orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Minusgefühle

Mein Leben zwischen Hell und Dunkel

(1)
Jana Seelig hat im Netz herausgebrüllt, was es heisst, depressiv zu sein, und ist damit zu einer starken Stimme vieler Betroffener geworden. In »Minusgefühle« beschreibt sie ihre Niederlagen, ihre Chancen, ihre Traurigkeit und ihren ständigen Kampf gegen die Krankheit. Sie erzählt, was man fühlt, wenn man nichts fühlt. Davon, wie es ist, wenn man alles Mögliche versucht, um überhaupt etwas fühlen zu können: Alkohol, Sex, Drogen ― der Versuch, so viel es geht zu leben, kostet sie genau so viel Kraft wie die vielen Erklärungen für Nichtbetroffene. Sprachmächtig und kompromisslos schreibt sie über die Depression, die ein Teil ihres Lebens ist ― aber ihr Leben nicht mehr bestimmt.
Rezension
"mitreissend, beklemmend, spiegelnd und vieles mehr. (...) Ehrliche Literatur.", huffingtonpost.de, 28.02.2016
Portrait
Jana Seelig, geboren 1988 in Gelnhausen, lebt als Bloggerin und freie Autorin in Berlin.
Im November 2014 zog sie das Interesse der Öffentlichkeit auf sich, als sie auf Twitter ganz offen über ihre Depressionserkrankung sprach. Seitdem ist sie regelmässig Gast in Radio- und TV-Sendungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 05.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06021-9
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 215/137/22 mm
Gewicht 292
Verkaufsrang 10.505
Buch (Paperback)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35146863
    Drüberleben
    von Kathrin Wessling
    Buch
    Fr. 13.90
  • 25782141
    Als meine Seele dunkel wurde
    von Merle Leonhardt
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42555005
    Nicht normal, aber das richtig gut
    von Denise Linke
    Buch
    Fr. 28.90
  • 43756150
    Der Kämpfer im Vatikan
    von Andreas Englisch
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 17441382
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    (3)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 45368312
    Die Macht des Vergebens
    von Eva Mozes Kor
    Buch
    Fr. 35.90
  • 40994436
    Hier stehe ich, es war ganz anders
    von Andreas Malessa
    Buch
    Fr. 21.90
  • 15442521
    Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott
    von Markus Lanz
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2914673
    Autobiographie eines Yogi
    von Paramahansa Yogananda
    (6)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 45272808
    Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther
    von Christian Nürnberger
    (3)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Leben mit der Depression
von Anyah Fredriksson aus Hannover am 08.11.2016

In ihrem Buch „Minusgefühle“ erzählt die Autorin Jana Seelig ihren Weg mit der Depression zu leben. Sie beginnt damit zu versuchen zu beschreiben, warum sie vor Jahren mit Twitter den Weg in die Öffentlichkeit suchte, um über ihre Erkrankung zu sprechen. Was mit einer Diskussion zwischen ihr und ihrem... In ihrem Buch „Minusgefühle“ erzählt die Autorin Jana Seelig ihren Weg mit der Depression zu leben. Sie beginnt damit zu versuchen zu beschreiben, warum sie vor Jahren mit Twitter den Weg in die Öffentlichkeit suchte, um über ihre Erkrankung zu sprechen. Was mit einer Diskussion zwischen ihr und ihrem damaligen Freund begann, nahm quasi über Nacht immense Ausmaße an. Der Hashtagg #notjustsad wird noch immer ausgiebig genutzt und ist für viele eine erste Anlaufstelle. Jana Seelig berichtet über erste nicht zuzuordnende Symptome, über Zusammenbrüche, letztendlich der Diagnose selbst und ihren Umgang mit der Erkrankung Depression. Aber sie berichtet auch von Reaktionen der Ärzte bis zu nicht immer positiven Stellungnahmen von ihr nahestehenden Personen wie Freunden und Verwandten. Mit dem Erkennen, wer zu ihr hält und wer nicht, hat sie sich letztendlich auch von „Nichtfreunden“ befreien müssen. Wobei eine Veränderung jeglicher Art gerade bei depressiven Menschen nicht einfach ist. Die Autorin schreibt über Behandlungswege, die sie für sich gewählt hat. Sie schreibt außerdem über Minusgefühle, die trotz dem Wissen um die Diagnose und der Einnahme von Medikamenten nicht einfach verschwinden, sondern weiterhin zum Alltag eines Erkrankten gehören, mal mehr und mal weniger. Das Buch lässt sich hervorragend lesen, da Jana Seelig mit einer gewissen Spur Humor und Ironie schreibt, sofern es das schwierige Thema denn zulässt. Ich als selbst Betroffene habe auch für mich selbst wieder einmal neue Erkenntnisse aus den Schilderungen ziehen können, nämlich, dass ich anscheinend schon viel länger an der Krankheit leide als bisher angenommen. Demnach begann die Depression bei mir bereits im Teenageralter erste Symptome zu zeigen. Ein wichtiges Buch, dem ich natürlich fünf von fünf möglichen Sternen vergebe und das ich absolut weiter empfehle, an interessierte Leser, aber auch an Betroffene und Angehörige, nicht als Therapieversuch, jedoch zur Hilfe des Verstehens einer schwierigen Erkrankung, die noch immer einen negativen Touch in unserer Gesellschaft verbreitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Minusgefühle

Minusgefühle

von Jana Seelig

(1)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Morgen ist leider auch noch ein Tag

Morgen ist leider auch noch ein Tag

von Tobi Katze

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale