orellfuessli.ch

Michael Kohlhaas

Reclam XL – Text und Kontext

Weitere Formate

Heinrich von Kleists berühmteste Erzählung Michael Kohlhaas, die auf einem realen historischen Ereignis aus dem Jahr 1534 basiert, erschien erstmals 1810. In Kleists Erzählung »nach einer alten Chronik« übt der Rosshändler Michael Kohlhass, vom Staat und seinen Vertretern im Stich gelassen, vom Junker Wenzel von Tronka gedemütigt und gekränkt, Selbstjustiz. Er formiert ein Heer aus Knechten und Bauern, brennt Städte nieder, wütet und mordet – alles im Namen der Gerechtigkeit. Allerdings hat Kleist seine Geschichte gegenüber der historischen Vorlage in vielen Punkten deutlich verändert. Das Schicksal von Michael Kohlhaas, der als »einer der rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit« charakterisiert wird, spiegelt das Paradox eines verabsolutierten Rechtsgefühls, das, von strikter Wahrheitsliebe diktiert ist, aber zu Unrecht und Unmenschlichkeit führt.
Die Reihe »Reclam XL - Text und Kontext« bietet Klassikertexte mit Kommentar und ist damit speziell auf die Bedürfnisse des Deutschunterrichts zugeschnitten. Auf die sorgfältig edierten Texte folgt ein Anhang mit Materialien, die das Verständnis des Werkes erleichtern und Impulse für Diskussionen im Unterricht liefern: Text- und Bilddokumente zu Quellen und Stoff, zur Biographie des Autors, zu seiner Epoche sowie zur Rezeptionsgeschichte.
Die Herausgeber sind erfahrene Schulpraktiker, die die Materialien nach den gegenwärtigen Erkenntnissen von Germanistik und Fachdidaktik für jeden Band neu erarbeitet haben. Die Bände von »Reclam XL« sind im Textteil seiten- und zeilenidentisch mit denen der Universal-Bibliothek. UB- und XL-Ausgaben sind also nicht nur im Unterricht nebeneinander verwendbar - es passen auch weiterhin alle Lektüreschlüssel, Erläuterungsbände und Interpretationen dazu.
E-Book mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe: Buch und E- Book können parallel verwendet werden.
Portrait
Heinrich von Kleist (18. 10. 1777 Frankfurt a. d. O. – 21. 11. 1811 zwischen Potsdam und Berlin am heutigen Kleinen Wannsee) bewegte sich in romantischen Dichterkreisen, seine bis heute modern wirkenden Dramen und Erzählungen entziehen sich allerdings schematischen Stil- und Epochenzuordnungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Ralf Kellermann, Eva-Maria Scholz
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 166, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783159609973
Verlag Reclam Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 5.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36962372
    Der Gedächtnis-Palast
    von Lukas Rütten
    (2)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 29801829
    Englische Grammatik
    von Ellen Henrichs
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44009978
    Ingrid Babendererde. Reifeprüfung 1953
    von Uwe Johnson
    eBook
    Fr. 7.50
  • 37088532
    Der Sandmann von E.T.A. Hoffmann. Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen.
    von E.T.A. Hoffmann
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42661663
    Buddenbrooks von Thomas Mann.
    von Thomas Mann
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45317754
    Ruhm - Lektürehilfe und Interpretationshilfe. Interpretationen und Vorbereitungen für den Deutschunterricht.
    von Friedel Schardt
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41810696
    Cosas del amor
    von Lourdes Miquel
    eBook
    Fr. 6.50
  • 41810697
    Amor por sorpresa
    von Lourdes Miquel
    eBook
    Fr. 6.50
  • 39256702
    Duden - Das Grundschulwörterbuch
    von Ulrike Holzwarth-Raether
    eBook
    Fr. 7.50
  • 29865941
    Lektüreschlüssel. E. T. A. Hoffmann: Der Sandmann
    von Peter Bekes
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Michael Kohlhaas

Michael Kohlhaas

von Heinrich von Kleist

eBook
Fr. 5.00
+
=
Der zerbrochene Krug

Der zerbrochene Krug

von Heinrich von Kleist

eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 7.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen