orellfuessli.ch

Mein Herz so weiß

Roman. Ausgezeichnet mit dem International IMPAC Dublin Literary Award 1997

(3)

Erbarmungslos und genau untersucht Javier Marías in seinem internationalen Bestseller ›Mein Herz so weiss‹ die Macht uneingestandener Vergangenheit. Für Juan, der als Dolmetscher ständig zwischen New York, Genf und Madrid pendelt, ist das Leben seines Vaters ein ungelöstes Rätsel. Als er selbst heiratet, stellt er sich dem, was er nicht wissen will: Direkt nach der Hochzeitsreise seines Vaters erhob sich seine erste Frau vom Tisch, nahm eine Pistole und erschoss sich im Badezimmer. Später heiratete der Witwer ihre Schwester, Juans Mutter.

Der Roman zeigt Javier Marías als Meisterdetektiv des menschlichen Herzens, seiner dunklen Seiten und verborgenen Winkel. Verschwiegenheit kann bequem sein, aber sie fordert ihren Preis. Die Schärfe seiner Beobachtungen und die Eleganz seines Stils machen den Roman zu einem Klassiker der Moderne.

»Dies ist ein Meisterwerk, ein ganz grosses Meisterwerk.«
Marcel Reich-Ranicki

Portrait
Javier Marías, 1951 als Sohn eines vom Franco-Regime verfolgten Philosophen geboren, veröffentlichte seinen ersten Roman mit neunzehn Jahren. Seit seinem Bestseller "Mein Herz so weiss" gilt er weltweit als interessantester Erzähler Spaniens. Sein umfangreiches Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Nelly-Sachs-Preis sowie dem Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. Seine Bücher wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.
Elke Wehr, 1946 in Bautzen geboren, studierte Französisch und Italienisch in Paris und Heidelberg und ist literarische Übersetzerin Spanisch schreibender Autoren wie Manuel Rivas, Javier Marias oder des Nobelpreisträgers Octavio Paz. 2006 erhielt sie den Paul-Celan-Preis für ihr Gesamtwerk.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 05.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19459-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/23 mm
Gewicht 269
Originaltitel Corazón tan blanco
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33793742
    Mein Herz so weiß
    von Javier Marías
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33793513
    Die sterblich Verliebten
    von Javier Marías
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15164283
    Die Straße
    von Cormac McCarthy
    (25)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 37473604
    Dreck
    von David Vann
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16377880
    Agnes
    von Peter Stamm
    (7)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 41026656
    Der letzte Schrei
    von A. L. Kennedy
    Buch
    Fr. 28.90
  • 29017531
    Der ägyptische Heinrich
    von Markus Werner
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26214113
    Die alltägliche Physik des Unglücks
    von Marisha Pessl
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30567121
    Wiedersehen in Havenswalk
    von Laura Elliot
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45255294
    Der Gefühlsmensch
    von Javier Marías
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Mehr Sterne bitte!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 14.04.2012

Mit diesem grandiosen Roman erwartet Sie ein ausgefeiltes, intelligentes und überraschendes Leseerlebnis der Extraklasse! Beim ersten mal las ich es staunend und atemlos. Später Las ich es wieder und schwelgte in der Schönheit der Sprache, den vielen Verweisen und den Rafinesse des Plots. Ein Meisterwerk!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mühsame Schachtelsätze
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerzers am 22.02.2014

Was für ein mühsames Buch! Die unendlich langen Schachtelsätze verhindern das lustvolle Lesen. In der Schule hätten wir mit solchen Endlos-Sätzen eine ungenügende Note erhalten. Einen Punkt gibt es für das Grundgerüst mit den einzelnen Geschichten. Die waren ganz nett.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bekenntnisse....
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2014
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Zwar bringt sich direkt zu Beginn des Buches eine junge Frau auf höchst dramatische Weise um, aber es ist kein Krimi oder Thriller, den es hier zu lesen gibt. Eher eine geheimnisvolle Geschichte, die sich vor über 40 Jahren ereignete und zu langen melancholischen Betrachtungen über Ehe und Beziehungen... Zwar bringt sich direkt zu Beginn des Buches eine junge Frau auf höchst dramatische Weise um, aber es ist kein Krimi oder Thriller, den es hier zu lesen gibt. Eher eine geheimnisvolle Geschichte, die sich vor über 40 Jahren ereignete und zu langen melancholischen Betrachtungen über Ehe und Beziehungen führt ! Dabei sind die Sprache und die so entstandenen Bilder einfach großartig, wenn auch nicht immer einfach zu nachzuvollziehen ! Sprache , Deutungen und Mißverständnisse sind sowieso ein großes Thema in diesem Buch - nicht zuletzt sind Juan und Luisa Dolmetscher und allein dieser Beruf weist schon auf allerhand Vielschichtigkeiten hin. Ich habe ein bißchen Zeit gebraucht, um mich in diese Geschichte hineinzulesen - aber wenn man einmal drin steckt, ist man von der Dramatik gepackt und bleibt dabei

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mein Herz so weiß

Mein Herz so weiß

von Javier Marías

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Morgen in der Schlacht denk an mich

Morgen in der Schlacht denk an mich

von Javier Marías

(1)
Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale