orellfuessli.ch

Memento

(3)
Rache ist die Aufgabe, die sich der ehemalige Versicherungsermittler Leonard Shelby (Guy Pearce) seit dem Vergewaltigungsmord an seiner Frau Catherine (Jorja Fox) gestellt hat. Ein beinahe aussichtsloses Unterfangen. Denn seit der schrecklichen Tat leidet Shelby an einem Verlust seines Kurzzeitgedächtnisses. Ohne seine Notizen, Fotos oder Tätowierungen am Körper, kann er sich an nichts mehr erinnern. Verzweifelt sucht er den Mörder seiner Frau. Der scheinbar so hilfreiche Teddy (Joe Pantoliano) und die mysteriöse Natalie (Carrie-Anne Moss) können ihm vielleicht helfen... Ein Mann mit einer tödlichen Mission, auf dem Weg zurück zu einer schrecklichen Erkenntnis!
RezensionBild
Die Neuauflage der DVD bietet keinen neuen Transfer, sondern das alte Bild mit den gleichen technischen Eigenschaften. Das Bild (2,35:1; anamorph) besticht durch eine gute Schärfe, kräftige Farben und einem gut ausbalanciertem, dynamischen Kontrast. Es gibt ein leichtes Bildrauschen, wiederholt analoge Defekte und auch die Kompression kommt nicht ohne kleine Unruhen aus, aber insgesamt kommt man immer noch auf ein sehr ordentliches Ergebnis.
RezensionTon
Beide Tonspuren, Deutsch & Englisch, liegen in Dolby Digital 5.1 vor. Die Verständlichkeit beider Fassungen ist exzellent. Die Abmischung fiel ein wenig frontlastig aus, was aber verschmerzbar ist, da der Film prinzipiell etwas ruhiger daherkommt. Die hinteren Lautsprecher werden nur verhalten eingesetzt und wenn ist es in der Mehrzahl durch die Musik und weniger durch Soundeffekte. Hier gibt es immerhin ansatzweise ein räumliches Klangbild. Auch der Subwoofer trägt zum guten Gesamtbild bei, da er wiederholt eingesetzt wird. Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.
RezensionBonus
Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar von Regisseur Christopher Nolan (nur Englisch, Keine UT), dem Quasi-Making of Anatomie einer Szene (ca. 25 min, OmU) und einem Interview mit Christopher Nolan (ca. 24 min, OmU).
Das Hidden Feature, mit dem man den Film in chronologischer Reihenfolge sehen kann, fehlt bei dieser Neuauflage.
Zitat
Zum Film muss man eigentlich nicht mehr viel sagen: MEMENTO (USA, 2000) ist Christopher Nolans Geniestreich, mit dem er den Grundstein seiner unglaublichen Karriere legte. Davor gab er sein Debüt mit FOLLOWING (UK, 1997), der bereits das enorme Talent andeutete, aber noch sehr Arthouse-lastig war und deshalb einem grösseren Publikum verwehrt blieb. Mit MEMENTO gelang dem Filmemacher dann einer der besten Filme der 2000er Jahre, der auch dem Indie-Kino wieder Impulse verlieh.
Der Protagonist wird aufgrund seines Zustandes zum Spielball anderer Leute mit ganz eigenen Interessen. Wem kann man also noch trauen? Doch was sind seine ureigensten Motive, sein Antrieb? Nolan erzählt dabei von der Unsicherheit von Erinnerungen, Lügen, Manipulation und der Macht der Selbsttäuschung.
Doch ebenso faszinierend, wenn nicht gar noch interessenter als der Plot selbst, ist die gewählte Erzählstruktur. Nolan hat eine sonst simple Rachestory neu verpackt und in eine Art Neo-Noir verwandelt, wobei er altbekannte Erzählstrukturen aufbrach. Die Parallelstruktur besteht aus einem Farbteil, der in Blöcken rückwärts aufgerollt wird, verbunden mit einer Schwarzweiss-Parallelhandlung, die sich vorwärts bewegt, worauf sich am Ende beide Stränge treffen und im Moment, wo beide sich überschneiden, wird Schwarzweiss zu Farbe (was die Stelle ist, wo der Film begann). Dieses aufbrechen von Sehgewohnheiten und Konventionen wurde Nolans Markenzeichen. Das Spiel mit der Zeit und der Struktur, wie er es einst bei FOLLOWOING schon tat und auch später wieder mit THE PRESTIGE und INCEPTION tun sollte.
Nolan legte mit MEMENTO einen \"Thinking-Mans-Thriller\" vor, der rundum zu begeistern weiss. Regie, Kameraarbeit, Montage und Schauspiel. Alles ist auf exzellentem Niveau angesiedelt. MEMENTO ist eben in jeglicher Hinsicht gelungen. Er ist ein einfallsreicher Psychothriller, der auch nach mehrfachem Sehen immer noch faszinierend bleibt. Einfach ein grossartiges Stück Kino.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 25.01.2011
Regisseur Christopher Nolan
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch; Englisch)
EAN 4260041334458
Genre Thriller
Studio EuroVideo Medien
Spieldauer 108 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat DTS 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25905022
    Memento
    (4)
    Film
    Fr. 17.90
  • 32142210
    Being John Malkovich (Cinemathek Traum & Wirklichkeit)
    Film
    Fr. 18.90
  • 14494597
    Prestige - Die Meister der Magie
    (9)
    Film
    Fr. 14.90
  • 42356046
    Ex_Machina
    (3)
    Film
    Fr. 14.90
  • 11593539
    The Return - Die Rückkehr
    Film
    Fr. 16.90
  • 16331142
    Cube
    (1)
    Film
    Fr. 14.90
  • 42557893
    Der Knastcoach
    Film
    Fr. 24.90
  • 14257210
    Lucky Number Slevin
    (3)
    Film
    Fr. 14.90
  • 30670259
    Der Tatortreiniger - Staffel 1
    (5)
    Film
    Fr. 18.90
  • 15251145
    Helmut Newton
    Film
    Fr. 28.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Verstörend, verwirrend und faszinierend!“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Einer der wenigen Filme, die man wohl mindestens ein zweites Mal anschauen muss, um alles zu verstehen. Aber es lohnt sich!
Trauen Sie sich unbedingt! :)
Einer der wenigen Filme, die man wohl mindestens ein zweites Mal anschauen muss, um alles zu verstehen. Aber es lohnt sich!
Trauen Sie sich unbedingt! :)

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Hünfeld am 14.07.2011

Ein richtig guter Film. Ich mag sowieso Christopher Nolans Filme, aber der ist der Wahnsinn! Story, Kamera, Schauspieler, ALLES! Kaufen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erinnerungen sind Stückwerk
von Andreas aus Hamburg am 02.06.2011

Chistopher Nolan ist mit Memento ein grandioser Film gelungen. Durch die intellgente Anordnung der Szenen, die teilweise in rückwärtiger Reihenfolge gezeigt werden, tauchte ich schnell in Leonards Welt mit seinem sehr eingeschränktem Langzeitgedächtnis ein. Leonard kann sich zwar an die Dinge vor dem Unfall und der Ermordung seiner Frau... Chistopher Nolan ist mit Memento ein grandioser Film gelungen. Durch die intellgente Anordnung der Szenen, die teilweise in rückwärtiger Reihenfolge gezeigt werden, tauchte ich schnell in Leonards Welt mit seinem sehr eingeschränktem Langzeitgedächtnis ein. Leonard kann sich zwar an die Dinge vor dem Unfall und der Ermordung seiner Frau erinnern, nicht aber an die Dinge danach. Er kann sich einfach nichts Neues mehr merken. Auf der Suche nach dem Mörder seiner Frau wird dieser kuriose Umstand präzise und mit dezentem Humor in Szene gesetzt. Da ich selten mehr wusste als Leonard selbst, der neue Erlebnisse mittels Polaroids, Tätowierungen und Notizzetteln festhält, deren Entstehung erst nach und nach aufgedeckt werden, konnte ich seine Verunsicherung und fieberhaften Anstrengungen intensiv miterleben. (In der Kurzbeschreibung ist fälschlicherweise davon die Rede, dass sein Kurzzeitgedächtnis alle 15 Minuten gelöscht wird. Tatsächlich passiert dies eher nach 10 Sekunden.) Beispielhaft brilliant ist eine Szene, in der Leonard zu Fuß verfolgt wird und in ein Motelzimmer flieht. Er verriegelt die Tür, setzt sich im Bad auf die Kloschüssel und hält sicherheitshalber in der Hand eine Weinflasche für den Gegner bereit. Als nach kurzer Zeit etwas Ruhe einkehrt, weil der Verfolger auf sich warten lässt, ist die Erinnerung an die Verfolgung erloschen. Der Zusammenhang zwischen Weinflasche, Motelzimmer und Verfolgung ist weg. Leonard fragt sich, ob er getrunken hat, fühlt sich aber nicht angetrunken. Die beschriebene Situation bleibt für Leonard ohne Folgen, im Film gibt es weitaus gemeinere davon. Für mich sind diese Szenen so reizvoll, weil die vorangegangene Verfolgung erst nach der Situation im Bad gezeigt wird und ich deshalb selbst erst nicht wusste, warum er mit der Flasche auf dem Klo sitzt. Es handelt sich bei Memento nicht um eine Komödie, sondern um den ernsthaft dargestellten Versuch eines Vergesslichen, seine Frau zu rächen und darin Frieden zu finden. Das Ende lässt einige Fragen offen. Es ist ein Film, der die Beständigkeit und Glaubwürdigkeit von Erinnerungen in Frage stellt. Für mich absolut empfehlenswert! Ratsam ist die Version mit Extras, denn "Anatomie einer Szene" und "Interview mit Christopher Nolan" lohnen sich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach nur Packend!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Konstanz am 14.12.2012
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Mit diesem Thriller über einen Mann der seine Vergangenheit als Tattoos auf seinem Körper trägt, war das allererste Ausrufezeichen eines Virtuosen namens Christopher Nolan der wahrlich ein wahrer Meister seines Faches ist!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nolan at his best
von A. Akhtar aus Bremerhaven am 28.11.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Christopher Nolan zählt für mich zu den besten Regisseuren Hollywoods. Memento ist sein erstes großes Werk und ein klassiker der jüngeren Vergangenheit. Der Film dreht sich um einen Mann, welcher sich Dinge nur für wenige Sekunden merken kann. Die besondere Erzählmethode lässt einen bis zum Schluss im Unwissen über... Christopher Nolan zählt für mich zu den besten Regisseuren Hollywoods. Memento ist sein erstes großes Werk und ein klassiker der jüngeren Vergangenheit. Der Film dreht sich um einen Mann, welcher sich Dinge nur für wenige Sekunden merken kann. Die besondere Erzählmethode lässt einen bis zum Schluss im Unwissen über die Geschehnisse.Ein Meisterwerk. Auf der Bluray ist zudem noch ein Easteregg versteckt, mit welchem man den Film "andersrum" abspielen lassen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sensationeller Film
von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Aufmerksam bin ich auf diesen Film geworden, da ich nach Filmen von Christopher Nolan (The Dark Knight, Inception) gesucht habe. Auch hier ist ihm ein Film gelungen der sich von anderen abhebt. Die Erzählweise ist total verrückt und fordert die volle Aufmerksamkeit des Zuschauers. Spannend bis zum Ende! Die Blu-ray ist in... Aufmerksam bin ich auf diesen Film geworden, da ich nach Filmen von Christopher Nolan (The Dark Knight, Inception) gesucht habe. Auch hier ist ihm ein Film gelungen der sich von anderen abhebt. Die Erzählweise ist total verrückt und fordert die volle Aufmerksamkeit des Zuschauers. Spannend bis zum Ende! Die Blu-ray ist in Bild und Ton Top!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Top Film
von Sylvan Wagner aus Lübbecke am 15.02.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Dieser Film ist ein absolutes Meisterwerk vom Regisseur von Inception und The Dark Knight. Über die Story sollte man am besten nichts wissen bevor man sich den Film anschaut. Umso beeindruckender wirkt dann das Gesamtergebnis. Ein Must-Have !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Memento

Memento

mit Guy Pearce , Carrie-Anne Moss , Joe Pantoliano , Mark Boone Junior , Russ Fega

(3)
Film
Fr. 14.90
+
=
Inception

Inception

(20)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale