orellfuessli.ch

Lohn der Angst

Las Piedras, irgendwo in Südamerika in den 1950er Jahren. Das Leben hier ist eintönig und bescheiden, einzig die kleine Kneipe im Ort bietet Abwechslung. Arbeit gibt es wenn überhaupt nur auf den nahegelegenen Ölfeldern der mächtigen amerikanischen Ölgesellschaft South Oil Company, doch die Zeiten sind schlecht und so besteht die Bevölkerung von Las Piedras hauptsächlich aus arbeitssuchenden Glücksrittern und gestrandeten Abenteurern. Auch Mario aus Korsika, sein italienischer Zimmergenosse Luigi, der Deutsche Bimba und der Franzose Jo zählen dazu. Sie würden gerne nach Europa zurückkehren, doch ohne Geld ist dies leider nicht möglich und so warten die vier in der Kneipe auf bessere Zeiten. Als die 300 Kilometer entfernte Ölquelle der amerikanischen South Oil Company in Brand gerät, bietet sich ihnen die einmalige Chance, in wenigen Tagen viel Geld zu verdienen. Mit ein paar Gallonen Nitroglycerin könnte der Brand schnell gelöscht werden, doch das hochexplosive Gemisch ist in Las Piedras, LKWs für Gefahrguttransporte Hunderte von Kilometern weit entfernt. Also sucht der Chef von S.O.C. O`Brien vier Freiwillige die bereit sind unter Einsatz ihres Lebens das Nitroglycerin mit Wassertanks quer durch den Dschungel zu den Ölfeldern zu transportieren. Eine leichte Erschütterung, ein kleiner Funke oder zu grosse Hitze genügen, um das Nitroglycerin zum Explodieren zu bringen. Zur Sicherheit sollen zwei Transporter mit je zwei Männern aufbrechen - die Wahrscheinlichkeit, dass beide LKWs die gefährliche Reise ans andere Ende des Urwalds schaffen, ist gering. Dennoch ist der Andrang an Bewerbern gross, fast jeder aus Las Piedras ist bereit, für 2000 Dollar sein Leben aufs Spiel zu setzen. O`Brien entscheidet sich für Mario, Luigi, Bimba und den Russen Smerloff, statt Smerloff erscheint am nächsten Morgen jedoch Jo. Noch vor Tagesanbruch machen sich die vier Männer mit der hochexplosiven Ladung auf den Weg, doch schon bald tauchen die ersten Schwierigkeiten auf und stellen den Mut der vier auf eine harte Probe. Wer von ihnen wird es bis zu den Ölfeldern schaffen?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 01.12.2004
Regisseur Henri-Georges Clouzot
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4010324022110
Genre Thriller
Studio Concorde Home Entertainment GmbH / Grünwald
Originaltitel Le Salaire De la Peur
Spieldauer 142 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33.1)
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono, Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verkaufsrang 1.394
Film (DVD)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29880705
    My Fair Lady
    (2)
    Film
    Fr. 14.90
  • 19902412
    Der Mann der Friseuse
    Film
    Fr. 12.90 bisher Fr. 16.24
  • 32660846
    Octopussy (James Bond)
    (1)
    Film
    Fr. 12.90
  • 38525344
    Zur See - Die komplette Serie (Steelbox), 4 DVD
    Film
    Fr. 18.90
  • 42774308
    Der dritte Mann
    Film
    Fr. 14.90
  • 44121805
    Tote schlafen fest
    Film
    Fr. 19.90
  • 4159499
    Cat Ballou - Hängen sollst du in Wyoming
    Film
    Fr. 14.90
  • 43950570
    Alles steht Kopf
    (6)
    Film
    Fr. 14.90
  • 22840685
    Wenn die Gondeln Trauer tragen (Arthaus Literatur)
    (3)
    Film
    Fr. 14.90
  • 7786668
    Der Mann, der Sherlock Holmes war
    (1)
    Film
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Lohn der Angst

Lohn der Angst

mit Yves Montand , Charles Vanel , Peter van Eyck , Antonio Centa , Darling Légitimus

Film
Fr. 16.90
+
=
Wem die Stunde schlägt

Wem die Stunde schlägt

Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale