orellfuessli.ch

Non-Books-Artikel die bis 16. Dezember bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Lost - Staffel 6

(4)
LOST - Die komplette sechste Staffel besticht auf fünf Discs mit einem packenden Finale voller Action und Hochspannung. In der letzen und wohl spannendsten Staffel der gefeierten Mystery-Serie wird endlich das heissersehnte Rätsel um den Absturz des Oceanic-Fluges 815 gelüftet. Die Explosion der Wasserstoffbombe hat enorme Auswirkungen auf jeden, der mit der mysteriösen Insel in Verbindung steht: Realitäten verschieben sich, und für Sawyer, Hurley, Miles, Jack, Kate, Juliet, Jin und Sayid beginnt ein erneuter Zeitsprung ins Jahr 2007. Begeben Sie sich ein letztes Mal in die geheimnisvolle Welt der Insel und seien Sie hautnah dabei, wenn die Überlebenden gegen ihr eigenes Schicksal ankämpfen. LOST - Die komplette sechste Staffel sorgt mit 17 fesselnden Episoden und aufregendem neuen Bonusmaterial für einen würdigen Abschluss des gefeierten TV-Ereignisses!
RezensionBild
Sicherlich, mit der tollen Blu-ray Disk kann das DVD-Release nicht mithalten, dennoch ist die Qualität der vorliegenden Staffel für DVD-Verhältnisse hervorragend gelungen. Der anamorphe 1.78:1-Transfer zeigt von Beginn an eine ordentliche Schärfe sowie gute Kontrastverhältnisse. Zwar weist der Kontrast „Lost“-typisch eine eher steile Kennlinie auf, doch an die leichten Übersprecher in hellen Bildsegmenten hat man sich nach sechs Staffeln schon gewöhnt. Das Bild wirkt plastisch und facettenreich, was auch der guten Farbbalance zuzuschreiben ist, die mit satten Grün und Blau-Tönen die Optik dominiert, dabei aber niemals zu kühl wirkt.
Grösstes Manko der Transfers ist die Kompression, die im feinen Unterholz des Dschungels immer wieder Spuren in Form von Blockstrukturen und Aliasing hinterlässt. Wirklich auffällig sind die Effekte zwar nur dann, wenn man sie direkt mit der Blu-ray vergleicht, aber die Grenzen einer DVD in Sachen Encoding sind hier deutlich zu sehen.
RezensionTon
Wie gewohnt findet man auf den DVD-Releases mehrere Dolby Digital 5.1-Tracks, dieses Mal in den Sprachen Deutsch, Englisch sowie Französisch. Qualitativ bewegen sich alle Tonspuren auf eher gehobenem Niveau, denn trotz einiger Einbrüche in der Räumlichkeit, bieten sie alle weiträumigen, abwechslungsreichen und vor allem dynamischen Raumklang. Die etlichen immer wieder eingestreuten Umgebungsgeräusche sowie der subtile Score und der teilweise deftige Einsatz des Subwoofers machen LOST zu einer der am besten klingenden TV-Serien am Markt.
Die Tonspuren unterscheiden sich untereinander kaum. Der englische Track, mein persönlicher Favorit, bietet die natürlichste Mischung aus Dialogen und Soundeffekten, die Synchronisation steht dem jedoch in kaum etwas nach, hier ist die Sprache sogar noch etwas voluminöser.
RezensionBonus
Die finale Staffel LOST kommt mit einer ordentlichen Anzahl an Bonusmaterial daher. Der hier vorliegenden DVD-Edition lag eine gebundene Hochglanz-Broschüre im Mini-Format bei, das allerlei Artefakte der Serie abbildet. Leider ist die Dreingabe so gross, dass sie nicht in den Schuber zu den Disks passt, weshalb sie lose herumliegt, was das Einsortieren in der Sammlung eher schwierig gestaltet. Auf den Disks selbst findet man insgesamt “vier Audiokommentare zu einzelnen Episoden“ die von verschiedenen Teilnehmern gesprochen wurden. Den grössten Umfang an Extras bietet Disk 5. Dort findet man unter anderem den Epilog „Der neue Mann“, welcher an die finale Doppelfolge anschliesst und die Geschichte dreier Charaktere noch etwas weiterführt. Das mit 37 Minuten sehr ausführlich gewordene Making of „Der Anfang vom Ende: Wie ein Finale entsteht“ besteht zwar aus vielen Filmelementen, bietet aber dennoch interessante Einblicke in die Entstehung der letzten Staffel dieser aussergewöhnlichen TV-Serie. Was die Autoren und Darsteller hierzu zu sagen haben erfährt man in „Die Reise der Helden aus der Sicht von Stars und Autoren“, während „Wir sehen uns im nächsten Leben, Bruder“ auf die Flash-Sideways eingeht. Ein eher umfangreiches Behind-the-Scenes Feature verbirgt sich in der insgesamt 20 Minuten dauernden Zusammenstellung „Am Set von Lost“ zudem findet man noch einige amüsante „Pannen beim Dreh“.
Zitat
Mit der sechsten Staffel findet LOST, eine der wohl spannendsten TV-Produktionen nun (endlich) ein Ende. Die Macher rund um den kreativen Kopf J.J Abrams haben uns sechs Jahre lang von einer falschen Fährte zur nächsten geführt und immer genau dann, wenn man dachte zu verstehen was denn gerade vor sich geht, ganz einfach die Welt wieder auf den Kopf gestellt. Was zu Beginn das Interesse der Zuschauer noch weiter anreizte, war spätestens nach der vierten Staffel langsam zu viel des Guten, denn statt endlich mal ein paar Fragen zu beantworten, verstrickte man sich immer tiefer in teilweise sehr philosophisch anmutende Handlungsstränge und verlor auf diese Weise sicherlich den einen oder anderen Zuschauer unterwegs.
Auch diese Staffel beantwortet leider nicht alles und lässt eher etwas zu viel Interpretationspielraum das Ende nun richtig zu deuten. Zwar erscheint alles erst logisch, doch spätestens wenn man versucht noch immer offene Fragen mit dem Ende abzugleichen, zeigen sich Diskrepanzen, die sich leider nicht direkt mit dem Gezeigten begründen lassen. Dennoch gehört auch die finale Staffel dieser aussergewöhnlichen TV-Serie zum spannendsten was es im TV-Segment zu sehen gibt. Das Beste der beiden vorangegangenen Staffeln, die Vertiefung und konsequente Weiterentwicklung der Charaktere, wird hier weiter gesponnen, was den letzten Episoden sehr viel Tiefe verleiht. Fans werden hier auf alle Fälle belohnt – und wer vor den letzten Folgen nichts mit LOST anfangen konnte, wird auch hier sicherlich nicht vom Gegenteil überzeugt werden...
Aus technischer Sicht gefallen die DVDs sehr gut, wenngleich die Qualität der Blu-ray Veröffentlichung nicht einmal annähernd erreicht wird. Zwar ist der Sound ähnlich gut gelungen, doch spätestens beim Bild merkt man die fehlende Auflösung sowie die schlechte Kompression drastisch. Das Bonusmaterial ist für eine finale Staffel zwar nicht besonders umfangreich, dennoch sind die Beiträge interessant und nur wenig Werbe-lastig.
Subjektive Filmwertung: 8 von 10 würdige Abschlüsse polarisierender TV-Erlebnisse
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 02.12.2010
Regisseur Jack Bender, Stephen Williams, Tucker Gates, Paul A. Edwards, Eric Laneuville
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Türkisch, Arabisch)
EAN 8717418281564
Genre TV-Serie/Drama/Mystery
Studio Walt Disney
Originaltitel Lost - Season 6
Spieldauer 766 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch)
Film (DVD)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16543740
    Lost - Die komplette vierte Staffel, 6 DVDs
    (5)
    Film
    Fr. 18.90
  • 29225970
    Lost - Staffel 1
    (5)
    Film
    Fr. 19.90
  • 17261723
    Lost - Die komplette dritte Staffel (7 DVDs)
    (5)
    Film
    Fr. 19.90
  • 24972238
    Lost - 6. Staffel
    (1)
    Film
    Fr. 32.90
  • 32203117
    Haus der Krokodile
    (2)
    Film
    Fr. 14.90
  • 23607705
    Law & Order: New York - Special Victims Unit - Season 1.2
    Film
    Fr. 18.90
  • 30682780
    Two and a Half Men - Staffel 8
    (5)
    Film
    Fr. 19.90
  • 21713145
    Vier Frauen u.ein Todesfall, Staffel 2, DVD.
    (1)
    Film
    Fr. 22.90
  • 17159117
    Lost - Staffel 4 [Blu-ray]
    (2)
    Film
    Fr. 32.90
  • 18777969
    Lost - 5. Staffel
    Film
    Fr. 32.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
1
0

Ein lachendes, ein weinendes Auge...
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2010

Seit der ersten Folge sind mein Mann und ich dabei. Aussergewöhnlich, da wir sonst keine Serien gucken. Lost ist gereift und hat bis zum Finale alles gehalten, was 5 Sterne rechtfertigt. Ich fand das Finale toll, wenngleich ich traurig bin über das Ende. Meine Sammlung ist nun komplett, kann... Seit der ersten Folge sind mein Mann und ich dabei. Aussergewöhnlich, da wir sonst keine Serien gucken. Lost ist gereift und hat bis zum Finale alles gehalten, was 5 Sterne rechtfertigt. Ich fand das Finale toll, wenngleich ich traurig bin über das Ende. Meine Sammlung ist nun komplett, kann jedem das Finale empfehlen...jetzt nochmal ohne Werbung...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Super so ohne Werbung
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2011

Das war endlich mal eine Serie nach meinem Geschmack, leider kam die Sendung im TV viel zu spät, so daß ich voller Genuß die Staffel auf DVD in Ruhe zu "normalen" Uhrzeiten ansehen konnte. Coole Serie, die beliebig fortgesetzt werden könnte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die letzten Geheimnisse der Insel
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2011

Ja es ist wahr: die 6. Staffel Lost kann leider nicht ganz mit ihren Vorgängern mithalten. Dennoch ist sie absolut sehenswert, denn wir bekommen endlich die lang ersehnten Antworten auf noch immer offene Fragen. So erfährt der Zuschauer schließlich, ob der Absturz auf der Insel Zufall, Schicksal oder nicht... Ja es ist wahr: die 6. Staffel Lost kann leider nicht ganz mit ihren Vorgängern mithalten. Dennoch ist sie absolut sehenswert, denn wir bekommen endlich die lang ersehnten Antworten auf noch immer offene Fragen. So erfährt der Zuschauer schließlich, ob der Absturz auf der Insel Zufall, Schicksal oder nicht doch ein abgekarteter Plan war. Auch was es mit den mysteriösen Figuren Jacob und Richard auf sich hat, wird enthüllt. Erstaunlich ist zudem, dass es den Machern gelungen ist, ein Ende zu kreieren, welches den in Staffel 1 begonnenen Handlungsstrang „logisch“ abschließt. Daher ist auch diese Staffel ein absolutes Muss für jeden Fan!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unzufriedenstellendes Ende: Aktenzeichen LOST ungelöst
von Teller of Movies aus Köln am 20.05.2014

Die letzte Staffel passt nicht mehr zu den vorangegangenen 5 Staffeln. Anstelle der Spannung und der Rückblicke in die Vergangenheit aus den ersten 5 Staffeln gibt es hier Phantasiemärchen mit Blick in die Zukunft und zum Ende eine Kirche im Jenseits. Gespannt hat man von Folge zu Folge auf... Die letzte Staffel passt nicht mehr zu den vorangegangenen 5 Staffeln. Anstelle der Spannung und der Rückblicke in die Vergangenheit aus den ersten 5 Staffeln gibt es hier Phantasiemärchen mit Blick in die Zukunft und zum Ende eine Kirche im Jenseits. Gespannt hat man von Folge zu Folge auf die Lösung vieler Fragen gewartet. Diese Erwartung wird in der 6. Staffel enttäuscht. Es sieht so aus, als hätte der Regisseur keine Lust mehr gehabt. Jedenfalls ist in der 6. Staffel der Strang kaum noch herauszufinden, welcher die Gegenwart darstellen soll. Die 6. Staffel ist bei weitem nicht so dramatisch wie die 5 vorhergehenden. Nach den Reisen in die Vergangenheit von Staffel 5, passt es nicht mehr mit den früheren Staffeln zusammen. Denn am Ende von Staffel 5 ist in der Vergangenheit eine Wasserstoffbombe gezündet worden. Dies hat zur Folge, dass sich die Gegenwart und Zukunft nun anders abspielen. Das ist ziemlich konfus. Und die Szenen der neuen Gegenwart werden mit Szenen einer alternativen Zukunft ohne Flugzeugabsturz abgewechselt. Allerdings ergibt sich daraus, dass es ihnen allen mit dem Flugzeugabsturz auf der unbekannten Insel am besten ausgegangen ist. Die Spannung ist nur mehr ein Bruchteil der ersten 3 Staffeln. Nur eine kurze Sequenz ist eine Fortsetzung der früheren 5 Staffeln. Die 6. Staffel ist nur mehr ein Schatten der ersten 4 Staffeln. Ich bin sehr enttäuscht davon. Die 6. Staffel sollte neu gedreht werden. Denn hier hätten die bisherigen Abläufe zu Ende geführt werden sollen. Die ungeklärten Fragen bleiben größtenteils unbeantwortet. Stattdessen werden andere Geschichten erzählt, weil die Zeitreise sich auf die Gegenwart und Zukunft auswirkt. In der Handlung geht es um einen anderen John Locke. Der richtige John Locke ist gestorben. Doch nun hat das Rauchmonster einen Doppelgänger von ihm geschaffen und lebt in seinem Körper. Dieses Rauchmonster John Locke ist einerseits sehr freundlich lebensrettend und hilfsbereit, andererseits ist er aber böse und will alle ermorden. Er möchte nur die Insel verlassen. Doch keiner traut ihm recht, ob dann nicht die ganze Welt vom Bösen erobert sein könnte. Aber der andere John Locke lockt sie damit, dass er ihnen die Geheimnisse der Insel verraten will. Und er unterstützt sie gegen den Übeltäter Ben. Und er gibt sich aus, als wäre er in der Lage, die verstorbene Ehefrau Saids wieder zum Leben erwecken zu können. Er ist unverwundbar und bärenstark. Allerdings verbietet ihm ein Gesetz, einen Menschen zu töten. Deshalb verwendet er andere Menschen und nützt Bomben. Claire ist inzwischen verwildert und gewalttätig geworden. Und John Locke ist ihr neuer Freund. Sie hat Wut, weil ihr Sohn Aaron weggenommen worden ist. John Locke ist ihre große Hoffnung und ihr Tröster. Es ist nicht nachvollziehbar, warum Benjamin Linus zuerst den echten John Locke und danach noch Jakob getötet hat, aber trotzdem von den restlichen Personen nicht verurteilt und gemieden wird. Charles Widmore kreuzt auf. Er erklärt, dass der John Locke Double niemals die Insel verlassen dürfe. Denn er würde sonst die gesamte Menschheit auslöschen. Es gibt einen Rückschau über Geburt, Kindheit und Berufung von Jakob und seinem namenslosen Bruder, dem zukünftigen Rauchmonster. Und schließlich kommt es zum jenseitigen Schluss Treffen in einer Kirche als Ende. Einige der DVDs von Staffel 6 lassen sich auf mehreren Computer DVD Laufwerken nicht lesen. Die anderen 5 Staffeln ließen sich aber überall problemlos abspielen. Dafür gibt es einen Punkt Abzug. Das Rätsel der Insel und der Dharma Initiative bleibt ungelöst. Es gibt keine Fortsetzung. Die 6. Staffel ist nur mehr ein Schatten der ersten drei Staffeln. Der Hersteller hat das Film Projekt offensichtlich vorzeitig abgewürgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Finale
von einer Kundin/einem Kunden aus Griesheim am 08.04.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Die Serie Lost findet mit dieser Staffel einen krönenden Abschluss. Gemäß dem Charakter der Serie werden zwar nicht alle Geheimnisse gelüftet, doch wohl gerade darin besteht der Reiz. Nur empfehlenswert für solche, die bereits die ersten fünf Staffeln gesehen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Lost - Staffel 6

Lost - Staffel 6

mit Adewale Akinnuoye-Agbaje , Naveen Andrews , Emilie De Ravin , Matthew Fox , Jorge Garcia

(4)
Film
Fr. 18.90
+
=
Lost - Staffel 5

Lost - Staffel 5

(5)
Film
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale