichen Überresten eines Gehenkten.Leider haben ein paar Alben/Geister das nicht so gerne… Erneut begleitet der Leser Ich-Erzählerin Lucy und neuestes Mitglied der dreiköpfigen Truppe,die von Anthony Lookwood angeführt wird.Dritter im Bunde ist George,Rechercheur und Koch mit einer Leidenschaft für Geister-Artefakte,der sich in diesem Teil nur als Hiwi der Gruppe fühlt und sich genau deswegen auch in Schwierigkeiten begibt.Denn dieses Mal haben die jungen Agenten es mit einem besonders bösartigem Geist und seiner gefährlichen Hinterlassenschaft zu tun,die schon einige Leute das Leben gekostet hat ! Und der von George „gemopste“ Geisterschädel, mit dem Lucy erschreckenderweise kommunizieren kann, scheint nur vordergründig hilfreich zu sein…. London,England, befallen von einer unerklärlichen ,aber lebensgefährlichen Geisterseuche als Schauplatz spannender Abenteuer: schmierige Artefaktjäger,fiese Hehler ,verrückte Forscher und ein Wettbewerb mit einer gegnerischen Geisteragentur halten die drei Jugendlichen auf Trab. Auch „Der wispernde Schädel“ war super Wochenend-Lektüre und dank des Cliffhangers am Ende brauche ich jetzt gleich Teil 3:“Das flammende Phantom“ ! :-) !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Johnathan Stround ist ein Meister seines Faches. Mir gefällt die Reihe fast noch besser als Bartimäus!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannende Fortsetzung der Abenteuer von Lockwood & Co, die ebenso wie Band 1 mit Witz, Charme, liebevoll gezeichneten Charakteren und Action zu überzeugen weiß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Undine Herr aus Gotha am 12.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich habe dieses Buch nicht gelesen, sondern förmlich verschlungen. Diese Reihe kann es in meinen Augen fast (!) mit Harry Potter aufnehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
»London calling to the underworld«
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Jippiee: Lockwood & Co sind wieder da! Die Lösung des Falls rund um die seufzende Wendeltreppe hat die kleine Agentur von Anthony Lockwood in London berühmt gemacht, was weitere Aufträge zur Folge hat. Auf einem Friedhof wird ein eiserner Sarg gefunden, dessen merkwürdiger Inhalt gestohlen wird und auch im... Jippiee: Lockwood & Co sind wieder da! Die Lösung des Falls rund um die seufzende Wendeltreppe hat die kleine Agentur von Anthony Lockwood in London berühmt gemacht, was weitere Aufträge zur Folge hat. Auf einem Friedhof wird ein eiserner Sarg gefunden, dessen merkwürdiger Inhalt gestohlen wird und auch im restlichen London verschwinden magische Artefakte unter mysteriösen Umständen. Lockwood, Lucy und George machen sich auf dieses Rätsel zu lösen. Ihre Ermittlungen führen sie tief hinein in Londons Unterwelt, wo ihr Feinde nicht nur schaurige Geister, sondern vielleicht noch gefährlichere Menschen sind, die mit verfluchten Objekten handeln und auch vor Körperverletzung und Mord nicht zurückschrecken. Zudem erfahren wir in diesem Band mehr über Lockwoods mysteriöse Vergangenheit, die Strukturen der großen Londoner Agenturen und dürfen ein neues inoffizielles Teammitglied begrüßen – den Schädel im Glas, der am Ende vom ersten Teil zu Lucy gesprochen hat. Jonathan Stroud gelingt es den ersten Band mit einem noch spektakuläreren Fall zu toppen, der Grusel, Spannung, Action und Humor gekonnt vereint. Ich habe mich inzwischen richtig mit den Figuren angefreundet und freue mich, dass es noch weitere Geschichten rund um die coolere Variante der Ghost Busters geben wird. Selten gefällt mir eine Fortsetzung besser als der Auftakt, doch dieser zweite Teil hat mich wirklich geflasht!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Auch im 2. Band der Serie ist Stroud die Kombination aus atenloser Spannung und englischem Humor super gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Auch der zweite Band der Lockwood-Saga ist ebenso spannend geschrieben, wie der erste!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Endlich wieder in die gruselige Welt von Lockwood & Co. abtauchen! Atmosphärisch spannend und gemütlich lustig mit sympathischen Charakteren - Toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine unfassbar gute Fortsetzung. Ich will mehr davon :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neue Fälle für Lockwood & Co.
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Es geht weiter! Jonathan Stroud hat schon in seiner Bartimäus Reihe bewiesen was für ein brillanter und vor allem witziger Autor er ist. Lockwood und Co. ist zwar an ein deutlich jüngeres Publikum gerichtet, aber der Autor hält was er verspricht. Ich mochte schon den ersten Band um Lucy,... Es geht weiter! Jonathan Stroud hat schon in seiner Bartimäus Reihe bewiesen was für ein brillanter und vor allem witziger Autor er ist. Lockwood und Co. ist zwar an ein deutlich jüngeres Publikum gerichtet, aber der Autor hält was er verspricht. Ich mochte schon den ersten Band um Lucy, Lockwood und George sehr gern, aber der zweite Teil setzt da noch einen drauf. Die Fälle sind noch spannender, die Atmosphäre noch gruseliger und der Wortwitz noch genialer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannende (Achtung: BangeBuxen-sprich Leser mit einem niedrigen Gruselpegel- sollten die Nase in andere Seiten stecken;-)!) und unbedingt empfehlenswerte Fortsetzung!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wieder wird ein beeindruckender und grusliger Fall von der kleinen Agentur Lockwood & Co gelöst. Unbedingt lesen und die einsetzende Gänsehaut nicht verpassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geister nehmt euch in Acht!
von Lunas Leseecke aus Münster am 19.07.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Cover Mir gefällt das Cover sehr gut. Es ist relative schlicht und sieht doch gut aus. Außerdem passt es bei diesem 2. Band besonders gut zum Cover und auch zum Inhalt des Buches. Der Schädel spielt eine ziemlich wichtige Rolle, und die Degen sind die beständigen Begleiter der Geisterjäger. Über das... Cover Mir gefällt das Cover sehr gut. Es ist relative schlicht und sieht doch gut aus. Außerdem passt es bei diesem 2. Band besonders gut zum Cover und auch zum Inhalt des Buches. Der Schädel spielt eine ziemlich wichtige Rolle, und die Degen sind die beständigen Begleiter der Geisterjäger. Über das Buch Nach den Ereignissen in Band 1 sind aus Lucy, George und Lockwood nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde geworden. Seit den vergangenen Vorfällen erfreut sich ihre Agentur zunehmender Attraktivität. Doch ihr neuester Fall hat es ganz schön in sich. Sie werden nicht nur mit einem extrem starken Typ II konfrontiert, auch der wispernde Schädel in dem Geisterglas, der sich als Typ III herausgestellt hat, und mit Lucy spricht, bereitet den Dreien zunehmend Probleme. Und dann ist da natürlich auch noch ihre Konkurrenz zur Agentur Fittes. Auch im zweiten Band wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Lucy Carlyle erzählt. Auch in diesem zweiten Band war sie mir wieder sehr sympathisch. Sie handelt besonnen, nicht so Mädchenhaft, wie es sonst manchmal der Fall ist, und mit ihrer cleveren Art ist sie einfach toll. Mal abgesehen davon ist sie die einzige, die mit dem Typ III kommunizieren kann, und die Gespräche zwischen den Beiden sind einfach super. Die Charaktere sind schon wie in Band 1 wirklich klasse. Der geheimnisvolle und schlaue Lockwood und der belesene, aber etwas faule George sind zwei sehr gegensätzliche Charaktere, und wirklich gut beschrieben. Jonathan Stroud macht hier einen wirklich guten Job und man hat fast das Gefühl, als kenne man die beiden persönlich. Lockwood ist wirklich ziemlich geheimnisvoll und ich war den ganzen Band über sehr gespannt, ob wir endlich etwas über sein geheimes Zimmer erfahren, dass Lucy und den Leser schon seit dem ersten Band auf die Folter spannt. Und neben unseren drei Helden gibt es natürlich auch noch diverse andere Protagonisten, wie den wispernden Schädel, der für jede Menge Unfrieden und Misstrauen sorgt, oder die Mitglieder der Agentur Fittes, die ärgsten Konkurrenten von Lockwood & Co. Zwischen den Mitgliedern gibt es einige Parallelen, und gleichzeitig sind sie sich Spinne Feind. Es ist immer wieder sehr amüsant, wenn die beiden aufeinander treffen. Das ganze Setting der Geschichte finde ich extrem gelungen. Die Geisterplage und die verschiedenen Geistertypen sind interessant und divers. Das Thema ist mal was neues und die Atmosphäre ist sehr gelungen beschrieben und konnte mich in seinen Bann ziehen. Die eigentliche Story ist wieder einmal ziemlich verworren und bringt einiges an Spannung mit. Man kann fantastisch miträtseln und in den gefährlichen Situationen mit den Charakteren mitfiebern. Und auch Action kommt hier nicht zu kurz und bietet jede Menge Lese- bzw. Hörvergnügen. Die Interpretation von Anna Thalbach hat mir sehr gut gefallen, und ich fand, dass ihre jugendliche Stimme sehr gut zur Ich-Erzählerin Lucy gepasst hat. Sie hat eine tolle Betonung und ihre Stimme hat sehr zum Erlebnis der verschiedenen Situationen beigetragen. Ich freue mich schon auf den dritten Band, dessen Interpretation sie ebenfalls übernehmen wird. Fazit “Lockwood & Co – Der wispernde Schädel” ist ein spannender Roman, der eine gute Story und spannende Charaktere mit einer guten Portion Action verbindet. Dazu kommen ein toller Humor und spritzige Dialoge. Und auch das ganze Setting ist einfach toll und atmosphärisch und noch nicht so ausgelutscht, wie andere Themen. Auch die Hörbuch-Interpretation von Anna Thalbach ist absolut empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Begeisternder 2. Fall
von NiWa aus Euratsfeld am 03.05.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist der 2. Fall der Geisteragentur Lockwood & Co., denn schon über 50 Jahre sind auf den britischen Inseln die Geister los. Erklärungen dafür gibt es keine, aber für die Geisteragenturen bedeutet dies Hochkonjunktur. So auch für die tapferen Agenten von Lockwood & Co., die sich mit unbeschreiblichen Charme... Es ist der 2. Fall der Geisteragentur Lockwood & Co., denn schon über 50 Jahre sind auf den britischen Inseln die Geister los. Erklärungen dafür gibt es keine, aber für die Geisteragenturen bedeutet dies Hochkonjunktur. So auch für die tapferen Agenten von Lockwood & Co., die sich mit unbeschreiblichen Charme und Esprit den jenseitigen Gefahren des Diesseits stellen und die sogar ein grausiger Sarg auf einem nächtlichen Friedhof nicht erschüttern kann. Selbst dann nicht, als sein Inhalt plötzlich gestohlen wird und damit eines der gefährlichsten Artefakte der Geisterwelt in Umlauf kommt. Obwohl es sich um den 2. Teil von Lockwood & Co. handelt, denke ich, dass man im Zweifelsfall damit beginnen kann. Zwar ist es immer interessanter, wenn man eine Reihe von Anfang an verfolgt, aber da die Fälle in sich abgeschlossen sind, könnte man auch direkt durch den Wispernden Schädel dieses umwerfende Dreiergespann - Lucy, George und den Big Boss Lockwood persönlich -kennenlernen. Außerdem wird im Vorwort kurz auf diese Geisterwelt eingegangen, sodass man meiner Ansicht nach als neuer Leser gut folgen und sich als alter Bekannter gleich wieder hineinfinden kann. Das Team von Lockwood & Co. ist mir bereits gut bekannt und auch diesmal haben sie mein Herz wieder im Sturm erobert! Ungeschickt, unbeholfen und unprofessionell gehen sie ihren Fällen nach, lassen Bomben nicht nur auf Spukgestalten sondern auch im Umgang mit der Konkurrenz platzen, sprengen mit ihrem Sarkasmus so manche Unterhaltung, und stehen sich immer wieder selbst im Weg ohne aber dabei ihren Auftrag aus den Augen zu verlieren. Dieser Fall folgt dem bewährten Muster des 1. Teils: Detektivarbeit, Recherche und kriminalistische Fertigkeiten sind gefragt, um gegen die Konkurrenten der Agentur Fittes anzukommen, die sich mittlerweile als berüchtigte Gegenspieler herauskristallisieren. Die Kriminalistik steht im Vordergrund, das Geisterproblem rutscht mir - trotz geistreicher Dialoge - fast schon etwas zu weit nach hinten und die geheimnisvolle Vergangenheit von Big Boss Lockwood bleibt nach wie vor das größte Mysterium der Reihe. Dynamisch, lässig und originell, lässt Jonathan Stroud wieder Protagonistin Lucy von besagtem 2. Fall erzählen, der mich auf?s Neue von Anfang bis Ende begeistert hat. Die Reihe: 1) Lockwood & Co. Die Seufzende Wendeltreppe 2) Lockwood & Co. Der Wispernde Schädel 3) Lockwood & Co. Die Raunende Maske

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein super, spannendes, gruseliges und geniales Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Zum Inhalt: Dank des spektkulären Erfolgs im Fall der Seufzenden Wendeltreppe ist Lockwood & Co. nun eine der angesagtesten Geisteragenturen Londons. Nur folgerichtig, dass sie engagiert werden, als auf einem Friedhof ein schauerlicher, eiserner Sarg geborgen wird, dessen Inhalt später unter mysteriösen Umständen verschwindet. Die hochgefährlichen Ermittlungen lassen das Team... Zum Inhalt: Dank des spektkulären Erfolgs im Fall der Seufzenden Wendeltreppe ist Lockwood & Co. nun eine der angesagtesten Geisteragenturen Londons. Nur folgerichtig, dass sie engagiert werden, als auf einem Friedhof ein schauerlicher, eiserner Sarg geborgen wird, dessen Inhalt später unter mysteriösen Umständen verschwindet. Die hochgefährlichen Ermittlungen lassen das Team erkennen, dass die Ursachen dafür tief in der Vergangenheit wurzeln. Nicht zuletzt dank des uralten wispernden Schädels, der schon seit geraumer Zeit im Archiv ihrer Agenturzentrale darauf wartet, sich von ihnen ein Geheimnis entlocken zu lassen. Die drei Freunde werden sich grausamen Geistererscheinungen stellen müssen, ruchlosen Verbrechern, mehr als seltsamen Verbündeten und der Tatsache, dass dies ihr bisher schauerlichstes und gefährlichstes Abenteuer ist... Meine Meinung: Den ersten Teil fand ich schon toll, sehr spannen und gruselig und der zweite Teil hat mich keinesfalls enttäuscht. Nur bin ich mittlerweile sicher, dass ich mir beim nächsten Teil nochmal überlege, es bis so spät in die Nacht zu lesen, weil ich es doch an manchen Stellen sehr geisterhaft gruselig war. Im zweiten Teil dreht sich alles fast nur um den wispernden Schädel, wie der Titel des Buches schon erkennen lässt. London wird von einer Diebstahlserie heimgesucht, wo mächtige Artefakte entwendet und deren Hüter ermordet werden. Als dann auf einem Friedhof ein eiserner Sarg ausgegraben wird und dort ebenfalls etwas sehr mächtiges entwendet wird, ist klar das ist genau der neue richtige Fall für die Agentur Lockwood & Co. Ich lieb die Reihe, was übrigens meine erste Buchserie ist, die ich von Jonathan Stroud lese. Vorallem ist mir Lucy total ans Herz gewachsen, sie ist meine Lieblingscharakter. Ich finde ihre Fähigkeiten sehr erstaunlich und bin noch sehr gespannt, wie sie sich noch weiterentwickeln wird. Mein Fazit: Ein super, spannendes, gruseliges und geniales Buch. Was ich definitiv nicht mehr nachts lesen werde, aber ich liebe es und freue mich schon total auf den nächsten Teil. Von mir verdiente 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lockwood & Co. ermitteln wieder
von einer Kundin/einem Kunden am 06.01.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Nach der erfolgreichen Lösung des Falls rund um die seufzende Wendeltreppe, können sich die Mitglieder der Geisteragentur Lockwood & Co. vor Aufträgen kaum retten. Als gefragte Geisterjäger werden sie schon bald auf eine Diebstahlserie, die einen übersinnlichen Hintergrund hat, angesetzt. Im Wettstreit mit den elitären Geisterjägern der Fittes-Agentur versucht... Nach der erfolgreichen Lösung des Falls rund um die seufzende Wendeltreppe, können sich die Mitglieder der Geisteragentur Lockwood & Co. vor Aufträgen kaum retten. Als gefragte Geisterjäger werden sie schon bald auf eine Diebstahlserie, die einen übersinnlichen Hintergrund hat, angesetzt. Im Wettstreit mit den elitären Geisterjägern der Fittes-Agentur versucht das schlagfertige Lockwood-Team die mysteriösen Ereignisse aufzudecken. Hierbei spielt auch Lucys neu entdeckte und äußerst seltene Gabe, nämlich mit Geistern zu sprechen, eine wichtige Rolle. Neuerdings zeigt sich ein von George „geborgter“ Totenkopf als sehr gesprächig und Lucy ist als einzige in der Lage diesen zu verstehen. Der Schädel verwirrt die Gruppe mit zweideutigen Hinweisen, wobei er nicht nur boshaft und manipulativ ist, sondern zusätzlich auch noch ein düsteres Geheimnis des Anführers Anthony Lockwood andeutet. Doch kann man dem hinterhältigen Schädel trauen oder ist es nur eine weitere gehässige Gemeinheit? Interessante Charaktere, schlagfertige Dialoge, eine abwechslungsreiche Handlung, ein bildhafter Erzählstil – Jonathan Stroud hat es wieder mal geschafft. So erwartet den Leser ein weiterer spannender und unterhaltsamer Ausflug in die unheimliche Geisterwelt Londons. Der wispernde Schädel – Kann man nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel

Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel

von Jonathan Stroud

(2)
eBook
Fr. 11.90
+
=
Lockwood & Co. - Die Raunende Maske

Lockwood & Co. - Die Raunende Maske

von Jonathan Stroud

eBook
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen