orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Maze Runner - In der Todeszone / Die Auserwählten Trilogie Bd.3

Zum Filmstart von Maze Runner in neuer Ausstattung

(7)

Thomas hat es geahnt: Statt der versprochenen Freiheit steht ihm die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiss, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Nicht nach allem, was sie ihm und seinen Freunden angetan haben. Deshalb müssen sie so schnell wie möglich fliehen, hinaus in die Todeszone. In eine Welt, in der sich ein tödlicher Virus immer weiter ausbreitet. Und er muss dafür sorgen, dass ANGST ihn nicht länger kontrollieren und manipulieren kann. Denn die grausamen Experimente müssen endlich gestoppt werden.

Rezension
"Dieses Buch ist ein Pageturner der besonderen Art!", lebensleseliebelust.blogspot.de, 26.08.2013 20151104
Portrait
James Dashner was born and raised in Georgiea but lives and writes in the Rocky Mountains. He is the author of the New York Times bestselling Maze Runner series.
Anke Caroline Burger, geb. 1964 in Darmstadt, übersetzt seit 1992 aus dem Englischen, vor allem Literatur aus Indien, den USA und Kanada. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören unter anderem Tod Wodicka, Jon McGregor, Michelle de Kretser und Mark Haddon.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 456
Altersempfehlung 13 - 17
Erscheinungsdatum 24.05.2013
Serie Die Auserwählten Trilogie 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-52036-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 211/148/43 mm
Gewicht 657
Originaltitel The Death Cure
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40068430
    Maze Runner 03. Die Auserwählten - In der Todeszone
    von James Dashner
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41007641
    Maze Runner 04. Die Auserwählten - Kill Order
    von James Dashner
    (6)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (33)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 30570827
    Die Bestimmung 01 - Divergent
    von Veronica Roth
    (67)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 21364053
    Die Beschenkte / Die sieben Königreiche Bd.1
    von Kristin Cashore
    (27)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974276
    Der Libellenflüsterer / Erdbeerpflücker-Thriller Bd.7
    von Monika Feth
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 11374174
    Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (132)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 33790594
    Die Chroniken vom Anbeginn 01 - Das Buch Emerald
    von John Stephens
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39178658
    Endgame - Die Auserwählten
    von James Frey
    (29)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 31997542
    Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
    von Rick Riordan
    (11)
    Buch
    Fr. 26.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30570827
    Die Bestimmung 01 - Divergent
    von Veronica Roth
    (67)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 39178658
    Endgame - Die Auserwählten
    von James Frey
    (29)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 11374174
    Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (132)
    Buch
    Fr. 25.90
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (33)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 37822450
    Die Bestimmung 03 - Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    (28)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 23365489
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (117)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 32724602
    Die Bestimmung 02 - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (21)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 33805287
    Maze Runner - In der Todeszone / Die Auserwählten Trilogie Bd.3
    von James Dashner
    (7)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (13)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 40364168
    Rain - Das tödliche Element
    von Virginia Bergin
    (7)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 17347035
    Catching Fire
    von Suzanne Collins
    (3)
    Buch
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
2
2
0
0

Ein gelungener Abschluss der Trilogie
von Yvonnes Lesewelt aus Dithmarschen am 13.06.2013

Ein würdiger Abschluss der Trilogie um die Auserwählten. Die Geschichte knüpft nahtlos an den zweiten Band 2. Wir befinden uns mit Thomas gemeinsam im Hauptquartier von ANGST. Was wir nicht mehr wissen ist, wer Freund und wer Feind ist, wem man vertrauen kann und ob die Experimente nun wirklich vorüber... Ein würdiger Abschluss der Trilogie um die Auserwählten. Die Geschichte knüpft nahtlos an den zweiten Band 2. Wir befinden uns mit Thomas gemeinsam im Hauptquartier von ANGST. Was wir nicht mehr wissen ist, wer Freund und wer Feind ist, wem man vertrauen kann und ob die Experimente nun wirklich vorüber sind, oder ob es weitergeht. Band 3 schließt da an, wo Band 2 endet und wir befinden uns mit Thomas im Hauptquartier von ANGST. James Dashner schafft es, dass nicht nur Thomas, sondern auch der Leser lange im Unklaren darüber ist, wem man vertrauen kann. Thomas muss die Anführerrolle erneut übernehmen, obwohl er das eigentlich gar nicht so sehr will. Aber, der Brand breitet sich immer weiter aus und auch einer der besten Freunde von Thomas ist betroffen. Ihm bleibt also nichts anderes übrig, als weiter zu kämpfen. Nachdem in den letzten Bänden die Lichter gemeinsam gekämpft haben spielen die Hauptrollen in diesem Roman neben Thomas überwiegend Minoh, Newt, Branda und Jorge. Diese vier Charaktere werden dem Leser nochmal besser vorgestellt, als in Band 2 und sie alle sind mir auf die eine oder andere Art ans Herz gewachsen. Sie alle haben Stärken und Schwächen, die sie sehr real und sehr menschlich erscheinen lassen. James Dashner hat eine Welt erschaffen, die durchaus real erscheint. Die Menschen sind vom Brand gezeichnet und diesen begegnen wir im Abschlussband der Trilogie immer wieder. In Band 1 und 2 war der Brand eher eine ungreifbare, weit entfernte Bedrohung, wohingegen er jetzt mehr als real wird und dem Leser so die Bedeutung der Krankheit nahe gebracht wird. Der Schreibstil von James Dashner ist gewohnt flüssig und mitreißend. Er schaffte es sofort wieder, mich in die Geschichte zu ziehen und in ihr gefangen zu nehmen. Am liebsten würde man gar nicht aufhören zu lesen, sondern das Buch in einem Rutsch durchlesen. Angst hatte ich vor dem Ende. Ich habe bis zum Schluss nicht geahnt, wie James Dashner es schaffen will die Geschichte zu einem glaubwürdigen Ende zu bringen. Aber… er hat es geschafft! Das Ende passt perfekt in die Geschichte und es ist absolut glaubwürdig. Ich bin schwer begeistert. Der Abschlussband um die Auserwählten erhält von mir 5 Sterne. Eine tolle Trilogie, die den Leser in ihren Bann zieht und von mir eine Leseempfehlung erhält!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Grandioser Abschluss!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 23.10.2014

Klappentext: Thomas hat es geahnt: Statt der versprochenen Freiheit steht ihm die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiß, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Nicht nach allem, was sie ihm und seinen Freunden angetan haben. Deshalb müssen... Klappentext: Thomas hat es geahnt: Statt der versprochenen Freiheit steht ihm die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiß, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Nicht nach allem, was sie ihm und seinen Freunden angetan haben. Deshalb müssen sie so schnell wie möglich fliehen, hinaus in die Todeszone. In eine Welt, in der sich ein tödlicher Virus immer weiter ausbreitet. Und er muss dafür sorgen, dass ANGST ihn nicht länger kontrollieren und manipulieren kann. Denn die grausamen Experimente müssen endlich gestoppt werden. Der erste Satz: Es war der Gestank, der Thomas langsam in den Wahnsinn trieb. Meine Meinung: Da ich die ersten beiden Teile dieser sagenhaften Trilogie schon verschlungen habe, war ich natürlich richtig gespannt auf den finalen dritten Teil. So viel kann ich jetzt schon verraten ich wurde nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil! Irgendwie ahnte es Thomas schon die ganze Zeit statt der versprochenen Freiheit steht er nun vor einer weiteren Prüfung. Mit Hilfe einer Operation soll ihm das Gedächtnis wieder zurück gegeben werden, doch Thomas ist ja nicht lebensmüde, er weiß ganz genau das er den Leuten von ANGST einfach nicht trauen kann! Nicht nach all dem was sie ihm und seinen Freunden angetan haben. Die einzige Möglichkeit die ihm bleibt ist wieder die Flucht, die Flucht in die Todeszone. Die Flucht in eine Welt in der sich der Todbringende Virus immer weiter ausbreitet.... Dieser letzte Teil ist wirklich der Hammer!!! Wow! Der Schreibstil des Autoren ist für mich etwas ganz besonderes, er schafft es immer mich innerhalb weniger Zeilen vollkommen in die Geschichte zu ziehen. Spannend und fesselnd erzählt er die Geschichte um Thomas und schafft es so das man sofort mitten im Geschehen ist. Die Charaktere haben mich vollends überzeugt, allen voran natürlich Thomas, der wächst den Leser einfach ans Herz, seine ehrliche und aufrichtige Art machen ihn einfach sympatisch. Auch die anderen Charaktere sind authentisch beschrieben und ich konnte mich gut ihn sie hineinversetzten. Die Handlung an sich war durchweg spannend, manchmal frage ich mich wirklich wie es dem Autor gelingt ein spannungsgeladenes Buch nach dem nächsten zu schreiben. Ich bin ein riesen Fan von ihm und schon sehr gespannt auf sein nächstes Werk. Kurz gesagt dieses Buch hat mir mitreißende und spannende Lesemomente beschert! Ich habe mich richtig gut unterhalten gefühlt, daher kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen. Jeder der gerne spannende und atemberaubende Bücher liest ist mit dieser Trilogie sehr gut bedient! Das Cover: Wie auch die anderen Cover dieser Trilogie, gefällt mir auch dieses wirklich gut. Fazit: Mit "Die Auserwählten in der Todeszone" ist dem Autor der atemberaubende Abschluss seiner spannungsgeladenen Trilogie gelungen, die mich einfach umgehauen hat. Ich bin immer noch völlig begeistert und werde diese Geschichte lange im Kopf behalten! Daher bekommt dieses Buch ganz klar 5 Sterne!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend bis zur letzten Seite!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2013

James Dashner rundet mit diesem 3. Teil seine Auserwählten-Trilogie ab. Und es ist ein wahnsinnig spannender Schluss! Thomas und seine Freunde können sich aus den Händen von ANGST befreien, aber wirklich besser wird es dann auch noch nicht. Thomas fühlt sich von allen verraten und weiß nicht, wem er... James Dashner rundet mit diesem 3. Teil seine Auserwählten-Trilogie ab. Und es ist ein wahnsinnig spannender Schluss! Thomas und seine Freunde können sich aus den Händen von ANGST befreien, aber wirklich besser wird es dann auch noch nicht. Thomas fühlt sich von allen verraten und weiß nicht, wem er noch vertrauen kann. Ist er bereit, sein Leben zu opfern, um die Weltbevölkerung zu retten? Sie müssen noch mal zurück ins Labyrinth, bevor sie sich in Sicherheit retten können … Die ganze Trilogie hat mir richtig gut gefallen; sie bleibt wirklich spannend bis zum Schluss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die gesamte Trilogie ist definitiv ein MUSS für Fans spannender Jugendbücher.
von Büchersüchtiges Herz³ am 15.09.2015

INHALT: Nachdem die Brandwüste durchquert wurde, denken Thomas und seine Freunde sie würden nun Freiheit genießen, stattdessen werden sie allerdings von ANGST eingesperrt, die ihnen nun ihre Erinnerungen zurückgeben wollen. Doch Thomas und seine Freunde fliehen in die reale Welt, die voller Cranks und Gefahren ist. Werden sie den Widerstand... INHALT: Nachdem die Brandwüste durchquert wurde, denken Thomas und seine Freunde sie würden nun Freiheit genießen, stattdessen werden sie allerdings von ANGST eingesperrt, die ihnen nun ihre Erinnerungen zurückgeben wollen. Doch Thomas und seine Freunde fliehen in die reale Welt, die voller Cranks und Gefahren ist. Werden sie den Widerstand finden und ANGST stürzen können? MEINUNG: Ich habe die Reihe um die Auserwählten schon mit Spannung verfolgt und freute mich jetzt das Finale zu lesen, ehe ich dann in die kürzlich erst erschienene Vorgeschichte eintauchen werde. Während "Die Auserwählten im Labyrinth" ziemlich verstörend und zum Haare raufen war, konnte ich "Die Auserwählten in der Brandwüste" vor lauter Spannung kaum weglegen. In "Die Auserwählten in der Todeszone" wird eher nochmal auf viel Verwirrung und Häppchenweise Aufklärung gesetzt. Es gibt mittlerweile drei verschiedene Cover, einmal die alte Hardcoverausgabe, dann die neue Hardcoverausgabe (siehe oben) und noch ein anderes Cover für die Taschenbuchausgabe. Ich finde alle passen ganz gut zu der Geschichte, aber am besten gefällt mir diese Ausgabe, da sie im Regal gut zusammenpassen und durch das Schwarz sehr düster aussehen. Der Einstieg gelang mir ganz leicht, das das Buch direkt an den zweiten Band anknüpft, den ich kurz vorher gelesen habe. Viel wird nicht wiederholt, weswegen es empfehlenswert ist die Reihe in einem Rutsch zu lesen. Der Protagonist Thomas spielt auch hier wieder die Hauptrolle und die wichtigsten Charaktere aus den Vorgängerbänden sind auch noch immer dabei, sodass man sich schnell einfindet und nicht viel neue Leute kennenlernen muss. Im Laufe der Geschichte war ich immer mal wieder verwirrt, weil ich zuerst einige Hanldungsabläufe, Entscheidungen des Protagonisten und Absichten nicht verstehen konnte. Mit der Zeit jedoch wurde immer mehr aufgeklärt oder es leuchtete mir einfach plötzlich ein. Ich muss gestehen, dass ich den dritten Band nicht ganz so spannend (Nägel kauen, Haare Raufen, Luft anhalten) fand wie die beiden Vorgänger. Das Buch wurde aber allerdings trotzdem nie langweilig, es gab immer wieder überraschende Wendungen, neue Situationen und natürlich auch gelegentlich spannende Momente. Verluste, Misstrauen, Freundschaft und der Wille zu Überleben und Freiheit zu finden spielen hier eine große Rolle. Das Ende bot auch nochmal ein nervenaufreibendes Finale, das ich nicht schnell genug lesen konnte. Wie alles ausging war mir dann aber letzendlich irgendwie zu schwammig und abrupt, ich hätte gerne noch mehr erfahren. Ich bin gespannt, was mir der vierte Band, "Kill Order" nun noch erzählen wird, in der es um die Vorgeschichte zu "Die Auserwählten" geht. FAZIT: Die gesamte Trilogie ist definitiv ein MUSS für Fans spannender Jugendbücher. Auch der dritte Band überzeugt wieder mit Action und Spannung, dennoch gefielen mir Band 1 und 2 ein klitze kleines bisschen besser. Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
4,5 Sterne - Packender Abschluss
von Vanessas Bücherecke am 08.01.2015

Inhalt: Statt der versprochenen Freiheit steht Thomas die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiß, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Deshalb müssen er und seine Freunde so schnell wie möglich fliehen, hinaus in die Todeszone. In eine... Inhalt: Statt der versprochenen Freiheit steht Thomas die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiß, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Deshalb müssen er und seine Freunde so schnell wie möglich fliehen, hinaus in die Todeszone. In eine Welt, in der sich ein tödlicher Virus immer weiter ausbreitet. Und er muss dafür sorgen, dass ANGST ihn nicht länger manipulieren kann. Denn die grausamen Experimente müssen endlich gestoppt werden. Meinung: Auch im finalen Band kommen Thomas und seine Freunde nicht zur Ruhe. Das Buch setzt nahtlos an Band 2 an. Diesmal befinden sich alle in der Hauptzentrale von ANGST und die Tests sollen angeblich abgeschlossen sein. Doch Thomas traut ANGST nicht und die Nachricht, dass er seine Erinnerungen zurück erhalten soll, stimmt ihn alles andere als zuversichtlich. Zusammen mit ein paar seiner Freunde gelingt ihm die Flucht und er schlägt sich bis nach Denver durch. Doch das Virus breitet sich immer mehr aus und längst ist ANGST nicht mehr sein einziger Gegner. Auch dieser Band ist rasant und spannend, man bekommt als Leser so gut wie keine Ruhepause und ständig passiert etwas. Teilweise sind die Handlungen vorhersehbar, teilweise überraschend. Manchmal wird es sogar richtig ekelig. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Zombiefilmen oder -büchern und hatte bei Start der Serie auch nicht damit gerechnet. Ganz so alptraumhaft wurde es für mich dann, Gott sei Dank, doch nicht. Trotzdem hat die Thematik mir schon sehr zugesetzt. Offene Fragen werden hier zum Großteil beantwortet. Ich weiß jetzt nicht, wie es in den Einzelbänden aussieht(wer sich erinnert: Ich habe mir die Box mit allen drei Teilen gekauft), aber an das Ende von "In der Todeszone" folgten noch etliche Seiten aus dem geheimen Archiven, die weitere Hintergründe aufdecken und so noch einiges an offenen Fragen beantworten. Die Protagonisten sind auch hier wieder weitestgehend sympathisch. Thomas akzeptiert seine Vergangenheit, ist aber nicht gewillt, diese in seinem jetzigen Leben weiter zu führen. Er zeigt damit ziemlich viel Charakterstärke und viel Mut. Teresa war mir auch in diesem Buch bis zum Schluss hin unsympathisch. Sie hat für mich im zweiten Band verspielt, einfach weil sie sich als so charakterschwach entpuppt hat, und sich nicht so wirklich gegen ANGST auflehnt. Den Verrat an Thomas konnte ich ihr einfach nicht verzeihen. Aber ich denke, dass ist OK. Man braucht schließlich polarisierende Figuren in einem Buch, um es spannend zu halten ;-) Zum Schreibstil gibt es auch hier nichts auszusetzen. Wieder einmal wird Thomas Sicht in der dritten Person erzählt. Die Geschichte ist durchweg spannend, Längen sind mir so keine aufgefallen und der Plot war gut ausgearbeitet und umgesetzt. Für mich war auch dieses Buch wieder ein richtiger Pageturner. Das Ende war zufriedenstellend aber im Großen und Ganzen nicht überraschend, wenn man die Handlung aufmerksam verfolgt hat. Alles in allem ein gelungener Abschluss, auch wenn dieser Band von der unterschwelligen Spannung her einfach nicht an den ersten Teil heran reichen kann. Zu guter Letzt gibt es noch die Empfehlung von mir, wirklich mit Band 1 anzufangen, denn die Bücher bauen aufeinander auf und Handlungen und Bezüge zu den Vorgängern werden beim Lesen vorausgesetzt. Wer hier Rückblicke sucht, wird selten welche finden. Fazit: Ein gelungener Abschluss der Trilogie mit einem zufriedenstellenden Ende und einer spannenden und erschütternden Thematik. Auch wenn ich nicht so der Zombiefan bin, worauf diese Reihe letztendlich hinausgelaufen ist, bin ich doch sehr sehr gut unterhalten worden. Von mir gibt es 4,5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hier wurde Potenzial verschenkt
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 25.11.2014

Thomas kommt nicht nur Ruhe. Kaum ist er der gefährlichen Brandwüste entkommen, findet er sich im Hauptquartier von ANGST wieder, in einem weißen Raum, ähnlich einer Zelle in der Psychiatrie. Kurz darauf wird er von Janson, einem Mitglied von ANGST dazu aufgefordert, sich einer Operation zu unterziehen, damit er... Thomas kommt nicht nur Ruhe. Kaum ist er der gefährlichen Brandwüste entkommen, findet er sich im Hauptquartier von ANGST wieder, in einem weißen Raum, ähnlich einer Zelle in der Psychiatrie. Kurz darauf wird er von Janson, einem Mitglied von ANGST dazu aufgefordert, sich einer Operation zu unterziehen, damit er sein Gedächtnis wiedererlangt. Doch Thomas ist skeptisch. Will er dies überhaupt? Will er wissen, warum ANGST Menschen in Labyrinthe steckt und Prüfungen durchlaufen lässt, die sie das Leben kosten? Zusammen mit Minho, Jorge und Brenda kann Thomas fliehen, nur um kurz darauf in Denver herauszufinden, dass er sich mitten in der Todeszone befindet und seine einzige Chance darin besteht, ANGST endlich den Kampf anzusagen und zurückzuschlagen. Schon der zweite Band hat mich nicht mehr so mitgerissen, wie der erste, in meinen Augen geniale Teil der Maze Runner-Reihe. Band 03 konnte daran leider auch nicht mehr viel ändern. Auch wenn es rasant, teilweise spannend und unvorhersehbar war, hat mich doch der sehr kindliche Schreibstil des Autors etwas verwirrt. Es geht um eine Krankheit, die im Gehirn wütet, die Menschen zu Wahnsinnigen werden lässt, Mord, Kannibalismus, rohe Gewalt ist an der Tagesordnung und trotzdem wird alles etwas verharmlost. Die Jugendlichen, die die Tortur mitmachen müssen, sind abgestumpft, Gefühle werden nicht nach außen getragen, es macht auf mich den Eindruck, als wolle man alles ganz schnell hinter sich bringen, damit man sich ja nicht mit der Situation auseinandersetzen muss. Auch sind manche Dinge einfach nicht gut erklärt, so dass man Mühe hat, manchem Gedankengang richtig zu folgen. Nichts wird großartig hinterfragt, erst traut man einer Person, dann der anderen, um letztendlich dann doch wieder in einer ganz anderen Richtung zu agieren. Dies alles gab mir den Eindruck von „Verwirrtsein“, was aber dann letztendlich zu den Zombie-ähnlichen Gestalten im Buch passt. Ich bin nun auch verwirrt, denn das Ende war plötzlich, einfach und für mich sehr unbefriedigend. Fast so, als könnte vielleicht noch ein weiterer Teil der Reihe folgen. Es bleibt einfach zu vieles ungeklärt. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt, aber in eine für mich sehr negative Richtung. Gerade dieses Abgestumpfte hat mich nicht kaltgelassen, im Gegenteil: ich fand es sehr beängstigend, mit welch „Leichtigkeit“ an manche Situationen herangegangen wurde, stets nach dem Motto „Bringen wir es hinter uns“. Eine Szene hat mich dann doch sehr berührt, hat sich doch endlich Einblick in Thomas Gefühlsleben gebracht. Sein Tun in dieser Szene verfolgt ihn bis ans Ende des Buches und hat ihn insoweit etwas menschlicher gemacht, obwohl er immer noch etwas Gleichgültigkeit ob seiner Zukunft an den Tag legt. Fazit: Mit etwas mehr Gefühl(sausbrüchen) und weniger Abgestumpftheit eine interessante Dystopie, die am Ende doch einiges offen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vorbei ...
von Cora Lein aus Berlin am 12.12.2013

Inhalt: Nachdem Thomas und seine Freunde die Brandwüste hinter sich gelassen haben, erwartet sie eine neue Prüfung. Thomas, Minho und Newt reicht es, sie fliehen zusammen mit Brenda und Jorge. Doch was sie in der wirklichen Welt erwartet, hätten sie sich niemals vorstellen können … Schreibstil: Im dritten Teil schwächeln Stil und... Inhalt: Nachdem Thomas und seine Freunde die Brandwüste hinter sich gelassen haben, erwartet sie eine neue Prüfung. Thomas, Minho und Newt reicht es, sie fliehen zusammen mit Brenda und Jorge. Doch was sie in der wirklichen Welt erwartet, hätten sie sich niemals vorstellen können … Schreibstil: Im dritten Teil schwächeln Stil und Ausdruck etwas und auch die Spannung kann nicht gehalten werden. Dashner versucht zwar weiter seine Welt aufrecht zu erhalten, aber er wird brutal und fanatisch, was ich schade finde. Charaktere: Endlich entwickelten die Figuren ein Eigenleben und ich kann sie greifen. Ganz ehrlich: Newt gefällt mir und Minho Thomas, der mir in den ersten Teilen zu viel wusste und irgendwie “übermenschlich” war, zeigt dieses Verhalten auch deutlich im dritten Teil – ich fand es langweilig! Newt und Minho dagegen haben sich freigekämpft, sich losgelöst und zeigten was wirklich in ihnen steckte, ich mochte sie sehr und es macht nun noch mehr Spaß an die anderen Teile zu denken und ihre Entwicklung mitzuerleben. Bei Brenda und Jorge war und bin ich mir immer noch unsicher, so wirklich offen habe ich sie auch in diesem Teil nicht erlebt und zweifel ob sie wirklich “gut” sind habe ich immer noch. Cover: Das Cover zeigt eine Verbindung zu den ersten Teilen. Wieder ist ein Junge in Kampfhaltung ersichtlich, der bereits deutliche Blessuren aufweist. Fazit: Für mich der schwächste Teil der Trilogie. Dashner hält keine wirkliche Spannung aufrecht, dafür versucht er viel über Gewalt zu lösen. Auch weist das Buch durch Rückblenden und Gedankensprünge von Thomas starke Längen auf. Dieser Teil ist also nur etwas für Leser, welche wissen wollen wie die Trilogie endet. Ich vergebe für diesen Abschluss 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gelungener Abschluss einer gelungenen Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 12.05.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auch der letzte Teil der Maze - Runner Trilogie hält was seine Vorgänger versprechen. Spannend, fesselnd und aufregend. So schrieb James Dashner seinen letzten Teil. Mit seiner Sprache brachte er mich mitten in das Geschehen rund um Thomas, seine Freunde und das Fortbestehen der Weltbevölkerung. Ich war wie gefesselt... Auch der letzte Teil der Maze - Runner Trilogie hält was seine Vorgänger versprechen. Spannend, fesselnd und aufregend. So schrieb James Dashner seinen letzten Teil. Mit seiner Sprache brachte er mich mitten in das Geschehen rund um Thomas, seine Freunde und das Fortbestehen der Weltbevölkerung. Ich war wie gefesselt von der Handlung und konnte das Buch kaum aus den Händen legen! Deswegen empfehle ich jedem, der die ersten beiden Teile gelesen hat, auch den letzen Teil zu lesen. Und jeder der die Trilogie noch nicht begonnen hat sollte so schnell wie möglich sich das erste Buch "Die Auserwählten - Im Labyrinth" holen und lesen, denn es bietet für jedermann Spannung und ein wunderbares Kopfkino.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Experimente sind vorbei...oder doch nicht?! Im letzten Teil der Trilogie wird den Protagonisten wieder alles abverlangt und am Ende stellt sich die Frage: war es das nun?!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Find out what happens next in the exciting final part of the Maze-Runner-trilogy! I promise you can't stop reading - you have to know the secret behind everything that's happened!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Finale der Mazerunner-Trilogie ist wieder spannend erzählt und bringt die Geschichte um Thomas, der einst in einem Labyrinth aufwachte, zu einem gelungenen Abschluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine unglaublich spannende Fortsetzung der Serie. Handlungs- und abwechslungsreiches Geschehen, gepaart mit bewegenden, persönlichen Krisen der Charaktere. Sehr empfehlenswert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Endlich, endlich, endlich ist es da! Das große Finale um die letzten verbliebenen Lichter und Thomas. Perfide und spannend wie seine Vorgänger!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Marcel Armlich aus Bergisch Gladbach am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Finale der Mazerunner-Trilogie ist wieder spannend erzählt und bringt die Geschichte um Thomas, der einst in einem Labyrinth aufwachte, zu einem gelungenen Abschluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Top Finale der Reihe, spannend und (der Situation ensprechend) realistisch. Thomas Gefühle sind gespalten, doch eines ist er sich sicher: seine Freunde kommen an erster Stelle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Im spektakulären Finale ist nichts wie es zuerst scheint. Bis zur letzten Seite actiongeladen und schockierend, ist dies ein mehr als würdiger Abschluss. Ich bin begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Letzter Teil einer superspannenden Trilogie. Exzellent beschrieben und das Kopfkino bleibt auf keinen Fall aus. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Grandioser Abschluss einer fesselnden Trilogie. Endlich stehen Thomas und seine Freunde ANGST gegenüber, ein letzter spannender Kampf um die Freiheit der Alles entscheidet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der letzte Teil der Maze Runner Reihe ist auch ein absolutes Highlight. Erst hier wird aufgeklärt, was eigentlich die ganze Zeit geschehen ist, wodurch die Spannung bleibt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Packender Abschluss einer actionreichen Dystopie - Reihe. Fesselnd, voller Überraschungen, ein Wechselbad der Gefühle und offene Fragen werden geklärt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Maze Runner - In der Todeszone / Die Auserwählten Trilogie Bd.3

Maze Runner - In der Todeszone / Die Auserwählten Trilogie Bd.3

von James Dashner

(7)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Die Auserwählten - In der Brandwüste

Die Auserwählten - In der Brandwüste

von James Dashner

(8)
Buch
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 56.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale