orellfuessli.ch

Non-Books-Artikel die bis 16. Dezember bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Maigret stellt eine Falle

Paris während der Sommermonate: Es ist heiss, die Stadt ist fast entvölkert. Wer jetzt noch in Paris bleibt, kann entweder keinen Urlaub nehmen oder ist Tourist. Eigentlich sollte es jetzt ruhig sein und doch hält eine Serie brutaler Frauenmorde die Menschen in Atem. Der Täter schlägt immer am gleichen Ort zu. Im Umkreis von vier Metrostationen im achtzehnten Arrondissement wurden nun schon fünf Frauen bestialisch ermordet, ohne dass der Mörder eine Spur hinterlassen hätte. So unterschiedlich die fünf Opfer hinsichtlich ihres Alters und ihrer Herkunft gewesen sind, eines hatten sie gemeinsam: sie waren allesamt etwas üppiger gebaut, um nicht zu sagen, vollschlank. Dem Mörder war es nach jeder Tat gelungen, unerkannt in den verwinkelten Hinterhöfen von Montmartre zu verschwinden. Langsam macht sich in der französischen Hauptstadt Panik breit. Die Presse hat mit dem Frauenmörder ein gefundenes Fressen gefunden, um das berühmte Sommerloch zu stopfen, und die Mordkommission kann keinen Erfolg vorweisen - während der Täter selbst unbehelligt weiter durch die Strassen spazieren kann. Zusammen mit dem Leiter der psychiatrischen Klinik Sainte-Anne, Professor Tissot, entwickelt Maigret eine Strategie. Der Arzt, der sich ebenfalls intensiv mit dem Fall der ungeklärten Frauenmorde beschäftigt hat, bringt Maigret auf eine ungewöhnliche Idee: Ein vermeintlich Verdächtiger wird in aller Öffentlichkeit abgeführt, so dass es alle sehen können und auch die Presse darüber berichtet. Damit sind alle Betroffenen zunächst ruhig gestellt und die Polizei kann sich daran machen, in Ruhe zu ermitteln. Der Mörder wiegt sich in Sicherheit, für die Presse gibt es keinen weiteren Grund zu Recherche, die Justiz ist beschäftigt und die Bewohner von Paris können wieder ruhig schlafen. Ideale Bedingungen für Kommissar Jules Maigret, dem Fall auf den Grund zu gehen. Wie wird der Täter reagieren, lässt er sich blenden und tappt in die Falle ...?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.12.2014
Regisseur Jean Delannoy
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4010324201225
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio Concorde Home Entertainment GmbH / Grünwald
Originaltitel Maigret tend un piege
Spieldauer 114 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono, Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Film (DVD)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44379784
    Miss Marple Collection, 6 DVD
    (2)
    Film
    Fr. 14.90
  • 42426048
    Kommissar Maigret - Vol. 1
    Film
    Fr. 46.90
  • 30487348
    Sherlock Holmes - Mörder, Geheimnisse, Intrigen, 3 DVD
    Film
    Fr. 18.90
  • 42057617
    Kingsman - The Secret Service
    (4)
    Film
    Fr. 22.90
  • 40133707
    Maigret stellt eine Falle - Classic Selection
    Film
    Fr. 19.90
  • 6907963
    Spiel mir das Lied vom Tod
    (7)
    Film
    Fr. 14.90
  • 38039667
    Zeugin der Anklage
    Film
    Fr. 14.90
  • 15967979
    Ein Wiedersehen mit ... Theo Lingen
    Film
    Fr. 14.90
  • 38833386
    Agatha Christie Collection - Miss Marple Edition, 4 DVD
    (1)
    Film
    Fr. 34.90
  • 40331718
    Nick Cave: 20.000 Days on Earth
    Film
    Fr. 7.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Maigret stellt eine Falle

Maigret stellt eine Falle

mit Jean Gabin , Annie Girardot , Olivier Hussenot , Jeanne Boitel , Lino Ventura

Film
Fr. 16.90
+
=
Maigret kennt kein Erbarmen

Maigret kennt kein Erbarmen

Film
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale