orellfuessli.ch

Machonomics

Die Ökonomie und die Frauen

"Kein Aspekt der weiblichen Biologie prädestiniert die Frau für unbezahlte Hausarbeit. Oder dafür, ihren Körper für einen lausig bezahlten Job im öffentlichen Sektor zu schinden. Will man den globalen Zusammenhang zwischen ökonomischer Macht und dem Besitz eines Penis legitimieren, muss man woanders suchen." 
Frauen werden schlechter bezahlt als Männer? Natürlich weil ihre Arbeit weniger wert ist, erklären die Ökonomen, sonst würde sie ja besser bezahlt. Frauen ziehen Kinder gross, schmeissen den Haushalt und halten dem Mann den Rücken frei, damit er sich auf seine Karriere konzentrieren kann? Spielt für das Bruttosozialprodukt leider keine Rolle, sagen die Ökonomen. Denn der rationale und egoistische Mensch der Ökonomie, der „economic man“, ist vor allem eins: ein Mann. Und er funktioniert wie ein Mann. In ihrer fulminanten Polemik rechnet die schwedische Ökonomin und Feministin Katrine Marçal mit dem Weltbild einer von Männern dominierten MachoÖkonomie ab, deren Prämissen Frauen diskriminieren, weil sie nicht wie Männer sind. Dieses Weltbild beherrscht längst unser ganzes Dasein. Aber es ist falsch. Zeit, so Marçal, es über Bord zu werfen.
Rezension
"Machonomics liest der Wirtschaftswissenschaft gehörig die Leviten."
Gaby Mayr, Deutschlandfunk, 9. Mai 2016
"Beleuchtet die vergessene Seite der Ökonomie und Gesellschaft. Fulminant."
Anja Dilk, ChangeX, 11. Februar 2016
Portrait

Katrine Marçal ist Chefkolumnistin der schwedischen Zeitung "Aftonbladet", wo sie über schwedische und internationale Politik, Ökonomie und Feminismus schreibt. Ihr Buch Machonomics war auf der shortlist für den August-Preis und wurde mit dem Lagercrantzen-Preis ausgezeichnet. Marçal lebt in London.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 206
Erscheinungsdatum 10.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-68861-4
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44152935
    Rettet die Medien
    von Julia Cagé
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 44153518
    Mainstream
    von Uwe Krüger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 47832404
    Der totale Rausch
    von Norman Ohler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Christoph Quarch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3077162
    Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft
    von Hannah Arendt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 37.90
  • 45244411
    Weiterleben
    von Christiane zu Salm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 48975394
    Kommt endlich zur Vernunft - Nie wieder Krieg!
    von Michail Gorbatschow
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Machonomics

Machonomics

von Katrine Marçal

Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=
Lehrerdämmerung

Lehrerdämmerung

von Christoph Türcke

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale