orellfuessli.ch

Lost in Austen (BBC 2008), 2 DVD

(15)
Name: Elizabeth Bennet Mission: Sich zu verheiraten - sowohl weise als auch aus Liebe Wie?: Nun, das kommt drauf an... Amanda Price (Jemima Rooper) hat einfach kein Glück in der Liebe. Deshalb flüchtet sie sich in die Welt der Romane von Jane Austen. Eines Tages entdeckt sie in ihrer Wohnung ein Tor in die Welt ihrer Lieblingsautorin, in die Welt von "Pride & Prejudice - Stolz und Vorurteil". Doch bringt nicht Amanda durch ihre Anwesenheit die so bekannte Geschichte durcheinander? Werden sich Mr. Darcy und Elizabeth Bennet finden? Und wird auch Amanda endlich gücklich werden und sich verlieben? Jeder der "Pride & Prejudice" liebt, wird von diesem Film begeistert sein, denn mit "Lost in Austen" folgen wir Amanda in eine Welt, die sicherlich jeder gern einmal selbst betreten würde...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 15.01.2009
Regisseur Dan Zeff
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260131128400
Genre TV-Serie
Studio KSM
Spieldauer 185 Minuten
Bildformat 16:9, 1:1,78
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 2.0 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 815
Film (DVD)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15858759
    Sense & Sensibility (BBC 2007), 2 DVD
    (4)
    Film
    Fr. 17.90
  • 15184719
    Geliebte Jane
    (10)
    Film
    Fr. 12.90 bisher Fr. 14.40
  • 25735697
    Briefe an Julia
    (17)
    Film
    Fr. 12.90 bisher Fr. 24.90
  • 21709221
    Ein russischer Sommer
    (6)
    Film
    Fr. 14.90
  • 15858475
    Jane Eyre (BBC 1983), 2 DVD
    (6)
    Film
    Fr. 14.90
  • 15261834
    Northanger Abbey (BBC 2006)
    (1)
    Film
    Fr. 17.90
  • 18424901
    Tess of the D'Urbervilles (BBC 2008), 2 DVD
    (3)
    Film
    Fr. 14.90
  • 25903904
    Eat Pray Love
    (23)
    Film
    Fr. 8.90
  • 15986352
    Jane Eyre (BBC 2006), 2 DVD
    (10)
    Film
    Fr. 14.90
  • 33776588
    Sense and Sensibility
    Film
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
9
5
1
0
0

Tolle Idee
von Corina aus Hungen am 14.05.2009

Welches Mädchen, das "Stolz und Vorurteil" gelesen hat, wollte nicht mit Mr. Darcy verheiratet sein? Anfangs ist er wohl keinem sympathisch gewesen, doch am Ende hat er alle Herzen erobert. So auch das von Amanda Price, die seit ihrem zwölften Lebensjahr unsterblich in Darcy verliebt. Sie ist eine hoffnungslose... Welches Mädchen, das "Stolz und Vorurteil" gelesen hat, wollte nicht mit Mr. Darcy verheiratet sein? Anfangs ist er wohl keinem sympathisch gewesen, doch am Ende hat er alle Herzen erobert. So auch das von Amanda Price, die seit ihrem zwölften Lebensjahr unsterblich in Darcy verliebt. Sie ist eine hoffnungslose Romantikerin, ihr Freund nicht. Ziemlich erstaunt ist sie als sie Elizabeth Bennet in ihrem Badezimmer erblickt. Elizabeth zeigt ihr das Tor in ihre Welt und Amanda landet dann unfreiwillig in "Stolz und Vorurteil". Ich fand den Film super und kann ihn nur jedem Fan von Stolz & Vorurteil empfehlen. Amanda Price tauscht mit Darcys Elizabeth Bennet etwas unfreiwillig Leben und Jahrhundert. Somit bringt sie das Leben der Bennets vollkommen durcheinander und plötzlich wird alles anders wie wir es aus dem Buch kennen. Doch Amanda versucht alles, um die Romanvorlage von Jane Austen wahr werden zu lassen, trotz des vielen Durcheinanders......... Ich fand ihn gut und bereue meinen Kauf auf keinen Fall.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tolle Idee...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2009

... träumen wir Janeites nicht alle davon, einmal Mr. Darcy und Elizabeth zu treffen? Wer kann seine Lieblingsstellen aus "Pride and Prejudice" nicht rückwärts auswendig aufsagen? Amanda Price ist eine hoffnungslose Romantikerin und flüchtet sich ständig in ihr Lieblingsbuch. Und eines Abends, Amanda hat es sich mal wieder mit... ... träumen wir Janeites nicht alle davon, einmal Mr. Darcy und Elizabeth zu treffen? Wer kann seine Lieblingsstellen aus "Pride and Prejudice" nicht rückwärts auswendig aufsagen? Amanda Price ist eine hoffnungslose Romantikerin und flüchtet sich ständig in ihr Lieblingsbuch. Und eines Abends, Amanda hat es sich mal wieder mit "Pride and Prejudice" auf dem heimischen Sofa gemütlich gemacht, hört sie Geräusche in ihrem Badezimmer. Mutig schaut sie nach dem Rechten und entdeckt Elizabeth Bennet in ihrer Badewanne. Doch im nächsten Augenblick ist sie wieder verschwunden. Amanda zweifelt an ihrem Verstand. Doch am nächsten Abend, einen total unromantischen Heiratsantrag später, taucht Elizabeth wieder auf und lädt Amanda in ihr zu Hause ein. Kaum hat Amanda das durch die kleine Tür hinter der Badewanne betreten, schmeißt ihre Heldin die Tür von Amandas Wohnung aus zu. Amanda steckt von nun an mitten drin, in "Pride and Prejudice". Und das läuft kein bisschen so, wie Amanda es kennt und liebt. Entsetzt beschließt sie, die Dinge in die Hand zu nehmen. Doch leider ist Mr. Darcy längst nicht so toll, wie sie immer dachte und auch sonst deckt sie allerlei erschütternde Dinge auf. Doch keine auch noch so peinlichen Fehltritte oder Intrigen können Amanda von ihrem Ziel abbringen. Oder doch? Die Serie ist an sich eine wirklich tolle Idee. Die Dinge, mit denen Amanda zu kämpfen hat, sind wirklich nachvollziehbar. Eine junge Frau aus dem Hammersmith des 21. Jahrhunderts passt nicht wirklich gut in die rauhe Wirklichkeit von Austens England. Kein Mensch hat Amanda je auf Bälle oder andere Abendgesellschaften vorbereitet. Leider fehlt die tolle Szene, in der sie "Downtown" zum Besten gibt (natürlich kann jede junge Dame singen!) auf der DVD-Ausgabe, was mich zum Punkteabzug bewegt. Die Szene ist so zerschnitten, das man glauben mag, die DVD springt an dieser Stelle. Für eine ITV-Verfilmung ist diese Austen-Modernisierung wirklich nicht schlecht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Suche Mr. Darcy fürs Leben!
von Stefanie Mögele aus Augsburg am 24.09.2013

Für Amanda Price läuft es nicht gerade wie am Schnürchen: ihr Freund, der so gar keine Eigenschaften des von ihr angebeteten Mr. Darcy besitzt, macht ihr betrunken einen miserablen Heiratsantrag und auch sonst scheint in ihrem Leben nichts Außergewöhnliches zu geschehen. Deshalb sucht sie Trost in ihrem Lieblingsroman „Stolz... Für Amanda Price läuft es nicht gerade wie am Schnürchen: ihr Freund, der so gar keine Eigenschaften des von ihr angebeteten Mr. Darcy besitzt, macht ihr betrunken einen miserablen Heiratsantrag und auch sonst scheint in ihrem Leben nichts Außergewöhnliches zu geschehen. Deshalb sucht sie Trost in ihrem Lieblingsroman „Stolz & Vorurteil“ von Jane Austen. Was würde sie nicht alles dafür geben, Mr. Darcy einmal persönlich zu begegnen. Schwupp steht eines Abends Elisabeth Bennett in ihrem Badezimmer und Amanda gelangt dort durch eine Tür in deren Welt. Während sich Elisabeth nun in der modernen Zeit zurechtfindet, hat Amanda alle Hände voll zu tun, damit die Geschichte in „Stolz & Vorurteil“ auch den Verlauf nimmt, der im Buch vorgesehen ist. Doch nicht immer läuft alles nach Plan… Lost in Austen ist eine wundervolle Verfilmung, die jeden begeistert, der sich schon einmal gewünscht hat, in die Welt seines Lieblingsbuches einzutauchen und die Charaktere ganz persönlich kennenzulernen. Der Film kann nicht nur mit jeder Menge komischer Situationen, sondern auch mit vielen unerwarteten Wendungen punkten. (Welches Mädchen würde sich z.B. nicht gerne wünschen, dass Mr. Darcy für sie persönlich mit durchnässtem weißen Hemd wie ein Adonis dem Wasser entsteigt xD ). Wer sich diesen Film einmal angesehen hat, wird das Original nun vielleicht mit ganz anderen Augen betrachten ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn Jane Austen das wüsste…
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2012

Amanda träumt von einem Mann. Er ist sehr charmant, weltklug und besitzt mindestens so viel Etikette wie Mr. Darcy in Jane Austens wohl schönsten Liebesroman. Ihr tatsächlicher Freund ist das genaue Gegenteil. Unbekümmert rülpst er in Gesellschaft und schläft betrunken ein(=kurz vorher hat sie noch einen Heiratsantrag von ihn... Amanda träumt von einem Mann. Er ist sehr charmant, weltklug und besitzt mindestens so viel Etikette wie Mr. Darcy in Jane Austens wohl schönsten Liebesroman. Ihr tatsächlicher Freund ist das genaue Gegenteil. Unbekümmert rülpst er in Gesellschaft und schläft betrunken ein(=kurz vorher hat sie noch einen Heiratsantrag von ihn bekommen). Auch der Verlobungsring hat es ganz schön in sich. Es ist ein Ring auf einer Bierdose. Als dann Amanda Geräusche aus dem Badezimmer hört, rechnet sich bestimmt nicht mit Mrs. Elizabeth Bennet. Aber just jene Dame steht da. Durch ein Tor reist Amanda in Elizabeth Welt. Obwohl Amanda Stolz und Vorurteil in und auswendig kennt, bleiben das eine oder andere Fettnäpfchen in das sie tritt nicht aus. Wer sich mit „Los in Austen“ eine tiefgründige Adaption von Stolz und Vorurteil erwartet, wird enttäuscht. Die Idee hinter dieser Geschichte ist allerdings sehr originell und lustig. Dem aufmerksamen Kenner austscher Werke(=und deren Verfilmungen) werden aber bestimmt die eine oder andere überzeichnete Karikatur bestimmt auffallen. Was ich an dieser Stelle noch erwähnen sollte ist, dass Lost in Austen als Miniserie (=4teilig) für das britische Fernsehen konzipiert worden ist. Daher auch die ungewöhnliche Länge des Films. Ein bisschen Romantik und tragikomische Szenen machen Lost in Austen, zu einer(=oder mehrere) tollen Abendunterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial, schräg und absolut wunderbar!!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2012

Amanda Price hat kein Glück in der Liebe und flüchtet sich deshalb in die Welt der Romane von Jane Austen. Dann entdeckt sie eines Tages in ihrem Badezimmer eine Tür, die sie direkt in die Geschichte von "Stolz und Vorurteil" bringt. Doch wird Amanda durch ihre Anwesenheit in dieser... Amanda Price hat kein Glück in der Liebe und flüchtet sich deshalb in die Welt der Romane von Jane Austen. Dann entdeckt sie eines Tages in ihrem Badezimmer eine Tür, die sie direkt in die Geschichte von "Stolz und Vorurteil" bringt. Doch wird Amanda durch ihre Anwesenheit in dieser Welt nicht eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Welt durcheinanderbringen - oder vielleicht sogar komplett verändern? Wer hat sich nicht schon einmal vorgestellt, ein Teil seines Lieblingsbuches oder -filmes zu sein. Amanda passiert dies wirklich und sie muss feststellen, dass nicht alles so ist, wie sie es sich vorgestellt oder erträumt hat. Wie sie versucht, sich in dieser für sie so fremden Welt zurechtzufinden und die Paare zusammenzubringen, die ihrer Meinung nach zusammengehören, wird mit viel Charme, Witz und Fantasie erzählt. Dieser Film - die Idee an sich und auf jeden Fall auch die Umsetzung - haben mich von der ersten bis zur letzten Minute begeistert und gefangen genommen. Nicht nur für Jane Austen-Fans absolut sehenswert!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leben wie Jane Austen
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2012

Amanda liest schon seit sie 12 Jahre alt ist immer wieder ihren absoluten Lieblingsroman von Jane Austen´Stolz und Vorurteil'. Ihr größter Wunsch wäre genau so einen Mann wie Mr. Darcy aus dem Roman kennenzulernen und zu heiraten. So ist sie plötzlich aus allen Wolken gefallen, als sie in... Amanda liest schon seit sie 12 Jahre alt ist immer wieder ihren absoluten Lieblingsroman von Jane Austen´Stolz und Vorurteil'. Ihr größter Wunsch wäre genau so einen Mann wie Mr. Darcy aus dem Roman kennenzulernen und zu heiraten. So ist sie plötzlich aus allen Wolken gefallen, als sie in ihrem Badezimmer ein fremdes Mädchen sieht, das behauptet, sie wäre gerade aus der kleinen Tür, hinter der sich die Abflußrohre befinden, zu Amanda gelangt. Amanda ist sich bewußt, dass sie Elizabeth Bennett gegenübersteht, der Hauptfigur aus 'Stolz und Vorurteil', die neugierig auf Amandas Welt ist. Bei dem Versuch durch die kleine Tür zu gelangen bleibt Amanda alleine in Elizabeths Welt zurück, also 200 Jahre zuvor, und Elizabeth verschwindet in Amandas Welt. Das Abenteuer beginnt und so erhält Amanda die Chance Mr. Darcy persönlich kennenzulernen, was ihr große Probleme bereitet, denn immer wieder tritt sie in alle Fettnäpfchen, die vorhanden sind. Eine witzige Kommödie für alle Jane Austen-Fans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht schlecht
von einer Kundin/einem Kunden am 25.04.2012

ich habe mir diesen film in einer videothek ausgeliehen und ich muss sagen das er sehr gut gelungen ist. die charaktere sind gut besetzt auch wenn ich sagen muss das mr. darcy hübscher sein könnte. auf jeden fall lohnt es sich ihn einmal gesehen zu haben, besonders wenn man... ich habe mir diesen film in einer videothek ausgeliehen und ich muss sagen das er sehr gut gelungen ist. die charaktere sind gut besetzt auch wenn ich sagen muss das mr. darcy hübscher sein könnte. auf jeden fall lohnt es sich ihn einmal gesehen zu haben, besonders wenn man das buch gelesen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lost in Austen
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2011

Eine wunderbare Adaption von Austens "Stolz und Vorurteil". Amanda Price, eine zeitgenössische Londonerin und hingebungsvolle Verehrerin des Romans von Austen, darf mit ihrer Heldin, Miss Lizzy Bennet, den Platz tauschen. Lizzy lebt Amandas Leben in London, während sich Amanda plötzlich von einer ganzen Reihe der liebevollen und kuriosen Gestalten aus... Eine wunderbare Adaption von Austens "Stolz und Vorurteil". Amanda Price, eine zeitgenössische Londonerin und hingebungsvolle Verehrerin des Romans von Austen, darf mit ihrer Heldin, Miss Lizzy Bennet, den Platz tauschen. Lizzy lebt Amandas Leben in London, während sich Amanda plötzlich von einer ganzen Reihe der liebevollen und kuriosen Gestalten aus Austens Roman umringt sieht. Einige von ihnen entsprechen dabei so gar nicht den Vorstellungen der verträumten Amanda - besonders dieser arrogante Darcy treibt sie auf die Palme... Ein absolutes Muss für alle Austen-Fans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Lost in Austen"
von einer Kundin/einem Kunden am 13.05.2010

Jeder, der die Bücher von Jane Austen verschlugen hat, wünschte sich bestimmt schon einmal in diese Zeit reisen zu können und auch einmal eine solche große Liebesgeschichte zu erfahren. So auch Amanda Price. Sie ist unzufrieden mit ihrem Leben und ihr Freund ähnelt so gar nicht ihrem Traummann Mr. Darcy, den... Jeder, der die Bücher von Jane Austen verschlugen hat, wünschte sich bestimmt schon einmal in diese Zeit reisen zu können und auch einmal eine solche große Liebesgeschichte zu erfahren. So auch Amanda Price. Sie ist unzufrieden mit ihrem Leben und ihr Freund ähnelt so gar nicht ihrem Traummann Mr. Darcy, den sie seit sie zwölf Jahre alt ist, insgeheim anhimmelt. Eines Abends, als sie gerade wieder in ihr Lieblingsbuch "Stolz und Vorurteil" flüchten will, taucht auf einmal Elizabeth Bennet, ihres Zeichen Hauptprotagonistin der schönsten Liebesgeschichte aller Zeiten, in ihrem kleinen Badezimmer auf und Amanda findet sich auf einmal wirklich in der Handlung ihres Lieblingsbuches wieder - nur das alles ganz anders als geplant verläuft! Nun liegt es an ihr, der Story das richtige Happy End zu verpassen. Doch Elizabeth scheint lieber in der Gegenwart zu bleiben anstatt sich glücklich zu verlieben und Mr. Darcy erweist sich leider als nicht so charmant wie erhofft. Es macht ein nur riesigen Spaß Amanda bei ihren Vorhaben zu beobachten und zu sehen, wie immer mehr alles aus dem Ruder läuft. Aber das Ende ist einfach großartig. Lachen vorprogrammiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum Lachen und Träumen!
von Luisa Andrä aus Neuss am 01.10.2009

Amanda führt ein durchschnittliches Leben und findet Zuflucht in den Romanen von Jane Austen. Die Beziehung zwischen Elizabeth und Mr. Darcy aus "Stolz und Vorurteil" verkörpern für Sie die wahre Liebe schlechthin. Davon ist ihr eigener Freund jedoch Lichtjahre entfernt. Durch eine geheime Tür taucht sie in die Welt... Amanda führt ein durchschnittliches Leben und findet Zuflucht in den Romanen von Jane Austen. Die Beziehung zwischen Elizabeth und Mr. Darcy aus "Stolz und Vorurteil" verkörpern für Sie die wahre Liebe schlechthin. Davon ist ihr eigener Freund jedoch Lichtjahre entfernt. Durch eine geheime Tür taucht sie in die Welt von "Stolz und Vorturteil" ein, dafür verschwindet Elizabeth in der Gegenwart. Doch nicht nur Mutter Bennet raubt ihr den letzten Nerv. Wie vorgehen, wenn sich alle Ereignisse plötzlich kaum mehr nach dem Buch richten? Und was tun, wenn die Liebe unverhofft winkt? Eine vergnügliche Abwandlung des oft verfilmten Klassikers. Lohnenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überlustig! Super für Austen-Fans, die auch mal Spaß vertragen können!
von Alex am 24.04.2009

Amanda landet in ihrem Lieblingsbuch "Stolz und Vorurteil". Eines Abends steht nämlich unvermittelt Elizabeth Bennet in ihrem Bad und zeigt ihr eine Tür ins England des 19. Jahrhunderts. Amanda geht hindurch, die Tür geht zu und kurzum: Sie wird von ihrem Zuhause getrennt und muss Lizzy´s Platz einnehmen. Von... Amanda landet in ihrem Lieblingsbuch "Stolz und Vorurteil". Eines Abends steht nämlich unvermittelt Elizabeth Bennet in ihrem Bad und zeigt ihr eine Tür ins England des 19. Jahrhunderts. Amanda geht hindurch, die Tür geht zu und kurzum: Sie wird von ihrem Zuhause getrennt und muss Lizzy´s Platz einnehmen. Von da an geht alles schief: Durch das Auftauchen des Austenfans wird die ganze Geschichte verdreht. Jane heiratet Mister Collins, Lydia brennt mit Mister Bingley durch, Amanda verliebt sich in Mister Darcy und der Vater der Bennet-Schwestern wird im Kampf mit Mr. Bingley, der im übrigen zum Alkoholiker wird, da er um seine verlorene Liebe mit Jane trauert, verletzt. Jetzt muss Elizabeth her! Aber ob sie gemeinsam mit Amanda noch die ganze Geschichte retten kann? Sehen Sie selbst! Dieser Film wird jeden "Stolz und Vorurteil"-Fan, der auch mal ein paar Späßchen verträgt, mit Sicherheit zum Lachen bringen! Super Idee-super Umsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
"Lost in Austen"
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2011

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen nichtsahnend zuhause im Wohnzimmer und ihr angetrunkener Freund hat Ihnen gerade einen äußerst peinlichen Heiratsantrag gemacht. Dann hören Sie merkwürdige Geräusche aus dem Badezimmer. Als Sie nachsehen gehen, steht in Ihrer Badewanne Elisabeth Bennet, die Hauptfigur Ihres Lieblingsromans „Stolz und Vorurteil“ von Jane... Stellen Sie sich vor, Sie sitzen nichtsahnend zuhause im Wohnzimmer und ihr angetrunkener Freund hat Ihnen gerade einen äußerst peinlichen Heiratsantrag gemacht. Dann hören Sie merkwürdige Geräusche aus dem Badezimmer. Als Sie nachsehen gehen, steht in Ihrer Badewanne Elisabeth Bennet, die Hauptfigur Ihres Lieblingsromans „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen. Besagte Elisabeth Bennet schleust Sie durch eine geheime Tür mitten in die Handlung des Romans. Da Sie aber keine Ahnung haben, was viktorianische Manieren angeht und auch sonst eher unkonventionell sind, ecken Sie vielerorts – auf äußerst amüsante Art und Weise – an… Wenn Sie größten Respekt vor „Stolz und Vorurteil“ haben und zum Lachen gerne in den Keller gehen: Finger weg von dieser DVD. Wenn Sie an unkonventionellen Geschichten Spaß haben und einen Klassiker nicht als unantastbares Heiligtum betrachten: Zugreifen! Ich garantiere gute Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jane Austen einmal anders
von einer Kundin/einem Kunden am 25.01.2010

Man muss schon aufgeschlossen sein, wenn man diese Serie schauen möchte. Trotzdem, hat man sich einmal drauf eingelassen, kommt man kaum mehr davon los. Das ganze hat natürlich nur noch sehr wenig mit Literatur oder der Romanvorlage zu tun. Aber: Es ist ungemein witzig, wunderbar romantisch und eine großartige... Man muss schon aufgeschlossen sein, wenn man diese Serie schauen möchte. Trotzdem, hat man sich einmal drauf eingelassen, kommt man kaum mehr davon los. Das ganze hat natürlich nur noch sehr wenig mit Literatur oder der Romanvorlage zu tun. Aber: Es ist ungemein witzig, wunderbar romantisch und eine großartige Hommage an das Genre der Literaturverfilmungen. Sehr verführerisch, sich einmal zeigen zu lassen, was passieren könnte…Ich hoffe auf weitere Teile - es gibt doch noch so viele andere Klassiker in die man reisen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lost in Austen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2010

Amanda Price ist eine ganz normale junge Frau. Sie geht einem Beruf nach, lebt in einer WG und hat einen festen Freund. Und doch hat sie das Gefühl, dass in ihrem Leben etwas fehlt. Daher flüchtet sie sich regelmäßig in die Welt von Jane Austens Roman „Stolz und Vorurteil“... Amanda Price ist eine ganz normale junge Frau. Sie geht einem Beruf nach, lebt in einer WG und hat einen festen Freund. Und doch hat sie das Gefühl, dass in ihrem Leben etwas fehlt. Daher flüchtet sie sich regelmäßig in die Welt von Jane Austens Roman „Stolz und Vorurteil“ und träumt von einem Mann wie Mister Darcy. Als eines Tages Elisabeth Bennet, durch eine bis dahin verschlossene Tür, in ihrem Badezimmer steigt und mit ihr den Platz tauschen will, nutzt Amanda diese einmalige Chance. Endlich kann sie diese Welt einmal wirklich erleben, von der sie bisher nur lesen und träumen konnte. Dieser Film betrachtet auf humorvolle Weise die Welt von „Stolz und Vorurteil“ und ist etwas für alle Austen Fans die sich schon einmal gefragt haben, wie es wohl wäre in dieser Zeit zu leben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine tolle Idee
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2009

... träumen wir Janeites nicht alle davon, einmal Mr. Darcy und Elizabeth zu treffen? Wer kann seine Lieblingsstellen aus "Pride and Prejudice" nicht rückwärts auswendig aufsagen? Amanda Price ist eine hoffnungslose Romantikerin und flüchtet sich ständig in ihr Lieblingsbuch. Und eines Abends, Amanda hat es sich mal wieder mit "Pride... ... träumen wir Janeites nicht alle davon, einmal Mr. Darcy und Elizabeth zu treffen? Wer kann seine Lieblingsstellen aus "Pride and Prejudice" nicht rückwärts auswendig aufsagen? Amanda Price ist eine hoffnungslose Romantikerin und flüchtet sich ständig in ihr Lieblingsbuch. Und eines Abends, Amanda hat es sich mal wieder mit "Pride and Prejudice" auf dem heimischen Sofa gemütlich gemacht, hört sie Geräusche in ihrem Badezimmer. Mutig schaut sie nach dem Rechten und entdeckt Elizabeth Bennet in ihrer Badewanne. Doch im nächsten Augenblick ist sie wieder verschwunden. Amanda zweifelt an ihrem Verstand. Doch am nächsten Abend, einen total unromantischen Heiratsantrag später, taucht Elizabeth wieder auf und lädt Amanda in ihr zu Hause ein. Kaum hat Amanda das durch die kleine Tür hinter der Badewanne betreten, schmeißt ihre Heldin die Tür von Amandas Wohnung aus zu. Amanda steckt von nun an mitten drin, in "Pride and Prejudice". Und das läuft kein bisschen so, wie Amanda es kennt und liebt. Entsetzt beschließt sie, die Dinge in die Hand zu nehmen. Doch leider ist Mr. Darcy längst nicht so toll, wie sie immer dachte und auch sonst deckt sie allerlei erschütternde Dinge auf. Doch keine auch noch so peinlichen Fehltritte oder Intrigen können Amanda von ihrem Ziel abbringen. Oder doch? Die Serie ist an sich eine wirklich tolle Idee. Die Dinge, mit denen Amanda zu kämpfen hat, sind wirklich nachvollziehbar. Eine junge Frau aus dem Hammersmith des 21. Jahrhunderts passt nicht wirklich gut in die rauhe Wirklichkeit von Austens England. Kein Mensch hat Amanda je auf Bälle oder andere Abendgesellschaften vorbereitet. Leider fehlt die tolle Szene, in der sie "Downtown" zum Besten gibt (natürlich kann jede junge Dame singen!) auf der DVD-Ausgabe, was mich zum Punkteabzug bewegt. Die Szene ist so zerschnitten, das man glauben mag, die DVD springt an dieser Stelle. Für eine ITV-Verfilmung ist diese Austen-Modernisierung wirklich nicht schlecht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lost in Austen (BBC 2008), 2 DVD

Lost in Austen (BBC 2008), 2 DVD

mit Jemima Rooper , Elliot Cowan , Hugh Bonneville , Florence Hoath , Alex Kingston

(15)
Film
Fr. 17.90
+
=
Miss Austen Regrets (BBC 2008)

Miss Austen Regrets (BBC 2008)

(2)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale