orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Mann ohne Makel

Stachelmanns erster Fall

(1)
Ein Historiker auf Mördersuche – Der Bestseller jetzt als Taschenbuch
Berge von Akten türmen sich seit Jahren unbearbeitet auf Josef Maria Stachelmanns Schreibtisch. Material für seine längst überfällige Habilitation.
Doch der Dozent für Geschichte an der Universität Hamburg, gleichermassen geplagt von Arthritis und Historikerquerelen, hat alles Selbstvertrauen verloren. Da meldet sich ein ehemaliger Kommilitone und Genosse aus bewegter Zeit, Ossi Winter, inzwischen Kriminalkommissar in Hamburg. Er müht sich seit drei Jahren, eine Mordserie aufzuklären: Wer hat die Frau und zwei Kinder eines angesehenen Hamburger Maklers umgebracht? Es gibt nur eine schwache Spur, und die führt in die Vergangenheit. Winter bittet Stachelmann um Hilfe, und in dem Historiker erwacht die alte Neugier. Stachelmann macht sich auf die Suche und gerät in ein lebensgefährliches Labyrinth. Der atemberaubende, mitreissende Krimi führt den Leser zurück in eines der abstossendsten Kapitel der NS-Zeit. Es ist bis heute nicht abgeschlossen.
Rezension
»Ein packender Krimi, der zeigt, dass deutsche Autoren mit deutschen Themen bestens gegen internationale Konkurrenz bestehen können.«
Portrait
Christian v. Ditfurth, Jahrgang 1953, ist Historiker und lebt als freier Autor bei Lübeck. Er hat zuletzt die viel beachteten Romane “Die Mauer steht am Rhein. Deutschland nach dem Sieg des Sozialismus” (1999), “Der 21. Juli” (2001), “Der Consul ”(2003), “Das Luxemburg-Komplott” (2005) sowie die Stachelmann-Krimis “Mann ohne Makel” (2002, KiWi 826, 2004), “Mit Blindheit geschlagen” (2004, KiWi 924, 2006), “Schatten des Wahns” (2006, KiWi 1008, 2007) und “Lüge eines Lebens” (2007, KiWi 1060, 2008) veröffentlicht. Das Hörbuch erscheint im Frühjahr 2009 bei Audiomedia.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783462300215
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
Verkaufsrang 9.095
eBook (ePUB)
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38851124
    Das Moskau-Spiel
    von Christian v. Ditfurth
    eBook
    Fr. 13.30
  • 20423008
    Schatten des Wahns
    von Christian v. Ditfurth
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 28475577
    Die Akademie
    von Christian v. Ditfurth
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20422749
    Labyrinth des Zorns
    von Christian v. Ditfurth
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 29192181
    Die Mauer steht am Rhein
    von Christian v. Ditfurth
    eBook
    Fr. 9.00
  • 20422323
    Nacht der Stachelschweine
    von Felicitas Mayall
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32884594
    Später Frost
    von Kerstin Signe Danielsson
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 25992095
    Nebel über Oxford
    von Veronica Stallwood
    eBook
    Fr. 6.50
  • 17636572
    Flucht
    von Patricia Cornwell
    eBook
    Fr. 10.90
  • 22595545
    Allwissend
    von Jeffery Deaver
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20423075
    Tod eines Lehrers
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423143
    Das München-Komplott
    von Wolfgang Schorlau
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20422596
    Die blaue Liste
    von Wolfgang Schorlau
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43121470
    Eifel-Krieg
    von Jacques Berndorf
    eBook
    Fr. 9.00
  • 20423008
    Schatten des Wahns
    von Christian v. Ditfurth
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 36508531
    Am zwölften Tag
    von Wolfgang Schorlau
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39137704
    Das stumme Kind
    von Michael Thode
    (5)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 20422531
    Das dunkle Schweigen
    von Wolfgang Schorlau
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423134
    Spiel der Teufel
    von Andreas Franz
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29956455
    Die letzte Flucht
    von Wolfgang Schorlau
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20422749
    Labyrinth des Zorns
    von Christian v. Ditfurth
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Stachelmanns erster Fall
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 25.10.2010

Mit "Mann ohne Makel" ist Christian von Ditfurth ein ungewöhnlicher Krimi gelungen. Sein origineller Romanheld, der stets von Selbstzweifeln geplagte Hamburger Historiker Stachelmann, verstrickt sich bei seinen historischen Recherchen bald in einen höchst aktuelles Mordkomplott, dessen Wurzeln bis in die NS-Zeit zurückreichen. Spannend, gut recherchiert und höchst lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich!
von michaela burk aus siegburg am 17.09.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Menschlich, nachvollziehbar. Sticht raus aus dem üblichen Mord und Totschlaggeschreibsel. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gutes Buch :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super Auftakt zur Krimiserie um den Hamburger Josef Maria Stachelmann. Toller Ermittlerkrimi mit viel regionalem Flair.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.07.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich bin sehr begeistert, das beste Buch seit langem. Es ist nicht nur ein toller Krimi, es liefert auch gute historische Erkenntnisse verpackt in ganz viel Spannung. Und sprachlich wunderschön geschrieben. Und für mich als Lokalpatriot auch viel Wiedererkennungseffekt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stachelmanns erster Fall
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein tolles Buch, spannend bis zur letzten Seite. Menschlichkeit, kriminalistischer Spürsinn und geschichtlicher Hintergrund in einem. Kein Kriminologe löst den Fall. Sondern ein Mensch wie du und ich. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stachelmanns erster Fall
von Dietmar Behneke aus Wildau am 20.09.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein schönes Buch. Dabei geht es auch um Deutschland und die Orte in Hamburg und Berlin sind gut beschrieben. Auch ist es endlich mal ein sehr schöner Krimi, wo ein Außenstehender (Historiker) einen Fall mit seinem Wissen und Mittel löst, Kriminologen können einige Sachen gar nicht wissen, bzw. haben... Ein schönes Buch. Dabei geht es auch um Deutschland und die Orte in Hamburg und Berlin sind gut beschrieben. Auch ist es endlich mal ein sehr schöner Krimi, wo ein Außenstehender (Historiker) einen Fall mit seinem Wissen und Mittel löst, Kriminologen können einige Sachen gar nicht wissen, bzw. haben die Herangehensweise nicht gelernt. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieser Krimi führt zurück bis in die Hamburger NS-Zeit und verbindet gelungen Historie und anspruchsvolle Spannung. Auch eine Empfehlung für Schorlau-Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Meisterhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 26.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Sehr gut geschrieben und spannend bis zur letzten Seite. Für alle Krimifans zu empfehlen. Bin sehr begeistert von Christian v. Ditfurth und Dr. Stachelmann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mann ohne Makel

Mann ohne Makel

von Christian v. Ditfurth

(1)
eBook
Fr. 9.00
+
=
Mit Blindheit geschlagen

Mit Blindheit geschlagen

von Christian v. Ditfurth

(1)
eBook
Fr. 9.00
+
=

für

Fr. 18.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen