orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Nach dem Beben

Erzählungen

„'Wurm lebt in der Erde. Wenn er wütend wird, löst er Erdbeben aus', erklärte Frosch. 'Und im Moment ist Wurm schrecklich wütend.'"
„Nach dem Beben", sechs Erzählungen, die Haruki Murakami schrieb, als die japanische Insel bebte und ein Giftgasanschlag die Gesellschaft erschütterte. Beide Ereignisse – das Erdbeben von Kobe mit Tausenden von Toten und die Terrorakte in der U-Bahn von Tokyo – bewogen ihn 1995, aus dem „Exil" zurückzukehren, um, wie er sagte, seinem Land beizustehen.
„Nach dem Beben": Fünf Tage und Nächte verbringt die Frau eines Verkäufers für HiFi-Geräte vor dem Fernsehen mit den Katastrophenbildern vom Erdbeben – dann verlässt sie ihren Mann, der sich mit einem mysteriösen Päckchen auf eine Reise begibt. Eine Wahrsagerin sieht tief in die hasserfüllte Seele einer Ärztin, die einem Mann aus Kobe, der ihre Hoffnungen zerstört hat, den Tod wünscht. Die vierzehnjährige Sara begegnet in ihren Alpträumen dem Erdbebenmann, der sie in eine Kiste sperren will. Und der Bankangestellte Katagiri hat in seiner Wohnung Besuch von einem Riesenfrosch, der Tokyo vor der Zerstörung durch einen Wurm retten will. Aber der zwingendste Charakter von allen ist das Erdbeben selbst: Der sichtbare Schaden ist weniger schmerzlich als der untröstliche in der Seele der Menschen.
Portrait
Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte über längere Zeit in den USA und in Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Sein Werk erscheint in deutscher Übersetzung im DuMont Buchverlag.
Ursula Gräfe, geboren 1956, hat in Frankfurt a. M. Japanologie und Anglistik studiert. Aus dem Japanischen übersetzte sie u. a. den Nobelpreisträger Kenzaburo Oe, Yoko Ogawa, Hikaru Okuizumi und Haruki Murakami.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 187, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783832186098
Verlag DUMONT Buchverlag
Originaltitel Kami no kodomotachi wa mina odoru
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29718299
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (3)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 29718312
    Der Elefant verschwindet
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 11.00
  • 29718319
    Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 13.00
  • 29718308
    Afterdark
    von Haruki Murakami
    (1)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 25099737
    1Q84. Buch 1&2
    von Haruki Murakami
    (6)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 29718289
    Blinde Weide, schlafende Frau
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 14.00
  • 29013330
    1Q84. Buch 3
    von Haruki Murakami
    (2)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 29718305
    Schlaf
    von Haruki Murakami
    (1)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 29718316
    Hard-boiled Wonderland und Das Ende der Welt
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 14.00
  • 42345119
    Makarionissi oder Die Insel der Seligen
    von Vea Kaiser
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Nach dem Beben

Nach dem Beben

von Haruki Murakami

eBook
Fr. 10.50
+
=
Südlich der Grenze, westlich der Sonne

Südlich der Grenze, westlich der Sonne

von Haruki Murakami

(1)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen