orellfuessli.ch

Lonely Planet Reiseführer Frankreich

Mehr als 2000 Tipps für Hotels und Restaurants, Touren und Natur

(4)
Mit dem Lonely Planet Frankreich auf eigene Faust durch das Land des Savoir-Vivre! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 1000 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Auch Globetrotter, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade unterwegs sein möchten, kommen auf ihre Kosten. Machen Sie einen Abstecher zur Abbaye de Valloires, besuchen Sie den ornithologischen Park bei Le Crotoy oder das mittelalterliche Städtchen Beaugency. Und wo unterwegs aktiv werden, essen und schlafen? Für jeden grösseren Ort gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel sowie Vorschläge für sportliche Aktivitäten. Abgerundet wird der Guide durch Übersichts- und Detailkarten, ein Farbkapitel mit 15 Top-Erlebnissen, bunte 3D-Ansichten der Highlights von Paris, farbige Themen-Kapitel Nordfrankeich und Südfrankreich, Reiserouten, Hintergrundthemen und - damit Sie gut durch #s Land kommen - einen Sprachführer. Der Lonely-Planet-Reiseführer Frankreich ist ehrlich, praktisch, witzig geschrieben und liefert inspirierende Eindrücke und Erfahrungen. Ob Backpacker, Pauschalreisender oder 5-Sterne-Tourist - mit dem Lonely Planet #Frankreich" kommen Sie ganz sicher gut durch die Grande Nation.
Portrait
Für den Lonely Planet Frankreich haben 8 Autoren recherchiert und getextet. Die Hauptautorin Nicola Williams lebt nun seit mehr als zehn Jahren in Frankreich und hat schon an vielen Lonely Planet Titeln mitgearbeitet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1086
Erscheinungsdatum 03.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8297-2371-8
Reihe Lonely Planet
Verlag Mairdumont
Maße (L/B/H) 245/120/22 mm
Gewicht 873
Abbildungen mit Farbfotos sowie 138 farbigen Karten und Plänen, beiliegend: Citypl. Paris
Auflage 5. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 41.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39930746
    Reise Know-How Südwestfrankreich - Aquitanien und Atlantikküste
    von Andreas Drouve
    Buch
    Fr. 27.90
  • 39962105
    Provence & Côte d'Azur
    von Ralf Nestmeyer
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 875938
    Frankreich. Atlantikküste. Loire
    von Dirk Schröder
    Buch
    Fr. 35.90
  • 32859624
    Baedeker Reiseführer Frankreich
    von Bernhard Abend
    Buch
    Fr. 42.90
  • 36778822
    Südwestfrankreich
    von Marcus X. Schmid
    Buch
    Fr. 34.90
  • 30693048
    MARCO POLO Reiseführer Frankreich
    von Barbara Markert
    Buch
    Fr. 23.90
  • 40752081
    Lonely Planet Reiseführer Paris
    von Catherine Le Nevez
    Buch
    Fr. 26.90
  • 43724508
    Normandie
    von Ralf Nestmeyer
    Buch
    Fr. 35.90
  • 6216139
    Südliches Frankreich. Reiseführer Natur
    von Claudia Schnieper
    Buch
    Fr. 34.90
  • 43724509
    Bretagne
    von Marcus X. Schmid
    (1)
    Buch
    Fr. 41.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Viel mehr als nur ein Reiseführer!
von Wortschätzchen am 11.09.2015

Tony und Maureen Wheeler haben 1972 mit einer Reise und der anschließenden Idee, darüber einen Reiseführer zu schreiben, den Grundstein für den Verlag LONELY PLANET gelegt. Tonys Überzeugung, dass ein guter Reiseführer drei Dinge tun sollte: informieren, bilden und unterhalten, hat er mit diesen Büchern genial umgesetzt. An diesem über... Tony und Maureen Wheeler haben 1972 mit einer Reise und der anschließenden Idee, darüber einen Reiseführer zu schreiben, den Grundstein für den Verlag LONELY PLANET gelegt. Tonys Überzeugung, dass ein guter Reiseführer drei Dinge tun sollte: informieren, bilden und unterhalten, hat er mit diesen Büchern genial umgesetzt. An diesem über 1.100 Seiten starken Reiseführer Frankreich sind 10 Autoren beteiligt: Nicola Williams, Alexis Averbuck, Oliver Berry, Stuart Butler, Jean-Bernard Carillet, Kerry Christiani, Gregor Clark, Emilie Filou, Catherine Le Nevez und Daniel Robinson. Da sieht man mal, wie groß und interessant Frankreich ist und was es da alles zu entdecken gibt! Aufgeteilt ist der Reiseführer in die Kategorien Reiseplanung, Reiseziele, Frankreich verstehen und praktische Informationen. Auf 1.100 Seiten gibt es unfassbar viele Informationen. Da ist die Planung der Reise schon ein Erlebnis, da findet man immer wieder neue Ziele, die man bereisen möchte, da liest man sich fest, als hätte man einen spannenden Krimi in den Händen, da erfährt man wissenswertes über die Geschichte Frankreichs, da lernt man die Französische Küche und die Französische Kultur kennen. Für jeden aufgeführten Flecken Frankreichs (der Reiseführer teilt Frankreich in 20 Gebiete auf) gibt es erschöpfend Auskunft über Unterkünfte, Essen, Ausgehen usw. Auch eine Reihe Fotos finden sich. Besonders „Die Franzosen“ unter „Frankreich verstehen“ ist sehr informativ. Viele kleine, nützliche Karten sammeln sich im Reiseführer FRANKREICH, dazu ein großer heraustrennbarer Faltplan von Paris. Ganz gleich, wohin man in Frankreich reist, es gibt zu allen lohnenswerten Orten genug Informationen, dass man sich sicher und zielgerichtet darin bewegen kann. Ob erholsamer Urlaub oder Erlebnisreise – hier findet man alles, was man dafür benötigt und kann daheim schon alles vorplanen. Wer einfach so drauflosfährt, hat mit diesem Reiseführer als Begleitung keine Probleme, überall in Frankreich etwas zu essen, einen Platz zum Schlafen und Erlebnisse zu finden. Und auch einfach so zum Schmökern ist dieser Reiseführer ein Traum! Auf einen Blick sind durch die gewählten Symbole alle wichtigen Kategorien leicht zu finden: Sehenswertes, Strände, Aktivitäten, Kurse, Geführte Touren, Festivals & Events, Schlafen, Essen, Ausgehen, Unterhaltung, Shoppen, Praktisches & Transport. Diese finden sich in allen lonely planet Reiseführern und man kann intuitiv nachschlagen. Das ist sehr praktisch und macht die Reiseplanung angenehm und einfach. Immer wieder gibt es kleine Informationsfelder, die nützliche zusätzliche Tipps beinhalten. Man erfährt im Grunde wirklich alles! Fazit: Die Autoren dieses Frankreich-Reiseführers haben einen echt guten Job gemacht und bringen ihre Liebe zum Reisen und zu Frankreich genial zum Leser rüber. Es ist deutlich zu erkennen, dass sie die Orte alle wirklich kennen und nicht schlicht Internetinformationen zusammengetragen haben. Sehr empfehlenswert und eigentlich noch mehr als fünf Sterne wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Viel mehr als nur ein Reiseführer!
von Wortschätzchen aus Kreis HD am 11.09.2015

Tony und Maureen Wheeler haben 1972 mit einer Reise und der anschließenden Idee, darüber einen Reiseführer zu schreiben, den Grundstein für den Verlag LONELY PLANET gelegt. Tonys Überzeugung, dass ein guter Reiseführer drei Dinge tun sollte: informieren, bilden und unterhalten, hat er mit diesen Büchern genial umgesetzt. An diesem über... Tony und Maureen Wheeler haben 1972 mit einer Reise und der anschließenden Idee, darüber einen Reiseführer zu schreiben, den Grundstein für den Verlag LONELY PLANET gelegt. Tonys Überzeugung, dass ein guter Reiseführer drei Dinge tun sollte: informieren, bilden und unterhalten, hat er mit diesen Büchern genial umgesetzt. An diesem über 1.100 Seiten starken Reiseführer Frankreich sind 10 Autoren beteiligt: Nicola Williams, Alexis Averbuck, Oliver Berry, Stuart Butler, Jean-Bernard Carillet, Kerry Christiani, Gregor Clark, Emilie Filou, Catherine Le Nevez und Daniel Robinson. Da sieht man mal, wie groß und interessant Frankreich ist und was es da alles zu entdecken gibt! Aufgeteilt ist der Reiseführer in die Kategorien Reiseplanung, Reiseziele, Frankreich verstehen und praktische Informationen. Auf 1.100 Seiten gibt es unfassbar viele Informationen. Da ist die Planung der Reise schon ein Erlebnis, da findet man immer wieder neue Ziele, die man bereisen möchte, da liest man sich fest, als hätte man einen spannenden Krimi in den Händen, da erfährt man wissenswertes über die Geschichte Frankreichs, da lernt man die Französische Küche und die Französische Kultur kennen. Für jeden aufgeführten Flecken Frankreichs (der Reiseführer teilt Frankreich in 20 Gebiete auf) gibt es erschöpfend Auskunft über Unterkünfte, Essen, Ausgehen usw. Auch eine Reihe Fotos finden sich. Besonders „Die Franzosen“ unter „Frankreich verstehen“ ist sehr informativ. Viele kleine, nützliche Karten sammeln sich im Reiseführer FRANKREICH, dazu ein großer heraustrennbarer Faltplan von Paris. Ganz gleich, wohin man in Frankreich reist, es gibt zu allen lohnenswerten Orten genug Informationen, dass man sich sicher und zielgerichtet darin bewegen kann. Ob erholsamer Urlaub oder Erlebnisreise – hier findet man alles, was man dafür benötigt und kann daheim schon alles vorplanen. Wer einfach so drauflosfährt, hat mit diesem Reiseführer als Begleitung keine Probleme, überall in Frankreich etwas zu essen, einen Platz zum Schlafen und Erlebnisse zu finden. Und auch einfach so zum Schmökern ist dieser Reiseführer ein Traum! Auf einen Blick sind durch die gewählten Symbole alle wichtigen Kategorien leicht zu finden: Sehenswertes, Strände, Aktivitäten, Kurse, Geführte Touren, Festivals & Events, Schlafen, Essen, Ausgehen, Unterhaltung, Shoppen, Praktisches & Transport. Diese finden sich in allen lonely planet Reiseführern und man kann intuitiv nachschlagen. Das ist sehr praktisch und macht die Reiseplanung angenehm und einfach. Immer wieder gibt es kleine Informationsfelder, die nützliche zusätzliche Tipps beinhalten. Man erfährt im Grunde wirklich alles! Fazit: Die Autoren dieses Frankreich-Reiseführers haben einen echt guten Job gemacht und bringen ihre Liebe zum Reisen und zu Frankreich genial zum Leser rüber. Es ist deutlich zu erkennen, dass sie die Orte alle wirklich kennen und nicht schlicht Internetinformationen zusammengetragen haben. Sehr empfehlenswert und eigentlich noch mehr als fünf Sterne wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fokus "Erleben"
von einer Kundin/einem Kunden aus Idstein am 23.07.2016

Reiseführer müssen zum Reisenden und seinen Urlaubs- und Lesegewohnheiten passen. Für mich passt der Lonely Planet nicht. Ich vermisse inspirierende Fotos sowie kritische und unterhaltsame Texte. Mir fehlen die gut erzählten Details, die das Lesen zum Vergnügen machen. Liegt der Fokus allerdings auf Reisetipps, so ist der Lonely Planet... Reiseführer müssen zum Reisenden und seinen Urlaubs- und Lesegewohnheiten passen. Für mich passt der Lonely Planet nicht. Ich vermisse inspirierende Fotos sowie kritische und unterhaltsame Texte. Mir fehlen die gut erzählten Details, die das Lesen zum Vergnügen machen. Liegt der Fokus allerdings auf Reisetipps, so ist der Lonely Planet eine gute Wahl. Besonders die jeweiligen Zusammenfassungen als Einstieg in die einzelnen Regionen gefallen mir. Sie beinhalten interessante Empfehlungen, informieren über die Highlights und vermitteln eine Idee davon, was diesen Landstrich ausmacht. Bei den Stadtplänen würde ich mir wünschen, die dortige Nummerierung der Sehenswürdigkeiten im Fließtext wieder zu finden. Insgesamt bleiben die Informationen eher oberflächlich. Dies ist bei einem Reiseführer über Gesamtfrankreich vielleicht auch unvermeidlich. Fazit: Eine ausgezeichnete Planungshilfe für Individualreisen, aber keine Lektüre, die tiefer gehende Erkenntnisse über das Land vermittelt. Der Fokus liegt auf "Erleben" und nicht auf "Verstehen".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Viel mehr als nur ein Reiseführer!
von Wortschätzchen am 11.09.2015

Tony und Maureen Wheeler haben 1972 mit einer Reise und der anschließenden Idee, darüber einen Reiseführer zu schreiben, den Grundstein für den Verlag LONELY PLANET gelegt. Tonys Überzeugung, dass ein guter Reiseführer drei Dinge tun sollte: informieren, bilden und unterhalten, hat er mit diesen Büchern genial umgesetzt. An diesem über... Tony und Maureen Wheeler haben 1972 mit einer Reise und der anschließenden Idee, darüber einen Reiseführer zu schreiben, den Grundstein für den Verlag LONELY PLANET gelegt. Tonys Überzeugung, dass ein guter Reiseführer drei Dinge tun sollte: informieren, bilden und unterhalten, hat er mit diesen Büchern genial umgesetzt. An diesem über 1.100 Seiten starken Reiseführer Frankreich sind 10 Autoren beteiligt: Nicola Williams, Alexis Averbuck, Oliver Berry, Stuart Butler, Jean-Bernard Carillet, Kerry Christiani, Gregor Clark, Emilie Filou, Catherine Le Nevez und Daniel Robinson. Da sieht man mal, wie groß und interessant Frankreich ist und was es da alles zu entdecken gibt! Aufgeteilt ist der Reiseführer in die Kategorien Reiseplanung, Reiseziele, Frankreich verstehen und praktische Informationen. Auf 1.100 Seiten gibt es unfassbar viele Informationen. Da ist die Planung der Reise schon ein Erlebnis, da findet man immer wieder neue Ziele, die man bereisen möchte, da liest man sich fest, als hätte man einen spannenden Krimi in den Händen, da erfährt man wissenswertes über die Geschichte Frankreichs, da lernt man die Französische Küche und die Französische Kultur kennen. Für jeden aufgeführten Flecken Frankreichs (der Reiseführer teilt Frankreich in 20 Gebiete auf) gibt es erschöpfend Auskunft über Unterkünfte, Essen, Ausgehen usw. Auch eine Reihe Fotos finden sich. Besonders „Die Franzosen“ unter „Frankreich verstehen“ ist sehr informativ. Viele kleine, nützliche Karten sammeln sich im Reiseführer FRANKREICH, dazu ein großer heraustrennbarer Faltplan von Paris. Ganz gleich, wohin man in Frankreich reist, es gibt zu allen lohnenswerten Orten genug Informationen, dass man sich sicher und zielgerichtet darin bewegen kann. Ob erholsamer Urlaub oder Erlebnisreise – hier findet man alles, was man dafür benötigt und kann daheim schon alles vorplanen. Wer einfach so drauflosfährt, hat mit diesem Reiseführer als Begleitung keine Probleme, überall in Frankreich etwas zu essen, einen Platz zum Schlafen und Erlebnisse zu finden. Und auch einfach so zum Schmökern ist dieser Reiseführer ein Traum! Auf einen Blick sind durch die gewählten Symbole alle wichtigen Kategorien leicht zu finden: Sehenswertes, Strände, Aktivitäten, Kurse, Geführte Touren, Festivals & Events, Schlafen, Essen, Ausgehen, Unterhaltung, Shoppen, Praktisches & Transport. Diese finden sich in allen lonely planet Reiseführern und man kann intuitiv nachschlagen. Das ist sehr praktisch und macht die Reiseplanung angenehm und einfach. Immer wieder gibt es kleine Informationsfelder, die nützliche zusätzliche Tipps beinhalten. Man erfährt im Grunde wirklich alles! Fazit: Die Autoren dieses Frankreich-Reiseführers haben einen echt guten Job gemacht und bringen ihre Liebe zum Reisen und zu Frankreich genial zum Leser rüber. Es ist deutlich zu erkennen, dass sie die Orte alle wirklich kennen und nicht schlicht Internetinformationen zusammengetragen haben. Sehr empfehlenswert und eigentlich noch mehr als fünf Sterne wert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Lonely Planet Reiseführer Frankreich

Lonely Planet Reiseführer Frankreich

von Nicola Williams , Daniel Robinson , Alexis Averbuck , Oliver Berry , Stuart Butler

(4)
Buch
Fr. 41.90
+
=
Lonely Planet Reiseführer Spanien

Lonely Planet Reiseführer Spanien

von Anthony Ham

(1)
Buch
Fr. 41.90
+
=

für

Fr. 83.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale