orellfuessli.ch

Madrapour

Roman

(2)
Das längste Leben lässt sich in Sekunden ausdrücken
Eine in Paris gestartete Chartermaschine mit fünfzehn Passagieren an Bord ist unterwegs zu einem verheissungsvollen Ziel namens Madrapour, wo man erotische Abenteuer, Geschäfte, Vergnügen sucht. Luftpiraten bemächtigen sich der Maschine und berauben die Passagiere ihrer Pässe, ihres Geldes, lassen sie aber weiterfliegen. Panik setzt ein, als merkwürdige Ereignisse an Bord darauf hindeuten, dass das Flugzeug ferngesteuert wird ...
Robert Merle erzählt mit diesem utopischen Roman, der zu einem Klassiker wurde, eine packende Geschichte, die ein Gleichnis des Lebens ist.
Portrait
Robert Merle wurde 1908 in Tébessa in Algerien geboren. Nach Schule und Studium in Frankreich war er von 1940 bis 1943 in deutscher Kriegsgefangenschaft. 1949 erhielt er den Prix Goncourt für seinen ersten Roman "Wochenende in Zuydcoote", 1952 gelang ihm ein weltweiter Erfolg mit "Der Tod ist mein Beruf". Robert Merle starb im März 2004 in seinem Haus in Montfort-l"Amaury in der Nähe von Paris.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 306, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.04.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783841201874
Verlag Aufbau digital
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 27184247
    Malevil
    von Robert Merle
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47240810
    Der Tod ist mein Beruf
    von Robert Merle
    eBook
    Fr. 12.50
  • 20423318
    Dorfpunks
    von Rocko Schamoni
    (14)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 26854752
    Im Reiche des silbernen Löwen
    von Karl May
    eBook
    Fr. 7.50
  • 25735372
    Magie im Blut
    von Devon Monk
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47872139
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (18)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 55402798
    Das Inselhaus
    von Jette Hansen
    (6)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (49)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (64)
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein toller Krimi!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 18.08.2016

Dieses Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Muss man unbedingt lesen. Wer einmal Robert Merle gelesen hat, wird sich auch für seine anderen Bücher interessieren. Ein tolles Buch. U.Gruhle

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wann werden wir uns auf den Flug nach Madrapour begeben?
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 10.01.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Madrapour" ist ein weniger bekannter Roman des französischen Schriftstellers Robert Merle aus dem Jahr 1976. Die Kurzbeschreibung der Geschichte (siehe oben) gibt einen ganz guten Einblick in die Handlung. Allerdings, wer hier eine Science-Fiction-Geschichte oder einen reißerischen Roman über terroristische Aktivitäten im Flugraum erwartet, der wird sicherlich enttäuscht werden.... "Madrapour" ist ein weniger bekannter Roman des französischen Schriftstellers Robert Merle aus dem Jahr 1976. Die Kurzbeschreibung der Geschichte (siehe oben) gibt einen ganz guten Einblick in die Handlung. Allerdings, wer hier eine Science-Fiction-Geschichte oder einen reißerischen Roman über terroristische Aktivitäten im Flugraum erwartet, der wird sicherlich enttäuscht werden. Die Geschichte durchzieht eine Reihe von seltsamen Begebenheiten: ein menschenleerer Flughafen, eine kreisförmige Bestuhlung der ersten Klasse in der Chartermaschine, die Anzahl der Passagiere und deren dubiose Vergangenheit, deren merkwürdiges Verhalten in jeweiligen Situationen. Hier könnte ich noch viel mehr aufzählen aber ich möchte den Verlauf der Geschchte nicht vorwegnehmnen. Diese Anormalitäten können den Leser verstören. Mich haben sie im Gegensatz angespornt weiter zu lesen. Den Fortgang der Geschichte konnte ich nicht vorausahnen, da sie immer wieder unverhoffte Wendungen nimmt. Letztendlich stellten sich bei mir die Gefühle ein, die die Reisenden in der Chartermaschine nach Madrapour hatten: Handlungsunfähigkeit, Verwirrung, Amüsement, Entsetzen. "Madrapour" würde ich mit folgenden Worten beschreiben: anspruchsvoll, kafkaesk, anders, sehr lesenswert und eine Bereicherung der Weltliteratur. Es ist ein Buch, über dessen Ende man noch lange nachdenken wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Madrapour

Madrapour

von Robert Merle

(2)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Ein vernunftbegabtes Tier

Ein vernunftbegabtes Tier

von Robert Merle

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 21.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen