orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Mutanfall

Mein Leben ohne Ernst

(1)
In ihrem Buch "Mutanfall" blickt die Glarnerin Lisa Marti auf ein Leben zurück, das spannender und tragischer, letztlich aber auch optimistischer und zufriedener nicht sein könnte. Unterstützt von der Ghostwriterin Franziska K. Müller, erzählt sie von ihrem immensen Verlust, als ihr Mann Ernst spurlos verschwindet, von grosser Einsamkeit, tiefster Verzweiflung und einer bis heute brennenden Ungewissheit über seinen Verbleib. Sie erzählt aber auch von einem dunklen Kapitel Schweizer Geschichte, das sie am eigenen Leib erfahren musste - dem Verdingkindwesen. Und davon, wie sie zum Leben zurückfand. Lisa Martis heutiger Zufriedenheit und Strahlkraft liegt eine Selbstbefreiung zugrunde, die für eine Frau ihrer Generation nicht selbstverständlich ist. Lisas Geschichte berührt und wühlt auf und - sie macht Mut. Mut, sich seinem Schicksal zu stellen. Mut, weiterzumachen. Mut, erneut glücklich zu werden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783037635049
Verlag Wörterseh Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33644169
    Verborgene Liebe
    von Barbara Bosshard
    eBook
    Fr. 4.90
  • 30837846
    Die Schwörers
    von Marc Zollinger
    eBook
    Fr. 4.90
  • 30837839
    Ungezähmt
    von Reno Sommerhalder
    (1)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 30837858
    Den Himmel berühren
    von Barbara Bosshard
    eBook
    Fr. 4.90
  • 40779373
    Israel ist an allem schuld
    von Esther Schapira
    eBook
    Fr. 18.00
  • 33041657
    Federleicht
    von Leonie
    eBook
    Fr. 8.90
  • 45395264
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    eBook
    Fr. 23.90
  • 45254838
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    eBook
    Fr. 27.50
  • 45254834
    Die Romanows
    von Simon Sebag Montefiore
    eBook
    Fr. 34.50
  • 30934476
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Interessantes Thema, aber ...
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2012

... der Erzählstil ist sehr gewöhungsbedürftig. Man hat den Eindruck, es wird alles im Zeitraffer erzählt. Viele Begebenheiten werden nur kurz angerissen oder fallen unter "unter anderem". Schade.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die grosse Ungewissheit
von peedee am 17.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

In diesem Buch erzählt die Glarnerin Lisa Marti, geb. 1933, ihre Geschichte; aufgezeichnet von Franziska K. Müller, Journalistin. Lisa wurde mit 4 Jahren Halbwaisin und dann ein Verdingkind, da ihre Mutter wieder als Magd arbeiten musste. Mit 23 Jahren heiratet sie ihre grosse Liebe Ernst und sie bekommen drei... In diesem Buch erzählt die Glarnerin Lisa Marti, geb. 1933, ihre Geschichte; aufgezeichnet von Franziska K. Müller, Journalistin. Lisa wurde mit 4 Jahren Halbwaisin und dann ein Verdingkind, da ihre Mutter wieder als Magd arbeiten musste. Mit 23 Jahren heiratet sie ihre grosse Liebe Ernst und sie bekommen drei Kinder – eine schöne Zeit. Doch dann verschwindet Ernst plötzlich spurlos! Was ist mit ihm passiert? Wie kann das Leben für Lisa und ihre Kinder mit dieser Ungewissheit weitergehen? Da der Grossvater väterlicherseits die Familie verstiess, wurden drei der vier Geschwister verdingt: für Lisa der Beginn eines harten und arbeitsreichen Lebens in einem lieblosen Umfeld. Über die Fremdplatzierung steht: „Manchmal wurden die Geschöpfe im Amtsblatt ausgeschrieben und an landwirtschaftlichen Messen feilgeboten. Die interessierten Bauern prüften bei den Kindern Zähne und Knochenbau…“ – schockierend; wie beim Sklavenhandel! Es heisst, dass bis in die 1960er Jahre in der Schweiz Hundertausende (!) von Kindern verdingt wurden… Durch ihre Heirat mit Ernst und den drei gemeinsamen Kindern folgt endlich eine glückliche Zeit. Jahre später erlebt das Paar jedoch eine grosse Krise und 1975 verschwindet Ernst plötzlich spurlos! „Dann gehe ich. Dann gehe ich für immer.“ (Ernst Marti am Tag seines Verschwindens) Es folgt eine Zeit der grossen Verzweiflung und Ungewissheit. Trotz intensiver Suche bleibt Ernst verschollen und wird für tot erklärt. Später eine Neuorientierung, sowohl beruflich als auch privat: Lisa Marti baut sich u.a. ein Sportgeschäft auf, führt Trekkingreisen durch, unterstützt Bewohner Bhutans mit Hilfslieferungen. Über die Jahre ergeben sich immer wieder Hinweise darauf, dass Ernst doch noch am Leben sein könnte; bis heute ist sein Verbleiben ungeklärt. Folgende zwei Zitate haben mir speziell gut gefallen: „Wenn sich dir Hindernisse in den Weg stellen, ändere die Richtung – aber nicht das Ziel.“ Und: „Im Unterscheiden von Zuständen, die man ändern kann, von solchen, die man ohne Angst hinnehmen soll, liegt vielleicht das Vermögen, am Leben nicht zu scheitern.“ Dieses Buch beinhält eine Fülle von Erlebnissen, die gleich für mehrere Leben gereicht hätte. Lisa Marti sagt, dass sie weder Wut noch Hass verspürt – wow! Zudem nennt sie Ernst nach wie vor ihre grosse Liebe. Frau Marti, ich bin beeindruckt von Ihrer Kraft und Ihrem Mut – Chapeau!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Mutanfall

Mutanfall

von Lisa Marti , Franziska K. Müller

(1)
eBook
Fr. 5.90
+
=
Der Sturm

Der Sturm

von Sebastian Junger

eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 16.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen