orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Mehr geht nicht!

Der Postwachstums-Reader. Hrsg.: Blätter für deutsche und internationale Politik

Erst die Krise der Finanzmärkte, dann die des Euro und nun die globalen Flüchtlingsbewegungen: Seit bald einem Jahrzehnt kommt die Welt aus dem Krisenmodus nicht mehr heraus. Und ein Ende scheint nicht in Sicht.
Gleichzeitig droht die wohl grösste Krise immer mehr verdrängt zu werden, nämlich die der „Grenzen des Wachstums“ – und ihrer Überschreitung. Obwohl der globale Klimawandel immer bedrohlichere Ausmasse annimmt, was immer mehr Menschen zum Verlassen ihrer Heimat zwingen wird, scheinen wir unfähig, diesem Menschheitsproblem wirksam zu begegnen. Die Konsequenz ist zunehmender Zynismus: „Nach uns die Sintflut“ lautet die Devise.
Doch eine wachsende Bewegung will sich mit diesem Fatalismus nicht abfinden. Die Befürworter der Décroissance, des Postwachstums, hinterfragen das westliche Wachstumsmodell radikal – in Theorie und Praxis.
Was heisst heute Wohlstand und wie wäre ein Ausstieg aus der Wachstumslogik möglich? Die „Blätter für deutsche und internationale Politik“ haben sich dieser Fragestellung von Beginn an gewidmet. Dieser Reader versammelt die zentralen Aufsätze der vergangenen Jahre.
Mit Beiträgen von: Alberto Acosta, Elmar Altvater, Maude Barlow, Christine Bauhardt, Ulrich Brand, Jayati Ghosh, David Harvey, Tim Jackson, Naomi Klein, Serge Latouche, Barbara Muraca, Christa Müller, Niko Paech, Wolfgang Sachs, Vandana Shiva, Edward und Robert Skidelsky, Barbara Unmüssig, Harald Welzer – und vielen anderen.
Portrait

Mit Beiträgen von: Alberto Acosta, Elmar Altvater, Maude Barlow, Christine Bauhardt, Ulrich Brand, Jayati Ghosh, David Harvey, Tim Jackson, Naomi Klein, Serge Latouche, Barbara Muraca, Christa Müller, Niko Paech, Wolfgang Sachs, Vandana Shiva, Edward und Robert Skidelsky, Barbara Unmüssig, Harald Welzer ¿ und vielen anderen.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Blätter für deutsche und internationale Politik
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 26.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9804925-9-1
Verlag Blätter Verlagsges. mbH
Maße (L/B/H) 241/167/28 mm
Gewicht 495
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
bisher Fr. 24.40

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mehr geht nicht!

Mehr geht nicht!

von Ulrich Bauhardt , Christine Barlow , Maude Altvater , Elmar Acosta , Barbara Skidelsky

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
bisher Fr. 24.40
+
=
4 3 2 1 (4321)

4 3 2 1 (4321)

von Paul Auster

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
+
=

für

Fr. 49.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale