orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Mängelexemplar

Roman

(32)
"Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels."
Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füssen. Plötzlich ist die Angst da. Als auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr helfen, tritt sie verzweifelt und mit wütendem Humor ihrer Depression entgegen.
Dem Wahnwitz unserer Gegenwart gibt Sarah Kuttner eine Stimme. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von der Verlorenheit, die manches Leben heute aushalten muss.
Portrait
Sarah Kuttner wurde 1979 in Berlin geboren und arbeitet als Moderatorin. Sie wurde mit ihren Sendungen Sarah Kuttner Die Show (VIVA) und Kuttner. (MTV) bekannt und arbeitete mehrfach für die ARD. Sarah Kuttner lebt immer noch und gern in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 261
Erscheinungsdatum 01.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18494-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/26 mm
Gewicht 273
Auflage 11
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29017575
    Mängelexemplar
    von Sarah Kuttner
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.90
  • 33793666
    Wachstumsschmerz
    von Sarah Kuttner
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14222253
    Rest In Peace
    von Doreen Schreiter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 41609723
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14256311
    Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart
    von Sarah Kuttner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 32188060
    Asoziales Wohnen
    von Dirk Bernemann
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 40414928
    Nacktschnecken
    von Rebecca Martin
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 39262392
    Not That Kind of Girl
    von Lena Dunham
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14256311
    Die anstrengende Daueranwesenheit der Gegenwart
    von Sarah Kuttner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 16306621
    Das Monster, die Hoffnung und ich
    von Sally Brampton
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 35146863
    Drüberleben
    von Kathrin Wessling
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 26767363
    Acht Wochen verrückt
    von Eva Lohmann
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40414928
    Nacktschnecken
    von Rebecca Martin
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 42541546
    Sehnsucht ist ein Notfall
    von Sabine Heinrich
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2929865
    Mondscheintarif
    von Ildikó von Kürthy
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40401315
    Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag
    von Katrin Bauerfeind
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39179330
    Winterwassertief
    von Lilly Lindner
    (10)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28277308
    Schoßgebete
    von Charlotte Roche
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
17
12
2
0
1

Depression mal anders
von einer Kundin/einem Kunden am 09.09.2010

Karo ist jung, klug und erfolgreich. Sie hat viele Freunde und in ihrem Leben ist immer Action. Doch Karo hat ein Problem: Depressionen. Das Scheitern aller zwischenmenschlichen Beziehungen, ob zu ihrem Freund oder zu ihrer Mutter, löst in ihr ein Gefühl der Einsamkeit aus. Damit kann sie nicht umgehen... Karo ist jung, klug und erfolgreich. Sie hat viele Freunde und in ihrem Leben ist immer Action. Doch Karo hat ein Problem: Depressionen. Das Scheitern aller zwischenmenschlichen Beziehungen, ob zu ihrem Freund oder zu ihrer Mutter, löst in ihr ein Gefühl der Einsamkeit aus. Damit kann sie nicht umgehen und zieht sich immer mehr zurück – die Folge davon ist das Gefühl der Einsamkeit. Ein Teufelskreis. Karo ist Sarah Kuttner. Die bekannte Moderatorin fiel in ein tiefes Loch und musste ihre Depressionen bekämpfen. Es ist bewundernswert wie offen sie damit umgeht und wie sie ihr Seelenleben vor uns ausbreitet. Es ist eigentlich eine Art Ratgeber, wie man in einer solchen Situation mit sich umgehen sollte. Ein tolles und bewegendes Buch. Es macht Betroffenen und Außenstehenden Mut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach bewegend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2012

Sarah Kuttner hat bemerkenswert beschrieben, wie man nach und nach in eine Depression rutschen kann. Dagegen ist man machtlos und es kann jeden treffen. Ich habe oft schallend gelacht und manchmal ein bisschen geschluchzt. Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Aber das tat es,... Sarah Kuttner hat bemerkenswert beschrieben, wie man nach und nach in eine Depression rutschen kann. Dagegen ist man machtlos und es kann jeden treffen. Ich habe oft schallend gelacht und manchmal ein bisschen geschluchzt. Ich hätte nie gedacht, dass mich dieses Buch so fesseln würde. Aber das tat es, sehr sogar. Mängelexemplar ist ein Knaller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lieblingsbuch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 06.09.2011

ich könnt es immer und immer wieder lesen! locker, offen, ehrlich, einfach aus dem leben gegriffen, auch wenn die "karo" manchmal sehr abgedreht ist. hoffentlich gibts bald noch mehr von fr. kuttner!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Depressionen jeder kann sie bekommen.....
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2010

Karo eine junge liebenswerte Frau bricht nach Verlust Ihres Jobs und Beendigung Ihrer Beziehung zusammen. Sie kann nicht mehr aufhören zu weinen und findet das Leben nicht mehr lebenswert. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich fand es immer wieder sehr lustig aber doch... Karo eine junge liebenswerte Frau bricht nach Verlust Ihres Jobs und Beendigung Ihrer Beziehung zusammen. Sie kann nicht mehr aufhören zu weinen und findet das Leben nicht mehr lebenswert. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich fand es immer wieder sehr lustig aber doch auch berührend. Dieses Buch trifft den Nagel der Zeit mit einem doch so wichtigen Thema: Depressione

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Tragikkomödie
von Julia Kummer aus Köln am 04.09.2010

Ich muss sagen, dass ich anfangs skeptisch war. Eine ehemalige Viva-Moderatorin, die sich mit einem Thema wie Depression beschäftigt...ich konnte mir nicht vorstellen, dass Sarah Kuttner es schafft so etwas umzusetzen. Doch ich muss sagen, dass ich sehr überrascht bin. Mit viel Humor und Ironie erzählt Sarah Kuttner die... Ich muss sagen, dass ich anfangs skeptisch war. Eine ehemalige Viva-Moderatorin, die sich mit einem Thema wie Depression beschäftigt...ich konnte mir nicht vorstellen, dass Sarah Kuttner es schafft so etwas umzusetzen. Doch ich muss sagen, dass ich sehr überrascht bin. Mit viel Humor und Ironie erzählt Sarah Kuttner die Geschichte einer Frau, die versucht gegen ihre Niedergeschlagenheit anzukämpfen. Natürlich sollte man versuchen nicht außeracht zu lassen, dass dies ein Roman ist und kein Tatsachenbericht. Dennoch ist es eine Geschichte, die unterhält und stellenweise zum nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Keine Angst!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2013

Karo verliert ihren Job, verläßt ihren ungeliebten Freund und sortiert auch ihre falschen Freunde aus. Ein radikaler Schritt, der eigentlich befreien sollte. Jedoch das Gegenteil passiert. Sie wird von Angst- und Panikattacken geplagt und muss mühsam lernen sich wieder auf sich selbst zu verlassen und zu vertrauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
... darf ich hier lachen?
von Domnec Êlle aus Bern am 31.07.2012

Amüsant? ja! Leichtfüssig? Nicht sicher. Tragisch? Ziemlich! Traurig? Schon irgendwie. Lustig? Schon, ja. Aber ... ... man ist sich nicht sicher. Auch nach der letzten Seite (Epilog) nicht. Was soll man über die Geschichte der lieben Karo nur denken? Auf der einen Seite wird sie uns in selten da gewesener,... Amüsant? ja! Leichtfüssig? Nicht sicher. Tragisch? Ziemlich! Traurig? Schon irgendwie. Lustig? Schon, ja. Aber ... ... man ist sich nicht sicher. Auch nach der letzten Seite (Epilog) nicht. Was soll man über die Geschichte der lieben Karo nur denken? Auf der einen Seite wird sie uns in selten da gewesener, flüßiger und salopper Sprache serviert. Auf der anderen Seite wiederspiegelt diese nur zu gut die krankhaften, bewegten und unsicheren Züge der jungen Karo, die - zugegeben - erstaunlich glaubhaft karikaturiert wird. Zu glaubhaft? Eine (eigentlich) tieftraurige und vor allem hochaktuelle (!) Geschichte einer jungen Frau unserer Gesellschaft, die provoziert, meckert, herausfordert, stichelt, austeilt, nervös, ungeduldig und dennoch liebenswert zugleich ist und ... schlussendlich ihr Leben aus den Händen verliert. Darf ich lachen? Ich weiss nicht. Lesenswert? Allemal!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustig und tieftraurig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.08.2011

Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Dem Wahnwitz... Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Dem Wahnwitz unserer Gegenwart zwischen Partylaune und Panikattacke gibt Sarah Kuttner eine Stimme: vom Augenzwinkern zum Ernstmachen, vom launigen Plaudern zur bitteren Selbstkritik. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von dem Riss, der sich plötzlich durch das Leben ziehen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macken sind normal
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.07.2011

Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den... Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den Boden unter den Füßen. Mit liebevollen Freunden, Therapeuten, Psychologen und ihrer Mutter kann sie sich wieder fangen. Oder glaubt es. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet und äußerst interessant. Man fühlt mit ihnen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und strotz nur so vor Humor. Und am Ende wissen wir, es ist ganz OK, Macken zu haben. Und ab und an brauchen wir dann auch mal Hilfe von anderen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macken sind normal
von Ivonne Wiese aus Berlin am 14.07.2011

Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den... Ein sehr frisches Buch zu einem doch auch sehr ernsten Thema, der Depression. Sarah Kuttner versteht es aber die Story und die Problematik mit viel Humor rüber zu bringen ohne in eine Komödie abzudriften. Karo verliert den Job, ist mit ihrer Beziehung unzufrieden und macht Schluss und verliert plötzlich den Boden unter den Füßen. Mit liebevollen Freunden, Therapeuten, Psychologen und ihrer Mutter kann sie sich wieder fangen. Oder glaubt es. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet und äußerst interessant. Man fühlt mit ihnen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und strotz nur so vor Humor. Und am Ende wissen wir, es ist ganz OK, Macken zu haben. Und ab und an brauchen wir dann auch mal Hilfe von anderen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Und trotzdem ist eine Depression kein "fucking event"
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2011

Sarah Kuttner wollte keinen Ratgeber schreiben, sondern einfach „die Geschichte von jemandem erzählen, der wie wir alle ist - und trotzdem ein bisschen kaputt geht. Kein Wrack, sondern ein normaler Mensch mit normalen Lebensumständen. Ein Mängelexemplar eben.“ So ist ihr Buch ein trotz des sperrigen Themas lockerer Frauenroman geworden,... Sarah Kuttner wollte keinen Ratgeber schreiben, sondern einfach „die Geschichte von jemandem erzählen, der wie wir alle ist - und trotzdem ein bisschen kaputt geht. Kein Wrack, sondern ein normaler Mensch mit normalen Lebensumständen. Ein Mängelexemplar eben.“ So ist ihr Buch ein trotz des sperrigen Themas lockerer Frauenroman geworden, dessen nervig-liebenswerte Hauptfigur recht lässig mit ihrer Krankheit umgeht - vielleicht kann sie zumindest ein wenig Verständnis für Menschen wecken, die an Panikattacken und depressiven Verstimmungen leiden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Eine Depression ist ein fucking Event"
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2011

"eine Depression ist ein fucking Event" Sarah Kuttner schafft es mit einer Mischung aus Humor und ernsthaftigkeit, selbst ein Tabuthema wie "DEPRESSIONEN" den Menschen anschaulich näher zu bringen. Mit ihrer Art des Schreibens verliert man sich in die heikelsten Themen, beginnt sie zu verstehnen und versinkt in ihnen mit Freude und... "eine Depression ist ein fucking Event" Sarah Kuttner schafft es mit einer Mischung aus Humor und ernsthaftigkeit, selbst ein Tabuthema wie "DEPRESSIONEN" den Menschen anschaulich näher zu bringen. Mit ihrer Art des Schreibens verliert man sich in die heikelsten Themen, beginnt sie zu verstehnen und versinkt in ihnen mit Freude und Wohlwollen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tagebuch einer Depression!!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2010

Karo ein junge liebenswerte Frau, die leider in unserer viel zu schnellen Zeit ihren Job und auch ihren Freund verliert, fällt in ein tiefes Loch. Plötzlich ist die Angst da und es zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Die Mutter wird zur wichtigen Stütze in der... Karo ein junge liebenswerte Frau, die leider in unserer viel zu schnellen Zeit ihren Job und auch ihren Freund verliert, fällt in ein tiefes Loch. Plötzlich ist die Angst da und es zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Die Mutter wird zur wichtigen Stütze in der Zeit der Depressionen. Ein berührender Bericht über da Leben mit der Angst!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ach Karo
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 19.07.2010

Die gute Karo, man kriegt sie richtig gerne während des Lesens. Kann nachvollziehen wie es ihr geht, was sie fühlt, wie schwer es ist und doch ein Buch welches mich immer und wieder zum Lachen gebracht hat. Sarah Kuttner hat ein unglaublich realistisches Bild einer achso aktuellen Krankheit beschrieben... Die gute Karo, man kriegt sie richtig gerne während des Lesens. Kann nachvollziehen wie es ihr geht, was sie fühlt, wie schwer es ist und doch ein Buch welches mich immer und wieder zum Lachen gebracht hat. Sarah Kuttner hat ein unglaublich realistisches Bild einer achso aktuellen Krankheit beschrieben - wie sie das wohl konnte.....?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nur keine Panik!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2014

Karo hat fast alles, was man sich als junge Frau wünscht. Sie hat einen Job, eine langjährige Beziehung und Freunde, die zu ihr halten. Doch eines Tages verliert sie alles. Von ihrem Freund verlassen, wird sie auch noch gefeuert. Karo fällt in ein tiefes Loch, entwickelt eine Angststörung mit zusätzlichen Panikattacken. Sarah Kuttner... Karo hat fast alles, was man sich als junge Frau wünscht. Sie hat einen Job, eine langjährige Beziehung und Freunde, die zu ihr halten. Doch eines Tages verliert sie alles. Von ihrem Freund verlassen, wird sie auch noch gefeuert. Karo fällt in ein tiefes Loch, entwickelt eine Angststörung mit zusätzlichen Panikattacken. Sarah Kuttner weiß in ihrem Erstlingsroman anscheinend genau wovon sie spricht, bzw. schreibt. Der Leser folgt Karo durch den Verlauf ihrer Krankheit und erfährt ziemlich genau, wie es sich anfühlt, mit dieser schweren Last zu leben, und das alles mit einer guten Prise Humor. Für diejenigen, die nicht wissen was es heißt, mit so einer Krankheit zu leben, ist dieses Buch auf jeden Fall zu empfehlen. Für diejenigen, die selbst daran leiden, ist es eine kleine Aufmunterung zu sehen, dass man damit nicht alleine ist auf dieser Welt. Bis heute sind psychische Störungen noch immer ein Tabuthema. Damit sollte endgültig Schluss sein. Kuttner ist damit an die Öffentlichkeit gegangen und macht damit allen Betroffenen wieder ein bisserl Mut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
NotaufnahmePsychiaterNotaufnahmeTherapie...
von Xenia aus Hamburg am 19.04.2011

Das Mädchen ist kaputt. So viel ist schon mal klar. NotaufnahmePsychiaterNotaufnahmeTherapieNotaufnahmekaputt. Gibt's auch im realen Leben, nur nicht für jeden aktuell (Gott sei Dank!). Ich habe das Buch geschenkt bekommen, war also quasi gezwungen es zu lesen, hatte aber auch zwichendurch richtig Spaß dran, weil es eben komisch und... Das Mädchen ist kaputt. So viel ist schon mal klar. NotaufnahmePsychiaterNotaufnahmeTherapieNotaufnahmekaputt. Gibt's auch im realen Leben, nur nicht für jeden aktuell (Gott sei Dank!). Ich habe das Buch geschenkt bekommen, war also quasi gezwungen es zu lesen, hatte aber auch zwichendurch richtig Spaß dran, weil es eben komisch und irgendwie niedlich ist, wie die Hauptfigur, Karo, so ist: selbstironisch, verletzlich, ein wenig beschämt... Man hat Mitleid, man lacht über sie und dann hat man die Caro auch gern. Sehr gern sogar. Also empfehlenswert, besonders wenn man Interesse an den kaputten deprimierten Menschen mit Sexappeal hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wem's gefällt...
von Daniela P. am 14.02.2013

Ich habe es gewagt. Ich habe ein Buch einer ehemaligen VIVA-Moderatorin gelesen. Nein, nicht Charlotte Roche, sondern Sarah Kuttner. Allerdings ist das Niveau nicht viel höher als bei Kollegin Roche. Eigentlich hatte ich mir etwas Besseres erhofft. Zum Inhalt: Karo, eine moderne Mittzwanzigerin, verliert plötzlich ihren Job und trennt sich... Ich habe es gewagt. Ich habe ein Buch einer ehemaligen VIVA-Moderatorin gelesen. Nein, nicht Charlotte Roche, sondern Sarah Kuttner. Allerdings ist das Niveau nicht viel höher als bei Kollegin Roche. Eigentlich hatte ich mir etwas Besseres erhofft. Zum Inhalt: Karo, eine moderne Mittzwanzigerin, verliert plötzlich ihren Job und trennt sich dann auch noch von ihrem Freund, mit dem sie sowieso mehr Telefonsex hatte als irgeneine engere Verbundenheit. Nach diesen und auch frühkindlichen Schicksalsschlägen (Anmerkung: Der sexuelle Missbrauch durch ihren Onkel wird völlig heruntergespielt, die Protagonistin macht sich fast schon lustig darüber --> völlig unglaubwürdig), verfällt Karo in eine Depression. Nun ja, Depression. Sie nennt es "Kopfmacke". Seitenweise wird berichtet, was ihre "Kopfmacke" gerade wieder mit ihr anstellt. Ich fand das Buch völlig langweilig und der Sprachstil lässt auch zu wünschen übrig. Zum Glück habe ich das Buch auch nur als Mängelexemplar erstanden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toll gelesen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

Hier lohnt es sich mal so richtig, zum Hörbuch zu greifen. Kuttner liest einfach wunderbar und so lebendig. Es ist ein Genuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2017
Bewertet: anderes Format

Sarah Kuttner schafft es wie keine andere Gefühle und Handlungen so auf den Punkt zu bringen. Karo war mir so sympathisch, weil ich sie unglaublich gut verstanden habe. Großartig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine sehr gelungene Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor und mal eine ganz andere Herangehensweise an das Thema Depression. Empfehlung für Betroffene und Angehörige! Super!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mängelexemplar

Mängelexemplar

von Sarah Kuttner

(32)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Ein ganzes halbes Jahr

Ein ganzes halbes Jahr

von Jojo Moyes

(527)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale