orellfuessli.ch

Margos Spuren

Ausgezeichnet mit dem Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Kinder- und Jugendbuch 2010. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011, Kategorie Preis der Jugendlichen

(7)
Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Um Margo zu finden, taucht er ein in ihr Universum und folgt ihr quer durch die USA. Es ist eine Reise zu einer Frau, die viel mehr ist, als er sich je erträumt hat, und zugleich ganz anders, als er je hat wahrhaben wollen.
Ausgezeichnet mit der Corine 2010
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 (Jugendjury)
Rezension
"Ein berührender, emotionaler Jugendroman mit all seinen Höhen und Tiefen."
Liesa Thurau, immer-mit-buch.blogspot.de 11.08.2015
Portrait
John Green, geboren 1977, ist in Orlando, Florida aufgewachsen. Der preisgekrönte Autor wurde bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und erhielt 2010 die Corine für Margos Spuren . Er arbeitete unter anderem als Rezensent für die New York Times und als Radiokommentator. Zusammen mit seinem Bruder Hank führt er einen der beliebtesten Videoblogs bei YouTube . Heute lebt Green gemeinsam mit seiner Frau und seinem Sohn in Indiana.
Sophie Zeitz, geb. 1972 in Frankfurt am Main, hat Amerikanistik, Spanisch, Philosophie und Literaturübersetzung studiert. Heute lebt und arbeitet sie als Verlagslektorin und Literaturübersetzerin in München.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 334
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-62499-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/121/26 mm
Gewicht 286
Originaltitel Paper Towns
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42439896
    Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
    von Sabine Schoder
    (18)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40402097
    Margos Spuren
    von John Green
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42473407
    Margos Spuren
    von John Green
    (4)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 40974162
    Der Kuss der Göttin / Earthbound Bd. 1
    von Aprilynne Pike
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (73)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (53)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42423475
    Verliebe dich nie in einen Rockstar (Die Rockstar-Reihe 1)
    von Teresa Sporrer
    (7)
    Buch
    Fr. 7.40
  • 35057967
    Weil ich Layken liebe
    von Colleen Hoover
    (60)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18607539
    Die erste Liebe
    von John Green
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33787939
    Der Märchenerzähler
    von Antonia Michaelis
    (8)
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (73)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38837190
    Tschick von Wolfgang Herrndorf. Königs Erläuterungen.
    von Wolfgang Herrndorf
    eBook
    Fr. 7.50
  • 16307410
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188349
    Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt
    von Melissa Keil
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40405088
    Heart. Beat. Love.
    von James Patterson
    (55)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 39145634
    Mein wahrhaft wirkliches Leben davor und danach
    von Robyn Schneider
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45256840
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952930
    Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen
    von Susan Juby
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Auf Spurensuche
von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2014

Seit seiner frühen Kindheit himmelt Quentin seine Nachbarin Margo an. Sie ist nicht nur wahnsinnig hübsch, sondern auch eine freche Individualistin und somit anders als all die anderen Mädchen. Eines Nachts steht sie plötzlich vor Quentins Fenster und entführt ihn auf eine abgefahrene Spritztour voller Streiche und Verrücktheiten. Am... Seit seiner frühen Kindheit himmelt Quentin seine Nachbarin Margo an. Sie ist nicht nur wahnsinnig hübsch, sondern auch eine freche Individualistin und somit anders als all die anderen Mädchen. Eines Nachts steht sie plötzlich vor Quentins Fenster und entführt ihn auf eine abgefahrene Spritztour voller Streiche und Verrücktheiten. Am Tag darauf ist sie plötzlich verschwunden. Doch sie hat Quentin eine Reihe von Hinweisen hinterlassen, mit denen er die Suche nach der Angebeteten aufnimmt. So beginnt für ihn das wohl aufregendste Abenteuer seines Lebens… »Margos Spuren« ist für mich der bisher beste Roman von John Green. Er ist Detektivgeschichte, Adoleszenzroman und Roadtrip in einem und erzählt von der ersten großen Liebe, Freundschaft, Mut und Abenteuerlust. Ich habe dieses Buch verschlungen, gelacht, mitgefiebert und mich in die genialen Charaktere verliebt. Es ist erstaunlich wie es einem Schriftsteller gelingen kann, immer wieder Figuren zu erschaffen, mit denen man am liebsten befreundet sein will und Situationen zu beschreiben, bei denen man gerne selbst dabei sein würde. Mit diesem Buch hat sich John Green endgültig auf die Liste meiner absoluten Lieblingsautoren katapultiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Poetisch und spannend - so müssen Bücher sein!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2016

Es ist ein Buch über Liebe. Es ist nicht kitschig. Es ist ein Buch über Freundschaft. Es ist nicht klischeehaft. Es ist ein Buch übers Erwachsenwerden. Es ist nicht belehrend. Was ist "Margos Spuren"? Es ist ein absolut wunderbares, sprachlich enorm schönes Buch über eine Suche. Nach sich selbst?... Es ist ein Buch über Liebe. Es ist nicht kitschig. Es ist ein Buch über Freundschaft. Es ist nicht klischeehaft. Es ist ein Buch übers Erwachsenwerden. Es ist nicht belehrend. Was ist "Margos Spuren"? Es ist ein absolut wunderbares, sprachlich enorm schönes Buch über eine Suche. Nach sich selbst? Nach Margo? Da hilft nur eines: selbst lesen und sich von den vielen kleinen Weisheiten in diesem Buch verzaubern lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unverwechselbar und einmalig. Lachen ist hier vorprogrammiert!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2015

Quentin ist verliebt in Margo. Aber wer ist Margo überhaupt? Diese Frage hat mich während des Lesens nonstop beschäftigt. Ich selbst kenne niemanden, der nur annähernd so ist wie sie. Und auch in fiktiven Geschichten ist mir noch kein Protagonist untergekommen, der wie Margo tickt. In der Schule ist... Quentin ist verliebt in Margo. Aber wer ist Margo überhaupt? Diese Frage hat mich während des Lesens nonstop beschäftigt. Ich selbst kenne niemanden, der nur annähernd so ist wie sie. Und auch in fiktiven Geschichten ist mir noch kein Protagonist untergekommen, der wie Margo tickt. In der Schule ist sie scheinbar total beliebt und hat jede Menge Freunde. Aber nachdem Margo von heute auf morgen verschwindet bekommt man das Gefühl, dass diese sogenannten „Freundschaften“ vielleicht gar keine waren. John Green hat mit diesem Buch wieder bewiesen, dass er ein Meister seines Fachs ist. Seine Ausdrucksweise und die Gedankengänge, die er auf die Protagonisten überträgt, sind einmalig und unverwechselbar. Vieles regt zum Nachdenken an und vieles sorgt für Aha-Effekte. Es eröffnet einem andere Blickwinkel, die sonst im Alltag womöglich untergehen, die einen aber durchaus selbst betreffen. Neue Sichtweisen auf das Leben und die eigene Umgebung. All das geschieht auf äußerst unterhaltsame Weise. So gab es zahlreiche Momente und schräge Situationen, die mich zum Lachen brachten. „Margos Spuren“ ist ein Roman für Jugendliche, die vielleicht selbst gerade zum ersten Mal verliebt sind oder sich anfangen damit auseinandersetzen, worauf es im Leben ankommt. Aber auch anderen Junggebliebenen kann ich dieses Buch empfehlen. Die Geschichte hat Höhen und Tiefen, aber genau so ist es im Leben schließlich auch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.06.2015

MARGOS SPUREN ist das dritte Buch von John Green das Ich gelesen habe und was soll Ich sagen? Er hat es einfach drauf ^^ Seine Bücher schaffen es immer wieder, mich zu fesseln und das will schon was heißen! Normalerweise HASSE Ich es zu lesen! In Margos Spuren geht es... MARGOS SPUREN ist das dritte Buch von John Green das Ich gelesen habe und was soll Ich sagen? Er hat es einfach drauf ^^ Seine Bücher schaffen es immer wieder, mich zu fesseln und das will schon was heißen! Normalerweise HASSE Ich es zu lesen! In Margos Spuren geht es um Quentin, der schon seit seiner Kindheit in seine Nachbarin Margo (voller Name: Margo Roth Spiegelmann) verliebt ist. Sie ist vollkommen anders, als andere Mädchen und einfach etwas besonderes. Eines Nachts kommt sie durch Q's (Quentin's "Spitzname) Fenster gestiegen und eine abenteuerliche Nacht beginnt. Nach dieser Nacht verschwindet Margo spurlos und Q und seine Freunde Ben und Radar machen sich auf die Suche nach ihr... Alles in allem ein wirklich tolles Buch mit vielen schönen Zitaten und Metaphern, wie man es von John Green kennt :) Allerdings ist es von den drei bisher gelesenen nur mein drittliebstes ^^ Ich empfehle es aber dennoch ganz klar weiter! Es ist wirklich schön, witzig, spannend und und und... man MUSS es gelesen haben :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Stadt aus Plastik, in der Plastikmenschen wohnen
von Alexandra Auer aus Baden bei Wien am 29.04.2013

Margo ist so ganz anders als all die anderen Mädchen. Schon als sie klein war hat sie Quentin gezeigt, wie einzigartig sie ist, und er wurde bis zum Abschlussjahr nicht mehr von ihrem Bann befreit. Nun hat sie ihn auserwählt um sich noch einmal bei all ihren "Freunden" zu rächen... Margo ist so ganz anders als all die anderen Mädchen. Schon als sie klein war hat sie Quentin gezeigt, wie einzigartig sie ist, und er wurde bis zum Abschlussjahr nicht mehr von ihrem Bann befreit. Nun hat sie ihn auserwählt um sich noch einmal bei all ihren "Freunden" zu rächen - eine unvergessliche Nacht, welche beide auf Ewig verbinden würde, da ist sich Quentin sicher. Doch plötzlich ist Margo verschwunden, das einzige, was sie hinterlässt, sind Spuren - um sie zu finden... oder doch nicht? Ein Roman gespickt mit wunderbaren Lebensweisheiten! Sobald man anfängt, kann man nicht mehr aufhören. Das Herz schreit unweigerlich nach mehr von John Green. Großartig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr bewegendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 24.10.2012

Dieses Buch hat mir sehr gefallen! Allein die Art wie der Autor Quentin auf seiner Suche nach Margo beschreibt, lässt einen nicht mehr los: Man fängt an mit zufiebern ob er sie findet, und auf Margos Spuren zuwandeln.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mal wieder ein toller John Green....
von einer Kundin/einem Kunden am 30.08.2015

Quentin und Margo sind Nachbarn seit Quentin denken kann. Und mindestens genauso lange himmelt er die schöne unerreichbare Margo schon an. Da steht sie eines Nachts vor seinem Fenster und bitten ihn, sie diese eine Nacht zu begleiten auf ihrem persönlichen Rachefeldzug. Quentin folgt ihr, doch am nächsten Morgen... Quentin und Margo sind Nachbarn seit Quentin denken kann. Und mindestens genauso lange himmelt er die schöne unerreichbare Margo schon an. Da steht sie eines Nachts vor seinem Fenster und bitten ihn, sie diese eine Nacht zu begleiten auf ihrem persönlichen Rachefeldzug. Quentin folgt ihr, doch am nächsten Morgen ist Margo spurlos verschwunden. Quentin macht sich auf die Suche nach ihr quer durch die USA und findet dabei viel mehr über Margo heraus, als er je wahrhaben wollte. Und wieder mal ein John-Green-Roman, der voll ins Herz trifft. Ein toller Adoleszensroman, der uns mitnimmt auf einen Roadtrip der ganz anderen Art. Ein Buch über die erste Liebe, übers Erwachsenwerden, über das Leben. Schön, schön, schön!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Geschichte um Margo und Q hat mich zutiefst berührt.
von Julia Lotz aus Aßlar am 28.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und... Inhalt: Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Um Margo zu finden, taucht er ein in ihr Universum und folgt ihr quer durch die USA. Es ist eine Reise zu einer Frau, die viel mehr ist, als er sich je erträumt hat, und zugleich ganz anders, als er je hat wahrhaben wollen. (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Bevor ich mir den Film anschaue war klar. Ich musste Margos Spuren unbedingt vorher lesen. Also habe ich mit Sandra von Piglet&Pooh zusammen dieses wundervolle Buch von John Green gelesen und obwohl das Cover nicht unbedingt meins ist muss ich sagen: Jaa! Es ist ein John Green! Und ich liebe es. Margos Spuren erzählt nicht die Geschichte von Margo Roth Spiegelman. Es erzählt die Geschichte von Quentin, Q, der Margo als sein persönliches Wunder auserkoren hat. Als sie sich kennengelernt haben waren sie klein, Nachbarn und irgendwie unzertrennlich. Doch schnell wird klar, dass die wilde und abenteuerliche Margo und der stille, immer auf die Zukunft ausgerichtete Q so verschieden sind, dass sich ihre Wege trennen und im letzten Jahr auf der Highschool sind sie nur noch vage Bekannte. Bis Margo eines Nachts in Qs Zimmer steht. Mit dem perfekten Racheplan. Und einen Tag später ist sie verschwunden. Q findet Hinweise und macht sich mit seinen Freunden auf um Margo zu finden. Und damit beginnt das vielleicht größte Abenteuer seines Lebens… Mir fehlen immer noch die Worte, wenn ich dieses Buch beschreiben muss denn John Green, so scheint es mir, weiß immer ganz genau, was man lesen will, was man braucht um glücklich zu sein und auch, wenn Margos Spuren nicht immer vor Glück sprudelt und das Ende auch nicht für jeden ein Happy End ist, bin ich immer noch begeistert von der Geschichte um Margo und Q. Die beiden haben mir sehr gut gefallen. Margo, weil sie Margo Roth Spiegelman ist und ein Geheimnis für sich. Wenn sie weit weg ist, verschwunden ist, gewinnt man sie richtig lieb. Ich muss jedoch sagen, dass sie mir umso unsympathischer finde, je näher sie an Q dran ist. Aber das muss so sein. Ich als Leser empfinde diese widersprüchliche Faszination für Margo, die auch irgendwie Q spürt, der er jahrelang hinterherjagt ohne sie wirklich zu kennen. Q ist für mich im Verlaufe des Buches einer meiner Lieblngscharaktere überhaupt geworden. Und damit meine ich von meiner gesamten Lesekarriere bisher. Er ist einfach so echt und liebenswert und man kann im Verlauf der Geschichte seine Entwicklung richtig spüren. Er wächst an sich selbst und an seinen Aufgaben und bekommt so für mich ganz besonderen Wert. Auch das Thema, das John Green für dieses Buch gewählt hat ist wunderschön und gibt uns viel mit. Es geht darum herauszufinden wer man ist und was man im Leben erreichen will. Wo sein Platz ist und wie man lebt und liebt. Dabei verliert man Menschen oder man findet sie. Wege trennen sich und werden zusammengeführt aber solange man seinen Platz im Leben findet ist das ok so. Außerdem versteckt sich in dem Buch, und das ist irgendwie das traurigere Thema dabei, eine gewisse Entzauberung der Dinge. Ich glaube die geht ein bisschen mit dem oben genannten Thema einher aber ich mag all denen, die das Buch noch nicht gelesen haben auch nicht zu viel verraten. Trotz dieser paar traurigen Stellen hat John Green mich wieder einmal gefesselt und ein Werk geschaffen, dass mir noch lange im Gedächtnis bleiben wird! Bewertung: Ich liebe die Geschichte um Margo und Q und all das, was John Green mit diesem Buch geschaffen hat. Mit bekannt tollem Schreibstil erzählt er in Margos Spuren davon sich zu finden und seinen Platz im Leben zu erkennen. Auch einige traurige Stellen können nicht verhindern, dass das Buch mir noch lange in Erinnerung bleiben wird und so bekommt es von mir 5 von 5 Füchschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Margos Spuren handelt von Freundschaft, Mut und davon, dass wir die Menschen die wir lieben nie so sehen, wie sie wirklich sind. Roadtrip, Sachbeschädigung und die erste Liebe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Als Margo nach einer ereignisreichen Nacht verschwindet, startet Quentin mit seinen Freunden einen aufregenden Roadtrip. Tolles Buch um Freundschaft, Liebe und das Leben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Vielleicht sind alle Saiten in ihm gerissen..."
von die_tanja_ am 10.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

„Margos Spuren“ erschien im Jahre 2011 im dtv Verlag. Klappentext: Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll... „Margos Spuren“ erschien im Jahre 2011 im dtv Verlag. Klappentext: Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Um Margo zu finden, taucht er ein in ihr Universum und folgt ihr quer durch die USA. Es ist eine Reise zu einer Frau, die viel mehr ist, als er sich je erträumt hat, und zugleich ganz anders, als er je hat wahrhaben wollen. John Green bedient mit diesem Roman eine Bandbreite an Themen. Es geht um Freundschaft, die erste große Liebe, die Suche nach sich selbst und die Art wie wir andere sehen und wie diese Wirklich sind. Der Schreibstil ist einfach und leicht zu lesen. John Green lässt immer wieder verschiedenste literarische Elemente einfließen, die den Roman noch anschaulicher und tiefgründiger erscheinen lassen. Er vermittelt auf sehr anschauliche Weise, was im Leben wirklich zählt, und dass man, wenn man es wirklich will über sich selber hinauswachsen kann. Außerdem enthält das Buch eine große Anzahl an Lebensweisheiten, die den Leser zum Nachdenken anregen. Die Charaktere sind allesamt sehr liebevoll gestaltet. Jeder hat seine Ecken und Kanten, was ihn in jeder Hinsicht einzigartig macht. Persönlich: „Margos Spuren“ war das erste Buch, das ich von John Green gelesen habe. Es hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und auch nachdem es beendet war, ließ es mich noch lange nicht los. Mich hat vor allem Greens Schreibstil beeindruckt und auch fasziniert. Er schafft es auf seine Art und Weise die Charaktere lebendig zu machen. Ich persönlich hätte mich gerne mit Quentin, Radar und Co. auf die Suche nach Margo gemacht. Gerne würde ich an dieser Stelle mein Lieblingszitat aus dem Buch rezitieren, doch es gab so viele schöne Zeilen, dass ich mich nicht entscheiden möchte. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein verrückter Roadtrip durch die USA, eine Geschichte die alles hat was es braucht. Lachen, wundern, freuen, staunen und aufs "große" Finale hinfiebern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein weiterer schöner John-Green-Roman, der mir einen lustigen Einblick in die Welt eines verliebten Teeniejungen gegeben hat. Eine "Detektivgeschichte", die Spaß macht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Jugendbuch, das zum Nachdenken anregt. Es beinhaltet die Themen Freundschaft, Liebe und das Leben an sich. Eine wunderschöne Urlaubslektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Nach einer ereignisreichen Nacht verschwindet Quentins Nachbarin Margo spurlos,so als wolle sie nicht gefunden werden. Mit seinen Freunden startet er einen aufregenden Roadtrip.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Es war wirklich toll zu lesen! Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen und könnte jetzt ewig darüber schreiben.. Stattdessen sage ich nur - Bitte Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Als Margo nach einer unglaublichen Nacht verschwindet, liegt es an Quentin ihren Spuren zu folgen und sie zu finden. Eine großartige Geschichte über das Leben und die Freundschaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

John Greens Schreibstil ist authentisch und die Geschichte Lebensnah. Das Buch ist lustig, regt aber auch zum nachdenken an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mein liebstes Buch von John Green. Superwitzig, charmant, inklusive Roadtrip - und mit toller Message.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Katz und Maus jagt, wir Quentin Margo finden? Und gleichzeitig auch sich selber?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Margos Spuren

Margos Spuren

von John Green

(7)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Eine wie Alaska

Eine wie Alaska

von John Green

(17)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale