orellfuessli.ch

MUH!

Roman

(12)
Schwarzbunt ins Glück.
Kuh Lolle aus Ostfriesland hat gerade eine ziemlich schlechte Phase: Nicht nur, dass ihr heissgeliebter Stier Champion sie mit der dusseligen Kuh Susi betrügt. Nein, Lolle erfährt auch vom Plan des Bauern, den Hof zu verkaufen und alle Kühe zwischen zwei Brötchenhälften enden zu lassen. Aber es gibt Hoffnung. Ein weitgereister italienischer Kater verrät ihr, dass es ein Paradies für Kühe gibt: Indien! Und so beschliesst Lolle, sich mit ihren beiden besten Freundinnen, der harten Hilde und dem lieben Radieschen, vom Acker zu machen und die gefährliche Reise in das Land zu wagen, wo Kühe den Menschen heilig sind ...
Rezension
Kuhles Buch Der Spiegel
Portrait
David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre. Seine Romane "Mieses Karma", "Jesus liebt mich", "Plötzlich Shakespeare", "Happy Family", "Muh", "28 Tage lang" und "Mieses Karma hoch 2" erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller. Als Drehbuchautor wurde David Safier unter anderem mit dem Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. David Safier lebt und arbeitet in Bremen, ist verheiratet, hat zwei Kinder und einen Hund.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 329
Erscheinungsdatum 01.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25626-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 196/135/30 mm
Gewicht 333
Originaltitel Le fabuleux destin d'une vache qui ne voulait pas finir en steack haché
Abbildungen mit 3 schwarzweissen Illustrationen
Auflage 3
Illustratoren Oliver Kurth
Verkaufsrang 30.708
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37478051
    Plötzlich Shakespeare
    von David Safier
    (9)
    Buch
    Fr. 7.40
  • 29048397
    MUH!
    von David Safier
    (19)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 21111354
    Den lass ich gleich an
    von Ellen Berg
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17591290
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (53)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 18690251
    Mieses Karma
    von David Safier
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44750117
    Traumprinz
    von David Safier
    (6)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40926922
    28 Tage lang
    von David Safier
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37619354
    Überman
    von Tommy Jaud
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29015896
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 32165902
    Happy Family
    von David Safier
    (18)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 6395236
    Vollidiot
    von Tommy Jaud
    (78)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39329685
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974366
    Heilige Kuh
    von David Duchovny
    (5)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 40785021
    Alles Tofu, oder was?
    von Ellen Berg
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15721195
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14239553
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (40)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 15165946
    Mieses Karma
    von David Safier
    (141)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
3
2
0
2

Eine Kuh erobert die Welt
von Diana am 30.07.2014

Wieder ein gelungenes Buch von David Safier! Eine Kuh reist in der Welt herum um ihre Freunde und sich vor dem schlachten zu retten. Dabei lernt sie diese Welt und die Menschen kennen, erlebt einige Abenteuer und regt doch sehr zum nachdenken an! Unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Kuhles Buch"
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2014

Lolle erfährt per Zufall, dass aus allen Kühen Schnitzel gemacht werden soll. Eine Tragödie! Schnell muss ein Plan her! Kater Giacomo erzählt Lolle von dem Kuhparadies Indien. Eine Reise mit drei weiteren Kühen beginnt. Ein sehr lustiges Buch, spannend und voller Abendeuter. Besonders den Kater Giacomo, der aus Italien... Lolle erfährt per Zufall, dass aus allen Kühen Schnitzel gemacht werden soll. Eine Tragödie! Schnell muss ein Plan her! Kater Giacomo erzählt Lolle von dem Kuhparadies Indien. Eine Reise mit drei weiteren Kühen beginnt. Ein sehr lustiges Buch, spannend und voller Abendeuter. Besonders den Kater Giacomo, der aus Italien stammt fand ich „KUHL“:

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublich, daß die Geschichte in diesem Taschenbuch "funktioniert"!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 06.12.2013

Ich hätte nie gedacht, daß das "funktioniert": ein Unterhaltungsroman aus Sicht von Kühen erzählt! Kühe, die aus der Nähe von Cuxhaven vor dem Schlachter fliehen. Ihre abenteuerliche Reise geht unter anderem über New York, Nepal und Indien. Aufregende, haarsträubende, witzige Abenteuer haben sie zu überstehen. Am Anfang dachte ich... Ich hätte nie gedacht, daß das "funktioniert": ein Unterhaltungsroman aus Sicht von Kühen erzählt! Kühe, die aus der Nähe von Cuxhaven vor dem Schlachter fliehen. Ihre abenteuerliche Reise geht unter anderem über New York, Nepal und Indien. Aufregende, haarsträubende, witzige Abenteuer haben sie zu überstehen. Am Anfang dachte ich immer wieder: "Was für ein Quatsch! Was für ein Blödsinn!" Ich konnte das Buch aber nicht weglegen, habe mich völlig festgelesen. Zum Schluß war ich froh über diesen charmanten Unterhaltungsroman! Welche Kuh wird Ihnen wohl beim Lesen an's Herz wachsen? Bei mir war es "Radieschen".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch Kühe haben Gefühle!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 08.11.2013

Kuh Lolle träumt von der wahren Liebe und glaubt fest daran, dass sie mit ihrem Stier Champion bis an ihr Lebensende zusammen sein wird. Dann erwischt sie ihn jedoch mit einer Anderen und findet zusätzlich noch heraus, dass der Hof verkauft werden soll. Als sie von einem Paradies für... Kuh Lolle träumt von der wahren Liebe und glaubt fest daran, dass sie mit ihrem Stier Champion bis an ihr Lebensende zusammen sein wird. Dann erwischt sie ihn jedoch mit einer Anderen und findet zusätzlich noch heraus, dass der Hof verkauft werden soll. Als sie von einem Paradies für Kühe erfährt, zögert sie nicht und macht sich mit ihren Freundinnen auf den Weg. Ihr Ziel ist: Indien. David Safier konnte mich schon mit seinem Roman "Plötzlich Shakespeare" begeistern und auch hier überzeugt der Autor wieder mit seinem unnachahmlichen Humor. Auf sehr amüsante Weise wird in diesem Buch die Geschichte von Kuh Lolle erzählt, die sich auf eine Reise von Ostfrießland nach Indien begibt. Safier schafft es einem eindrucksvoll die Gefühle und die Lebensweise seiner Protagonisten näher zu bringen. Außerdem überrascht das Buch mit viel Action und spannenden Wendungen. "Muh" ist das perfekte Buch für jeden Tierliebhaber und jeden, der nur zu gerne zum Lachen gebracht wird. Ein amüsanter Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kuh sera, sera...
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2013

Lolle ist eine eigentlich rundum zufriedene Kuh, bis sie ihren geliebten Champion auf einer anderen Kuh entdeckt und das ausgerechnet auf der Susi. Die kann die Lolle gar nicht leiden. Als Lolle durch Zufall erfährt, dass der Bauer alle Kühe schlachten will, ist es mit der ländlichen Ruhe vorbei.... Lolle ist eine eigentlich rundum zufriedene Kuh, bis sie ihren geliebten Champion auf einer anderen Kuh entdeckt und das ausgerechnet auf der Susi. Die kann die Lolle gar nicht leiden. Als Lolle durch Zufall erfährt, dass der Bauer alle Kühe schlachten will, ist es mit der ländlichen Ruhe vorbei. Mithilfe des charmanten Katers Giacomo sammelt sie ihre besten(=mehr oder weniger) Freundinnen um sich, um in den Wald zu flüchten. Anders als die blöden Schweine weiß ja Lotte, dass die Welt nicht am Zaun endet, sondern noch ein bisschen größer ist. Wie groß allerdings tatsächlich die Welt ist, überrascht die kuhle Truppe. Und was dieses Indien sein soll, ist Lolle auch ein Rätsel. Es ist doch schon ein merkwürdiger Zufall, dass just zur selben Zeit als Safier an Muh schrieb tatsächlich eine Kuh von einem Bauernhof in den bayrischen Wald geflüchtet ist. Yvonne wurde nach 3 Monaten und einem riesigen Medienecho, von Tierschützern freigekauft und fristet ihren Lebensabend nun auf Gut Aiderbichl. Aber genug der Zufälle und Andeutungen: Wer den speziellen Humor und Wortwitz von Safier kennt, wird mit Muh seine Freude haben. Ich bin fasziniert mit welcher Kreativität Safier sich in eine Kuh hineinversetzt und ihr einige menschliche Züge damit gibt. In unregelmäßigen Abständen wird auch von der großen Gotteskuh Naja erzählt und wie sie die Welt erschaffen hat. Speziell ab ca. der Mitte wird die Geschichte dann so spannend, dass ich kaum aufhören konnte zu lesen. Wer nun mehr von diesem genialen Autor lesen möchte, dem empfehle ich „Plötzlich Shakespeare“. Eine nicht minder lustige Story, die sich um eine einsame Single-Frau und den Dramatiker Shakespeare dreht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kühe auf der Suche nach dem Paradies
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2014

Lolle ist geschockt, als sie erfährt, dass Menschen Kühe essen und ihre ganze Herde sterben soll um auf dem nächsten Teller zu landen. Also machen sie sich auf den Weg um ihrem Schicksal zu entgehen und was lege näher als Indien, schließlich werden Kühe dort als Götter verehrt, oder... Lolle ist geschockt, als sie erfährt, dass Menschen Kühe essen und ihre ganze Herde sterben soll um auf dem nächsten Teller zu landen. Also machen sie sich auf den Weg um ihrem Schicksal zu entgehen und was lege näher als Indien, schließlich werden Kühe dort als Götter verehrt, oder etwa nicht? Die Suche der Kühe nach ihrem Glück ist eine kurzweilige, spannende und lustige Geschichte, so wie man sie von David Safier gewohnt ist. Es gibt immer wieder etwas zu schmunzeln, während man mit den Kühen mitfiebert, ob sie es schaffen und ihr ganz persönliches Glück finden. Ein Buch für den verregneten Sonntagnachmittag oder für zwischendurch, wenn alles gerade nur schwarzweiß ist und einem etwas Farbe fehlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lachmuskelangriff und netter Zeitvertreib
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2014

Muh zusammen! Ein Buch, wo man vielleicht sagen könnte „Muss es das wirklich geben?“ Ein ganz klares JA! Denn es fördert die gute Laune, wird neue, feine Lachfältchen sanft in Ihre Haut schmuggeln und es ist einfach herrlicher Seelenbalsam bei schlechtem Wetter oder „blöden Tagen“. Nur eins darf man nicht erwarten: Ernsthaftigkeit ... Muh zusammen! Ein Buch, wo man vielleicht sagen könnte „Muss es das wirklich geben?“ Ein ganz klares JA! Denn es fördert die gute Laune, wird neue, feine Lachfältchen sanft in Ihre Haut schmuggeln und es ist einfach herrlicher Seelenbalsam bei schlechtem Wetter oder „blöden Tagen“. Nur eins darf man nicht erwarten: Ernsthaftigkeit oder vielleicht doch? Zwischen den Zeilen? Wer weiß das schon bei Safier? ;-) Denn Kuh Lolle flüchtet vor der bevorstehenden Schlachtung ins heilige Indien, dass ist zumindest ihr Plan. Bis auf ihre engsten Freundinnen Hilde und Radieschen konnte sie keine weiteren Kühe aus dem Stall überzeugen… außer, ja außer Susi diese…die sich mit ausgerechten IHREM Stier Champion vergnügt hat. Woher Lolle das mit Indien wusste? Ganz einfach Giacomo ein ital. Kater hatte ihr davon berichtet. Mit dem göttlichen Schutz von Naia der Kuh-Gottheit und den Omaweisheiten von Radieschens Oma Hamm-Hamm sollte diese Reise doch zu schaffen sein-oder? Kühe zu: Lande, zu Wasser und in der Luft…und ein “Muh“ ist manchmal mehr als nur ein „Muh“ Viel Spaß damit und „oh happy Kuh“ Ihre Heike Fischer

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Köstlich!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2014

Safier kann es, das hat er ja bereits in "Mieses Karma", vor allem aber auch in "Plötzlich Shakespeare" gezeigt. In "Muh!" begibt er sich wieder eher in tierische Gefilde. Grandios ist seine Idee, der "Gotteskuh" Naia, durch die er eine ganz eigene Kuh-Mythologie entspinnt. Wunderbar auch die Treffsicherheit seines... Safier kann es, das hat er ja bereits in "Mieses Karma", vor allem aber auch in "Plötzlich Shakespeare" gezeigt. In "Muh!" begibt er sich wieder eher in tierische Gefilde. Grandios ist seine Idee, der "Gotteskuh" Naia, durch die er eine ganz eigene Kuh-Mythologie entspinnt. Wunderbar auch die Treffsicherheit seines sprühenden Sprachwitzes. Klar, "Muh!" bietet eher leichte Unterhaltung, aber mit viel Witz und locker-flüssig wegzulesen. Macht Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Muh!
von Vanessa Egger aus Innsbruck am 22.01.2014

Die Kuh Lolle lebt auf einem Bauernhof ein zufriedenes Leben. Doch dann erfährt sie, dass ihr Bauer alles verkaufen und die Tiere zu Hamburgern verarbeiten will. Zu allem Überfluss geht Lolles heiß geliebter Stier ihr fremd. Da beschließt sie sich auf den Weg nach Indien zu machen. Denn dort... Die Kuh Lolle lebt auf einem Bauernhof ein zufriedenes Leben. Doch dann erfährt sie, dass ihr Bauer alles verkaufen und die Tiere zu Hamburgern verarbeiten will. Zu allem Überfluss geht Lolles heiß geliebter Stier ihr fremd. Da beschließt sie sich auf den Weg nach Indien zu machen. Denn dort sollen Kühe angeblich sehr verehrt werden. Auf ihrem Weg wird sie von ihren zwei besten Freundinnen, einem Kater und einigen unliebsamen Überraschungen begleitet. „Muh!“ hat mir persönlich nicht so gut gefallen wie einige von Safiers anderen Werken. Trotzdem bietet es einige Lacher und ist sehr angenehm wenn man zwischendurch mal was Leichteres lesen will.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich als Kuh-Fan...
von einer Kundin/einem Kunden aus Meiringen am 15.12.2013

...fühlte mich total angesprochen von diesem Buch. Es liest sich auch sehr ring und ist zwischendurch auch sehr witzig, aber für Kenner der Rindergattung eher ungeeignet: - die Tiere werden viel zu sehr vermenschlicht, schlimmste Szene ist Kuh und Stier beim Zungenkuss. - das Wesen / Charakter der Tiere wird gar... ...fühlte mich total angesprochen von diesem Buch. Es liest sich auch sehr ring und ist zwischendurch auch sehr witzig, aber für Kenner der Rindergattung eher ungeeignet: - die Tiere werden viel zu sehr vermenschlicht, schlimmste Szene ist Kuh und Stier beim Zungenkuss. - das Wesen / Charakter der Tiere wird gar nicht getroffen. zB. Eine Kuh, die sich von einem Waldrand aufhalten lässt, habe ich noch nie gesehen. - Diverses wurde schlecht recherchiert, vor allem Rinderkrankheiten in seltsamen Vergleichen erwähnt. Insgesammt ist das Buch schon lustig und die Geschichte bleibt auch spannend bis zum Schluss. Für meine Verhältnisse aber oft auch sehr primitiv und für Kuh-Fans definitiv nicht die richtige Lektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
leider voll daneben
von einer Kundin/einem Kunden am 16.12.2014

Ich muss leider sagen, dass ich von diesem Buch total enttäuscht bin. Ich arbeite selber mit Kühen und dachte, dass dieses Buch genau das Richtige für mich wäre. Mit dieser Einschätzung lag ich aber leider sehr daneben. Auch wenn es eine erfundene Geschichte ist, sollten einige entscheidende Fakten dennoch... Ich muss leider sagen, dass ich von diesem Buch total enttäuscht bin. Ich arbeite selber mit Kühen und dachte, dass dieses Buch genau das Richtige für mich wäre. Mit dieser Einschätzung lag ich aber leider sehr daneben. Auch wenn es eine erfundene Geschichte ist, sollten einige entscheidende Fakten dennoch stimmen. Stutzig wurde ich besonders, als Lolle plötzlich zum ersten Mal schwanger wurde und ich stellte mir die Fragen, wo kam denn vorher die Milch her. Leider wissen viele Menschen gar nicht mehr, dass eine Kuh erst mal ein Kalb bekommen haben muss, um Milch zu geben. Da sollte Herr Safier auch mal etwas besser recherchieren!!! Phantasie-Geschichte hin oder her...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nicht meins
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruchsal am 21.09.2014

Obwohl ich alle Bücher von David Safier gelesen habe und ich sie alle genossen habe,bin ich von "Muh" enttäuscht. Man kann schon sagen das es zu lustig ist. Es kommt eine witzige Sezene nach der anderen und diese zögern sich so lange hinaus das es zum Schluss nicht mehr witzig ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lesen - Lachen - manchmal auch nachdenken
von flea91 am 14.06.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ich glaube, schon auf Seite 2 musste ich lachen. Und so ging es das ganze Buch lang. Für trübe Stimmungen ist es genau das richtige. Und es gibt sogar etwas fürs Herz... Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe. Aber ich weiß noch,... Ich glaube, schon auf Seite 2 musste ich lachen. Und so ging es das ganze Buch lang. Für trübe Stimmungen ist es genau das richtige. Und es gibt sogar etwas fürs Herz... Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe. Aber ich weiß noch, wie erstaunt ich war, das "Menschen-Lieder" auch "Kuh-Lieder" sein können. Und diese Parallelen gab es nicht nur bei den Liedern.... Mein Tipp ist: UNBEDINGT LESEN (wer beim Lesen auch Lachen möchte)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach kuhl...
von Tautröpfchen am 17.11.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein weiterer Geniestreich vom Erfolgsautor David Safier. Diesmal wird erfolgreich ein ganz harmloses und gleichzeitig wirklich wichtiges Tier für unsere Lebensmittelproduktion auf die Schippe genommen: Die KUH! Die Kühe weisen zwar völlig logisch menschliche Charakterzüge auf, überzeugen aber auch durch ihre, nunja, kuhische Sicht der Dinge. Das beweist nicht zuletzt... Ein weiterer Geniestreich vom Erfolgsautor David Safier. Diesmal wird erfolgreich ein ganz harmloses und gleichzeitig wirklich wichtiges Tier für unsere Lebensmittelproduktion auf die Schippe genommen: Die KUH! Die Kühe weisen zwar völlig logisch menschliche Charakterzüge auf, überzeugen aber auch durch ihre, nunja, kuhische Sicht der Dinge. Das beweist nicht zuletzt die zwischenhinein gestreuten Geschichten von der Gotteskuh Naia. Die großartige Geschichte über eine Kuhherde auf Reisen ist nicht nur für eingefleischte Safier-Fans ein Genuss, sondern auch für alle anderen zu empfehlen, die sich nicht daran stören, dass sie die ganze Lektüre lang nur grinsen werden müssen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wunderbar verrückt
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 24.08.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Es ist eine herrlich verrückte Story mit tieferem Sinn. Es machte Spaß in dieses Abenteuer einzutauchen und sich in die "Gedankenwelt" der Tiere entführen zu lassen. David Safir hat eine sehr schöne leichte Sprache mit viel Witz und Kuriosität für Details.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastisches Hörvergnügen
von milabrita am 22.06.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Ein großes Kompliment an Nana Spier für die fantastische Lesung von MUH. Die Geschichte selbst zu lesen ist bei weitem nicht so mitreisend wie das Hörbuch. Nana Spier haucht jedem einzelnen Tier mit ihrer Stimme einen eigenen Charakter ein, der alle Gefühle sofort miterleben lässt: Liebe, Trauer, Spaß und... Ein großes Kompliment an Nana Spier für die fantastische Lesung von MUH. Die Geschichte selbst zu lesen ist bei weitem nicht so mitreisend wie das Hörbuch. Nana Spier haucht jedem einzelnen Tier mit ihrer Stimme einen eigenen Charakter ein, der alle Gefühle sofort miterleben lässt: Liebe, Trauer, Spaß und Eifersucht. Dabei wird das Abenteuer um die Kühe Lolle, Radieschen, Susi sowie Hilde mit Stier und Kater fast zur Nebensache :) Wunderbar zum Abschalten und Träumen. Absolut hörenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine tierisch amüsante Story! Die Lachmuskeln werden hier auf jeden Fall beansprucht. Wer einfach mal entspannen und den Kopf abschalten will, greift zu diesem Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oh happy Kuh
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

David Safier hat die erstaunliche Gabe ,sich immer wieder in weibliche Protagonisten einzufühlen: in diesem Fall ist es tatsächlich eine Kuh ! Und die will nach Indien, weil sie dort heilig ist und außerdem hat sie dramatischen Liebeskummer...Kater Giacomo, natürlich italienischer abstammung ist der Reiseführer ! Turbulent, abenteuerlich, skurill und... David Safier hat die erstaunliche Gabe ,sich immer wieder in weibliche Protagonisten einzufühlen: in diesem Fall ist es tatsächlich eine Kuh ! Und die will nach Indien, weil sie dort heilig ist und außerdem hat sie dramatischen Liebeskummer...Kater Giacomo, natürlich italienischer abstammung ist der Reiseführer ! Turbulent, abenteuerlich, skurill und schräg...ein echtes Lesevergnügen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Kuh möchte nach Indien auswandern! Das hört sich lustig an? Dann sollten Sie unbedingt "Muh!" lesen! An Charme und Witz kaum zu übertreffen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Lolle, eine Ostfriesische Kuh macht sich auf dem Weg nach Indien, denn da sind Kühe heilig. Ein sehr lustiges Abenteuer und mit Lolle bleibt kein Auge trocken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

MUH!

MUH!

von David Safier

(12)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Happy Family

Happy Family

von David Safier

(18)
Buch
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale