orellfuessli.ch

Mindhunter - Tödliche Gabe

(7)

Der ehemalige Navy SEAL Shane Laughlin lässt sich von einem geheimnisvollen Institut, wo Menschen mit besonderen mentalen Fähigkeiten ausgebildet werden, als Testsubjekt engagieren. Am Institut begegnet Shane der hübschen Michelle Mackenzie wieder, die ihm nach einem One-Night-Stand nicht mehr aus dem Kopf will. Doch Michelle besitzt eine ebenso faszinierende wie gefährliche Gabe.
Portrait
Erst vor wenigen Jahren begann Suzanne Brockmann mit dem Schreiben, aber schnell wurde sie zur erklärten Meisterin des romantischen Thrillers. Vielfach ausgezeichnet, u. a. von den amerikanischen Leserinnen drei Jahre in Folge (2000 bis 2002) als »Beste Autorin des Jahres«, klettert inzwischen jeder ihrer Romane auf die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten. Suzanne Brockmann lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in der Nähe von Boston.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 10.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8904-1
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 180/128/43 mm
Gewicht 456
Originaltitel Born to Darkness
Auflage 1. Auflage 2013
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34628157
    Der Finder
    von Michael Schreckenberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.40
  • 40681835
    Quarantäne / The Death Bd.1
    von John W. Vance
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 43872891
    House of Rain
    von Greg F. Gifune
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44079068
    Ayleva
    von Ina Tomec
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 32106742
    Das Buch ohne Gnade / Anonymus Bd.3
    von Anonymus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45030539
    Der Galgen von Tyburn / Peter Grant Bd.6
    von Ben Aaronovitch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47366561
    Backfischalarm
    von Krischan Koch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47092883
    Mord ist nicht das letzte Wort / Flavia de Luce Bd.8
    von Alan Bradley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 20946243
    Mord im Gurkenbeet / Flavia de Luce Bd.1
    von Alan Bradley
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
1
0

hette mehr Action und weniger Experimente erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Polling am 10.05.2013

Die Geschichte beginnt gleich mit einem Einsatz von Mac und dem Team. Ich fand den Einstieg etwas verwirrend, ein Einsatzchaos mit seltsamen Kräften. Da wird jemand mit Gedankenkraft aufgehalten, ein anderer durch Worte schwer verletzt, dem nächsten werden Schmerzen übermittelt und er dadurch ausser Gefecht gesetzt. Dann wechselt es... Die Geschichte beginnt gleich mit einem Einsatz von Mac und dem Team. Ich fand den Einstieg etwas verwirrend, ein Einsatzchaos mit seltsamen Kräften. Da wird jemand mit Gedankenkraft aufgehalten, ein anderer durch Worte schwer verletzt, dem nächsten werden Schmerzen übermittelt und er dadurch ausser Gefecht gesetzt. Dann wechselt es und man lernt Shane, den Ex-SEAL kennen. Er trifft auf Mac und die beiden gehen in ihre Wohnung um, wie sollte es anders sein, Sex zu haben. Wobei Shane etwas besonderes sein muss, denn mit ihm sind Macs Selbstheilungskräfte extrem beschleunigt. Oder spielt da noch was anderes mit? Nebenher holt Dr. Bach Anna, um sie zu schützen und es beginnt die Suche nach Annas Schwester, die wegen ihrer Fähigkeiten entführt wurde bevor das Institut Kontakt zu ihr aufnehmen konnte. Das mit den Fähigkeiten ist wirklich interessant und wie schon gesagt, anfangs auch verwirrend. Die Leute haben die verschiedensten Fähigkeiten, die schon mehr als unglaublich klingen. Dann wird man vielen seltsamen Bezeichnungen konfrontiert, z.B. der hat den Joker gemacht und er ist ein Bender, neuronale Vernetzung, Groß-Than…manche Begriffe kann sich zwar so ungefähr denken, aber so wirklich eindeutig ist es nicht. Aber die Aufklärung erfolgt so nach 100 Seiten, wenn Anna alles erklärt bekommt. Dann kommt man erst mal so richtig in die Geschichte rein. Leider kommt dann die Geschichte so ein bischen ins Stocken. Als alle im Institut sind, geht das Beziehungsgeplänkel an und man liest über Hunderte Seiten, wer mit wem harmoniert, wie die neuronale Vernetzung durch Berührung schwankt, es treten neue Fähigkeiten auf und es wird mit diesen experimentiert. Die Suche tritt dadurch etwas in den Hintergrund und erweist sich als sehr zäh. Da das Buch allgemein gehalten ist und nicht in ich-Form geschrieben wurde, erfährt man über die Personen nicht allzu viel, sie bleiben recht oberflächlich. Lediglich wenn sie mit dem Partner zusammen sind kommen ein paar Hinweise, die meist nichts mit der aktuellen Entführungsgeschichte zu tun haben. Mac fand ich dadurch etwas nervtötend mit ihrem Getue, dass sie sich nichts aus Shane macht, sie braucht ja nur den Sex um eine höhere Vernetzung zu erreichen. Aber eigentlich mag sie ihn ja doch lieber als sie zugeben will. Er lässt sich das gefallen, weil er genau merkt, dass da mehr ist. Mir haben da die anderen Personen doch besser gefallen, Bach wie er sich um Anna kümmert und Elliot und Diaz sind ja auch ein tolles Paar. Im letzten Drittel kommt wieder etwas mehr Schwung in die Geschichte, denn dann finden sie die Entführer endlich und es geht an die Rettungsaktion, die mir dann fast etwas zu schnell abgehandelt wurde. Die Geschichte hat wirklich tolle Ideen, aber weniger Experimente und etwas mehr Action bei der Suche hätte nicht geschadet. Da es sich nach dem ersten Drittel wirklich dahin zieht, konnte mich das Buch kaum fesseln, auch wenn es zum Schluss wieder etwas besser wird. Daher von mir nur 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nichts für schwache Nerven
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustrelitz am 11.08.2013

Suzanne Brockmanns neue Serie entführt uns in die ferne Zukunft, in einer Zukunft wo es neben den "normalen" Menschen noch welche gibt die über besondere Kräfte verfügen. Einige verfügen von Geburt an über eben diese Kräfte, wie Telekinese zum Beispiel, andere wiederum, hier angeführt von der "Gesellschaft" ,haben einen... Suzanne Brockmanns neue Serie entführt uns in die ferne Zukunft, in einer Zukunft wo es neben den "normalen" Menschen noch welche gibt die über besondere Kräfte verfügen. Einige verfügen von Geburt an über eben diese Kräfte, wie Telekinese zum Beispiel, andere wiederum, hier angeführt von der "Gesellschaft" ,haben einen skrupellosen Weg gefunden um diese Kräfte künstlich zu erzeugen (Destiny). Sie entführen junge Mädchen , die "Potenziellen" um ihnen die Kräfte zu entnehmen - die Vorgehensweise ist aber alles andere als menschlich. Hier tritt das "Obermeyer-Institut" in Erscheinung, einher gehen mit die begabtesten "Groß-Thanen". Sie haben es sich zum Ziel gemacht Menschen mit dieses Fähigkeiten zu fördern. Shane ist der Navy Seal unter ihnen, doch kommen seine militärischen Fertig-und Fähigkeiten erst gegen Ende des Buches zu Tage. Seit einem Vorfall während eines Einsatzes, über den ihr im E-Book "Shanes Ehre" erfahrt steht er auf der schwarzen Liste. Daher kommt es ganz gelegen das er ein Angebot von Obermeyer-Institut bekommt. Dort trifft er dann auch Michelle "Mac" wieder, mit der er die letzte Nacht verbrachte. Ihm ist ziemlich schnell anzumerken das seine Gefühle für Mac tiefer sind, und er kämpft darum das auch sie das in ihren Dickschädel bekommt. Ich fand ihn toll, auch wenn er angesichts seiner minder-mentalen Fähigkeiten gegenüber den anderen den kürzeren zieht, passt er sich schnell dem Trupp an und übernimmt im späteren Verlauf noch eine entscheidend tragende Rolle. Michelle hat eine schwere Kindheit hinter sich, nach einem Schicksalsschlag und der Erkenntnis welche Fähigkeiten sie besitzt wurde ihr Leben erst besser als sie Joseph Bach begegnete. Seit diesem Moment ist sie ein fester Bestandteil des Instituts. Da sie , von den Groß-Thans, noch immer die schwächste ist, und selbst Training nichts daran änderte konnte, fällt es ihr schwer das ausgerechnet ihre Vertrautheit mit Shane ihre Fähigkeiten steigern lässt. Ohne jetzt zu verraten welche Fähigkeiten sie genau besitzt macht eine davon es ihr verdammt schwer vertrauen zu Männern, allen voran zu Shane  zu schließen. Mac ist eine toughe junge Frau, wie auch schon in den anderen Büchern von Suzanne Brockmann ist es toll hier starke und selbstbewusste Frauen zu sehen, unabhängig vom männlichen Geschlecht und ein Ziel direkt vor Augen. Neben diesen beiden gibt es noch andere tolle Charakter, wie Dr. Joseph Bach zum Beispiel. Auch er hat einen schweren Verlust zu verkraften, bis zu dem Moment wo eine Frau auftritt und ihm Nahe geht. Diese zarte, leise Annäherung der beiden ist mit das schönste am gesamten Buch. Da jedoch das Ende zwischen den beiden offen ist muss ich bis zum Folgeband warten.Alle diese Charaktere, dazu diese Geschichte, eine Mischung aus Spannung, Ekel und Liebe hat mich wirklich begeistert. An einigen Stellen blieb sogar mir die Luft weg, also sei gesagt, wenn ihr zartbesaitet seid - vor allem wenn es um Kinder, verbunden mit Schmerzen geht dann solltet ihr vielleicht lieber ein paar Stellen überspringen. Ich für meinen Teil fand das sich alles in der Waage gehalten an, was sich einerseits an Abscheu abgespiegelt hat, wurde mit Liebe wieder ausgeglichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesenswert
von Heike Trierweiler am 07.06.2013

WOW!!! Nach Ende dieses Buches musste ich erst einmal durchatmen. Man wird direkt in die Arbeit von Mac, Bach und Diaz hinein geschupst. Zuerst ist die Story ziemlich verwirrend was aber im weiten Verlauf des Buches toll aufgeklärt wird. Die 3 gehören zu einem Team des OI. Bach hat 73%... WOW!!! Nach Ende dieses Buches musste ich erst einmal durchatmen. Man wird direkt in die Arbeit von Mac, Bach und Diaz hinein geschupst. Zuerst ist die Story ziemlich verwirrend was aber im weiten Verlauf des Buches toll aufgeklärt wird. Die 3 gehören zu einem Team des OI. Bach hat 73% Vernetzung, Mac und Diaz 50. Sie sind die besten Groß Thans die das OI zu bieten hat. Zu den Hauptprotagonisten gehören noch Elliot, Leiter der Forschungsabteilung des OI, Anna und ihre Entführte Schwester Nika und Shane. Nika wird entführt und zwar von der Gesellschaft. Nika ist 13 Jahre alt und auch eine Groß Than die ihr potenzial aber noch nicht entdeckt hat. Die Gesellschafft braucht das Blut von Nika und ihres gleichen um eine Droge Namens Destiny herzustellen, gefährlich, teuer und ab dem 1. Schuss ist man abhängig. Destiny bewirkt im Gehirn das ungenutzte Areale zum Leben erweckt werden und man wie z.B. Bach über Telekinese verfügt. Der Schuss geht aber meistens nach hinten los und die Süchtigen machen den Joker, sind nicht zu bändigen und lebensgefährlich. Alle Protagonisten sind toll beschrieben, man kann sie sich so richtig vorstellen. Die Ungeduld von Mac, das Ruhe von Bach, der quirlige Elliot. Diaz liebt Elliot, Mac steht zu ihrer Liebe gegenüber Shane, nur Bach steht da und weiß nicht so recht was geschieht. Jeder hat seine Rolle und auch als Paare harmonieren diese Rollen gut zusammen. Die Tatsache dass durch diese Pärchen die Vernetzung in die Höhe treibt ist nur ein Positives Extra. Spannung, Liebe, Hass es ist alles in einem Buch vereint und es ist etwas gute dabei rausgekommen. Der Fantasy sind keine Grenzen gesetzt. Kurz und gut : Sehr Empfehlenswert!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mindhunter - Tödliche Gabe

Mindhunter - Tödliche Gabe

von Suzanne Brockmann

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Gefährliche Enthüllung

Gefährliche Enthüllung

von Suzanne Brockmann

Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale