orellfuessli.ch

Mein Weg zu dir

Kontakt finden und Vertrauen gewinnen

(1)
Kontakte liebevoll gestalten


Virginia Satir war eine der bedeutendsten Familientherapeutinnen. Noch heute orientieren sich viele Therapeuten an ihren wegweisenden Aussagen zur Familientherapie.


In »Mein Weg zu dir« zeigt Virginia Satir, wie wir Kontakt zu anderen finden und diese Begegnungen liebevoll und befriedigend gestalten können.



Portrait
Virginia Satir (verstorben 1988) gehörte zu den Pionierinnen der Familientherapie. Sie war die erste Direktorin des Mental Research Institutes, Palo Alto/USA, von dessen Kurzzeittherapiemodell sie sich allerdings später distanzierte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 15.02.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-466-30548-3
Verlag Kösel
Maße (L/B/H) 193/210/15 mm
Gewicht 172
Originaltitel Making Contact
Abbildungen 5., durchges. mit Illustrationen 19,5 cm
Auflage 9
Verkaufsrang 30.288
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42546562
    Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden
    von Martina Leibovici-Mühlberger
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 20932178
    Best of Kamasutra
    von Nicole Bailey
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 30201478
    Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?
    von Christian Sander
    (3)
    Buch
    Fr. 59.90
  • 21266120
    Vom Nehmen und Genommen werden
    von Doris Christinger
    Buch
    Fr. 16.90
  • 16333314
    Absolut Sex
    von Anne West
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42492521
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (5)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 35359395
    Trennung - Ein neuer Anfang
    von Manfred Miethe
    Buch
    Fr. 11.90
  • 44272508
    Grundlagen der Familienaufstellung für Dummies Pocketbuch
    von Paul Gamber
    Buch
    Fr. 12.90
  • 28851412
    Sprache ohne Worte
    von Peter A. Levine
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 41049026
    Trennung als Aufbruch
    von Mathias Jung
    Buch
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Kleines Kommunikationsbrevier
von Michael Lehmann-Pape am 08.05.2012

Dass einen jemand sieht, vertsteht und berührt und dass man selbst jemand anderen sieht, versteht und berührt, „wenn das gelingt, habe ich das Gefühl, dass wir uns wirklich begegnet sind“. Der Worte, Erläuterungen, Statements, Unterhaltungen sind viele, wenn der Tag lang ist. Von allen Seiten wird „kommuniziert“. Aber ob wirklich... Dass einen jemand sieht, vertsteht und berührt und dass man selbst jemand anderen sieht, versteht und berührt, „wenn das gelingt, habe ich das Gefühl, dass wir uns wirklich begegnet sind“. Der Worte, Erläuterungen, Statements, Unterhaltungen sind viele, wenn der Tag lang ist. Von allen Seiten wird „kommuniziert“. Aber ob wirklich gehört wird, was gesagt wird? Ob viele der wohlfeilen Botschaften tatsächlich eine ernsthafte, offene und auf einen Dialog ausgerichtete Mitteilung enthalten, dass darf durchaus bezweifelt werden. Das „von einem auch was beim andern ankommt“, wie Wolfgang Niedecken einmal in einem Lied sagte, das ist noch lange nicht gesagt trotz vieler Worte. In ihrem schmalen Band bietet Virginia Satir in klaren, verständlichen und in keiner Weise abgehobenen Betrachtungen eine Hilfestellung zu einem solchen „echten“ Verständnis in der Kommunikation an. Nicht mehr als ein „Gerüst“ bietet Satir dabei auf den wenigen Seiten an, „welches das enthält, was meiner Meinung nach für jeden von uns möglich sein könnte“. Was aber jeder Leser durchaus selbst mit Leben dann zu füllen hat. Wobei sie grundlegend davon ausgeht, das jenes „Kontakt“ herstellen, welches sie meint, eine Möglichkeit ist, sich ehrlich mit menschlichen Problemen und Sorgen auseinander zu setzen und diese angemessen mitzuteilen. Ein Prozess, der immer wieder als neue Aufgabe vor einem liegt und der eine ständige Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und der Beziehungspflege beinhaltet. Im Wesentlichen (auch, wenn Satir vieles anders formuliert) greift die Autorin hierbei auf die Grundlagen der klientenzentrierten Gesprächstherapie zurück, die mit den Namen Carl Rogers und Thomas Gordon eng verbunden ist. Achtsamkeit, Empathie, Wertschätzung, den anderen so ein lassen können, wie er ist ohne ihn aus eigenen Motiven und zu eigenen Gunsten heraus verändern zu wollen, Kritik üben, ohne anzuklagen und helfen, ohne den anderen zu beleidigen, das sind die Eckpfeiler dieses konzentrierten Praxisprogrammes, in welchem Satir mit dem Leser die einzelnen Elemente Schritt für Schritt und umsetzbar durchgeht. Sei es, um den Weg freizuräumen für einen echten Kontakt, sei es das Wissen um sich selbst (Kongruenz), sei es das wissen um „Reizworte“, die immer eine ganze Reihe von Emotionen als Automatismus auslösen, seien es die guten Hinweise zum Gebrauch und zur Schulung der eigenen Sinne (Kommunikation beinhaltet mehr als nur ausgesprochene Worte oder Sachinhalte), hat man sich erst einmal an den sehr vertraulichen Ton des Buches gewöhnt, findet sich eine konzentrierte Darstellung durchaus ja schon (alt-) bekannter, dennoch aber immer wieder neu zu entdeckender, konstruktiver Kommunikationsregeln. In klarer Sprache, mit vielen Bezügen zu den eigenen Erfahrungen der Autorin und zum ganz praktischen Leben legt Virginia Satir einen grundsätzlichen Rahmen für eine gelingende Kommunikation und tatsächlich helfende Gespräche dar, die einfach zu verstehen und ebenso einfach in die Praxis umzusetzen wären.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mein Weg zu dir

Mein Weg zu dir

von Virginia Satir

(1)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Meine vielen Gesichter

Meine vielen Gesichter

von Virginia Satir

Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 35.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale