orellfuessli.ch

mit Lorio t.

Loriot und die Musik, 5 DVD

Die glückliche Verbindung von Komik und Harmonie auf fünf DVDs! Musik ist die grosse Leidenschaft des Meisters des feinsinnigen Humors. In seiner unnachahmlichen Art feiert er auf Opern- und Konzertbühnen grosse Erfolge. Nun gibt es Loriots musikalisches Werk endlich vollständig als DVD-Edition. Die Sammlung hat eine Spieldauer von insgesamt 710 Minuten, enthält ein 20-seitiges Begleitbooklet und ist in einem wertvollen Schuber verpackt. Loriots einzigartiger Opernführer ist ebenso in dieser Sammlung enthalten wie seine Inszenierungen, z. B. "Martha", "Der Freischütz" oder "Wagners Ring an einem Abend". Einer der Höhepunkte von Loriots Konzertauftritten ist die von ihm bearbeitete und vorgetragene Fassung von Leonard Bernsteins "Candide", deren Aufführung das Publikum immer wieder begeistert. Unter den zahlreichen Extras, die über vier Stunden umfassen, finden sich viele Dokumentationen, Interviews, Begegnungen mit berühmten Musikern sowie die "Musikalischen Sketche". All das wurde von Loriot selbst in Zusammenarbeit mit Stefan Lukschy herausgegeben und ist ein Muss für wahre Loriotfans.
Portrait
Loriot, eigentlich Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, wurde am 12. November 1923 in Brandenburg (Havel) geboren. Von Bülow wuchs bei Grossmutter und Urgrossmutter in Berlin auf, bis die Familie 1938 nach Stuttgart zog. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium, das er 1941 mit Notabitur verliess.
Er begann in der Familientradition eine Offizierslaufbahn, es folgte ein dreijähriger Militäreinsatz an der Ostfront in Russland. Nach dem Krieg arbeitete er kurzzeitig als Holzfäller in Niedersachsen, 1946 legte er das Abitur ab. Von 1947 bis 1949 studierte er Malerei und Grafik an der Kunstakademie (Landeskunstschule) in Hamburg. Nach dem Abschluss legte er erste Arbeiten als Werbegrafiker vor und erfand das charakteristische "Knollennasenmännchen".
Ab 1950 war von Bülow als Cartoonist zunächst für das Hamburger Magazin "Die Strasse", im Anschluss für den "Stern" tätig. Seit dieser Zeit verwendete er den Künstlernamen Loriot, die französische Bezeichnung des Pirols, des Wappentiers der von Bülows.
1967 wechselte Loriot das Medium: Er moderierte zunächst die Fernsehsendung "Cartoon", die er auch als Autor und Co-Regisseur verantwortete. Loriots anfänglich reine Moderation wurde zunehmend zu einem eigenständigen humoristischen Element der Sendung. Zudem brachte Loriot bald eigene Zeichentrickfilme ein. 1976 entstand die fünfteilige Fernsehserie "Loriot".
Eine besondere Liebe verband Loriot auch mit der klassischen Musik und der Oper. Ausserdem war er Autor, Regisseur und Hauptdarsteller der beiden Filme: "Pappa ante Portas" und "Ödipussi".
Loriot erhielt etliche Fernseh-, Film- und anderer Kulturpreise ("Telestar" (1986), "Critici in erba" (1986), "Goldene Leinwand"). 2004 erhielt er den "Jacob-Grimm-Preis" für seinen Einsatz um die deutsche Sprache und 2007 wurde er mit dem "Wilhelm-Busch-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 verstarb Vicco von Bülow.
Loriot, eigentlich Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, wurde am 12. November 1923 in Brandenburg (Havel) geboren. Von Bülow wuchs bei Grossmutter und Urgrossmutter in Berlin auf, bis die Familie 1938 nach Stuttgart zog. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium, das er 1941 mit Notabitur verliess.
Er begann in der Familientradition eine Offizierslaufbahn, es folgte ein dreijähriger Militäreinsatz an der Ostfront in Russland. Nach dem Krieg arbeitete er kurzzeitig als Holzfäller in Niedersachsen, 1946 legte er das Abitur ab. Von 1947 bis 1949 studierte er Malerei und Grafik an der Kunstakademie (Landeskunstschule) in Hamburg. Nach dem Abschluss legte er erste Arbeiten als Werbegrafiker vor und erfand das charakteristische "Knollennasenmännchen".
Ab 1950 war von Bülow als Cartoonist zunächst für das Hamburger Magazin "Die Strasse", im Anschluss für den "Stern" tätig. Seit dieser Zeit verwendete er den Künstlernamen Loriot, die französische Bezeichnung des Pirols, des Wappentiers der von Bülows.
1967 wechselte Loriot das Medium: Er moderierte zunächst die Fernsehsendung "Cartoon", die er auch als Autor und Co-Regisseur verantwortete. Loriots anfänglich reine Moderation wurde zunehmend zu einem eigenständigen humoristischen Element der Sendung. Zudem brachte Loriot bald eigene Zeichentrickfilme ein. 1976 entstand die fünfteilige Fernsehserie "Loriot".
Eine besondere Liebe verband Loriot auch mit der klassischen Musik und der Oper. Ausserdem war er Autor, Regisseur und Hauptdarsteller der beiden Filme: "Pappa ante Portas" und "Ödipussi".
Loriot erhielt etliche Fernseh-, Film- und anderer Kulturpreise ("Telestar" (1986), "Critici in erba" (1986), "Goldene Leinwand"). 2004 erhielt er den "Jacob-Grimm-Preis" für seinen Einsatz um die deutsche Sprache und 2007 wurde er mit dem "Wilhelm-Busch-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 verstarb Vicco von Bülow.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 26.11.2010
Regisseur Loriot
Sprache Deutsch
EAN 5051890020796
Genre Musik
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel LORIOT - LORIOT UND DIE MUSIK
Spieldauer 685 Minuten
Bildformat 4:3;16:9
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 2.0
Film (DVD)
Fr. 46.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 46.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29499814
    Loriot - Die Spielfilme (2 DVDs)
    (2)
    Film
    Fr. 18.90
  • 4631722
    Kohlhiesels Töchter
    (2)
    Film
    Fr. 12.90 bisher Fr. 19.90
  • 44870283
    Birnenkuchen mit Lavendel
    (2)
    Film
    Fr. 19.90
  • 43863730
    Lucky Star - Mitten ins Herz
    Film
    Fr. 14.90
  • 38918465
    Donald Duck Jubiläumscollection
    (1)
    Film
    Fr. 19.90
  • 13227115
    Tom Sawyer & Huckleberry Finn - Collector`s Box
    Film
    Fr. 106.00
  • 38489959
    The Wolf of Wall Street
    (6)
    Film
    Fr. 12.90
  • 17193594
    Slumdog Millionär
    (9)
    Film
    Fr. 17.90
  • 33172169
    Monika Gruber - Wenn ned jetzt, wann dann
    Film
    Fr. 16.90
  • 23663216
    Notting Hill
    (4)
    Film
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Loriot und die Musik, 5 DVD

Loriot und die Musik, 5 DVD

mit Lorio t.

Film
Fr. 46.90
+
=
Loriot - Die vollständige Fernseh-Edition (6 DVDs)

Loriot - Die vollständige Fernseh-Edition (6 DVDs)

(18)
Film
Fr. 49.90
bisher Fr. 56.26
+
=

für

Fr. 96.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale