orellfuessli.ch

Miles & Niles 01. Hirnzellen im Hinterhalt

Vollständige Lesung

(2)
Wir waren's nicht!
Miles Murphy ist berühmt, und zwar für eins: Streichespielen. Er ist der beste Streichespieler, den seine Schule je erlebt hat. Als er plötzlich in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley umziehen muss, ist für Miles eines klar: Auch an seiner neuen Schule wird er der beste Streichespieler aller Zeiten. Nur gibt's da ein Problem: Die Schule hat schon einen! Ein urkomischer Wettkampf um die witzigsten Einfälle und die komischsten Streiche beginnt - und eine Freundschaft zwischen zwei Jungs, die von Konkurrenten zu Komplizen werden. Nur Schuldirektor Barry Barkin hat da leider gar nichts zu lachen ...
(3 CDs, Laufzeit: 3h 43)
Portrait
Jory John ist Autor, Journalist, Lektor und Coach für kreatives Schreiben und darstellende Künste. Er hat zwei Bilderbücher veröffentlicht und ist Co-Autor des Bestsellers "Alle meine Freunde sind tot". Jory John lebt in der Bucht von San Francisco. Er und Mac sind seit über 10 Jahren befreundet.


Mac Barnett ist ein mehrfach preisgekrönter Autor zahlreicher Kinderbücher, darunter die Bilderbücher "Extra Garn" und "Sam und Dave graben ein Loch", die von Jon Klassen illustriert wurden. U.a. hat er den Caldecott Honor und den Boston Globe-Horn Award gewonnen. Neben seiner Tätigkeit als Autor war er u.a. Lehrer und Gründer eines Supermarkts für Zeitreisende. Mac Barnett lebt in Berkeley, Kalifornien.


Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, absolvierte zunächst eine Ausbildung als Bankkaufmann, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Es folgten Theaterengagements, u. a. am Stadttheater Bremerhaven, am Metropoltheater München und am Hebbel Theater Berlin. Zuletzt stand er bei den Nibelungenfestspielen Worms als Hagen für Das Leben des Siegfried und in Berlin für das Stück "Männerhort" (beides 2009) auf der Bühne. Er agierte von 2002 bis 2004 bei Anke Engelkes "Ladykracher", wofür er seinen ersten Deutschen Comedypreis als bester Nebendarsteller erhielt. Für seine Titelrolle in "Stromberg" wurde er mit vier weiteren Comedypreisen, 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis, 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis und 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Hauptrollen und markante Nebenrollen spielte Christoph Maria Herbst u. a. in Bully Herbigs "(T)Raumschiff Surprise", "Der Wixxer" (beide 2003), "Hui Buh, das Schlossgespenst" (2005), "Hände weg von Mississippi" (2006), "Wickie und die starken Männer" (2008) sowie in der Krimiserie "Kreutzer kommt..." (2010 und 2012). Als Synchronsprecher agierte er u. a. für die Kinofilme "Horton hört ein Hu" und "Willkommen bei den Sch'tis". Er sprach die Hörbücher der Tommy-Jaud-Romane "Vollidiot", "Resturlaub" und "Millionär", Ralf Husmanns "Nicht mein Tag", Zweigs "Schachnovelle" und seinen Debütroman "Ein Traum von einem Schiff", der 2010 im Scherz Verlag erschien. Für den Hörverlag hat er bereits Titel von Josh Bazell, Alan Bennett, Julia Boehme und Matt Haig gelesen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christoph Maria Herbst
Anzahl 3
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 28.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783844519280
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 223 Minuten
Verkaufsrang 1.882
Hörbuch (CD)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33796974
    Reise zum Mittelpunkt der Erde
    von Jules Verne
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 30583802
    Plötzlich Shakespeare (Hörbestseller)
    von David Safier
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 37631358
    Wie der Kater und die Maus trotzdem Freunde wurden
    von Luis Sepúlveda
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 42415525
    Klassentreffen bei Miss Braitwhistle (2 CD)
    von Sabine Ludwig
    Hörbuch
    Fr. 19.90
  • 13864083
    Die Kurzhosengang
    von Victor Caspak
    Hörbuch
    Fr. 14.90
  • 42490908
    5 Geschwister - Gefahr auf dem Jahrmarkt, Folge 15
    von Tobias Schuffenhauer
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 17.50
  • 35322933
    Die Kiste der Beziehung (Hörbestseller)
    von Ralf Husmann
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 32038830
    Vorsicht vor Leuten (Hörbestseller)
    von Ralf Husmann
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 21242181
    Kuckuck, Krake, Kakerlake
    von Bibi Dumon Tak
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 17.90
  • 42297586
    Archie Greene 01 und die Bibliothek der Magie
    von D. D. Everest
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 31.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44252709
    Ziemlich beste Feinde / Tapper Twins Bd.1
    von Geoff Rodkey
    (2)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42297580
    Tom Gates 01. Wo ich bin ist Chaos - Aber ich kann nicht überall sein!
    von Liz Pichon
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 24.90
  • 16433686
    Gregs Tagebuch 01. Von Idioten umzingelt! Gregs Tagebuch Tl.1
    von Jeff Kinney
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 33748073
    Lesen verboten! / Charlie Joe Jackson Bd.1
    von Tommy Greenwald
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45260326
    Gangsta-Oma
    von David Walliams
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 24.50
  • 44252856
    Miles & Niles 02. Schlimmer geht immer
    von Jory John
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 20761044
    Wie man seine Eltern erzieht / Wie man... Bd.1
    von Pete Johnson
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44271178
    Käferkumpel
    von M. G. Leonard
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 37383747
    Alles Banane! / Oskar Bd.1
    von Jonathan Meres
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42436229
    Little Miss Ivy Bd.1
    von Caleb Krisp
    (1)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 45255449
    Terror-Tantchen
    von David Walliams
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 27.90
  • 36858546
    Echt übel!
    von Jeff Kinney
    Hörbuch
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Einfach genial
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 08.08.2016

Miles Murphy zieht mit seiner Mutter in das kleine Nest Yawnee Valley und ist sauer. In seiner alten Schule war er der Streichespieler schlechthin. Sein erklärtes Ziel ist es, diesen Ruf nun auch in der neuen Schule wieder zu erringen. Aber gleich am ersten Schultag muss er feststellen, dass... Miles Murphy zieht mit seiner Mutter in das kleine Nest Yawnee Valley und ist sauer. In seiner alten Schule war er der Streichespieler schlechthin. Sein erklärtes Ziel ist es, diesen Ruf nun auch in der neuen Schule wieder zu erringen. Aber gleich am ersten Schultag muss er feststellen, dass es bereits einen Trickser gibt und er scheint sehr gut zu sein. Dumm nur, dass Schuldirektor Barry Barkin denkt, er wäre es gewesen und hat ihn nun auf dem Kieker. Jedem neuen Schüler an der Schule wird ein "Pate" zur Seite gestellt, der ihn in der Schule herumführt und ihm auch zeigt, wie es langgeht. Miles wird der ruhige Niles zur Seite gestellt. Miles tut alles, um DER Trickser der Schule zu werden, aber immer, wenn er denkt, der Streich ist gelungen, wird er von jemandem vereitelt... Es ist immer schwer, sich in einer neuen Schule und Umgebung zurechtzufinden. So muss Miles Abschied nehmen von allem, was ihm lieb war. Seine Freunde, seine gewohnte Umgebung, sein Ruf als bester Trickser der Schule. Klar, dass er sich das alles erst wieder erobern muss. Allem voran will er wieder DER Trickser der Schule werden. Aber er hat nunmehr seinen Meister gefunden. Alles, was er sich gut überlegt hat, geht nach hinten los. Wie kann das denn sein? Er ist ratlos, bis sich der Trickser mit ihm treffen will und eine Zusammenarbeit mit ihm anstrebt. Das geht natürlich gar nicht, er will DER Trickser sein und nicht im Duo auftreten. Von nun an stehen sich beide als Rivalen gegenüber. Aber verdammt noch mal, seine Streiche gehen immer nur scheinbar für ihn gut aus, das letzte Wort hat noch immer der andere. Da ist guter Rat teuer. Ein wunderbares Buch für Kinder ab 10 Jahren. Obwohl ich längst dieser Altersklasse entwachsen bin, habe ich mich köstlich amüsiert. Auf das Buch bin ich während einer Suche nach Hörbüchern, die von Christoph Maria Herbst eingesprochen wurden, gestoßen. Auch bei diesem Buch ist es ein einmaliges Erlebnis, Christoph Maria Herbst zu lauschen. Er hat eine Art, den Figuren Leben einzuhauchen, die seinesgleichen sucht. Ob nun Miles, Niles oder Schuldirektor Barkin, jeder hat seine eigene Art und Stimme, die der Sprecher fantastisch umsetzen konnte. Die Geschichte ist witzig und humorvoll geschrieben. Schnell kennt man die wichtigsten Protagonisten und kann sich an ihnen erfreuen. Neben Miles & Niles hat mich Schuldirektor Barkin fasziniert. Ein überheblicher versnobter, von sich eingenommener Typ Mensch, der sich auf die Tradition beruft, dass seine Vorfahren ebenfalls Schulleiter waren. Dieser Typ wird vom Sprecher besonders hervorgehoben. Zu Yawnee Valley passt die Bezeichnung Kuhkaff so richtig. Nichts los und jede Menge Kühe auf der Weide. Natürlich gibt es auch eine wichtige Broschüre über die Kühe "1.346 spannende Tatsachen, die man über Kühe wissen sollte", die Schulleiter Barkin veröffentlicht hat. Mir hat das Hörbuch viel Spaß bereitet. In der S-Bahn habe ich teilweise dümmlich grinsend dagesessen und habe der Stimme von Christoph Maria Herbst gelauscht. Für mich immer ein Erlebnis. Um die beiden Protagonisten zu begleiten, muss man kein Kind mehr sein, auch als Erwachsener kann man sich an ihnen erfreuen und sie bei ihren Streichen beobachten und sich seinen Teil zu denken. Ein Buch, das ich gern weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Miles & Niles - Hirnzellen im Hinterhalt
von Resa82 aus Berlin am 18.09.2015

Kurzbeschreibung: Wir waren‘s nicht! Miles Murphy ist berühmt, und zwar für eins: Streichespielen. Er ist der beste Streichespieler, den seine Schule je erlebt hat. Als er plötzlich in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley umziehen muss, ist für Miles eines klar: Auch an seiner neuen Schule wird er der beste Streichespieler... Kurzbeschreibung: Wir waren‘s nicht! Miles Murphy ist berühmt, und zwar für eins: Streichespielen. Er ist der beste Streichespieler, den seine Schule je erlebt hat. Als er plötzlich in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley umziehen muss, ist für Miles eines klar: Auch an seiner neuen Schule wird er der beste Streichespieler aller Zeiten. Nur gibt‘s da ein Problem: Die Schule hat schon einen! Ein urkomischer Wettkampf um die witzigsten Einfälle und die komischsten Streiche beginnt – und eine Freundschaft zwischen zwei Jungs, die von Konkurrenten zu Komplizen werden. Nur Schuldirektor Barry Barkin hat da leider gar nichts zu lachen. Autoren: Jory John ist Autor, Journalist, Lektor und Coach für kreatives Schreiben und darstellende Künste. Er hat zwei Bilderbücher veröffentlicht und ist Co-Autor des Bestsellers "Alle meine Freunde sind tot". Jory John lebt in der Bucht von San Francisco. Er und Mac sind seit über 10 Jahren befreundet. Mac Barnett ist ein mehrfach preisgekrönter Autor zahlreicher Kinderbücher. Neben seiner Tätigkeit als Autor war er u.a. Lehrer und Gründer eines Supermarkets für Zeitreisende. Stimme: Christoph Maria Herbst hat mit seiner Rolle des Stromberg in der gleichnamigen Comedy-Serie alle wichtigen Fernsehpreise gewonnen, davon den Deutschen Comedypreis mehrfach (2005-2007 und 2010). Sein außerordentliches schauspielerisches Talent beweist er immer wieder als gefeierter Hörbuchsprecher, z.B. mit „CSI-Märchen", „Stromberg. Chef sein - Mensch bleiben" oder „Er ist wieder da" von Timur Vermes. Erster Satz: Willkommen in Yawnee Valley, einem idyllischen Örtchen mit weichen grünen Hügeln, sanft plätschernden Bächen und Kühen, so weit das Auge reicht. Da ist zufällig gerade eine. Meine Meinung: "Miles & Niles - Hirnzellen im Hinterhalt" ist der Auftakt einer neuen wirklich lustigen Serie, die nicht nur für Kinder ist. Mir hat das Hörbuch richtig gut gefallen, es war sehr erfrischend und ich musste wirklich oft laut auflachen. Miles und Niles sind zwei lustige,chaotische Charaktere, die ich gleich in mein Herz geschlossen habe. Auch wenn Niles am Anfang etwas nerdy daherkommt, mochte ich ihn sehr. Schuldirektor Barkin ist einfach zum Schreien komisch, ich hab mich immer gefreut, wenn er an der Reihe war, so einen lustigen Choleriker muss man einfach lieben. Christoph Maria Herbst hat wieder alles richtig gemacht, ich liebe seine Art zu erzählen. Er hat der Geschichte so viel Pep und Lebendigkeit eingehaucht, einfach TOP. Ich bin eh ein großer Fan von seinen Hörbücher und auch hier hat er wieder bewiesen, dass er es schafft, mit seiner Stimme den Charme und Witz der Charaktere zu unterstreichen. Was ich auch interessant und erfrischend fand, waren die Information über Kühe, da waren einige Sachen bei die ich nicht wusste. Die Tracks sind alle so auf ca. 5–6 Minuten gesetzt, was mir gut gefallen hat da man es im Auto auch bei kurzen Strecken gut hören kann und der wieder Einstieg so erleichtert wird. Ich freue mich jetzt schon sehr, mehr von Miles und Niles zu hören/zu lesen. Fazit: Ein wunderbares, sehr lustiges Hörbuch für klein und groß, die Story macht einfach Spaß. Ich kann es wirklich nur empfehlen. 5 von 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

"Miles & Niles" ist das perfekte Buch für Leser von "Gregs Tagebuch"! Der zugezogene Miles muss gegen seinen Konkurrenten Niles antreten. Wer denkt sich die besten Streiche aus?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Miles & Niles erzählt die Geschichte zweier Rivalen, die zu Freunden werden und sich mit ihren urkomischen und gewieften Streichen übertreffen. Witziges Kinderbuch ab 10 Jahren

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr schön.
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 16.08.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Habe zuerst den zweiten Band gelesen und fand den ersten genauso gut. Ich finde die zwei einfach klasse. Würde mich freuen, wenn es eine Fortsetzung gäbe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Buch ist perfekt für Jungs ab 10 Jahren! Großartige Zeichnungen, nicht zu kindisch, lockern das Lesen auf. Der Inhalt ist humorvoll und legt viel Wert auf Freundschaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei Freunde, gute Streiche und ganz viele Kühe
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Großartig, witzig, raffiniert! Miles & Niles sind zwei Jungs, die den Leser mitreißen und die Lachmuskeln angreifen. Diese Geschichte ist so liebevoll erzählt und dennoch so urkomisch, dass es ein Lesevergnügen für Groß und Klein wird. Die Kapitel haben eine angenehme Kürze, sodass auch Wenigleser oder Leseanfänger gut in die Geschichte... Großartig, witzig, raffiniert! Miles & Niles sind zwei Jungs, die den Leser mitreißen und die Lachmuskeln angreifen. Diese Geschichte ist so liebevoll erzählt und dennoch so urkomisch, dass es ein Lesevergnügen für Groß und Klein wird. Die Kapitel haben eine angenehme Kürze, sodass auch Wenigleser oder Leseanfänger gut in die Geschichte einsteigen können. Unterstützt wird die Geschichte durch schöne und vor allem wirklich witzige Illustrationen. Miles & Niles kann ich wirklich jedem empfehlen, dessen Herz für gute Streiche schlägt und der keine Angst vor Chaos hat! PS: Dieses Buch ist für ernste und muffelige Schulleiter nicht geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine lustige und wunderbar illustrierte Geschichte über Tricksereien, Freundschaft, fiese Schulleiter und Kühe. Ab 8 Jahren

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zwei Trickser, die sich gegenseitig mit Streichen ärgern, treffen aufeinander. Ein sehr lustiges Buch mit viel Witz und super Ideen zum Tricksen. Es bleibt spannend bis zum Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sieben auf einen Streich
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Pfeiffer mit drei "F" wäre stolz auf seine Enkel im Geiste. Miles und Niles sind zwei ausgefuchste Trickser, ihre Streiche meisterhaft durchdacht. Doch erst als sie sich zusammentun, laufen sie zur Höchstform auf und landen den Coup ihres Lebens. Lustig und voller Einfälle erzählen Jory John und Mac Barnett die... Pfeiffer mit drei "F" wäre stolz auf seine Enkel im Geiste. Miles und Niles sind zwei ausgefuchste Trickser, ihre Streiche meisterhaft durchdacht. Doch erst als sie sich zusammentun, laufen sie zur Höchstform auf und landen den Coup ihres Lebens. Lustig und voller Einfälle erzählen Jory John und Mac Barnett die Geschichte zweier Rivalen, die zu Freunden werden und die sich jeder als Mitschüler wünschen würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein echter Spaß für Klein - und Groß!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Neuanfang? Für den kleinen Miles Murphy ist der Beginn des neuen Schuljahres eine einzige Katastrophe. Zum einen muss er sich dem Willen seiner Familie beugen und mit ihnen in eine neue Gegend ziehen. Aus seinem alten Zimmer mit nahezu paradiesischem Ambiente, wird ein Zimmer mitten in einem langweiligen Dorf... Ein Neuanfang? Für den kleinen Miles Murphy ist der Beginn des neuen Schuljahres eine einzige Katastrophe. Zum einen muss er sich dem Willen seiner Familie beugen und mit ihnen in eine neue Gegend ziehen. Aus seinem alten Zimmer mit nahezu paradiesischem Ambiente, wird ein Zimmer mitten in einem langweiligen Dorf namens Yawnee Valley, in dem es weit und breit nur Kühe zu geben scheint. Zum anderen muss er auch seine bisherige Schule verlassen, an der er für seine dort verübten Streiche und Tricks berühmt geworden war. Für Miles steht fest, dass er sich dieses Ansehen auch auf seiner neuen Schule erarbeiten muss, um wenigstens so etwas Trost zu finden. Wäre da nicht folgender Haken: Die Schule hat schon einen Trickser! Es beginnt ein wirklich urkomischer und mit gewieften Streichen ausgestatteter Wettkampf, bei dem Schuldirektor Barry Barkin wohl als einziger nichts zu lachen hat. Jory John und Mac Barnett haben wirklich ganze Arbeit geleistet. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Total lustig!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Miles ist der König im Streiche spielen. Doch dann muss er in ein langweiliges Dorf ziehen und kommt in eine neue Schule. Dort glaubt Miles, er kann weiterhin seine Streiche durchführen. Doch er hat die Rechnung ohne Niles gemacht. Soooo witziges Kinderbuch! Super illustriert! Geniale Lausbubengeschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Für alle Fans von Greg! Superlustig, schöne Bilder, macht einfach doppelt Spaß nicht nur wegen der doppelten Streiche-Power von Miles und Niles ... auch für Lesemuffel ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Lustiger Roman für Jungs zwischen 10-13!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer ist der König der Streiche?
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Miles muss umziehen, in ein kleines "Kaff" - nur wenn er der neue Trickserkönig an der Schule wird, könnte er "überleben" und die neue Situation aushalten... gut dass er Konkurrenz bekommt, Niles! Ein witziges Buch mit vielen fantastischen Kuhfakten :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Miles & Niles
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Miles muss mit seinen Eltern in eine neue Stadt ziehen, wo es angeblich mehr Kühe als Menschen gibt. Unglücklich darüber beginnt für ihn das neue Schuljahr. Hilfreich zur Seite gestellt wird ihm Niles, der so ganz anders ist als Miles. Oder verbindet die beiden doch noch etwas?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Könige der Trickserei
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 05.10.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Miles ist der König der Streiche an seiner Schule. Oder sollte man besser sagen „Er war der König...“? Denn nun ist er in Yawnee Valley angekommen. Ein neuer Wohnort, mehr Kühe als Menschen und alles ist neu. Doch Miles ist sich sicher, auch hier wird er an seiner neuen... Miles ist der König der Streiche an seiner Schule. Oder sollte man besser sagen „Er war der König...“? Denn nun ist er in Yawnee Valley angekommen. Ein neuer Wohnort, mehr Kühe als Menschen und alles ist neu. Doch Miles ist sich sicher, auch hier wird er an seiner neuen Schule den Ruf des Tricksers haben. Doch eines hat er nicht bedacht... es gibt bereits eine Person, die dieses perfekt beherrscht. „Miles & Niles – Hirnzellen im Hinterhalt“ gehört zu den Büchern, zu denen ich eher selten greifen würde. Es ist halt nicht das typische Buch für meinen Lesegeschmack, aber es gehört auch in die Sparte, die mich positiv überrascht hat und die ich nicht missen möchte. Was zuerst auffällt ist natürlich das Cover, das die beiden Protagonisten Miles & Niles zeigt. Auffälliger geht es kaum und ich muss gestehen, es machte mich sofort neugierig auf den Inhalt. Den Comic-Stil, der hier sofort ins Auge sticht, finden die Leser auch im Buch wieder und der Illustrator Kevin Cornell hat hier ganze Arbeit geleistet. Seine Comics unterstützen den Verlauf der Geschichte und zauberten so ein großes Grinsen auf mein Gesicht. Dabei sind sie nicht albern, sondern immer sehr stimmig und voller Sarkasmus. Die Geschichte ist schnell erzählt, Miles liebt Streiche und kommt an eine neue Schule. Sein Ziel ist es auch dort der Erfinder der besten Streiche zu sein, doch bereits am ersten Schultag erlebt er sein blaues Wunder. Der Schreibstil der Autoren Mac Barnett und Jory John ist witzig und sehr einfach zu lesen. Er sprüht nur so vor Ideen, Einfällen und unterhält wunderbar. Dabei ist der Leser mitten im Geschehen, denn nicht nur das man wissen möchte ob Miles es schafft die unglaublichsten Streiche zu entwickeln, nein, auch sein Gegenspieler ist in diesem Bereich durchaus begabt und dies zu verfolgen macht einfach Spaß. Für Jungen... aber auch für Mädchen ab ca. 9 Jahren wird „Miles & Niles – Hirnzellen im Hinterhalt“ ein großer Spaß sein. Kommen sie durch die Comics gut mit dem Buch voran, gleichzeitig werden sie mit den Bildern auch in die Geschichte katapultiert und der Schreibstil der Autoren wird sie nicht loslassen. Kurz gesagt, dieses Buch ist ein großer Spaß. Mein Fazit: Es ist ein etwas anderes Buch für mich gewesen, aber eines das ich gerne gelesen habe und das ich meiner Tochter in die Hand drücken werde. Wer herzlich lachen möchte und eine ideenreiche Geschichte verfolgen mag, sollte hier zuschlagen. Gerade für Jungen ab 9 Jahren ein klarer Buchtipp.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Leider hält das Buch nur in einigen Szenen, was der Klappentext verspricht. Die Figuren sind blass und oft unsympathisch, der Stil nervt durch Wiederholungen und Lacher sind rar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Miles & Niles 01. Hirnzellen im Hinterhalt

Miles & Niles 01. Hirnzellen im Hinterhalt

von Jory John , Mac Barnett

(2)
Hörbuch
Fr. 23.90
+
=
Miles & Niles 02. Schlimmer geht immer

Miles & Niles 02. Schlimmer geht immer

von Jory John

Hörbuch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 47.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale