orellfuessli.ch

Milarepa

Erzählung

(1)

Eric-Emmanuel Schmitt erzählt die Legende des tibetischen Mönchs Milarepa, der sich vom Rächer ohne Gnade zum Erleuchteten wandelt. Mit dieser Geschichte über die Versöhnung stiftende Kraft des Buddhismus vollendet er seine Tetralogie der Weltreligionen, die mit dem Weltbestseller ›Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran‹ ihren Anfang nahm.

»Ein Text, der uns mitnimmt, zu den Gipfeln des Himalaja, zu den Gipfeln des menschlichen Denkens und zur Frage, wie man seinen Weg in der Welt finden kann.« Radio France

Portrait

Eric-Emmanuel Schmitt, geboren 1960 in Sainte-Foy-lès-Lyons, studierte Klavier in Lyon und Philosophie in
Paris. Anfang der 90er Jahre begann er als Autor für Theater, Film und Fernsehen zu arbeiten. Er lebt heute in Brüssel. Mit seinen kleinen Erzählungen über die grossen Religionen der Welt wurde er international berühmt und gehört zu den erfolgreichsten Gegenwartsautoren in Frankreich. Seine Werke wurden in 40 Sprachen übersetzt und haben sich mehr als zehn Millionen Mal verkauft.
Mit einem eigenen Theater in Paris, das er 2012 erwarb, erfüllte sich Eric-Emmanuel Schmitt einen langersehnten Traum. Zuletzt erschien in deutscher Übersetzung: ›Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte‹, Frankfurt am Main 2014

Literaturpreise:

Deutscher Bücherpreis 2004

Inés Koebel, geboren in Bamberg, arbeitete als Buchhändlerin und freie Feature Autorin. Sie übersetzt aus dem Französischen und Portugiesischen, hat den Band ›Brasilien erzählt‹ (S.Fischer 1994) editiert und ist Mitherausgeberin der neuen Pessoa Werkausgabe. Neben dem ›Buch der Unruhe‹ hat sie die Gedichte von Álvaro de Campos, Alberto Caeiro und Ricardo Reis übertragen sowie Baron von Teive und sein statisches Drama ›Der Seemann‹

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 10.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-17701-1
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/18 mm
Gewicht 114
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11365252
    Die Schule der Egoisten
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Buch
    Fr. 12.90
  • 4579474
    Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (11)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 30607825
    Als ich ein Kunstwerk war
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Buch
    Fr. 14.90
  • 22786256
    Milarepa
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (1)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 18772071
    Kleine Eheverbrechen
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42419269
    Die Liebenden vom Place d'Arezzo
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Buch
    Fr. 35.90
  • 14256321
    Das Evangelium nach Pilatus
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 18742714
    Das Kind von Noah
    von Eric Emmanuel Schmitt
    Buch
    Fr. 13.90
  • 17564361
    Adolf H.
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15527916
    Odette Toulemonde
    von Eric Emmanuel Schmitt
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Milarepa
von Stefanie Ingenpaß aus Iserlohn am 16.05.2012

Milarepa ist eine der Lichtgestalten des tibetischen Buddhismus. Ein Beispiel dafür, wie man es in einem Leben vom Bösewicht zum Erleuchteten schaffen kann. Ein Beispiel aber auch für die Mühe, die man hierfür auf sich nehmen muss. Eric Emmanuel Schmitt erzählt uns Milarepas Geschichte in einer sehr modernen... Milarepa ist eine der Lichtgestalten des tibetischen Buddhismus. Ein Beispiel dafür, wie man es in einem Leben vom Bösewicht zum Erleuchteten schaffen kann. Ein Beispiel aber auch für die Mühe, die man hierfür auf sich nehmen muss. Eric Emmanuel Schmitt erzählt uns Milarepas Geschichte in einer sehr modernen und verständlichen Art und Weise. Guter Lesestoff für alle, die sich für den tibetischen Buddhismus interessieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wie man seinen Weg in der Welt findet
von Conny Hannesschläger aus Pasching am 01.04.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dies ist die Geschichte des Mönches Milarepa und dem Mann Simon...sie verbindet ein Schicksal - ein Traum: das Ende der immerwährenden Wiederkehr! Simon muss diesen Traum immer wieder träumen um aus dem Kreislauf ausbrechen zu können. Und dieser Traum ist diese Geschichte! Philosophisch und schön beschreibt Schmitt das Leben eines Mannes, der... Dies ist die Geschichte des Mönches Milarepa und dem Mann Simon...sie verbindet ein Schicksal - ein Traum: das Ende der immerwährenden Wiederkehr! Simon muss diesen Traum immer wieder träumen um aus dem Kreislauf ausbrechen zu können. Und dieser Traum ist diese Geschichte! Philosophisch und schön beschreibt Schmitt das Leben eines Mannes, der erst lernen muss was es heißt Mensch zu sein um seinen Weg zu finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Milarepa

Milarepa

von Eric Emmanuel Schmitt

(1)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Die Frau im Spiegel

Die Frau im Spiegel

von Eric Emmanuel Schmitt

Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale