orellfuessli.ch

Marienfels

Zuflucht

(1)
Als die 15 Jährige Marie auf dem Weg zum Internat Marienfels, ihren neuen Mitschüler Julian kennenlernt, ahnt sie noch nicht welche Gefahr ihn umgibt. Der gut aussehende Junge ist geheimnisvoll und verschlossen, zieht Marie aber magisch an. Sie kann sich einfach nicht von Julian fernhalten, obwohl er sie immer wieder wegstösst, sobald sie mehr über ihn erfahren will. Doch gerade als Julians Schutzpanzer endlich bröckelt, wird er von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt, die nicht nur ihn in tödliche Gefahr bringt. Kann Marie ein Geheimnis bewahren? Wird es ihr gelingen Julians Vertrauen und seine Liebe zu gewinnen?
Portrait
Kerstin Heil lebt mit ihrem Mann in Graben-Neudorf, in der Nähe von Karlsruhe. Sie liebt Bücher und liest seit ihrer Kindheit in jeder freien Minute. Da ihr das aber immer noch nicht genug ist, hat sie in den letzten Jahren damit begonnen ihre eigenen Geschichten zu Papier zu bringen. Marienfels ist ihr erster Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 212, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739327129
Verlag Via tolino media
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43946702
    Ostfriesische Verhältnisse: Ostfrieslandkrimi
    von Peter Gerdes
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44343630
    Brutus' Tochter
    von Maria Regina Kaiser
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44402308
    Voyeur Undercover
    von Síle Marlin
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44669998
    Forever Collide
    von Celine Ziegler
    (2)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40338635
    Raven Stone - Wenn Geheimnisse tödlich sind
    von Joss Stirling
    eBook
    Fr. 7.90
  • 44254656
    Moskau - Washington
    von Peter Schmidt
    eBook
    Fr. 4.90
  • 43763379
    Blaue Blume
    von N.C. Silversmith
    eBook
    Fr. 5.50
  • 44401508
    Mein Fußballsommer oder wie wir Mats Muskel das Fürchten lehrten
    von Christian Tielmann
    eBook
    Fr. 10.90
  • 43763387
    Schatten der Verdammten
    von Kathrin Brückmann
    (8)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 34301224
    Die Angebetete
    von Jeffery Deaver
    (7)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Spannende Geschichte
von mabuerele am 14.03.2016

Marie, 15 Jahre, und ihre 17jährige Schwester Elena besuchen das Eliteinternat Marienfels. Da ihre Eltern keine Zeit haben, sie ins Internat zu fahren, benutzen sie die Bahn. Dort lernen sie Julian kennen, der von zwei Männern zum Zug gebracht wird und neu im Internat ist. Die letzten Kilometer fahren... Marie, 15 Jahre, und ihre 17jährige Schwester Elena besuchen das Eliteinternat Marienfels. Da ihre Eltern keine Zeit haben, sie ins Internat zu fahren, benutzen sie die Bahn. Dort lernen sie Julian kennen, der von zwei Männern zum Zug gebracht wird und neu im Internat ist. Die letzten Kilometer fahren Marie und Julian mit dem Bus. Elena will mit ihrem Freund Tim einen späteren Bus nehmen. Das ist ihr Glück, denn der erste Bus wird von einem roten Motorrad geschnitten. Marie und Julian verletzen sich. Der Motorradfahrer entkommt. Die Autorin hat eine etwas andere Internatsgeschichte geschrieben. Das Buch ist spannend und lässt sich zügig lesen. Die Protagonisten werden gut charakterisiert. Dabei fällt auf, dass auch die Nebenrollen mit Stärken und Schwächen dargestellt werden. Ein schönes Beispiel dafür ist Kim. Hier darf ich als Leser nicht nur einen Blick in ihre familiären Probleme werfen, sondern auch ihre Wandlung miterleben. Schnell stellt sich heraus, dass auch in einem Eliteinternat nicht alles eitel Sonnenschein ist. David und seine Freunde üben heimlich mit Waffen und bedrohen Marie, die ihnen auf die Schliche kommt. Bei den Unterhaltungen von Marie und Julian fällt auf, dass der Julian sich wie eine Auster verschließt, wenn Fragen nach seiner Vergangenheit kommen. Außerdem schikaniert Herr Schmidt, der neue Lehrer, Julian bei jeder Gelegenheit. Der Sprachstil ist der Zielgruppe angemessen. Das Leben in Internat und der Schulalltag werden gut beschrieben. Behutsam erzählt die Autorin von der Annäherung zwischen Julian und Marie. Dabei lüftet Julian nach und nach sein Geheimnis. Doch dann treten Ereignisse ein, die dafür sorgen, dass sich Julian wieder zurückzieht. Seine Vergangenheit hat ihn eingeholt. Er scheint im Internat nicht mehr sicher zu sein. Zwar kann Marie Julians Verhalten logisch nachvollziehen, doch ihre Zuneigung spricht eine andere Sprache. Sie will kämpfen und nicht aufgeben. Schön finde ich, dass sich Marie nicht nur auf ihre Schwester, sondern auch auf ihre Freunde verlassen kann. Gekonnte Höhepunkte sind manche Dialoge. Ich denke insbesondere an das erste Gespräch zwischen Julian und Maries Vater. Auch die Emotionen der Protagonisten werden deutlich herausgestellt. Sie zeigen sich insbesondere im Handeln der Jugendlichen. Das Cover ist gelungen. Seine Bedeutung erschließt sich beim Lesen des Buches. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine gekonnte Kombination aus fesselnden Krimi und zarter Liebesgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Marienfels

Marienfels

von Kerstin Heil

(1)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Märchenfee

Märchenfee

von Anne James

eBook
Fr. 20.90
+
=

für

Fr. 25.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen