orellfuessli.ch

Madame Bovary

Sitten in der Provinz

Weitere Formate

Emma Bovary ist eine der faszinierendsten Frauen der Weltliteratur. Sie lebt in der Provinz und träumt von grosser Leidenschaft, grosser Liebe und grossem Leben. Gelangweilt von ihrer Ehe mit dem Landarzt Charles, sucht sie die ersehnten Erregungen bald im Ehebruch, doch sie scheitert an ihrem Verlangen und ihrer Umwelt. Als das Buch 1857 in Frankreich erschien, wurde Flaubert wegen „Unmoral“ der Prozess gemacht. Zugleich begann „Madame Bovarys“ Ruhm als der vollkommenste Roman der Geschichte und Gründungsroman der literarischen Moderne. Elisabeth Edl hat eine Neuübersetzung geschaffen, die zeigt, worin Flauberts unvergleichliche Modernität liegt.
Portrait
Gustave Flaubert, geb. 1821 in Rouen als Sohn eines Chirurgen, besuchte zuerst die Schulen in seiner (durch 'Madame Bovary' berühmt gewordenen) Vaterstadt, studierte eher lust- und erfolglos die Rechte in Paris und musste sich dann aufgrund eines rätselhaften Nervenleidens aus jeder Berufstätigkeit zurückziehen. Er lebte in strenger schriftstellerischer Askese in Rouen, unternahm immer wieder Reisen in Europa, nach Nordafrika und dem Nahen Osten und starb 1880 im Alter von 59 Jahren. Flaubert war unerbittliche Präzision in der Kunst wichtiger als überhitzte Inspiration und das Suchen nach bisher unbeschriebenen Aspekten der Wirklichkeit wesentlicher als romantische Gefühlsdarstellung. Diese strenge Forderung setzte er in 'Madame Bovary' in revolutionärer Weise um, doch vorher hatte es in seinem Leben eine Epoche gegeben, die in ihrer anarchischen Heftigkeit ihresgleichen sucht.
Flaubert verspottete seine Zeitgenossen und setzte ihnen mit unübertroffener sprachlicher Schärfe zu. Bereits sein erstes gedrucktes Werk, Madame Bovary, rief ebensoviel Hass wie Bewunderung hervor und sicherte ihm einen Ehrenplatz in der ewigen Bibliothek der Weltliteratur. Flaubert forderte zeitlebens die Lesegewohnheiten seines Publikums heraus und lehrte es, sich von der Vorliebe für das Gewöhnliche frei zu machen. Diese Art der literarischen Umerziehung begeistert auch heutige Leser durch ihre kompromisslose Originalität.
Elisabeth Edl, 1956 in der Steiermark geboren, ist Romanistin und Übersetzerin vor allem von Klassikern aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Sie wurde mit dem Petrarca-Übersetzer-Preis, dem Johann-Heinrich-Voss-Preis und 2006 mit dem Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet. 2014 erhielt sie den Romain-Rolland-Preis für deutsch-französische Literaturübersetzungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Elisabeth Edl
Seitenzahl 758
Erscheinungsdatum 24.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23994-4
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 198/126/33 mm
Gewicht 461
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 48.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40893471
    Das Nibelungenlied
    Buch
    Fr. 39.90
  • 37256323
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 30585030
    Madame Bovary (Roman)
    von Gustave Flaubert
    (1)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 42344822
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    Fr. 32.40
  • 3026215
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    Fr. 31.90
  • 17572621
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (8)
    Buch
    Fr. 52.00
  • 40405084
    Tess
    von Thomas Hardy
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42473294
    36,9°
    von Nora Bossong
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 43022982
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch
    Fr. 21.90
  • 1696702
    Das erzählerische Werk 15. Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch
    Fr. 37.90 bisher Fr. 54.40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14222462
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    Buch
    Fr. 72.00
  • 1696702
    Das erzählerische Werk 15. Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch
    Fr. 37.90 bisher Fr. 54.40
  • 32173961
    Die Kameliendame
    von Alexandre Dumas
    Buch
    Fr. 31.90
  • 38040076
    Emma - Vollständige Fassung
    von Jane Austen
    (2)
    eBook
    Fr. 1.00
  • 2942217
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (6)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 37934699
    Die Kameliendame (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Alexandre Dumas
    eBook
    Fr. 1.00
  • 31786271
    Die Frau von dreißig Jahren
    von Honore de Balzac
    Buch
    Fr. 32.40
  • 6835697
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    Buch
    Fr. 310.90
  • 42285184
    Wuthering Heights
    von Emily Bronte
    Buch
    Fr. 26.90
  • 32194069
    Nana
    von Emile Zola
    Buch
    Fr. 39.40
  • 2979893
    Der scharlachrote Buchstabe
    von Nathaniel Hawthorne
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Madame Bovary

Madame Bovary

von Gustave Flaubert

Buch
Fr. 48.90
+
=
Gebrauchsanweisung für Japan

Gebrauchsanweisung für Japan

von Andreas Neuenkirchen

(2)
Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 70.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale