orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Mit Gefühl denken

Einblicke in die Philosophie der Emotionen

Hirnforschung und Psychologie beweisen heute unmissverständlich, was die meisten von uns längst zu wissen glaubten: Menschen sind in erster Linie emotional. Denn Gefühle bilden die Quellen unseres Realitätssinns. Allein durch sie sind wir kraftvoll und lebendig mit der Welt und uns selbst verbunden. So scheint es vielen heute offensichtlich, dass wer sich an diese Einsicht hält und sein Handeln dementsprechend ausrichtet, automatisch im Einklang mit sich selbst stehe. Was braucht es da also noch der philosophischen Belehrung und Anleitung? Heidemarie Bennent-Vahle entfaltet den Gedanken, dass Emotionen keine blinden, irrationalen Kräfte sind, sondern das Elixier des Geistes. Sie sind die Spiegel unserer Urteile über die Fragen des Lebens und bilden zugleich das Fundament aller sozialen Werte - sie sind deshalb vor allem »das Herz der Ethik«. Versucht man das Wirken der Gefühle zu verstehen, so wird unser Nachdenken radikal persönlich. Vor allem aber zeigt sich dann: Aus der Nähe betrachtet geben unsere Emotionen nur äusserst selten eine eindeutige Richtung vor. Wer auf die Weisheit der Gefühle baut und blind aus dem Bauch heraus handelt, agiert deshalb nicht ohne Risiko.
So gilt es, Denken und Fühlen nicht länger gegeneinander auszuspielen, sondern in Kommunikation treten zu lassen. Eine zentrale These des Buches besagt: Denken ohne Gefühle ist blutleer und wirkungslos, doch ein Gefühlskult ohne Nachdenken untergräbt das menschliche Miteinander. Es kommt der Autorin deshalb vor allem auf die sozialen
Aspekte unseres Gefühlslebens an sowie auf unseren Umgang mit moralisch bedeutsamen Emotionen wie Scham, Wut, Liebe und Empathie. In diesem Sinne ist das Buch ein Plädoyer für eine verbesserte Kultur des Zwischenmenschlichen.

Portrait
Heidemarie Bennent-Vahle, Dr. phil., geb. 1954, arbeitet als Dozentin am Euregio-Kolleg in Würselen und an der Katholischen Fachhochschule für Sozialarbeit in Aachen. Daneben führt sie eine Philosophische Praxis in Henri-Chapelle (Belgien) und veröffentlicht regelmässig in diversen Fachzeitschriften und Büchern. Sie ist verheiratet, hat drei Töchter und einen Hund.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum Dezember 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-495-48620-7
Verlag Alber Karl
Maße (L/B/H) 213/139/30 mm
Gewicht 450
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45230272
    Denken heilt!
    von Albert Kitzler
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42457963
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch
    Fr. 45.90
  • 1741756
    Die Praxis der Achtsamkeit
    von Mahathera H. Gunaratana
    Buch
    Fr. 25.90
  • 4573068
    Weltgeschichte und Heilsgeschehen
    von Karl Löwith
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45217320
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (54)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 28.90
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 46417077
    Was ich an dir liebe - Adventskalender
    von Alexandra Reinwarth
    (1)
    Kalender
    Fr. 8.40 bisher Fr. 9.90
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (15)
    Buch
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Mit Gefühl denken

Mit Gefühl denken

von Heidemarie Bennent-Vahle

Buch
Fr. 28.90
+
=
Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn

Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn

von Viktor E. Frankl

Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale