orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Nachtgefieder

Laura Gottbergs siebter Fall

(2)
Eines Nachts taucht eine elegante Signora verzweifelt im Münchner Polizeipräsidium auf. Donatella Cipriani ist mit einem mächtigen Mailänder Industriellen verheiratet und hat eine Affäre mit einem englischen Adeligen. Nun wird sie mit intimen Fotos erpresst, auf denen sie und ihr Geliebter zu sehen sind. Kommissarin Laura Gottberg lässt sich nur widerwillig auf den verworrenen Fall ein, für den sie eigentlich nicht zuständig ist. Als aber in einem Münchner Luxushotel ein Toter gefunden wird, beginnen bizarre Ermittlungen, die Laura Gottberg und ihren Freund Commissario Guerrini in wilde Turbulenzen stürzen. Während Guerrini in Siena verbrecherischen Geldverleihern auf der Spur ist, taucht seine Exfrau Carlotta auf ... Eine Bewährungsprobe für Laura und Angelo, ein knallharter Kriminalfall, dessen Fäden in der Toskana zusammenlaufen.
Portrait
Bevor Felicitas Mayall sich ganz der Schriftstellerei widmete, arbeitete sie als Journalistin bei der „Süddeutschen Zeitung“. Die Wahl-Münchnerin veröffentlichte unter ihrem Klarnamen Barbara Veit Kinder- und Sachbücher, bevor sie sich mit ihrer erfolgreichen Krimiserie um die Münchner Kommissarin Laura Gottberg in die Herzen vieler Leser schrieb. Bis zu ihrem Tod lebte die Mutter zweier Söhne mit ihrem australischen Ehemann am Chiemsee und reiste von dort oft nach Italien und Australien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.07.2011
Serie Laura Gottberg 7
Sprache Deutsch
EAN 9783644305915
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 12.437
eBook (ePUB)
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423205
    Die Stunde der Zikaden
    von Felicitas Mayall
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29379424
    Hundszeiten
    von Felicitas Mayall
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20423207
    Wolfstod
    von Felicitas Mayall
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20422423
    Die Löwin aus Cinque Terre
    von Felicitas Mayall
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20422606
    Wie Krähen im Nebel
    von Felicitas Mayall
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20422323
    Nacht der Stachelschweine
    von Felicitas Mayall
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 31164370
    Tödlicher Mittsommer
    von Viveca Sten
    (1)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 29237078
    Der Regler
    von Max Landorff
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (9)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33720139
    Die Schattenfrau
    von Åke Edwardson
    eBook
    Fr. 9.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (9)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41000238
    Provokateure
    von Martin Walker
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 33074476
    Schöner Schein
    von Donna Leon
    eBook
    Fr. 13.50
  • 26767385
    Im Schatten der Pineta
    von Marco Malvaldi
    eBook
    Fr. 9.50
  • 34984244
    Bretonische Brandung
    von Jean-Luc Bannalec
    (11)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22877080
    Die Form des Wassers
    von Andrea Camilleri
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 37430089
    Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    von Pierre Martin
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40942508
    Madame le Commissaire und die späte Rache
    von Pierre Martin
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33074506
    Grand Cru
    von Martin Walker
    eBook
    Fr. 13.50
  • 37909647
    Schlechte Karten für den Barista
    von Marco Malvaldi
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39179717
    Reiner Wein
    von Martin Walker
    (1)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 33074327
    Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (2)
    eBook
    Fr. 13.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Atmosphärische Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2013

Wie bereits in den Vorgängern beweist Felicitas Mayall auch in "Nachtgefieder" ihr wunderbares Gespür für Situationen, menschliche Beziehungen und einen spannenden Plot. Für mein Empfinden ist dieser Titel einer ihrer stärksten. Macht so richtig Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genuß mit Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 06.09.2011

Laura Gottberg ermittelt nun schon zum siebten Mal in einem Fall, der eine Verbindung München - Siena hat. Eine Italienerin wird erpresst, hält sich in München auf und wendet sich an Laura Gottberg. Gleichzeitig passiert ein Mord in Siena. Auf den ersten Blick gibt es keine Verbindung zwischen diesen... Laura Gottberg ermittelt nun schon zum siebten Mal in einem Fall, der eine Verbindung München - Siena hat. Eine Italienerin wird erpresst, hält sich in München auf und wendet sich an Laura Gottberg. Gleichzeitig passiert ein Mord in Siena. Auf den ersten Blick gibt es keine Verbindung zwischen diesen Fällen. Trotzdem muß Laura nach Siena reisen. Wenn Sie die Mischung aus Krimi, ein bißchen Liebe, gutem Essen und Toskana mögen, ist dies das richtige Buch für Sie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Tolle Krimis zwischen München und der Toskana!!! Suchtgefahr!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannender Deutsch-Italienischer Kriminalroman. Laura Gottberg ermittelt wieder auf seine ganz eigene Art und Weise. Dank zahlreicher Wendungen spannend bis zum Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dunkle Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 17.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Laura Gottberg und Ihr italienischer Kollege Comissario Guerrini.. Ich liebe diese Krimis! Hier trifft Münchner Charme auf italienisches Lebensgefühl, eigensinnige, berührende Charaktere mit viel Witz, dazu jede Menge Spannung, Action und Amore... Die perfekte Mischung! Laura Gottbergs siebter Fall ist etwas melancholischer, dunkler. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Laura Gottbergs bester Fall!
von Ellen Gerdes aus Bremen am 16.01.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein neuer Fall für die Münchnerin Laura Gottberg und ihren italienischen Kollegen und Freund Angelo Guerrini! Wie immer verwebt Felicitas Mayall eine menschlich-brisante Handlung mit einem wohldurchdachten Kriminalfall - das ganze vor deutscher und toskanischer Kulisse! Ein großartiger Krimi und ein echter Lesegenuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
München - Toskana: Siebter Fall
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Frau eines Mailänder Industriellen wendet sich in München an die Polizei, weil sie erpresst wird.Ein Toter wird auf einem Bauernhof in der Toskana aufgefunden.Vermutlich ein Geldeintreiber der Mafia.Laura Gottbergs Ermittlungen führen nach Siena. Commissario Guerrini stößt bei seinen Ermittlungen auf ein Wellness-Ressort für sehr reiche Damen.Gibt es einen... Die Frau eines Mailänder Industriellen wendet sich in München an die Polizei, weil sie erpresst wird.Ein Toter wird auf einem Bauernhof in der Toskana aufgefunden.Vermutlich ein Geldeintreiber der Mafia.Laura Gottbergs Ermittlungen führen nach Siena. Commissario Guerrini stößt bei seinen Ermittlungen auf ein Wellness-Ressort für sehr reiche Damen.Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Faäällen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht nur für Donna Leon Leser....
von Susan Nebel-Chmel aus Plauen am 09.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nicht umsonst ist dieses Buch zum Buch des Monats ausgeschrieben. Mit Recht! Für mich als Liebhaberin deutsch/italienischer Kriminalromane war diese Lektüre ein Muss. Eines Nachts taucht Donatella Cipriani in Lauras Gottenberg's Büro auf und erzählt ihr, dass sie mit ihrer Liebschaft erpresst wird. Laura kann der Geschichte nicht so ganz trauen... Nicht umsonst ist dieses Buch zum Buch des Monats ausgeschrieben. Mit Recht! Für mich als Liebhaberin deutsch/italienischer Kriminalromane war diese Lektüre ein Muss. Eines Nachts taucht Donatella Cipriani in Lauras Gottenberg's Büro auf und erzählt ihr, dass sie mit ihrer Liebschaft erpresst wird. Laura kann der Geschichte nicht so ganz trauen und soll recht behalten. Denn in nächsten Moment wird der vermeintliche Liebhaber tot im Hotel aufgefunden. Bis dahin ahnt noch niemand, dass alles in Siena zusammenläuft..... Ein schöner kluger Kriminalroman. Molto bene, unbedingt mehr davon.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieser spannende, doch auch unterhaltsame Krimi ist sehr empfehlenswert! Kommissarin Laura Gottberg wird zu einem Tatort ohne verwendbare Spuren gerufen, vieles deutet sogar auf einen natürlichen Tod des Opfers hin. Nachdem die Obduktion genau dies widerlegen kann, stellt Laura schnell die Verbindung zu dem eigenwilligen Besuch der Italienerin Donatella... Dieser spannende, doch auch unterhaltsame Krimi ist sehr empfehlenswert! Kommissarin Laura Gottberg wird zu einem Tatort ohne verwendbare Spuren gerufen, vieles deutet sogar auf einen natürlichen Tod des Opfers hin. Nachdem die Obduktion genau dies widerlegen kann, stellt Laura schnell die Verbindung zu dem eigenwilligen Besuch der Italienerin Donatella Cipriani her, die von Erpressern bedroht wird und um diskreten Beistand bittet. Kommissarin Laura Gottberg erbittet die Hilfe ihres italienischen Freundes, Commissario Angelo Guerrini. Bald ermitteln beide am gleichen Fall, ohne dies voneinander zu wissen. Durch die häufigen Ortswechsel, die parallelen Ermittlungsstränge und die verschiedenen Lösungsansätze wird man beim Lesen stets zum Kombinieren und Suchen nach Zusammenhängen angeregt, ein interessantes Krimivergnügen ist garantiert! Unterhaltsam wird die Lektüre durch die eingehend geschilderten familiären Beziehungen, unter anderem die Beziehung Lauras zu ihren beiden Kindern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nachtgefieder.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 17.07.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Durch Zufall fiel mir der Kriminalroman „Nachtgefieder“ von Felicitas Mayall in die Hände. Nachtgefieder ist bereits der siebte Band in der erfolgreichen Krimiserie um die Münchner Kommissarin Laura Gottberg. Trotzdem bin ich angefangen zu lesen und ich muß sagen, es hat mir außerordentlich gut gefallen. Im Münchner Polizeipräsidium taucht... Durch Zufall fiel mir der Kriminalroman „Nachtgefieder“ von Felicitas Mayall in die Hände. Nachtgefieder ist bereits der siebte Band in der erfolgreichen Krimiserie um die Münchner Kommissarin Laura Gottberg. Trotzdem bin ich angefangen zu lesen und ich muß sagen, es hat mir außerordentlich gut gefallen. Im Münchner Polizeipräsidium taucht eines Nachts die elegante Donatella Cipriani auf. Sie ist mit einem sehr reichen Mailänder verheiratet, hat jedoch eine Affäre mit einem englischen Adeligen. Sie treffen sich in unregelmäßigen Abständen in der Weltstadt München. Sie wird mit intimen Fotos erpresst und bitte Laura Gottberg um Hilfe. Diese läßt sich nur widerwillig auf diesen Fall ein, denn sie misstraut den Schilderungen der eleganten Lebedame. Als jedoch in einem Münchner Nobelhotel ein Toter aufgefunden wird beginnen seltsam bizarre Ermittlungen und Laura gerät in einen Strudel von Emotionen und unerklärlichen Ereignissen. Da die Spuren auch nach Italien, in die wunderschöne Toskana führen arbeitet sie mit ihrem italienischen Kollegen Commissario Guerrini zusammen. Beide stoßen nicht selten an ihre Grenzen. Jedoch spürt der Leser die Verbissenheit der beiden den Fall aufzuklären. Nachdem ihnen dies gelungen ist, stellen sie fest, dass sie mehr verbindet als nur die gemeinsame Arbeit. Also ein Krimi mit Happy End, das hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Jedoch müssen sie sich beide mit den Schwierigkeiten innerhalb ihrer eigenen Familien auseinander setzen. Laura hat große Schwierigkeiten ihre Kinder loszulassen und Angelo muss sich seiner etwas aufdringlichen Ex-Ehefrau erwehren. Felicitas Mayall lebt in der Nähe von München, wenn sich nicht gerade in Italien weilt um für ihre Geschichten zu recherchieren oder aber mit ihrem australischen Ehemann durch die Weiten seiner wunderschönen Heimat wandert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein charmanter Krimi, der in München und Siena spielt
von Silke Schröder aus Hannover am 08.07.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

In „Nachtgefieder“, dem siebten Fall mit Laura Gottberg und Angelo Guerrini, erzählt Felicitas Mayall einen Krimi, der raffiniert die losen Enden mehrerer Handlungsstränge in einem großen Finale zusammenführt. Zeitgleich entrollt Mayall die von Laura und Angelo parallel bearbeiteten, scheinbar ganz unabhängig von einander stehenden Fälle. Und auch die beiden... In „Nachtgefieder“, dem siebten Fall mit Laura Gottberg und Angelo Guerrini, erzählt Felicitas Mayall einen Krimi, der raffiniert die losen Enden mehrerer Handlungsstränge in einem großen Finale zusammenführt. Zeitgleich entrollt Mayall die von Laura und Angelo parallel bearbeiteten, scheinbar ganz unabhängig von einander stehenden Fälle. Und auch die beiden Ermittler selbst kämpfen über weite Strecken für sich allein, stoßen sie doch immer wieder auf Schwierigkeiten, sich gegenseitig zu erreichen. Zugleich müssen sich beide mit ihren eigenen Familien auseinandersetzen, denn während Lauras Kinder langsam flügge werden, muss Angelo sich den Avancen seiner Ex-Frau erwehren. So ist auch „Nachtgefieder“ wieder ein charmanter Krimi, der in München und Siena spielt und erneut eine gute Balance zwischen spannender Ermittlungsarbeit und dem Privatleben seiner Figuren hält.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannender Krimi im schicken Münchner Milieu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
A wie Affäre, M wie Mafia
von Michaela Santer am 21.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Als Fan von Felicitas Mayall habe ich sehnsüchtig auf den siebten Fall gewartet, und wurde nicht enttäuscht. Der Fall beginnt in München und endet in der wunderschönen Toskana. Die Kommissarin wächst einem mit ihren Kindern und ihrem Commissario in diesem gut konstruierten Fall weiter ans Herz. Für all jene... Als Fan von Felicitas Mayall habe ich sehnsüchtig auf den siebten Fall gewartet, und wurde nicht enttäuscht. Der Fall beginnt in München und endet in der wunderschönen Toskana. Die Kommissarin wächst einem mit ihren Kindern und ihrem Commissario in diesem gut konstruierten Fall weiter ans Herz. Für all jene die es nicht so blutig wollen empfehlenswerte Krimis, mit Ausschweifungen ins Privatleben der Ermittler.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch die ersten sechs lesen!
von Christina Buß aus Dorsten am 18.09.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Laura Gottberg ermittelt in einem Fall, in dem es zunächst um Erpressung geht, dann geschieht ein Mord und wirft ein neues Licht auf die Geschehnisse. Die Ermittlungen nehmen Fahrt auf und decken Zusammenhänge auf, von denen auch Lauras Privatleben nicht unberührt bleibt, denn die Spur führt auch nach Italien.... In... Laura Gottberg ermittelt in einem Fall, in dem es zunächst um Erpressung geht, dann geschieht ein Mord und wirft ein neues Licht auf die Geschehnisse. Die Ermittlungen nehmen Fahrt auf und decken Zusammenhänge auf, von denen auch Lauras Privatleben nicht unberührt bleibt, denn die Spur führt auch nach Italien.... In ihrem siebten Kriminalroman um Kommissarin Laura Gottberg entwirft Felicitas Mayall ein spannendes Szenario mit glaubwürdigen Charakteren, das Lust auf die ersten sechs macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mafia oder doch nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Meilen am 14.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Geschichte war diesmal nicht so spannend. Ich würde mir wünsche das die zwei Kommissare weniger an Ihrer Liebe zweifeln. Mir gefallen die Schauplätze. Ich warte mit Spannung auf den nächsten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neuer Fall-neue Spuren
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Laura Gottberg lebt und arbeitet in München. Ihr Freund (auch Commissario) arbeitet in Siena. Somit sind die Voraussetzungen für einen gelungenen Krimi, mit italienischen Flair geschaffen. Donatella Cipriani, Italienerin aus gehobener Gesellschaft, wird mit pikaten Fotos, ihrer Affäre, erpresst. Sie geht in München zur Polizei und trifft auf Laura Gottberg,... Laura Gottberg lebt und arbeitet in München. Ihr Freund (auch Commissario) arbeitet in Siena. Somit sind die Voraussetzungen für einen gelungenen Krimi, mit italienischen Flair geschaffen. Donatella Cipriani, Italienerin aus gehobener Gesellschaft, wird mit pikaten Fotos, ihrer Affäre, erpresst. Sie geht in München zur Polizei und trifft auf Laura Gottberg, diese als Halbitalienrin bestens geignet, den Fall zu übernehmen. So entspinnt sich eine spannende, tiefe Geschichte, die viel Gefühl zeigt und jede Person sehr menschlich erscheinen lässt.Die Geschehnisse wechseln zwischen Cipriani, Laura und Angelo. Also viele Perspektiven sorgen für Spannung und Aufklärung in diesem Fall.(Marlen Dammler)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nachtgefieder
von Daniela Ullrich aus Iserlohn am 03.08.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

In ihrem neuen Fall bekommt Laura Gottberg es mit einer dubiosen Erpressung zu tun. Eine reiche verzweifelte Italienerin bittet Laura um Hilfe. Donatella wird erpresst. Jemand hat sie mit ihrem englischen Geliebten fotografiert und fordert viel Geld. Als der Engländer tot in seinem Hotelzimmer gefunden wird, führt die Spur... In ihrem neuen Fall bekommt Laura Gottberg es mit einer dubiosen Erpressung zu tun. Eine reiche verzweifelte Italienerin bittet Laura um Hilfe. Donatella wird erpresst. Jemand hat sie mit ihrem englischen Geliebten fotografiert und fordert viel Geld. Als der Engländer tot in seinem Hotelzimmer gefunden wird, führt die Spur bis nach Italien zur skrupellosen Mafia. Hilfe erhält Laura auch dieses Mal von ihrem Freund Commissario Guerrini. Ein Muss für Fans von Andrea Camilleri, guten Krimis ohne übermäßiges Blutvergießen und Italien.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Alternative zu Donna Leon
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der 7.Fall von Felicitas Mayall hat wieder alles, was diese Reihe so lesenswert macht: eine spannende Handlung, Münchner Flair und italienische Lebensart und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Laura Gottberg hat in München mit Erpressung und Mord zu tun; währenddessen ihr Freund Commissario Guerrini ein wahrscheinlich von der... Der 7.Fall von Felicitas Mayall hat wieder alles, was diese Reihe so lesenswert macht: eine spannende Handlung, Münchner Flair und italienische Lebensart und natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz. Laura Gottberg hat in München mit Erpressung und Mord zu tun; währenddessen ihr Freund Commissario Guerrini ein wahrscheinlich von der Mafia verübtes Verbrechen aufklären will. In Siena, der Heimatstadt Guerrinis, laufen die Fäden beider Fälle zusammen und es kommt zu einem dramatischen Ende! Für mich ist Felicitas Mayall eine gute Alternative zu den Krimis von Donna Leon - ich freue mich schon jetzt auf den 8.Fall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Italien Feeling
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Spannende Unterhaltung mir Felicitas Mayall ist garantiert. Einmal mehr überzeugt sie mit italienischem Feeling, spannendem Fall und tollem Schreibstil. Zurücklehnen und den Krimi in den Sonnenstrahlen geniessen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nachtgefieder
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kommissarin Laura stammt aus Italien, lebt aber schon lange in München. Als eine Italienerin im Präsidium erscheint und eine Erpressung meldet, übernimmt Laura den Fall. Doch bald wird ein Toter gefunden, der offensichtlich das Erpressungsopfer war und die Spuren führen in die Toskana. Das stört Laura keineswegs, denn hat... Kommissarin Laura stammt aus Italien, lebt aber schon lange in München. Als eine Italienerin im Präsidium erscheint und eine Erpressung meldet, übernimmt Laura den Fall. Doch bald wird ein Toter gefunden, der offensichtlich das Erpressungsopfer war und die Spuren führen in die Toskana. Das stört Laura keineswegs, denn hat sie doch eine Beziehung zu dem dortigen Commissare. Laura ist eine sympathische Ermittlerin, die lieber ihren Gefühlen folgt, statt den Vorschriften und so lässt sie manchmal sogar Verdächtige laufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Nachtgefieder

Nachtgefieder

von Felicitas Mayall

(2)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Zeit der Skorpione

Zeit der Skorpione

von Felicitas Mayall

(2)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Laura Gottberg

  • Band 1

    20422323
    Nacht der Stachelschweine
    von Felicitas Mayall
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • Band 2

    20422606
    Wie Krähen im Nebel
    von Felicitas Mayall
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • Band 3

    20422423
    Die Löwin aus Cinque Terre
    von Felicitas Mayall
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • Band 4

    20423207
    Wolfstod
    von Felicitas Mayall
    eBook
    Fr. 11.50
  • Band 5

    29379424
    Hundszeiten
    von Felicitas Mayall
    eBook
    Fr. 11.50
  • Band 6

    20423205
    Die Stunde der Zikaden
    von Felicitas Mayall
    eBook
    Fr. 11.50
  • Band 7

    29379422
    Nachtgefieder
    von Felicitas Mayall
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    33136193
    Zeit der Skorpione
    von Felicitas Mayall
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • Band 9

    39953463
    Schwarze Katzen
    von Felicitas Mayall
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen