orellfuessli.ch

Non-Books-Artikel die bis 16. Dezember bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Michels Gold

Rezension
Am 28. Januar 2009 feiert er seinen 65. Geburtstag, und da ist es nicht nur legitim, sondern auch angemessen, noch einmal auf dieses feine Album hinzuweisen, das bereits im August 2008 erschienen ist. Denn hier gräbt Achim Reichel poetische Schätze wie "In einem kühlen Grunde" oder "Kein schöner Land" aus, die längst ins deutsche Volksgut eingegangen sind, und adaptiert sie auf seine unnachahmliche Art. So wird aus "Mariechen sass weinend im Garten", das 1832 ein gewisser Joseph Christian Freiherr von Zedwitz schrieb, in Reichels Version "Mariechens Blues" "Mondnacht" von Joseph von Eichendorff heisst nun "Meine Seele spannte weit die Flügel aus". Reichel vertonte auch einen Text von Hoffmann von Fallersleben - aus "Ich habe die Nacht geträumet" wurde so "Der Blues vom schweren Traum". In den insgesamt elf Stücken erweist sich Reichel, der in den Sechzigern als Beatmusiker bei den Rattles angefangen hat, als grosser Romantiker, der sich mit "Michels Gold" an ein reiches kulturelles Erbe, das leider allzu oft volkstümelnd vereinnahmt wurde, heranwagt und ihm neue Bedeutung verleiht. "Ich sehe für mich wenig Sinn darin, Musik zu machen, die auf Teufel-komm-raus radiokompatibel sein soll", sagt Meister Reichel. "Mir liegt durchaus daran, dass mein Älterwerden würdevoll geschieht." Die deutschen Dichter und Denker, denen er mit diesem Album zu neuer Würde verhilft, hiessen schliesslich nicht ohne Grund so, sagt er. "Für mich sind das Wortmagier, die einen an der Seele berühren können." Achim Reichels grosses Verdienst ist, dass er mit seinen kraftvollen und sensiblen Neufassungen die Werke dieser Dichter und Denker wieder neu erfahrbar macht und damit in bester Tradition an die Seele des Hörers rührt. Zu seinem 65. Geburtstag sollte man ihm deshalb alles Gute wünschen und sich dieses Album gönnen. Dabei empfiehlt sich ganz besonders die opulente Ausstattungsvariante mit zwei CDs: Die zweite Scheibe enthält 14 Reichel-Nummern von den Alben "Regenballade" (1978), "Wilder Wassermann" (2002), "Volxlieder" (2006) und eben von "Michels Gold" als Livemitschnitte seiner "Goldtour 2008". Manfred Gillig-Degrave (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 29.08.2008
EAN 4047179126427
Genre Deutschpop
Hersteller INDIGO Musikproduktion + Vertrieb GmbH / Hamburg
Komponist Achim Reichel
Musik (CD)
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
wird besorgt, Lieferzeit unbekannt
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich
Premium Card
Fr. 9.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13970063
    Volxlieder
    von Achim Reichel
    Musik
    Fr. 16.40
  • 16422771
    Melancholie und Sturmflut
    von Achim Reichel
    Musik
    Fr. 16.40
  • 42335319
    My God-Given Right
    von Helloween
    Musik
    Fr. 28.90
  • 15393386
    Wilder Wassermann-Balladen & Mythen
    von Achim Reichel
    Musik
    Fr. 16.40
  • 43573918
    Space 1992: Rise Of The Chaos Wizards
    von Gloryhammer
    Musik
    Fr. 23.40
  • 16422786
    Oh ha!
    von Achim Reichel
    Musik
    Fr. 14.40
  • 33129589
    Live At Rockpalast (KulturSPIEGEL Edition)
    von Achim Reichel
    Musik
    Fr. 11.40
  • 17934145
    Corpus Delicti
    von Slut Und Juli Zeh
    Musik
    Fr. 9.90
  • 46319165
    Immer noch Mensch
    von Tim Bendzko
    Musik
    Fr. 28.90
  • 46373431
    Ich bin die (Standard Version)
    von Ina Müller
    Musik
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Michels Gold

Michels Gold

von Achim Reichel

Musik
Fr. 9.90
+
=
Mord mit Aussicht - Staffel 1.2

Mord mit Aussicht - Staffel 1.2

(5)
Film
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen