orellfuessli.ch

Mein Leutnant

Roman

Sie haben uns einen fremden Krieg zugeschrieben

70 Jahre nach Kriegsende setzt sich der grosse russische Autor Daniil Granin mit seiner „Schützengrabenwahrheit“ (1941-1944) auseinander und entwirft das vielstimmige, erschreckende und bisher unbekannte Bild eines Krieges, wie ihn weder russische noch deutsche Historiker beschreiben könnten.
Der Roman wurde 2012 mit dem Preis „Grosses Buch“ ausgezeichnet.

„Unser Krieg war ungeschickt, unsinnig, aber das wurde nicht gezeigt und darüber wurde nicht geschrieben. Unser Krieg war ein anderer.“ Daniil Granin

„Ein guter Schriftsteller! Diese Leute sterben aus, die den Krieg mitgemacht haben. Wir sind die letzten.“ Helmut Schmidt


Sofort nach dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion im Juli 1941 meldete sich Daniil Granin als Kriegsfreiwilliger. Unerfahren und unbewaffnet wurde er „in den Fleischwolf“ des Krieges geworfen. Aus der Perspektive des jungen Leutnants D. und aus heutiger Sicht hinterfragt Granin die Wahrheiten der Vergangenheit und der Gegenwart. Unbewältigte Kriegstraumata, unsinnige Menschenopfer und Verluste, die Opferung ganzer Armeen aus ideologischen Gründen, aber auch die tragische Heimkehr traumatisierter Kriegsveteranen, die mit ihren physischen und psychischen Schäden allein gelassen wurden, mit all diesen lange verschwiegenen Seiten des Krieges setzt sich Granin in diesem zutiefst beeindruckenden Roman auseinander.
Portrait
Daniil Granin, geb. 1919 in Leningrad, studierte Elektrotechnik, arbeitete als Ingenieur, meldete sich 1941 als Kriegsfreiwilliger. Veröffentlichte ab 1949 zahlreiche Romane, von denen viele ins Deutsche übersetzt wurden. Zusammen mit Ales Adamowitsch verfasste er 1987 „Das Blockadebuch“. Am 27. Januar 2014 hielt er eine vielbeachtete Rede vor dem Deutschen Bundestag zum Gedenken an die Opfer der Leningrader Blockade.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783841208859
Verlag Aufbau digital
eBook (ePUB)
Fr. 13.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44191117
    Blonder wird's nicht
    von Ellen Berg
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44193675
    Hardpressed - verloren
    von Meredith Wild
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40976047
    Die gleißende Welt
    von Siri Hustvedt
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41519139
    Butcher's Crossing
    von John Williams
    (2)
    eBook
    Fr. 20.90
  • 45395356
    Die Sehnsuchtsfalle
    von Hera Lind
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40050564
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34379198
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 28064673
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    Fr. 21.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31112926
    Im Westen nichts Neues
    von Erich M. Remarque
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41109019
    Finale Berlin
    von Heinz Rein
    eBook
    Fr. 22.00
  • 34172447
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41550650
    Risiko
    von Steffen Kopetzky
    eBook
    Fr. 17.90
  • 40948279
    Helmut Schmidt und der Scheißkrieg
    von Sabine Pamperrien
    eBook
    Fr. 10.50
  • 13862429
    Julians Bruder
    von Klaus Kordon
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38695021
    In Stahlgewittern
    von Ernst Jünger
    (1)
    eBook
    Fr. 20.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Leutnant

Mein Leutnant

von Daniil Granin

eBook
Fr. 13.50
+
=
Gefangen!

Gefangen!

von Ernst Reuss

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen