orellfuessli.ch

Möllner Zeiten

"Möllner Zeiten" ist ein historischer Roman über die Möllner Stadtgeschichte vom Ende des 12. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts.
In 28 Kapiteln geht es durch die Stadtgeschichte in der sich wie ein roter Faden die Geschichte einer fiktive Familie zieht. In den einzelnen Kapiteln werden wahre Ereignisse behandelt, die von Schlachten, Stadtbelagerungen, Kriege, Stadtbrände, Epidemien, Hexenprozesse, der Tod des Till Eulenspiegels der dort begraben liegt und anderen Geschichten handeln. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Es ist ein kurzatmiger Roman, der sich gut liest.
In sechs Jahren intensivster Recherche in den Archiven ist dabei ein äusserst interessantes Buch entstanden. Die Möllner Stadtgeschichte wird äusserst lebhaft widergespiegelt.
Portrait
Michael Aulfinger wurde 1962 in Hamburg geboren, und lebt heute verheiratet im Schwarzwald. Beruflich ist er Handwerksmeister. Seine Liebe zu Büchern lebt er aus, indem er viel schreibt und liest. Inzwischen hat er schon einige Bücher geschrieben und veröffentlicht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 1435, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738066678
Verlag Neobooks
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.