orellfuessli.ch

Magdalenas Garten

Roman

(7)
Magdalena weiss fast nichts über ihren Vater. Nur dass er aus Elba stammt und ihre Mutter vor dreissig Jahren allein nach Deutschland zurückfahren liess. Auf ihrer Reise über die Insel glaubt sie schon bald, ihre Suche erfolgreich beenden zu können, als ein Zitronengarten und zwei Männer ihre Pläne durcheinanderbringen… Kraftvoll, dramatisch, voller Gefühl — ein Roman über Sehnsucht, Schmerz und eine Liebe auf Umwegen.


Nach dem frühen Tod ihrer Mutter wächst Magdalena bei den Grosseltern auf, die ihre neugierigen Fragen nach dem unbekannten Vater nie beantworten konnten. Warum kehrte ihre Mutter dreissig Jahre zuvor allein von Elba zurück? Und wer ist dieser Mann, der seine Tochter nie kennenlernen wollte? Bei ihrem Versuch, das Geheimnis der unvollendeten Liebe ihrer Eltern zu entschlüsseln, lernt Magdalena Nina und Matteo kennen. Ohne zu ahnen, wie einschneidend diese Begegnung für sie sein wird, hofft Magdalena mithilfe der beiden ihren Vater schnell zu finden. Doch es soll eine schmerzhafte Suche mit überraschendem Ausgang werden — eine Suche, die ihren Anfang nimmt inmitten eines alten Zitronengartens auf Elba ...


Portrait
Stefanie Gerstenberger, 1965 in Osnabrück geboren, studierte Deutsch und Sport. Sie wechselte ins Hotelfach, lebte und arbeitete u. a. auf Elba und Sizilien. Nach einigen Jahren als Requisiteurin für Film und Fernsehen begann sie selbst zu schreiben. Ihr erster Roman "Das Limonenhaus" wurde von der Presse hoch gelobt und auf Anhieb ein Bestseller, gefolgt von "Magdalenas Garten", "Oleanderregen", "Orangenmond" und "Das Sternenboot". Die Autorin wurde mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet und lebt mit ihrer Familie in Köln.
Zitat
"(...) ein Genuss!"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641048662
Verlag Diana Verlag
eBook
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36277574
    Orangenmond
    von Stefanie Gerstenberger
    (10)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 22595561
    Das Limonenhaus
    von Stefanie Gerstenberger
    (13)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44401486
    Kuckucksnest
    von Hera Lind
    eBook
    Fr. 18.90
  • 26794799
    Die fernen Stunden
    von Kate Morton
    (20)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44900000
    Kinder, Koks und Limonade
    von Stina Jensen
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45310369
    Die langen Tage von Castellamare
    von Catherine Banner
    (57)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 34127603
    Mein Jahr in der Provence
    von Peter Mayle
    eBook
    Fr. 10.00
  • 30934436
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (65)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44963912
    Inseltage
    von Jette Hansen
    (23)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42722890
    Das Sternenboot
    von Stefanie Gerstenberger
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Ein mitreißender, sehr schöner Sommerroman
von GiPi am 21.06.2012

Magdalena ist 29 Jahre alt, arbeitet als Kartografin in Deutschland und während ihrer freien Zeit und im Urlaub sucht sie in Italien als Reiseleiterin ihren Vater. Ihre Mutter ist gestorben als 1,5 Jahre alt war, ihr Vater ist Italiener, vermeintlich Elbaner, den sie nie kennengelernt hat. Magdalena ist bei... Magdalena ist 29 Jahre alt, arbeitet als Kartografin in Deutschland und während ihrer freien Zeit und im Urlaub sucht sie in Italien als Reiseleiterin ihren Vater. Ihre Mutter ist gestorben als 1,5 Jahre alt war, ihr Vater ist Italiener, vermeintlich Elbaner, den sie nie kennengelernt hat. Magdalena ist bei ihren Großeltern aufgewachsen und ihr Opa hat ihr viel Gutes getan, aber nichts über den Vater erzählt. So kommt es, dass sie eines Tages einen Anhaltspunkt auf Elba findet und kurz vor der Weiterfahrt mit ihrem Reisebus hat sie jedoch einen Unfall und muss erstmal auf der Insel bleiben. Nina und Matteo, die auch ihre eigenen Problemchen haben, helfen ihr und so bleibt Lena erstmal 8 Wochen auf Elba. Sie nimmt einen Job an und sucht sich eine Wohnung, dabei lernt sie Roberto kennen. Lena ist eine junge Frau, die nicht so recht weiß, wo sie hinmöchte und was sie will. Dadurch sie durch einen frühen Tod ihre Mutter verloren hat, fehlt ihr jegliche Identität und sie ist "nur" auf der Suche und kommt schwerlich zur Ruhe, doch die Insel Elba und ein Zitronengarten mit 6 Zitronenbäumchen sowie Matteo helfen ihr dabei. Lena entwickelt sich weiter, lernt sich und ihre Mutter durch die Erzählungen der Elbaner kennen. Ein schöner sommerlicher Roman, der Lust und Laune auf Elba macht immer aus der neutralen Erzählperspektive von Lena betrachtet, der mitreißt, aber nicht langweilt und nicht zu kitschig ist. Aber man möchte unbedingt wissen, wie es mit Lena weitergeht. Aber man möchte unbedingt wissen, wie es mit Lena weitergeht. Eine sehr gelungene Mischung, aber dennoch eher leichte Lektüre, ideal für den Strand oder die Liegewiese.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was fürs Herz
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.03.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Immer auf der Suche nach Ihrem Vater. Wunderbare Geschichte ...viele Begegnungen mit Land und Leuten fantastisch dargestellt und geschrieben. Ein Buch für Herz und Seele

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein mitreißender, sehr schöner Sommerroman
von Inge Weis aus Pirmasens am 18.06.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Magdalena ist 29 Jahre alt, arbeitet als Kartografin in Deutschland und während ihrer freien Zeit und im Urlaub sucht sie in Italien als Reiseleiterin ihren Vater. Ihre Mutter ist gestorben als 1,5 Jahre alt war, ihr Vater ist Italiener, vermeintlich Elbaner, den sie nie kennengelernt hat. Magdalena ist bei... Magdalena ist 29 Jahre alt, arbeitet als Kartografin in Deutschland und während ihrer freien Zeit und im Urlaub sucht sie in Italien als Reiseleiterin ihren Vater. Ihre Mutter ist gestorben als 1,5 Jahre alt war, ihr Vater ist Italiener, vermeintlich Elbaner, den sie nie kennengelernt hat. Magdalena ist bei ihren Großeltern aufgewachsen und ihr Opa hat ihr viel Gutes getan, aber nichts über den Vater erzählt. So kommt es, dass sie eines Tages einen Anhaltspunkt auf Elba findet und kurz vor der Weiterfahrt mit ihrem Reisebus hat sie jedoch einen Unfall und muss erstmal auf der Insel bleiben. Nina und Matteo, die auch ihre eigenen Problemchen haben, helfen ihr und so bleibt Lena erstmal 8 Wochen auf Elba. Sie nimmt einen Job an und sucht sich eine Wohnung, dabei lernt sie Roberto kennen. Lena ist eine junge Frau, die nicht so recht weiß, wo sie hinmöchte und was sie will. Dadurch sie durch einen frühen Tod ihre Mutter verloren hat, fehlt ihr jegliche Identität und sie ist "nur" auf der Suche und kommt schwerlich zur Ruhe, doch die Insel Elba und ein Zitronengarten mit 6 Zitronenbäumchen sowie Matteo helfen ihr dabei. Ein schöner sommerlicher Roman, der Lust und Laune auf Elba macht immer aus der neutralen Erzählperspektive von Lena betrachtet, der mitreißt, aber nicht langweilt und nicht zu kitschig ist. Aber man möchte unbedingt wissen, wie es mit Lena weitergeht. Immer auf der Suche nach Ihrem Vater. Wunderbare Geschichte ...viele Begegnungen mit Land und Leuten fantastisch dargestellt und geschrieben. Ein Buch für Herz und Seele, eine sehr gelungene Mischung, aber dennoch eher leichte Lektüre, ideal für den Strand oder die Liegewiese.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Magdalenas Garten

Magdalenas Garten

von Stefanie Gerstenberger

(7)
eBook
Fr. 8.90
+
=
Oleanderregen

Oleanderregen

von Stefanie Gerstenberger

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 19.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen