orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Meteor

Thriller. Spitzentitel des Monats

(59)
Als die NASA mithilfe modernster Satelliten Technologie in der Arktis eine sensationelle Entdeckung macht, wittert die angeschlagene Raumfahrtbehörde Morgenluft. Tief im Eis verborgen liegt ein Meteor von ungewöhnlicher Größe, der zudem eine außerirdische Lebensform zu bergen scheint. Rachel Sexton, Mitarbeiterin des Geheimdienstes, reist im Auftrag des US-Präsidenten zum Fundort des Meteoriten. Doch es gibt eine Macht im Hintergrund, die die bahnbrechende Entdeckung unter Verschluss halten möchte und dies mit allen Mitteln.

Rezension
"Sagen Sie alle Termine ab, und lesen Sie METEOR!" The Washington Post
Portrait
Dan Brown unterrichtete Englisch, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Bedingt durch seine Herkunft (Vater Mathematikprofessor - Mutter Kirchenmusikerin) waren für ihn Wissenschaft und Religion keine Gegensätze und diese Kombination in seinen Veröffentlichungen machte ihn als Autor weltbekannt.Er lebt mit seiner Frau in Neuengland.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 18.11.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-15055-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 186/127/41 mm
Gewicht 542
Originaltitel Deception Point
Auflage 34. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25713416
    Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3
    von Dan Brown
    (32)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30570132
    Unter Haien
    von Nele Neuhaus
    (23)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45228359
    Meteor
    von Dan Brown
    Buch
    Fr. 16.90
  • 11377265
    Sakrileg / Robert Langdon Bd.2
    von Dan Brown
    (95)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 2878324
    Illuminati
    von Dan Brown
    (152)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34201026
    Inferno
    von Dan Brown
    (51)
    Buch
    Fr. 37.90
  • 26019402
    Nullpunkt
    von Lincoln Child
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30501320
    Apocalypsis
    von Mario Giordano
    (6)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42437364
    Das Geheimlabor
    von Tess Gerritsen
    (3)
    Buch
    Fr. 16.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6102434
    Der Schwarm
    von Frank Schatzing
    (107)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (31)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 37821851
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (44)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 21108120
    Der Krater
    von Douglas Preston
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4180297
    Ice Ship
    von Lincoln Child
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45161514
    Extinction
    von Kazuaki Takano
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15618656
    LIMIT
    von Mark T. Sullivan
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2878324
    Illuminati
    von Dan Brown
    (152)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40981171
    Die Erbin / Jake Brigance Bd. 2
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26019402
    Nullpunkt
    von Lincoln Child
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35147204
    Verteidigung
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33791171
    Duddits - Dreamcatcher
    von Stephen King
    Buch
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
19
23
11
3
3

nicht typisch Brown
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 05.08.2005

Von Dan Brown ist man für gewöhnlich Spitzenbestseller wie Illuminati und Sakrileg gewöhnt, die sich allesamt auf jahrhundertealte Verschwörungen und die Mysterien und Geheimnisse der römisch-katholischen Kirche drehen. Meteor ist da ganz anders. Ähnlich wie Diabolus ist Meteor in einem anderen Stil geschrieben und lässt sich noch eher als klassischer... Von Dan Brown ist man für gewöhnlich Spitzenbestseller wie Illuminati und Sakrileg gewöhnt, die sich allesamt auf jahrhundertealte Verschwörungen und die Mysterien und Geheimnisse der römisch-katholischen Kirche drehen. Meteor ist da ganz anders. Ähnlich wie Diabolus ist Meteor in einem anderen Stil geschrieben und lässt sich noch eher als klassischer Thriller bezeichnen, als die authentischeren Werke Sakrileg und Illuminati, die sich zumindest auf einige Fakten und belegbare Grundlagen berufen. Meteor beginnt während eines Wahlkampfes um die Präsidentschaft, in Washington DC. Nach einem aufwühlenden inszenierten Frühstück mit ihrem Vater, wird Rachel Sexton, die Tochter des Gegenkandidaten Senator Sedgewick Sexton, zum Präsidenten bestellt, der ihr eine der neuesten Entdeckungen der NASA präsentiert. Fasziniert von dieser Entdeckung wird sie auch schon zum Milne-Eisschilf verfrachtet, wo eine Verschwörung im Gange ist, die die gesamte Welt betrügen würde. Zusammen mit dem Wissenschaftler Corky und Meeresbiologen Michael Tolland gerät sie zudem in das Visier eines Teams der Delta Force, die auf Befehl eines unbekannten Commanders die Entdeckungen der NASA entsprechend überwachen sollen. In einem undurchsichtigen Wahlkampfschachzug stehen sich derweil die Chefberaterin des amtierenden Präsidenten und der Senator gegenüber, der seinerseits einen vernichtenden Schlag zu landen glaubt, indem er verspricht die NASA abzuschaffen und deren Budget auf das Bildungssystem zu verteilen. Alles läuft nach Plan, die Verschwörung scheint langsam aufzugehen, bis den Verschwörern ein Fehler unterläuft... Mit Meteor ist Dan Brown ein klasse Thriller gelungen, der sich zwar nicht von der Menge abhehebt und auch weniger intellektuelle Ideen liefert, aber immerhin für ein paar Stunden spannende Unterhaltung liefert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 2
Von den Socken gerissen hat´s mich nicht
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2005

Klar sind die ansprüche an so ein buch groß. aber dass es dann so absackt hätte ich nicht gedacht. die story ist viel zu sehr vorraussehbar und die spannung kommt viel zu kurz. das buch hätte meiner meinung auch 150 seiten kürzer sein können, da manches einfach nicht sehr... Klar sind die ansprüche an so ein buch groß. aber dass es dann so absackt hätte ich nicht gedacht. die story ist viel zu sehr vorraussehbar und die spannung kommt viel zu kurz. das buch hätte meiner meinung auch 150 seiten kürzer sein können, da manches einfach nicht sehr von belang war. was mich verblüfft hat war, dass alles was in diesem buch mit wissenschaft und technik zu tun hat, heute scho möglich ist. alles in allem ein solides buch, dem einfach ein bisschen mehr spannung fehlt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
an den haaren herbeigezogen und nicht glaubwürdig!
von dr.ramspott am 20.10.2005

nachdem die ersten bücher wirklich spannend waren und kurzweilig zu lesen, war dieses buch eine enttäuschung. mir scheint es einfach nur schnell gestrickt, um noch einen bestseller zu landen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Nicht ganz überzeugt
von KittyGirl87 aus Bad Nauheim am 24.03.2011

Nein, diesmal bin ich nicht ganz überzeugt von dem Krimi, etwas hat gefehlt. Spannend war es geschrieben, aber irgendwie ist es nicht wirklich GANZ Dan Brown. Kann auch daher kommen, dass ich mich nicht ganz so für Politik und NASA interessiere.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
tolles Buch
von Blacky am 12.04.2009

Kurzbeschreibung: Als die NASA mithilfe modernster Satelliten-Technologie in der Arktis eine sensationelle Entdeckung macht, wittert die angeschlagene Raumfahrtbehörde Morgenluft. Tief im Eis verborgen liegt ein Meteor von ungewöhnlicher Größe, der zudem eine außerirdische Lebensform zu bergen scheint. Rachel Sexton, Mitarbeiterin des Geheimdienstes, reist im Auftrag des US-Präsidenten zum Fundort des... Kurzbeschreibung: Als die NASA mithilfe modernster Satelliten-Technologie in der Arktis eine sensationelle Entdeckung macht, wittert die angeschlagene Raumfahrtbehörde Morgenluft. Tief im Eis verborgen liegt ein Meteor von ungewöhnlicher Größe, der zudem eine außerirdische Lebensform zu bergen scheint. Rachel Sexton, Mitarbeiterin des Geheimdienstes, reist im Auftrag des US-Präsidenten zum Fundort des Meteoriten. Doch es gibt eine Macht im Hintergrund, die die bahnbrechende Entdeckung unter Verschluss halten möchte und die bereit ist, dafür zu töten ... Tolles Buch. Mal abgesehen von der Top-Recherche., wo nimmt der Mann seine Ideen her. Diese Buch hat allerdings nichts von Illuminati oder Sakrileg. Es gehört in eine ganz andere Sparte. Wer also eine ähnliche Handlung erwartet wird enttäuscht sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Illuminati und Sakrileg sind und bleiben TOP !!!
von Peter aus Hohe Wand-Stollhof am 24.11.2005

Nicht ganz so gut und faszinierend geschrieben wie die beiden TOP-Bücher Illuminati und Sakrileg. Dennoch ein spannend geschriebener Thriller rund um Macht, Wissenschaft und Politik. Teilweise sehr viel "Mission Impossible" ! Man darf auch nicht vergessen, dass, so viel ich weiß, Meteor VOR den beiden "Kirchenbüchern" geschrieben wurde. Für... Nicht ganz so gut und faszinierend geschrieben wie die beiden TOP-Bücher Illuminati und Sakrileg. Dennoch ein spannend geschriebener Thriller rund um Macht, Wissenschaft und Politik. Teilweise sehr viel "Mission Impossible" ! Man darf auch nicht vergessen, dass, so viel ich weiß, Meteor VOR den beiden "Kirchenbüchern" geschrieben wurde. Für ein paar spannende Lesestunden ist dieses Buch dennoch zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nicht noch einmal Dan
von Thomas Zörner aus Lentia am 03.12.2007

Spuren Außerirdischen Lebens im arktischen Eis? Ja klingt interessant. eingeschlossen in einem Meteor? Ja, das könnte nett werden. Präsidentschaftswahlen? Bitte? Nein Herr Brown, nein, dies ist ihrer nach Illuminati und Sakrileg, vor allem ersteren nicht würdig. Waren sie doch immer für Spannung zu haben, und setzten einen Cliffhanger nach dem anderen, geht... Spuren Außerirdischen Lebens im arktischen Eis? Ja klingt interessant. eingeschlossen in einem Meteor? Ja, das könnte nett werden. Präsidentschaftswahlen? Bitte? Nein Herr Brown, nein, dies ist ihrer nach Illuminati und Sakrileg, vor allem ersteren nicht würdig. Waren sie doch immer für Spannung zu haben, und setzten einen Cliffhanger nach dem anderen, geht ihnen hier wohl etwas die Puste aus. Zu viel scheint hier wild zusammengewürfelt eine Art Plott ergeben zu sollen, doch der hinkt gewaltig. So viel Aufwand für...? Nein wir wollen ja nicht zu viel verraten von der Geschichte. Gut, nun habe ich sehr gewettert, aber ich muss sagen, ja es wird auch spannend, aber nicht so sehr wie den anderen Brown Büchern die man kaum noch aus der Hand legen wollte. Außerdem haben mir die Protagonisten einfach viel zu viel, unverschämt viel, unglaublich unverschcämt viel Glück. Ein Stich wort hierzu wäre: Uboot im Eismeer. "Meteor" liegt weit hinter den anderen Veröffentlichungen die ich gelesen habe (Diabolus soll ja schlimm sein). Brownfans werden nicht um den Roman herum kommen, aber ich warte nun auf einen neuen des Autros, der dann hoffentlich wieder auf einem Niveau mit Illuminati liegt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unrealistisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 28.11.2006

Die Handlung wirkt unrealistisch und völlig überzogen, krampfhaft nach "action" suchend, auch wenn - wie im Vorwort angegeben - technisch diese Möglichkeiten alle bestehen sollen. Daher ist das Buch eher etwas für Sience-fiction-Freunde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ich habe es nicht zu Ende gelesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerin am 24.11.2010

Ich liebe Dan Brown, habe auch alle seine Bücher gelesen, nur dieses nicht. Ich habe es wirklich versucht, aber es war für mich thematisch nicht greifbar und hat mich extrem gelangweilt. Definitiv kein Buch, dass man jemandem empfehlen kann, der nicht weiß, dass Dan Brown auch ganz anders schreiben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Weltklasse- mein Dan Brown-Favourite
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2010

Eine perfekt recherchierte Story, die Spannung, Action und natürlich wieder eine haarsträubende Verschwörungstheorie bereit hält. Für mich als Raumfahrt-Fan ein klasse Roman und der Beste Dan Brown Teil überhaupt. Für alle NASA-Kritiker ein gefundenes Fressen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2010

Habe das Buch quasi verschlungen. Es keimte eine leise Enttäuschung auf, als der Ursprung des Meteors verifiziert wurde..-jedoch bleibt die Story trotzdem spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
grandios
von einer Kundin/einem Kunden am 07.01.2010

Super spannender Thriller auch ein gelungenes Buch von Dan Brown. Ich konnte gar nicht auf hören zu lesen. Meteor ist eines der besten Bücher die ich je gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 06.11.2009

Ich fand das Buch unglaublich spannend, es hat mich sofort in seinen bann gezogen und ich konnte es auch kaum aus der Hand legen. An manchen Stellen ist es etwas konstruiert, aber das sieht man der Geschichte dann doch nach, sie hat so viel anderes zu bieten und rast... Ich fand das Buch unglaublich spannend, es hat mich sofort in seinen bann gezogen und ich konnte es auch kaum aus der Hand legen. An manchen Stellen ist es etwas konstruiert, aber das sieht man der Geschichte dann doch nach, sie hat so viel anderes zu bieten und rast mit einer unglaublichen Geschwindigkeit dahin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
SPANNUNG!
von Ana aus Düsseldorf am 05.05.2009

Dieses Buch ist Schuld daran, dass ich süchtig nach Dan Brown bin ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannend
von Lesemaus aus Mistelbach am 04.05.2008

Dan Brown versteht es technische, geschichtliche Hintergründe verständlich zu schreiben. Dieses Buch ist einfacher als Sakrileg geschrieben dennoch um Spannung in nichts nach. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur, fantastisch umgesetzt!
von Airwave72 am 06.09.2005

Ich las Meteor nach Sakrileg u. Illuminati und war anfangs skeptisch, ob das Buch auch nur annähernd mit den anderen Bestsellern mithalten kann. UND WIE es das kann. Sehr modern, sehr sehr spannend und voller Action. Kleine Übertreibungen hakt man schnell mit "Naaaja" ab und frisst eine Seite nach... Ich las Meteor nach Sakrileg u. Illuminati und war anfangs skeptisch, ob das Buch auch nur annähernd mit den anderen Bestsellern mithalten kann. UND WIE es das kann. Sehr modern, sehr sehr spannend und voller Action. Kleine Übertreibungen hakt man schnell mit "Naaaja" ab und frisst eine Seite nach der anderen auf. Werde ich bestimmt nochmal lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend und endlich kann man das Buch kaum mehr weg legen so wie bei Illuminati
von Lüüsli aus Hinwil am 04.08.2005

Finde das Buch sehr gut, habe schon viele Bücher gelesen doch Illuminati und Meteor waren, sind die besten davon. (Sakrileg + Diabolus habe ich noch nicht gelesen..) Sehr spannend, nerven kitzel garantiert und man kann noch etwas dazu lernen... bin begeistert und warte gespannt auf weitere Bücher von Dan... Finde das Buch sehr gut, habe schon viele Bücher gelesen doch Illuminati und Meteor waren, sind die besten davon. (Sakrileg + Diabolus habe ich noch nicht gelesen..) Sehr spannend, nerven kitzel garantiert und man kann noch etwas dazu lernen... bin begeistert und warte gespannt auf weitere Bücher von Dan Brown.. kann mir jemand noch andere gute autoren nennen sowie dan brown?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2005

Ich konnte das Buch fast nicht mehr aus der Hand geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super!!!!!!!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2005

Ein super Buch, vor allen für Computerinteressierte, sau spannend

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut geschrieben.
von Michael Bieri aus Lenzburg am 13.05.2005

Dies war mein erstes Buch von Dan Brown. Ich muss sagen ich bin begeistert: Spannung von Anfang bis zum Schluss. Ein einfallsreicher Schluss. Das Buch ist einfach Top. Freue mich auf die nächsten Bücher von ihm.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Meteor

Meteor

von Dan Brown

(59)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Diabolus

Diabolus

von Dan Brown

(22)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale