orellfuessli.ch

Mein Reich komme

(Thriller, Kriminalthriller, Kriminalroman, Krimi)

(8)
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 487, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783945298237
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
eBook
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44863487
    Black Shuck: Alte Wunden
    von Ian Graham
    (3)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 24268693
    Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (29)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43693540
    Der Tod steckt im Detail
    von Martin Krist
    (4)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 24492281
    Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd.4
    von Cody Mcfadyen
    (83)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942561
    Die Zucht
    von Andreas Winkelmann
    (14)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44317259
    Cold East
    von Alex Shaw
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 47527231
    Der 6. Geburtstag
    von Nika Lubitsch
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44020227
    Katz und Mord
    von Mareike Albracht
    (20)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40005452
    Die dritte Stimme
    von Cilla Börjlind
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41367108
    Fahrstunde in den Tod
    von Detlef Krischak
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

Spannend vom ersten bis zum letzten Wort
von Magische Farbwelt am 19.02.2017

Selten habe ich so eine gute Kriminalgeschichte gelesen. Die Spannung verfolgte mich von der ersten Seite bis zum letzten Wort. Alexander Burger weiß es, in seinem Thriller „Mein Reich komme“ seine Erfahrungen bei seinen realen Ermittlungsarbeiten in den Bereichen Mordkommission, Drogenfahndung und Computerkriminalität gut kombiniert und vor allen Dingen... Selten habe ich so eine gute Kriminalgeschichte gelesen. Die Spannung verfolgte mich von der ersten Seite bis zum letzten Wort. Alexander Burger weiß es, in seinem Thriller „Mein Reich komme“ seine Erfahrungen bei seinen realen Ermittlungsarbeiten in den Bereichen Mordkommission, Drogenfahndung und Computerkriminalität gut kombiniert und vor allen Dingen glaubwürdig unterzubringen. Fasziniert bin ich immer noch von der Idee des Cyberhelms, der die virtuelle Vorstellungskraft so stark auf die Physis des Menschen projizieren kann, dass es real wird. Diese Idee ist einfach wunderbar umgesetzt. Auch wenn die gesamte Ermittlungsarbeit vom Protagonisten Mark van Groth absolut mitfiebernd ist – das Ende des Thrillers ist dann wahrlich nervenaufreibend und man will das Buch gar nicht mehr weglegen. Alexander Burger hält den Spannungsbogen über das gesamte Buch auf hohem Niveau, gepaart mit einem Funken Witz an den richtigen Stellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 02.01.2017

Ein Thriller, in dem Goethe-Gedichte und dessen Naturforschung genauso eine Rolle spielen wie Computerspiele und virtuelle Realität? Funktioniert nicht? Oh doch - und wie! Mit einer posttraumatischen Belastungsstörung lässt sich ein erfahrener Kriminalkommissar aufs Land versetzen. Und - sonst würde es ja kein Thriller werden - landet wieder in einem... Ein Thriller, in dem Goethe-Gedichte und dessen Naturforschung genauso eine Rolle spielen wie Computerspiele und virtuelle Realität? Funktioniert nicht? Oh doch - und wie! Mit einer posttraumatischen Belastungsstörung lässt sich ein erfahrener Kriminalkommissar aufs Land versetzen. Und - sonst würde es ja kein Thriller werden - landet wieder in einem nervenraubenden Fall, an dessen Ende wieder seine eigene Belastungsgrenze erreicht wird - und die seiner Familie. Die Geschichte hat Tempo und verbindet schnell verschiedene Handlungsstränge, die erst zum Ende hin das "Große Ganze" preisgeben. Mitreißend, fesselnd geschrieben, an den richtigen Stellen humorvoll zum Durchatmen (die Aufeinandertreffen mit der Nachbarin wegen des entlaufenen Kaninchens sind großartig), sprachlich und atmosphärisch dicht - kaum zu glauben, dass das der erste Thriller von Alexander Burger ist. Nur an einer Stelle war ich enttäuscht, als ganz am Schluss der Täter sich in einem endlosen Monolog auslässt, warum er alles gemacht hat. Und das was er dabei erzählte war weder wirklich überraschend, noch hat es sonst irgendwie zur Handlung beigetragen. Aber das waren nur ein paar Seiten, vor und nach denen ich auf eine atemberaubende Reise mitgenommen worden bin. Ich hatte oft das Gefühl, Burger hat viele Anekdoten aus seinem eigenen Polizistenleben in diese Geschichte gesteckt. Da bleibt für mich die Frage: War es das? Oder kommt da noch mehr? Einen zweiten Burger-Thriller würde ich mir auf keinen Fall entgehen lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein tolles Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Horgen am 21.11.2016

So ein lustige, abwechslungsreiches und cooles Buch, ganz schnell zu lesen weil es einem packt: Mann schmunzelt immer wieder und fragt sich, was noch so alles passiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mein Reich komme

Mein Reich komme

von Alexander Burger

(8)
eBook
Fr. 7.90
+
=
Still Missing – Kein Entkommen

Still Missing – Kein Entkommen

von Chevy Stevens

(143)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 19.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen