orellfuessli.ch

Mit einer Nadel bloß

Über meine Mutter

Man weiss viel über Mario Adorf, über seine zahlreichen Filmrollen und Theaterauftritte, über die Preise, die er für seine Arbeit erhielt, und über sein Leben in Rom, Paris oder St. Tropez. Nur wenig dagegen hat Mario Adorf in seinen Büchern oder in Interviews über sein privates Leben verraten, das viele Jahrzehnte lang einen geheimen Mittelpunkt hatte: seine Mutter. Dieser ungewöhnlichen Frau hat Mario Adorf nun ein berührendes Denkmal gesetzt und ein ergreifendes Buch geschrieben. Es ist die Geschichte eines entbehrungsreichen und abenteuerlichen Lebens, die Geschichte einer alleinstehenden Frau und Mutter, die sich zäh und entschlossen gegen alle Widrigkeiten des Schicksals durchgesetzt hat: geboren in Zürich, als Kind abgeschoben nach Mayen in der Eifel, als junge Frau geflohen nach Süditalien. Als Schwangere zurückgekehrt in die Schweiz, von dort abgeschoben zurück in die deutsche Provinz. Die Leiden der Kriegs- und Nachkriegszeit, die Armut und die harte Arbeit als Schneiderin. Dieses Leben einer Aussenseiterin in drei verschiedenen europäischen Ländern erzählt der Schriftsteller Mario Adorf vor dem Hintergrund eines Jahrhunderts, das geprägt war von Katastrophen, sozialem Elend und Intoleranz. Ein Buch als später Dank eines Sohnes an seine Mutter.
Portrait
Mario Adorf, geboren am 8.9.1930 in Zürich, aufgewachsen in Mayen/Eifel, lebt heute in Paris und München. Seit über 60 Jahren trat er in ungezählten Bühnenrollen und deutschen sowie internationalen Filmproduktionen auf. Darüber hinaus ist er Entertainer und Sänger. Seit 1992 veröffentlichte er zahlreiche Bücher bei Kiepenheuer & Witsch, u.a. Der Mäusetöter, Der Dieb von Trastevere, Der römische Schneeball, Der Fotograf von San Marco und zuletzt Himmel und Erde – Unordentliche Erinnerungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783462315295
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
eBook (ePUB)
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44112504
    Erinnerungen und Tagebuch unserer Mutti
    von Marie Tylkowski
    eBook
    Fr. 9.50
  • 32211682
    Gib den Jungs zwei Küsse
    von St John Greene
    (3)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 29956468
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43301295
    Verdi
    von Peter Härtling
    eBook
    Fr. 19.00
  • 43851364
    Der Mäusetöter
    von Mario Adorf
    eBook
    Fr. 8.00
  • 43878760
    Hudson Taylor
    von Howard Taylor
    eBook
    Fr. 12.50
  • 43784307
    Die erste Leiche vergisst man nicht
    eBook
    Fr. 6.90
  • 44007644
    Als Grenzsoldat in der Mitte Deutschlands
    von Wilfried Schober
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45395356
    Die Sehnsuchtsfalle
    von Hera Lind
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40050564
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mit einer Nadel bloß

Mit einer Nadel bloß

von Mario Adorf

eBook
Fr. 10.00
+
=
Schauen Sie mal böse

Schauen Sie mal böse

von Mario Adorf

eBook
Fr. 17.00
+
=

für

Fr. 27.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen