orellfuessli.ch

Meister Eckhart: Analogie, Univozität und Einheit

Meister Eckhart (ca. 1260-1328) war einer der bedeutendsten Denker des Mittelalters. In der vorliegenden Arbeit wird Eckharts Philosophie in einem neuen philosophiehistorischen Kontext gesehen. Albert der Grosse, Dietrich von Freiberg, Jakob von Metz und Johannes Picardi von Lichtenberg, dessen "Quaestio XXII" zur Bild-Theorie im Anhang ediert ist, waren Denker des 13./14. Jahrhunderts, deren Theorien zu erkennen geben, wie Eckharts Denken zu sich selbst zu kommen und zugleich die ihm eigentümlichen Konturen zu bewahren vermochte. Eckharts Rezeption und Revision des aristotelischen Metaphysikbegriffs liessen ihn darüber hinaus seinen eigenen Begriff einer Wesensmetaphysik gewinnen, die Nikolaus von Kues in seiner Schrift "Vom Nicht-Anderen" würdigte. Bisher unbeachtet blieb Eckharts Theorie der Univozität. Sie bildet jedoch das unverzichtbare Bindeglied zwischen seiner hier entsprechend neu diskutierten Analogie- wie Einheitstheorie. Auf dieser Basis wird Eckharts Denken in seinen scheinbar disparaten Stadien erstmals kohärent expliziert. Die Neuinterpretation der Eckhartschen Theorie der Seele und besonders des Seelengrundes als des Ich verändert überhaupt das Bild vom subjektfeindlichen Mittelalter. Eckhart war es, der dem Menschen das Recht zuerkannte, als Ich aus sich selbst zu leben. Seine Theorie des Ich stellt damit den bedeutsamsten Markstein auf dem Weg zur neuzeitlichen Philosophie dar.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 186, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783787327508
Verlag Felix Meiner
eBook
Fr. 32.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 32.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35054529
    "Mars" von Fritz Zorn
    von Tabea Lynen
    eBook
    Fr. 13.90
  • 45106376
    Zen - Geist Anfänger - Geist
    von Shunryu Suzuki
    eBook
    Fr. 15.50
  • 34309522
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    eBook
    Fr. 10.50
  • 63565004
    Autonomie
    von Beate Rössler
    eBook
    Fr. 32.50
  • 46276228
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noam Chomsky
    eBook
    Fr. 27.50
  • 64195156
    In der Gegenwart
    von Hannah Arendt
    eBook
    Fr. 14.50
  • 43927468
    Goethes Faust
    von Lutz Abeling
    eBook
    Fr. 3.90
  • 41841110
    Aristoteles für Einsteiger
    von Andreas Lotz
    eBook
    Fr. 4.50
  • 55402330
    Timaios
    von Platon
    eBook
    Fr. 13.50
  • 45255008
    Karl Marx / Friedrich Engels - Gesammelte Werke
    von Karl Marx
    eBook
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Meister Eckhart: Analogie, Univozität und Einheit

Meister Eckhart: Analogie, Univozität und Einheit

von Burkhard Mojsisch

eBook
Fr. 32.50
+
=
Psycho-logisch richtig verhandeln

Psycho-logisch richtig verhandeln

von Vera F. Birkenbihl

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 41.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen